RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Di Sep 17, 2019 16:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 708 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46 ... 48  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Do Jul 17, 2014 14:56 
>Wie Zeiten sich ändern.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Do Jul 17, 2014 16:15 
So geht übrigens roof knocking:

[youtube]waSPsI9-ge8[/youtube]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3489
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Do Jul 17, 2014 16:38 
Hey, die hatten über eine Minute Zeit. :0

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Do Jul 17, 2014 17:01 
Da ist, sofern ich das richtig sehe, sogar ein Schnitt kurz bevor unvermittelt die zweite Rakete einschlägt. Macht aber auch keinen Unterschied, wenn dich der Blitz beim Scheißen trifft. Schwöre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 2649
Alter: 30
Wohnort: Our World (Their Heaven)
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Sa Jul 19, 2014 12:49 
Xhi hat geschrieben:
Zitat:
And finally, as RT reported, the national governor of the Donetsk region, Pavel Gubarev, admitted that while the separatists indeed are in possession of one BUK missile unit, it is not operational, and even if it was, it would be unable to reach a height of over 30,000 feet without central radar guidance which the Donetsk region does not have, once again suggesting that a Surface to Air Missile, if indeed one was used, came from the Ukraine side. Surely it will be very easy for international monitors to validate this report.

Wenn ich als pro-russischer Aktivist nichts zu verbergen hätte, würde ich es aber eher unterlassen, die Absturzstelle zu bewachen, während ich sämtliche Spuren beseitige, die zum Verursacher führen könnten. Ich mein ja nur.

EDIT: Überdies ist das Verhalten des russischen Diktators natürlich wieder einmal unter aller Sau. Er macht es sich schon gewaltig einfach, wenn er meint, die Ukraine müsse für über ukrainischem Territorium abgeschossene Flugzeuge zur Rechenschaft gezogen werden. Immerhin hat ihn die Tatsache, dass die Krim mal ukrainisches Territorium war, ja auch nicht davon abgehalten, ähem, "die russischen Bürger zu schützen". Wenn es ihm etwas nützt, ist das alles ganz, ganz schnell wieder ukrainisch. Putzig.

_________________
I want to believe
just keep counting the stars
like someday you'll find out
just how many there are
and we all can go home
'cause there's nothing as sad
as a man on his back
counting stars


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Sa Jul 19, 2014 13:31 
wieder NF. aus allem das ich bzgl. nahost les, sind es schlicht oft seine artikel die sich abheben. dieser hier weil er seeeehr konkret ist:
Norman Finkelstein: What's coming next. hat geschrieben:
(1) Netanyahu exploited the ceasefire ultimatum (a trap laid by Blair, but of course with Obama’s connivance), and the downing of the Malaysian airliner (which displaced Gaza from the headlines), to launch the ground invasion. However, it is only a limited invasion because of the broad constraints still imposed on Israel by international public opinion. It gives Netanyahu enough time and leeway to clobber Hamas and “mow the grass” in Gaza.

(2) But Netanyahu can’t declare victory until the Hamas projectile attacks cease, and without a full-scale invasion he can’t stop them. Here’s where Abbas comes in. Abbas will negotiate an agreement with Egypt whereby the PA will staff Rafah crossing, enabling Abbas to declare that he won an end to the blockade. The quid pro quo, however, is that he will agree to prevent any arms smuggling into Gaza and to disarm Hamas. Because

(a) Hamas’s key demand was to end the blockade,
(b) Hamas is isolated politically and neutered militarily, and
(c) Abbas is technically the head of the Unity government, Hamas will be forced to agree to these terms.

If things go according to plan, it will mark the end of Hamas as a resistance movement, to the joy of the Arab states, the US, EU, Israel and, of course, the PA.


Zuletzt geändert von Rosa am Sa Jul 19, 2014 17:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 2649
Alter: 30
Wohnort: Our World (Their Heaven)
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Sa Jul 19, 2014 18:51 
Ach, nun denn:

Xhi hat geschrieben:
Letztes mal bist du ja schon nicht auf meinen Beitrag eingegangen
Xhi hat geschrieben:
erneut ohne Antwort deinerseits

Jaja, ich hab dir das ja erklärt, auch wenn der Grund kein sehr guter gewesen sein und vielleicht auch als Euphemismus für Faulheit durchgegagen sein mag. Naja. Sei's drum.
Xhi hat geschrieben:
Ein Begriff, der sowohl bei Putin als auch bei Poroschenko ohnehin gänzlich unangebracht ist, doch das nur am Rande.

