RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Sa Mai 27, 2017 12:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 445 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Benutzeravatar
Beiträge: 75
Alter: 28
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: So Jan 29, 2012 22:44 
Nagasaki hat geschrieben:
Behemoth hat geschrieben:
Damit lasse ich dich/euch mit deiner/euer pro-pädophilen Einstellung alleine; du hast gewonnen.

Ich weiss nicht, weshalb ich mit dir ordentlich reden soll bei deiner Volksverhetzung und Schubladendenken. Unterstell mir und den anderen nicht irgendwelche Ansichten, die sich nichtmal so aus deren Beiträgen rauslesen lasen. Und mit solchen Bezeichnungen wie "pro-pädophil" solltest du dich bitte zurücknehmen, sonst kannst du ordentlich Schwierigkeiten bekommen. Auch in einem Internetforum.


Ich habe nie gegen irgendein Volk gehetzt.
Entweder verwechselst du mich (mit Schlurp?) oder meinst meine Abneigung gegen Pädophile und Themen mit positiv-pädophilen Inhalten.

Für mich lesen sich manche Beiträge einfach so, dass sie die fiktive Darstellung von pädophilen Inhalten gutheißen; egal ob sie positive oder negative Konsequenzen haben mögen.
Für mich kommt das einer Toleranz pädophiler Menschen gleich. Und auch dieses mal ist das meine subjektive Meinung.
Mir ist bewusst, dass ich mir damit Feinde mache, aber ich halte mit meiner Meinung nicht hinterm Berg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Der Don
Der Don
Benutzeravatar
Beiträge: 6571
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: So Jan 29, 2012 22:54 
Ob nun Zeichentrickkinder, -babys, -tiere, etc. in sexuellen Handlungen dargestellt werden ist eigentlich völlig irrelevant und erst recht kein Grund, es in irgendeiner Weise zu verbieten, ganz gleich, wie krank man auch immer so etwas finden mag. Was Schlurp am Liebsten betreiben will, ist schlicht Zensur von Dingen, die ihm persönlich nicht in den Kram passen. Allein den Vergleich zwischen einer rein fiktiven gezeichneten Darstellung zu realen Aufnahmen zu ziehen, bei denen Kinder zu schaden kommen, ist äußerst fragwürdig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Pseudo-Elitär
Pseudo-Elitär
Benutzeravatar
Beiträge: 1408
Alter: 30
Wohnort: Dort wo's nicht brennt im Grünen~
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: So Jan 29, 2012 22:56 
Schlurp hat geschrieben:
Wer Partei für etwas ergreift, kann sein Interesse am Objekt, dass er rechtfertigt, justifiziert oder verteidigt aber nicht verleugnen.

Steht in keinem Zusammenhang. Ihr beide hört mit solchen irssinigen Anschuldigungen auf oder ich wende mich an Poly dies zu unterbinden. Das hat auch nichts mehr mit Moderatoren-Aufgaben zu tun. Es ist üble Nachrede.

Und großartig Partei ergriffen habe ich auch nicht. Ich habe nur eure Meinung kritisiert, da diese ungerechtfertigt ist. Genauergenommen die von Behemoth, da du ja tatsächlich noch irgendwo nachvollziehbar begründet hast. Man kann sich keine Meinung auf falschen Fakten aufbauen.

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1925
Alter: 27
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: So Jan 29, 2012 23:28 
Behemoth hat geschrieben:
Zitat:
Bevor du gehst, willst du mir noch die Posts mit pro-pädophilen Einstellungen zeigen? Ich konnte keine finden.

Zitat:
Ich hab hier auch keine Pro-Pädos gesehen, sondern nur Leute, die fiktive Produktion differenzierter Betrachten als andere. Gegen Pädophelie sind hier aber wahrscheinlich alle. Aber daran sieht man einfach mal wieder, das solch Extreme Kritik meist darauf aufbaut, die gegenseite moralisch abzuwerten und ihre Meinungen grundlos in Frage zu stellen...


Pro-Pädophelie fängt m.M.n. dann an, wenn eine Toleranz gegenüber einer solchen Neigung besteht.
Themen mit pädophilen Inhalten (Lolicon) Positives abzugewinnen, bedeutet diese Toleranz.
Ist natürlich meine subjektive Meinung.


