RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Sa Jan 19, 2019 14:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 4268
Alter: 31
Wohnort: Jössnitz / in einem Ziglu
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Sa Aug 25, 2012 12:06 
Jo bin auch auf Drakkar Lake.

_________________

SO PLEASE, GO SECRETE ME AN EARTH RIVER THROUGH YOUR STRANGE HUMAN TEAR DUCTS.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Klassisch.
Klassisch.
Benutzeravatar
Beiträge: 10436
Wohnort: Dazwischen.
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Sa Aug 25, 2012 12:10 
Ich kann mich gerade nicht mal einloggen, geschweige denn das Spiel starten. Beschiß. :<

_________________
 
 
every so often we like to steal
to the land of what-might-have-been.
but that doesn't soften the ache wie feel
when reality sets back in.

 
 
Valion | deviantART


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 4268
Alter: 31
Wohnort: Jössnitz / in einem Ziglu
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Sa Aug 25, 2012 12:23 
Wurde auch grad rausgeschmissen, gibt glaube paar Probleme mit den euopäischen Servern.
Typischer MMO start mal wieder. :D

_________________

SO PLEASE, GO SECRETE ME AN EARTH RIVER THROUGH YOUR STRANGE HUMAN TEAR DUCTS.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3642
Alter: 29
Wohnort: ろっけんじま
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Sa Aug 25, 2012 12:35 
Bin jetzt auf Kodash, serverwechsel in letzter Sekunde quasi.

Von ~kurz vor 9 bis halb 1 konnte ich zocken. Dann kam "incorrect Password". Dann flog ich raus. Seitdem komme ich nicht mehr rein. xD

JUST THE SAME AS EVERY OTHER MMO LAUNCH!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Klassisch.
Klassisch.
Benutzeravatar
Beiträge: 10436
Wohnort: Dazwischen.
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Sa Aug 25, 2012 12:38 
Mein Kumpel und ich werden dann übrigens auf Abbadon's Moth verweilen, wie ich soeben in Erfahrung brachte. er hat sich wohl heute Vormittag noch seinen Charakter erstellen können. Ich nicht; ich schluf. :D

_________________
 
 
every so often we like to steal
to the land of what-might-have-been.
but that doesn't soften the ache wie feel
when reality sets back in.

 
 
Valion | deviantART


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 4268
Alter: 31
Wohnort: Jössnitz / in einem Ziglu
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Sa Aug 25, 2012 12:49 
Der Server ist wohl abgeraucht, hab das selbe mit dem "incorrect password" error. Von 8 bis um 1 ca lief es aber ganz gut.

_________________

SO PLEASE, GO SECRETE ME AN EARTH RIVER THROUGH YOUR STRANGE HUMAN TEAR DUCTS.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3642
Alter: 29
Wohnort: ろっけんじま
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: So Aug 26, 2012 1:10 
So, ich bin jetzt Level 15. Heute morgen von ~9-12:30 gings, dann flog ich raus. Bis ~16 Uhr kam ich dann nicht mehr on, dann hab ich den Rest (mit einer Essenpause xD) noch durchgesüchtet. Macht schon Spaß. Bin die meiste Zeit jetzt alleine gewesen, das mit den Gruppen scheint wegen dieser Overflow Server auch noch nicht so wirklich zu klappen, aber mal schauen.

Jumping Puzzles sind geil! xD

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 4268
Alter: 31
Wohnort: Jössnitz / in einem Ziglu
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: So Aug 26, 2012 22:28 
Bin jetzt auch auf Abbadon's Mouth nachdem ich merkte dass Drakkar Lake der inoffizielle Rollenspielserver ist... xD

_________________

SO PLEASE, GO SECRETE ME AN EARTH RIVER THROUGH YOUR STRANGE HUMAN TEAR DUCTS.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3642
Alter: 29
Wohnort: ろっけんじま
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Mo Aug 27, 2012 1:11 
Kommt nach Kodash! Da bin ich! xD

Ich bin mir noch nicht ganz sicher was ich vom Spiel halten soll.