Bei unserem polternden Lieblingsschokoladenfabrikanten (wobei man ja direkt dankbar sein muss, dass es nicht Timoschenko geworden ist) ist mir das sonnenklar, und was Putin angeht, war das zumindest überspitzt, das gebe ich schon zu. Was allerdings die innenpolitischen Entwicklungen angeht, sag ich dir ganz ehrlich: Gib diesem selbstdarstellerischen Typen ruhig noch ein paar Jahre, und siehe da... aber die Russen - und nicht nur die - scheinen ja auf "starke Männer" mit "klaren Verhältnissen" zu stehen, nicht?
Xhi hat geschrieben:
Warum sollte eine Regierung nicht dafür verantwortlich gemacht werden, was auf ihrem Territorium passiert? Kannst du mir das mal bitte erklären?

"Ihr" Territorium ist das alles samt Donezk usw. doch bloß noch auf dem Papier und allenfalls noch in den Köpfen der westlichen Politiker, die du so schätzt. Wenn sich die Separatisten mit Russlands Unterstützung ihren Teil vom Kuchen holen, autonome Volksrepubliken ausrufen, die von Russland gebilligt werden, und gegen die Restukraine Krieg führen, die in Donezk und Lugansk exakt nichts mehr zu melden hat, dann willst du die Ukraine... mit welchen Argumenten genau zur Verantwortung ziehen, wenn in diesen Gebieten ein Flugzeug abgeschossen wird? Das war doch alles nur ein Argument auf Billigstniveau seitens Putin, der sich schon einmal prophylaktisch aus der Verantwortung, die er möglicherweise zu tragen haben würde, stehlen wollte. In Sachen unverschämter Volksveralberung fast schon auf einem Niveau mit dem hysterischen Geschrei von Erdogan. Nur passt hysterisches Geschrei nicht zu Putin. Vermutlich nimmt man ihn deshalb auch ernster.
Xhi hat geschrieben:
Weiters würde ich gerne wissen, was die Krim, deren geostrategische Bedeutung ich im angesprochenen, vorigen Beitrag bereits erläutert habe [...] auf einmal mit dem Abschuss eines Zivilflugezugs über dem Osten der Ukraine zutun hat?

Nun, nichts. Aber anhand dieser Episode lässt sich wunderbar die Falschheit illustrieren, die Putin an den Tag legt. Wenn im umkämpften Gebiet in der Ostukraine plötzlich ein Flugzeug abgeschossen wird, ist dafür die Ukraine verantwortlich, das wusste er schon einmal von Haus aus, ein absoluter no-brainer, ob das nun die Separatisten, die sich als Russen fühlen und die Putin auch als Russen behandelt, waren oder auch nicht. Solange ein Flugzeug in der Ukraine vom Himmel fällt, ist die Ukraine verantwortlich, aber sobald Menschen, die nebenan gerne Russen wären, nach Russland wollen, ist das ein ausreichendes Argument für Putin, um sie "heimzuholen".

Lange Rede, kurzer Sinn: Man kann sich nicht die Rosinen herauspicken und diese Gebiete für ukrainisch erklären, wenn etwas Unangenehmes dort passiert, bzw. sie für nicht ukrainisch erklären, wenn man sich eine Pufferzone gegen die unmoralischen, gottlosen Westler bauen will. Das ist widerwärtig.
Xhi hat geschrieben:
Noch einmal: Frag doch die Menschen auf der Krim, wie es ihnen in ihrem alltäglichen, greifbaren Leben ergangen ist (insbesondere die Lebenshaltungskosten und Meinungsfreiheit betreffend), seit diese Halbinsel zu Russland gehört.