Ich toleriere Pädophelie nicht, allerdings die künstlerischen Tätigkeiten von Mangaka und ähnlichem. Es ist zwar nichts, was mich anspricht, aber solange es niemandem Schaden zufügt oder direkt dazu führt kann ich sowas schon tolerieren. Da ich allerdings nicht begreifen kann, wie Menschen dazu neigen, solche Inhalte zu erzeugen oder diese anzuschauen, solange kann ich mir natürlich auch nicht unbedingt erlauben, diese Menschen in irgendeine Schublade zu stecken, da es auch genügend andere Gebiete gibt in der ich hoffe, das ich nicht in irgendwelche Schubladen gesteckt werde. Das hilft weder mir noch den Leuten, die sich sowas anschauen bzw es zeichnen.


Behemoth hat geschrieben:
Zitat:
Aber daran sieht man einfach mal wieder, das solch Extreme Kritik meist darauf aufbaut, die gegenseite moralisch abzuwerten und ihre Meinungen grundlos in Frage zu stellen...

Das ließt sich so, als ob die Pro-Lolicon-Partei die Opfer wären. Moralisch gesehen halte ich das für fragwürdig.
Ich will dir nicht ans Bein pissen; ich bin um sachliche Diskussionen bemüht.

Im Eifer des Gefechts um die eigene Meinung zu verteidigen, kann man sich ziemlich hochschaukeln; das versuche ich zu vermeiden.
User wie Askrs müssen das anscheinend lernen. Denn er war es, der meinen Satz umformulierte und damit die Diskussion zu einer persönlichen Sache machte.
Diskussionen auf dieser Ebene gehe ich aus dem Weg. Somit ist deine Aussage eher auf ihn zu beziehen.


Ich sage nicht, dass die Pro-Lolicon-Partei die Opfer wären, sondern einfach nur, dass einige nichtmal den Anstand besitzen zu versuchen, sich in andere Menschen hineinzuversetzen. Ich habe nichts dagegen, wenn man sagt, dass man es nciht gutheißen kann, egal ob man gründe nennt oder nicht, aber wenn man dann keine klaren Gründe nennt und die Meinungen der anderen dann an den Pranger stellt, dann ist das mMn einfach nicht richtig. Ich verlange ja nicht, dass sich die anderen von mir bekehren lassen, aber man sollte meine Meinung zumindest akzeptieren und sie nicht durch falsche Anschuldigungen zu verändern versuchen.

Schlurp hat geschrieben:
Aber, was rede ich mit dir darüber dein Avatar sagt ja schon wie voreingenommen (befürwortende, pro-Position) du bist.


Was sagt mein Avatar? Das sind keine Kinder, falls du darauf abzielen wolltest und das, worum es hier geht ist da nichtmal Ansatzweise zu sehen (ansonsten hätte ich sicher schon Probleme bekommen^^)

Schlurp hat geschrieben:
Du kannst mir, ausser der hahnebüchenden "Theorie" Pädophile Werke könnten Pädophile Triebtäter "zähmen"(als Ersatzobjekt zur Triebbefriedigung dienen),
keinen Grund nennen, pädophile Werke nicht zu verbieten, dabei liegt die Beweislast bei dir, weil du
ja differenzieren (von meiner UND DER GESELLSCHAFTLICHEN, grundsätzlichen Ablehnung) willst.


warum sollte die Beweislast bei mir liegen? Zeig mir erstmal Studien, die eindeutig Beweisen, dass solche fiktiven Zeichnungen einen negativen Effekt auf einzelne Individuen in nicht unerheblichen Ausmaß besitzt. Solange man mir das nicht eindeutig beweisen kann, solange sehe ich auch keinen Grund, soetwas zu verbieten. Sorg also erstmal dafür, das eine Notwendigkeit für solch ein Gesetz vorliegt, bevor du versuchst, die Beweislast auf andere abzuwälzen. Man sollte nicht gleich immer gleich annehmen, dass etwas für alle schlecht ist, nur weil man selbst der meinung ist, dass es verboten werden sollte. Die Killerspiel-Diskussion ist ein Paradebeispiel dafür (Loli-Hentais spielen zwar in einer deutlich kleineren Liga, allerdings ist es auch hier fast unmöglich, brauchbare Daten für ein Verbot zu sammeln, denn es wird ja kaum einer, der sowas schaut sagen, dass er in ein paar Tagen auf echte Kinder umsteigen will)