Kurzform:
Level 27, PvP nicht getestet, PvE bisher eher langweilig. Überall (wohl wegen Launch) massig gezerge ohne irgendeine Taktik und bei "normalen" Quests, also nicht der persönlichen Story, fehlt mir komplett der Bezug zur Welt.
Langform auf englisch:
http://www.mmo-champion.com/threads/1185045-Anyone-else-disappointed-in-GW2-so-far?p=18171183&viewfull=1#post18171183

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 4268
Alter: 31
Wohnort: Jössnitz / in einem Ziglu
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Di Aug 28, 2012 12:12 
Finde ich nicht wirklich, klar, wirkliche taktik wird noch nicht verlangt, aber das ist relativ üblich in startgebieten. Aber wenn man sieht wie manche Spieler sich anstellen ist das glaube ich auch besser so. xD
In den Dungeons wird definitiv mehr verlangt, zumindest in der Beta war der Sprung von Event-Gameplay zu Dungeon ziemlich heftig. (vor allem in einer unkoordinierten random gruppe xD)

Das mit dem Bezug zur Welt versteh ich nicht so ganz. Was meinst du genau? Es kommt durchaus vor dass einem der Kontext fehlt wenn man in eine Event Chain in der mitte reinplatzt, aber das ist halt nicht verwunderlich wenn das ganze dynamisch abläuft. Genauso kann man mit eigentlich jedem benamten NPC reden wenn man tiefer in die Story/Welt eintauchen will, sowohl in den städten als auch in den Gebieten selbst. Ist halt optional und man muss es sich selbst zusammen suchen, für eine lineare Story mit cutscenes und so gibt es ja die personal story und dungeons.

Kann sich evtl auch lohnen mal in das Gebiet der anderen Rassen zu gehen, die Menschengebiete z.B. sind relativ langweilig (außer man mag es wirklich zentauren zu killen xD), die Asurazone dagegen ist richtig genial. Haben halt alle ein anderes feeling.

_________________

SO PLEASE, GO SECRETE ME AN EARTH RIVER THROUGH YOUR STRANGE HUMAN TEAR DUCTS.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3642
Alter: 29
Wohnort: ろっけんじま
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Mi Aug 29, 2012 1:40 
Level 41. Heute das erste Dungeon gemacht. Alter ist das abgefuckt.

- Der Schaden von Gegnern ist so brutal hoch, dass man von quasi allem gefühlt getwoshottet wird.
- Man kann teilweise gar nicht reagieren wenn Fähigkeiten kommen. Die Bogenschützen legen so lustige Speerfallen, allerdings erscheint der rote Kreis und DIREKT DANACH kommen die Speere hoch - da kann man nicht reagieren.
- Taktik? Welche Taktik? Graveyard Zerg ftw (bei ausnahmslos allen Bossen außer dem Letzten und der Assassine, die irgendwie ne Nekromantin war. xD). Das ist stinköde.
- Weil der Schaden so hoch ist muss man quasi kiten und so. Das geht aber nicht wirklich, weil die Mobs und auch bosse leashen (also an ihrem Punkt festhängen und nur ne bestimmte Entfernung weggehen bevor sie wieder umdrehen). Das ist ziemlich nervig.

Ein Teil wird daran gelegen haben weil wir alle noch Noobs sind quasi, aber wenn ich dann bei einer Standardgruppe direkt nach dem Pull gestunnt werde und nen AoE auf mich einregnet und ich sterbe bevor der Stun ausläuft dann ist irgendwas falsch. Nichts gegen schweren Content, aber sowas ist nur noch unfair.

Mir gefällt das Spiel dennoch, vorallem das Erkunden macht Spaß. Jumping Puzzles sind so ziemlich das beste am Spiel.