Aus dem Tonfall schließe ich, du hast das bereits getan? ;) Nein, im Ernst, allein, dass die selbsternannte ukrainische Regierung nach der Absetzung Janukowitschs als eine der ersten Amtshandlungen die russische Amtssprache dort abgeschafft hat, war eine der fatalsten Entscheidungen, die man nur hätte machen können, daran besteht gar kein Zweifel, das meinte ich auch mit besagtem vertrotteltem Verhalten, oder wie auch immer ich das in meiner letzten Nachricht vor einiger Zeit genannt habe.
Xhi hat geschrieben:
deeskalieren [...] Kooperation [...] Diplomatie

Ja. Naja. Wenn man für die krisenhaften Zustände in der Ukraine ursprünglich verantwortlich ist, indem man das Land mit seinen Gasschulden erpresst, ein Abkommen mit der EU nicht zu unterzeichnen (und wenn dir das auch noch so weit hergeholt erscheinen mag, es steckt ein übergroßer wahrer Kern drin), kann ich mir schon vorstellen, dass man hinterher sein Gesicht wahren möchte.

Ich hoffe dir mein willfähriges Putinbashen somit ein wenig verständlicher gemacht zu haben. Wobei, du hast es vermutlich schon am Anfang sehr gut verstanden, weil ich ja all den Propagandablättchen nach dem Mund rede, da ist es ja kein Wunder, dass ich so etwas denke. ;)

_________________
I want to believe
just keep counting the stars
like someday you'll find out
just how many there are
and we all can go home
'cause there's nothing as sad
as a man on his back
counting stars


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Sa Jul 19, 2014 19:11 
Niotq könnte Putin Heuchelei, also ein moralisches Defizit, vorwerfen weil dieser sich hinsichtlich internationalen Rechts inkonsistent verhalte. Alternativ könnte er Putin auch Heuchelei vorwerfen, weil dieser der Ukraine ein moralisches Defizit vorwerfe und dabei selber an einem leide. Letzteres darf Desmond Tutu, aber ansonsten macht man doch ohne nähere Erläuterung sicher dem selben Vergehen sich schuldig.

Keine Ahnung was Xhi verstand, aber er nimmt einen zweiten und dritten Maßstab und widerspricht womöglich dem Vorwurf der Heuchelei auf der Grundlage, dass 1) die Bevölkerung (der Krim) seither materiell besser gestellt sei und 2) Russlands Außenpolitik zur Deeskalation beigetragen habe, während entweder das Handeln der Ukraine in der Flugzeugsache oder die Ablehnung sie zur Rechenschaft zu ziehen 1) und 2) nicht erfüllten. Alternativ könnte er meinen, dass Putin beides schlicht darf, weil er zu den Guten gehört.

e: O zu spät. Aber ich kapiers immer noch nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 2649
Alter: 30
Wohnort: Our World (Their Heaven)
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: So Jul 20, 2014 17:01 
Jetzt habe ich einen erklärenden Beitrag geschrieben, um dann draufzukommen, dass eine RYM-PM für sowas eigentlich weit adäquater wäre. Du hast Post.

_________________
I want to believe
just keep counting the stars
like someday you'll find out
just how many there are
and we all can go home
'cause there's nothing as sad
as a man on his back
counting stars


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: So Jul 20, 2014 17:35 
>Hitlervergleich, Eugenik, Zinsknechtschaft, 11. September, WTO- und IMF-"Kritik" die, angesichts der europäischen Beteiligung etwa an der Sanktionierung von Abstimmungsbestrebungen in der WTO oder am Gebrauch des IMF wofür er schlicht gedacht ist (oder werden wir von einer "Zinsknechtschaft" genötigt unsere Interessen unter Einsatz aller verfügbaren Mittel gegen die der Entwicklungsländer zu behaupten?), als Antiamerikanismus durchgehen muss (in der Hauptsache um diese Aufzählung gebührend abzurunden)

Bild

Und nach langen Assoziationsketten dann sich zum Aufhänger so beiläufig wie überhaupt nicht nachvollziehbar äußern..

>Aber, wer sich einer Weltmacht gegenüber sieht, die jeden einzelnen Tag gegen multiple Auslegungen des Völkerrechts verstößt und eine nicht zu überbietende Anzahl an ermordeten Menschen vorweisen kann, der darf irgendwann auch einmal selbst die Regeln biegen, insbesondere wenn es derart moderat und friedlich geschieht, wie auf der Krim.