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3642
Alter: 27
Wohnort: ろっけんじま
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: So Jan 29, 2012 23:30 
Ich finds geil, wie Schlurp das Thema einfach beendet, weil er nix vorbringt, außer "DAS GEHÖRT VERBOTEN WEIL DAS IST MORALISCH VERWERFLICH!!!!11"

Ich möchte bitte, dass Filme wie Inglorious Basterds verboten werden, da das Töten der Nazis durch die Basterds ja wohl eindeutig glorifiziert wird. Man sollte sowas verbieten und die Leute die sowas konsumieren in eine psychatrische Anstalt stecken. Kann ja nicht angehen.

Ich vertrete hier übrigens die gleiche Meinung wie Zelretch. Sollen Leute sich lieber auf Zeichnungen oder 3D Animationen einen runterholen oder in Postal Leute anzünden, anpinkeln und dann erschießen anstatt das im wirklichen Leben zu tun.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Beiträge: 602
Alter: 26
Wohnort: Frag die NSA oder einfach meinen Provider
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: So Jan 29, 2012 23:54 
Grimalkin hat geschrieben:
Ob nun Zeichentrickkinder, -babys, -tiere, etc. in sexuellen Handlungen dargestellt werden ist eigentlich völlig irrelevant und erst recht kein Grund, es in irgendeiner Weise zu verbieten, ganz gleich, wie krank man auch immer so etwas finden mag. Was Schlurp am Liebsten betreiben will, ist schlicht Zensur von Dingen, die ihm persönlich nicht in den Kram passen. Allein den Vergleich zwischen einer rein fiktiven gezeichneten Darstellung zu realen Aufnahmen zu ziehen, bei denen Kinder zu schaden kommen, ist äußerst fragwürdig.


Geh mit den Pazifisten der anderen individualistischen Idealisten kuscheln und nimm deine Zensur-ist-Scheisse-Einstellung mit.
Irgendwo muss die Grenze gezogen werden und im Falle von päophilen Inhalten ist sie es und eine gezogene Grenze kann zu Recht auch verschoben werden.
Im Falle von Lolicon ist per Definiotion klar, dass das Verbreiten von pädosexuellen Phantasien
nicht mehr durch Kunst oder Meinungsfreiheit gedeckt ist und es somit das
eigentliche und damit einzig moralisch/ethisch Fragwürdige, im Sinne von Abzulehnende,
hier in dieser Debatte ist.

Zitat:
Man kann sich keine Meinung auf falschen Fakten aufbauen.


Das ist auch nur ein, sogar besonders billiger, persönlicher Angriff,
Mr "Objektiv".

Und üble Nachrede wäre es besten falls, wenn ich rhetorisch fragte,
ob "Lolicon" ausser für Pädophile überhaupt für jemanden
von Interesse sein könne. Was ich aber ausdrücklich nicht tue,
denn die Erwähnung war nur exemplarisch und im Konjunktiv [sic!].

Ich weiss auch gar nicht, was du mit deiner "Kritik" erreichen willst, bzw. was deine
Motivation dabei ist. Geht es dir wie Grimalkin um die pöhse Zensur, also dieses
individualistisch-hedonistische Motiv/Argument, dass ein Kollektiv/die Gesellschaft das
Individuum keiner moralischen Bevormundung zu unterziehen hätte, also
ums Prinzip. Und wenn nicht, um was dann?

Und was ist daran eine Anschuldigung? Und vor allem warum sollte sie irrsinnig sein.
Es ist auch keine bodenlose Unterstellung, sondern
eine implizierte, wenn ich aich zugebe bewusst provozierend formulierte, indirekte Frage nach deiner Motivation, die mir schlicht nicht ersichtlich ist.

@Allgemeineit:
Lolicon bezeichnet per Definition:
Fiktive, aber exlizit pornographische Darstellungen von 8- bis 13-Jährigen(Lolita-Schema), also
weit unter dem Schutzalter.
Ich wiederhole die berechtigte Frage: Was spricht gegen ein Verbreitungs und Besitzverbot von dieser
Definition entsprechenden, also nach gängiger Moral und Ethik unvertretbaren Werken.
Die instrumentalisierende(instrumentalisiert werden hier die realen Opfer von Pädophilie) Behauptung sie könnten als Surrogat für Pädophile nutzen, welche hier bereits fiel, lasse ich nicht
nicht gelten.