@bp:
Wegen dem "Bezug zur Welt". Bei allen MMOs die ich bisher gespielt habe - über längere Zeit waren das allerdings nur WoW und Rift - hab ich mit Begeisterung alle Questtexte gelesen. Bei Guild Wars 2 hab ich das NUR bei meiner eigenen Geschichte. Normale Herzenaufgaben? "Mache XYZ", gut, erfüllt, bekomme nen Brief, lese den, aber Spaß machts mir irgendwie nicht. Durch die ganzen Dynamischen Events kommt mir das Questen irgendwie auch gehetzt vor. Generell gibts auch irgendwie keine Story innerhalb der Zonen. Es gibt die persönliche Geschichte, welche eine lange, epische Questreihe ist, aber die normalen Zone sind alle irgendwie gleich und öde. Bei WoW z.B. ist jede Zone einzigartig, hat ihre ganz eigenen Probleme und bleibt imo eher in Erinnerung als in GW 2. Das einzige was ich bisher so mitgenommen habe ist:
Bei den Charr ist die Flammenlegion, bei den Norn die Söhen Svanirs, bei den Menschen die Zentauren und bei den Sylvari der Nightmare Court. Und das Thema zieht sich durch mehrere Zonen die auch noch alle - vorallem die Charr und Menschen Zonen - sehr gleich aussehen.

Lange in Erinnerung bleiben werden mir die Zonen jedenfalls nicht. Und worum es da geht weiß ich im großen und ganzen auch nicht, da es innerhalb der Zonen eben keine Questreihen mit fortlaufender, längerer Geschichte gibt. Es gibt zwar ein paar dynamische Events die länger sind, aber das sind dann auch nur 3 oder 4 einzel Events hinternander was man nach 10-20 Minuten fertig hat.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 4268
Alter: 31
Wohnort: Jössnitz / in einem Ziglu
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Mi Aug 29, 2012 8:00 
Zitat:
Level 41. Heute das erste Dungeon gemacht. Alter ist das abgefuckt.

- Der Schaden von Gegnern ist so brutal hoch, dass man von quasi allem gefühlt getwoshottet wird.
- Man kann teilweise gar nicht reagieren wenn Fähigkeiten kommen. Die Bogenschützen legen so lustige Speerfallen, allerdings erscheint der rote Kreis und DIREKT DANACH kommen die Speere hoch - da kann man nicht reagieren.
- Taktik? Welche Taktik? Graveyard Zerg ftw (bei ausnahmslos allen Bossen außer dem Letzten und der Assassine, die irgendwie ne Nekromantin war. xD). Das ist stinköde.
- Weil der Schaden so hoch ist muss man quasi kiten und so. Das geht aber nicht wirklich, weil die Mobs und auch bosse leashen (also an ihrem Punkt festhängen und nur ne bestimmte Entfernung weggehen bevor sie wieder umdrehen). Das ist ziemlich nervig.

Ein Teil wird daran gelegen haben weil wir alle noch Noobs sind quasi, aber wenn ich dann bei einer Standardgruppe direkt nach dem Pull gestunnt werde und nen AoE auf mich einregnet und ich sterbe bevor der Stun ausläuft dann ist irgendwas falsch. Nichts gegen schweren Content, aber sowas ist nur noch unfair.


:D
Keine Sorge, es lag wirklich nur daran dass ihr Noobs seid. Wenn man ne kompetente Gruppe hat sind eigentlich nur die Lovers etwas schwerer. Grundsätzlich kommt es erstmal darauf an die Mechaniken der Gegner zu kennen, sowohl "Trash" als auch Bosse. Aber das sollte doch bei WoW und Konsorten auch nicht anders sein?