EINE ENTTÄUSCHUNG (ihr beide!!1!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: So Jul 20, 2014 18:25 
ich hab doch was beigetragen. zur begründung des amüsierten antiamerikanismusvorwurfs nämlich. das ist kein geschmacksurteil, sondern ich werfe dir vor, dass du die herausgreifst obwohl ALLE sich beteiligen am runterputzen. einfache argumentation.

der westblock seift den rest der welt doch seit es ihn gibt in kreativster weise ein. über rohe machtpolitik in den demokratischeren institutionen oder weil andere institutionen, wie der IMF, geradeheraus entsprechend konzipiert sind. prohibition von erziehungszöllen; urheber- und patentrecht; am komparativen kostenvorteil orientierte (anti-)entwicklungspolitik; auflösung staatl. güterreserven; dafür protektionismus im westen, und, und, und. dass durch die USA oktruyierte "zinsknechtschaften" entwicklungsländer ruiniert hätten, könnte schon erörtert werden. populär ist die these nicht.


wie ich dein verhältnis zum recht besser kritisieren könnte als es einfach zu zitieren fällt mir indes schlicht nicht ein. aber ich habe auch das gefühl, dass das hier gar nicht so wichtig und man stattdessen an mannschaftssport interessiert ist.

darüber hinaus habe ich wirklich nichts beizutragen außer der feststellung, dass ihr selbstverständlich alle antisemiten seid. (und fran auch.)
ganz besonders fran.


Anne Frank, Tagebuch – Freitag, 21. Juli 1944. hat geschrieben:
Tolle Berichte! Ein Mordanschlag auf Hitler ist ausgeübt worden, und nun mal nicht durch jüdische Kommunisten oder englische Kapitalisten, sondern durch einen horchgermanischen deutschen General, der Graf und außerdem noch jung ist. Die “göttliche Vorsehung” hat dem Führer das Leben gerettet, und er ist leider, leider mit ein paar Schrammen und einigen Brandwunden davongekommen. Ein paar Offiziere und Generäle aus seiner nächsten Umgebung sind getötet oder verwundet worden. Der Haupttäter wurde standrechtlich erschossen.
Der beste Beweis doch wohl, dass es viele Offiziere und Generäle gibt, die den Krieg satt haben und Hitler gern in die tiefsten Tiefen versenken würden, um dann eine Militärdiktatur zu errichten, mit deren Hilfe Frieden mit den Alliierten zu schließen, erneut zu rüsten und nach zwanzig Jahren wieder einen Krieg zu beginnen.


Bild

...

In addition to the force-feeding itself, if a prisoner on hunger strike refuses to go to the feeding under his own power, the Forcible Cell Extraction (FCE) team in riot gear storms his cell to "subdue" him and haul him to the restraint chair, regardless of any pain it might cause. More recently, camp officials have decided that even "compliant" hunger-strikers should be treated exactly the same ... even if they cannot walk to the force-feeding room themselves. For instance, Dhiab has repeatedly told the staff that he is willing to undergo the procedure – although it hurts – if they will allow him to make his way there in the wheelchair that he requires. Camp administrators have refused him even this bit of dignity, and continue to call the FCE team to his cell twice a day.

...
(via fefe)

frage mich wann wir die USA sanktionieren für die annexion guantanamo bays. hmmm.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3489
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Mo Jul 21, 2014 13:42 
>USA sanktionieren
:atomrofl:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Benutzeravatar
Beiträge: 760
Alter: 33
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Mo Jul 21, 2014 17:11 
Jetzt habe ich doch nochmal reingeschaut und es bleibt die alte Frage: Was soll dieser Thread? Führt sich das hier ernsthaft jemand zu Gemüte?

Viele fragwürdige Links und Zitatschnispel. Kann ich nicht ernst nehmen und auch niemandem zur Information empfehlen. -1 Thread-User.

_________________
Wenn jemand sucht, dann geschieht es leicht, daß sein Auge nur noch das Ding sieht, das er sucht, dass er nichts zu finden, nichts in sich einzulassen vermag, weil er nur an das Gesuchte denkt, weil er ein Ziel hat, weil er von Ziel besessen ist. Finden aber heißt: frei sein, offen stehen, kein Ziel haben.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Mo Jul 21, 2014 17:36 
wende dich lieber wieder der bertelsmannpresse zu und schlaf weiter, schäfchen......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3489
 Betreff des Beitrags: Re: Der Diskuss News-Flash
BeitragVerfasst: Mo Jul 21, 2014 17:59 
>schlaf weiter, schäfchen......
>schäfchen......
>......
:nuklearlol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 708 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46 ... 48  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de