@Miu/Sölf: Typisch individualistisch-hedonistische Position untermauert mit dem Lieblingsmittel von
Indivdidualisten - Utilitarismus. Weil es vermeintlich oder offensichtlich keinem schadet, müsse
man es tollerieren, ja sogar akzeptieren, Empathie dafür aufbringen und so.
Eine grundsätzliche Ablehnung von Pädophilen Werken, egal ob nun real oder fiktiv, ist aus dieser
Sicht natürlich indifferenziert, aber für eine Analogie zur sog. Killespieldiskussion ist
man sich nicht zu Schade. Auch wenn Gewalt und Sexualität nur periphär miteinander zu tun haben.
Naja, ein paar nette relativistische, spöttische vermeintliche Analogien bringt auch noch der gute Sölf.

_________________
Du bist nur ein Plagiat - die Welt ist eine Markthalle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1811
Alter: 28
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: Mo Jan 30, 2012 0:21 
Schlurp hat geschrieben:
Die instrumentalisierende(instrumentalisiert werden hier die realen Opfer von Pädophilie) Behauptung sie könnten als Surrogat für Pädophile nutzen, welche hier bereits fiel, lasse ich nicht
nicht gelten.

Warum? Weil sie dir nicht in den Kram passt?

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Klassisch.
Klassisch.
Benutzeravatar
Beiträge: 10436
Wohnort: Dazwischen.
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: Mo Jan 30, 2012 0:24 
Kannst Du übrigens mal aufhören, Dein Fremdwörterbuch grundlos zu vergewaltigen? Ich lese bei Dir nur noch "Blahblahblah -istisch-istisch blahblah -istisch blahblah Eßtisch-istisch blahblah". Dazwischen sehr viel Unfug und noch mehr -istisch.

_________________
 
 
every so often we like to steal
to the land of what-might-have-been.
but that doesn't soften the ache wie feel
when reality sets back in.

 
 
Valion | deviantART


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 2727
Alter: 27
Wohnort: Cyberspace
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: Mo Jan 30, 2012 0:28 
Ehrlich gesagt ist das der Einzige Punkt, mit dem ich mit Schlurp übereinstimme. Ein Mensch mit pädophiler Neigung könnte durch den Konsum solcher Lolicons ein falsches Bild vermittelt bekommen. Durch die Verharmlosung (kA ob das der treffende Begriff ist) solcher dar gestellten Akte könnten die Hemmungen zu so einer Tat fallen.
Das gilt natürlich aber auch für andere Fälle (z.B. Filme oder Videospiele über Krieg, Ritterlichkeit etc.). Und eher sehe ich dann das Problem beim Individuum, nicht am Medium selbst. just sayin, Schlurp ist trotzdem dumm.

_________________
KNOW YOUR LIMITS. THEN PASS THEM.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 2727
Alter: 27
Wohnort: Cyberspace
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: Mo Jan 30, 2012 0:29 
Polymachaeroplagides hat geschrieben:
Kannst Du übrigens mal aufhören, Dein Fremdwörterbuch grundlos zu vergewaltigen? Ich lese bei Dir nur noch "Blahblahblah -istisch-istisch blahblah -istisch blahblah Eßtisch-istisch blahblah". Dazwischen sehr viel Unfug und noch mehr -istisch.

Bild

_________________
KNOW YOUR LIMITS. THEN PASS THEM.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Beiträge: 602
Alter: 26
Wohnort: Frag die NSA oder einfach meinen Provider
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: Mo Jan 30, 2012 1:19 
Efrye hat geschrieben:
Schlurp hat geschrieben:
Die instrumentalisierende(instrumentalisiert werden hier die realen Opfer von Pädophilie) Behauptung sie könnten als Surrogat für Pädophile nutzen, welche hier bereits fiel, lasse ich nicht
nicht gelten.

Warum? Weil sie dir nicht in den Kram passt?