Jedenfalls, ein paar Tipps:

- Viele Leute spielen Glass Cannons im Solo Play weil der Event Content recht einfach ist - stimmt eure skills und Traits aufeinander ab bevor ihr rein geht und denkt dran dass ihr vermutlich etwas defensive brauchen werdet
- man braucht vor allem condition removal und control spells wie knockdowns, sowas wie protection, aegis, blind, weakness oder vulnerability dauerhaft online zu haben ist auch nicht verkehrt
- Man kann mit Strg + T (oder Strg + click auf gegner) targets callen und mit T das gecallte target anvisieren, nützlich für focus fire wenn man kein TS oder so nutzt
- Wenn Spieler downed sind sollte man sie so schnell wie möglich wieder hochholen, wenn sie ganz sterben ist es meist besser sie vom Wegpunkt laufen zu lassen
- Du kannst fast alle Skills benutzen während du dich bewegst - also niemals stehen bleiben
- Achtet auf die Animationen der Gegner. Ich hab damit auch immer ein paar Probleme, und im Effektfeuerwerk ist es manchmal hart zu sehen, aber die Gegner kündigen die Attacken meist an oder man sieht ihre Projektile
- Elementalisten machen den meisten Schaden von den Mobs, scheinen das aber nur im Fernkampf zu tun -> ab in den Nahkampf
- Die Stachelfallen der Ranger kommen als Projektil angeflogen (kann man ausweichen), alternativ hilft hier AoE Condition Removal wie der Well of Power des Nekromanten, weil die Stachelfallen hauptsächlich Conditions verursachen
- Ich hab keine Ahnung wieviel so ein Monk heilt, aber weil er heilt hat er hohe Killprioriät xD
- Krieger und Mesmer kann man eigentlich ignorieren/ rumkiten bis die gefährlicheren Mobs tot sind. Beim Mesmer muss man nur auf das Projektil-Schild aufpassen
- Nekromanten sterben einfach und machen nichts weiter wenn man condition removal hat xD

zu den Bossen:

Der Ranger ist eigentlich einfach, im "Bogen-Modus" ist er ein Witz da man seinem Stuff leicht ausweichen kann und im Nahkampf Modus kann man ihn einfach kiten.
Die Nekromantin ist der absolut einfachste Boss, einfach aus dem AoE-Scheiß laufen und killen bis sie tot ist xD
Nur die Lovers sind richtig fies, hier sind Knockbacks, Pushes und Pulls sehr wichtig, man muss sie immer getrennt halten. Den Mesmer von einem kompetenten Warrior tanken zu lassen während der Rest die Ele killt hat bei uns gut funktioniert. Hier muss man sehr auf die Illusionen achten die der Mesmer beschwört, die Confusion die sie verursachen ist richtig mies.
Der König dann ist wieder recht einfach. Blauem Feuer ausweichen, rausdodgen nachdem er alle rangezogen hat und einfach draufbolzen. Hier kann man eigentlich nicht mehr versagen weil der Wegpunkt viel zu nah ist.

Finde das Wegpunkt System im Dungeon aber ansonsten richtig gut, weil es schlechteren Spielern erlaubt trotzdem den Dungeon zu schaffen und die Story zu spielen.

zur Story:
We agree to disagree then.
Ich kanns schwer erklären, aber Guild Wars 2 ist das einzige MMORPG das ich je spielte bei dem ich tatsächlich stehen bleibe und den NPCs zuhöre und mit ihnen rede xD
Habe mich in der Beta halbe Stunde in dem Anwesen des Asura Händlers aufgehalten, das Haus erkundet und mit der Familie geredet. Genauso die Schule in der Asura Zone, richtig amüsant xD
Oder Garrenhoff in Kessex Hills... leider kommt man glaube ich noch nicht in den Wizards Tower der über der Stadt schwebt.
Skrittsburgh finde ich auch extrem cool und habe mich da ne ganze Weile umgesehen. Oder die wenigen Tengu NPCs die man so trifft. (Letztere werden auf jeden Fall playable werden denke ich)

Es gibt einfach viele Details zu entdecken wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht.
Hängt aber wohl auch damit zusammen dass du noch nicht so lang spielst und allgemein extrem viele Spieler durch die Gegend zergen. War bei mir am Anfang genauso, inzwischen lasse ich mir aber lieber Zeit und erkunde die Welt und ihre Bewohner. Kann aber auch daran liegen dass du GW1 nicht kennst (falls du es nicht kennst), die Charr-Zone ist ein einziger Nostalgiegasmus wenn man den ersten Teil gespielt hat, für jeden anderen ist es halt nur ein braunes Waldgebiet... xD

