RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Sa Okt 19, 2019 17:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 10984
Wohnort: Tokyo.
 Betreff des Beitrags: Die letzten Glühwürmchen
BeitragVerfasst: Mo Mär 20, 2006 18:14 
DIE LETZTEN GLÜHWÜRMCHEN

Bild


Produktion: Studio Ghibli
Produktionsjahr: 1988
Regisseur: Isao Takahata
Musik: Yoshio Mamiya

Story:

Die letzten Glühwürmchen spielt in der Endphase des Zweiten Weltkrieges in Japan und erzählt vom verzweifelten Kampf des 14-jährigen Jungen Seita und seiner 4-jährigen Schwester Setsuko ums nackte Überleben in der ausgebombten Stadt Kōbe.

Eigene Meinung:

Dieser Film gilt ja als einer der erschütternsten Zeichentrick-Filme überhaupt und er ist sicherlich weitaus schockierender als einige andere, aber ich finde, man übertreibt ein bisschen bei der Bewertung dieses Filmes. Er ist mit Sicherheit ein gelungener Anime, der auf erschreckende Weise die Härte des Krieges darstellt, in dem sich ein Jugendlicher und seine kleine Schwester alleine durchschlagen müssen. Allerdings muss ich sagen, dass es dem Film fast durchgehend an Spannung fehlt. Mag dieser Anime auch noch so emotionsgeladen erscheinen, mich hat er kaum bewegt, trotz des tragischen Schicksals, dass die beiden Kinder haben. Natürlich ist dieser Film emotionaler und trauriger als manch anderer, aber hier vom traurigsten und schockierendsten Anime überhaupt zu sprechen ist vielleicht etwas übertrieben.

Eure Meinungen dazu?

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1756
Alter: 30
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mär 20, 2006 18:32 
Ich liebe diesen Film.
Es war wohl nur dieser Anime wo ich heulen musste. Die Charaktere (vor allem Setsuko fand ich so genial, wie sie den Krieg eigentlich nicht verstanden hat) waren sehr toll. Mein Gott, ich habe so dermaßen geheult dabei.
(Vor allem als Setsuko gestorben ist und ihrem Bruder vorher noch Reisbälle aus Sand gemacht hat)

Ja, dem Anime fehlte es an Spannung, aber ich fand das auch gut so. Für mich zeigte es einfach nur die nüchterne Realität dieser beiden Charaktere- Spannung wäre einfach Fehl am Platz gewesen. Ich saß nach dem Anime erst mal ein paar Minuten stumm in meinem Zimmer, denn dieser Anime brachte mich zum Nachdenken.
Alles in allem war dieser Film gut gemacht, und dieses Thema ist eigentlich immer noch Aktuell.

_________________
Bild

Deine kognitive Dissonanz kotzt mich an


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de