Ja, pure Willkür. Und das warum sie mir nicht in den Kram passt habe ich
dir auch geliefert. Es ist instrumentalisiender Utilitarismus oder
utilitaristische Instrumentalisierung, weil
es von euch vorgeschoben wird, mit der Absicht Zensur zu stören oder unmöglich zu machen,
nur weil ihr aus individualistischer Position gegen Zensur seid.
Die "Argumentation" solcher "Zensurgegner" ist dann eigentlich auch stets
das Gleiche: "Jeder sollte, das selbst entscheiden dürfen und
wenn dann welche davon angefixt werden war es nur ein schwaches
Individuum, mir könnte das nie passieren..."
"Es sind ja nur fiktive Darstellungen, als ganz harmlos..."
"Weil empirisch nichts beweisbar ist, ist alles unbedenklich und erlaubt - sogar
Manhunt* oder Rapelay*."
"Jede andere Meinung ist Stasi-Denken."
"Zensur ist voll faschomäßig..."
"Ich will das aber sehen/lesen und selbst wenn ich
dabei amoralisch handle."
Ob zur Justifizierung von medialer Gewaltglorifizierung oder eben wie hier
"Lolicon" - aber Zeug im Stile Marquis de Sades ist dann auch bei ihnen plötzlich
zensurwürdig oder so.
Filesharingsites sind auch nur ganz harmlose supersoziale Tauschbörsen
und die Regierungen sind nur böse 1984-Faschisten und so.
Naja, das gibts auch noch ein bisschen seriöser, sofern das möglich ist, und organisierter
und nennt sich Piratenpartei.
Die Pseudo-Avantgarde der Kellerkinder, Konsolencowboys und IT-Mitarbeiter eben.
Sheldon Cooper lässt grüssen.

*:
http://de.wikipedia.org/wiki/RapeLay
http://de.wikipedia.org/wiki/Manhunt

Anmerkung: Ja, ich wäre auch für eine starke Zensur von glorifizierender Gewaltdarstellungen und eine
Zensur von sexistischen Darstellungen.

_________________
Du bist nur ein Plagiat - die Welt ist eine Markthalle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 2422
Alter: 26
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: Mo Jan 30, 2012 1:25 
Ich meine doch da etwas über lustiges Zusammenhangverknüpfen gelesen zu haben...du scheinst die Kunst ziemlich gut zu verinnerlichen...

_________________
http://mikubook.com/home


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Beiträge: 602
Alter: 26
Wohnort: Frag die NSA oder einfach meinen Provider
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: Mo Jan 30, 2012 1:31 
Zelretch hat geschrieben:
Ich meine doch da etwas über lustiges Zusammenhangverknüpfen gelesen zu haben...du scheinst die Kunst ziemlich gut zu verinnerlichen...


Ach und welchen Zusammenhang habe ich genküpft?

Die einz'ge Behauptung dieser Art in dieser Diskussion war das Japans geringe Vergewaltigungsraten angeblich
auf "Lolicon" zurückführbar wären und so ein Stuss kommt und käme niemals von mir.

_________________
Du bist nur ein Plagiat - die Welt ist eine Markthalle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Der Don
Der Don
Benutzeravatar
Beiträge: 6571
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: Mo Jan 30, 2012 1:36 
Schlurp hat geschrieben:
Ich wiederhole die berechtigte Frage: Was spricht gegen ein Verbreitungs und Besitzverbot von dieser
Definition entsprechenden, also nach gängiger Moral und Ethik unvertretbaren Werken.

Ich denke, wir warten immer noch darauf, dass von dir mal sinnvolle und nachvollziehbare Gründe für ein solches Verbot kommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1925
Alter: 27
 Betreff des Beitrags: Re: Hentai!
BeitragVerfasst: Mo Jan 30, 2012 1:40 
Schlurp hat geschrieben:
Zelretch hat geschrieben:
Ich meine doch da etwas über lustiges Zusammenhangverknüpfen gelesen zu haben...du scheinst die Kunst ziemlich gut zu verinnerlichen...


Ach und welchen Zusammenhang habe ich genküpft?

Die einz'ge Behauptung dieser Art in dieser Diskussion war das Japans geringe Vergewaltigungsraten angeblich
auf "Lolicon" zurückführbar wären und so ein Stuss kommt und käme niemals von mir.


Und was ist mit den Behauptungen, in der du unsere Meinungen so ummodelst, als wollten wir alle dazu überreden auch so zu denken wie wir?


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 445 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de