Aber wie gesagt, wenn du Nebenquests mit linearer storyline willst ist es evtl nicht das Spiel für dich. Zumindest in den 1-30 gebieten gibt es keine wirklich langen event chains. Kann aber evtl auch sein dass man sie nur nicht wirklich sieht... habe da dieses Video von dem Typ mit dem schwer zu verstehenden Akzent der eine Event-Chain mal durchleuchtet hat im Kopf, falls du das kennst. xD

_________________

SO PLEASE, GO SECRETE ME AN EARTH RIVER THROUGH YOUR STRANGE HUMAN TEAR DUCTS.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3642
Alter: 29
Wohnort: ろっけんじま
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Mi Aug 29, 2012 9:42 
Also, wir haben das Dungeon noch geschafft, hat so 2-3 Stunden gedauert, aber ein paar Sachen sind halt schon kacke. xD

Was mich vorallem stört, wie du selber gesagt hast, man hat im "normalen" Spiel einen Glas Cannon Build. Man braucht ja auch einfach nicht mehr. Schwupps kommt ein Dungeon das einem sagt "Ne, Freundchen, also SO schonmal nicht!". Zack, uff de Fress und instant tot. Das meiste was du so schreibst haben wir uns auch gedacht und auch gemacht, aber hat natürlich nicht so wirklich geklappt. Vorallem die Lover ohne ein richtiges Aggro System (wie genau das in GW 2 funktioniert weiß ich auch noch nicht so genau) sind schon etwas nervig.

Ansonsten, GW 1 hab ich nicht gespielt. Erkunden tu ich so weit auch, aber eben nicht mit den NPCs reden. KA, ich find die persönliche Story soweit richtig gut, aber bei den "normalen" Quests in den Gebieten fehlt mir die Immersion einfach. Vllt. bin ich es einfach gewohnt, dass man gesagt bekommt warum man was machen soll, bei GW 2 ploppt ja einfach auf was man machen muss ohne dass man mit wem redet (von versteckten DEs mal abgesehen).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3642
Alter: 29
Wohnort: ろっけんじま
 Betreff des Beitrags: Re: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Do Sep 06, 2012 23:49 
Mittlerweile hab ich ja eine ganze Ecke mehr gespielt und kann mal meine Meinung etwas ausführlicher darlegen.

Also, insgesamt ist das Spiel gut. Es revolutioniert das Genre zwar bei weitem nicht, so wie angekündigt, aber es ist okay.
Man muss sich definitiv eingewöhnen. Das Ausweichen ist im Solospiel nur bedingt notwendig, vllt. mal bei einigen Gruppenevents oder den großen Bossen, sonst aber ziemlich überflüssig, außer man pullt mal 3 Mobs auf einmal. In den Dungeons sieht das ganz anders aus (PvP habe ich immer noch nicht gespielt, von einmaligem WvWvW mal abgesehen).

Das erste Dungeon kann ziemlich abschreckend wirken. Es ist arg schwer, aber nicht Demon Souls mäßig schwer, sondern einfach irgendwie nicht gebalanced. Trash ist generell schwerer als die Bosse (das zieht sich leider auch später noch etwas weiter fort, bzw. war es im ersten, im zweiten und in einer Route des zweiten Dungeons generell so, dass der Trash schwerer als die Bosse war) und das liegt nur daran, weil es mehrere Gegner gibt. Der Schaden ist brutalst hoch, man muss sich abstimmen um eine Chance zu haben, das Dungeon zu beenden ohne massives Graveyard zerging, was in den Dungeons machbar ist. Wäre gar nicht so schlimm, das mit dem abstimmen, würde man das denn vor dem Dungeon mal erfahren. Aber in der Außenwelt braucht man sowas nicht, auch nicht bei den großen Events. Man rennt beim betreten des ersten Dungeons quasi gegen eine Wand. Wir haben das Dungeon zwar nach 2-3 Stunden geschafft, aber als wirklich spaßig würde ich diesen Run nicht bezeichnen.
Die letzten 2 Dungeons, in denen ich gerade war, waren aber schon deutlich besser. Wir waren besser auf einander abgestimmt und die Bosse waren auch mal mehr als nur Tank'n'Spank.

Die Welt an sich ist groß, sehr sogar, aber jedes Gebiet ist instanziert, es gibt keine fließenden Übergänge, was ich persönlich ziemlich Schade finde. Auch sind die ach so toll angepriesenen dynamischen Events eigentlich nichts mehr als Quests ohne Questannahme. Die Herzen sind nochd as, was klassichen Quests am ähnlichsten ist, aber wenn man vorher nicht mit den Personen spricht hat man quasi überhaupt keine Ahnung, was man da gerade eigentlich tut und vorallem wieso man das eigentlich tut. Ich mag die persönliche Geschichte, sehr sogar, aber ich finde der Einstieg in die eigentliche Spielwelt abseits der persönlichen Geschichte ist extrem schwer und schlecht umgesetzt. Bei WoW muss man mehr oder minder zwingend den Questtext lesen bevor man eine Quest annehmen kann, bei GW 2 fehlt das einfach, bzw. es ist nur optional und solange verfügbar solange man die Herzquest noch nicht abgeschlossen hat. Vielleicht liegts daran, dass es eben optional ist und man teilweise die Herzen beendet hat bevor überhaupt die Person gesehen hat, aber ich kann nicht gerade gut in die Welt eintauchen. Das haben Aion und Rift, die ich ja beide zumindest etwas gespielt habe, auch besser hinbekommen - allerdings hatten beide Questtexte, also vllt. liegts wirklich nur daran bei mir.

Ansonsten, das Spiel ist ziemlich viel grinden, was eine solange man die Gebiete nicht alle kennt aber ziemlich egal sein kann. Wie das hingegen aussieht wenn man überall 100% hat - und ich habe mittlerweile 70% - keine Ahnung. Ob ich das Spiel dann noch groß spielen werde bezweifle ich, da ich wohl keinen zweiten Charakter hochziehen werde. WvWvW ist zwar ganz lustig, momentan aber noch ein riesiges Zergfest. Ich denke, nach einigen Wochen/Monaten wenn jeder das System irgendwie verstanden hat wird das auch besser. Ich denke, dann werde auch kleinere Squads von Spielern durch die Gegend rennen und mal Punkte einnehmen und nicht nur ein gigantischer Pulk pro Seite de aufeinander prallen.

Normales PvP hab ich noch nicht gemacht, ist aber von der Klassenimbalance mal abgesehen, die natürlich irgendwie da ist, eine reine Sache des Skills, da das komplette Gear normalisiert wird. PvP Spieler sollten mit diesem Spiel also durchaus ihren Spaß haben.

Jumping Puzzles sind geil. Mit das beste am Spiel. :A

Es gibt natürlich kein wirkliches Endgame. Man tut auf dem maximal Level das, was man vorher auch getan hat. Da ich vorallem alles auf 100% bringen will beim Erkunden und das zwangsweise dann irgendwann weg ist... keine Ahnung ob ich das Spiel noch lange spielen werde. Neues Equip dient nur dem Aussehen und naja, SO wichtig isses mir dann auch nicht, dass ich dafür 40 mal in das gleiche Dungeon renne damit ich ein Set voll habe.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Sentrollet
Sentrollet
Benutzeravatar
Beiträge: 1111
Wohnort: Skogen
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Feb 17, 2013 16:18 
Alter Schwede, mir fehlt nur noch ein einziger Aussichtspunkt für die 100% Kartenkomplettierung.
Und der liegt gerade in der Festung der Vizunah im Grenzlande. Und die Franzosen und Kanadier bewachen 24/7.

Dies vertraurigt mich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de