RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Di Okt 16, 2018 8:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Klassisch.
Klassisch.
Benutzeravatar
Beiträge: 10436
Wohnort: Dazwischen.
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: Fr Feb 12, 2010 17:13 
Albert.

Nun gut. Wir uns seiner wohl entledigen, das sollte doch irgendwie machbar sein. Wir sind zu zweit, er nicht. Die Chancen stehen gut.
"Nehmen Sie ihr Messer und umkreisen Sie ihn. Natürlich möglichst unauffällig. In einem geeigneten Moment werde ich ihm meine Aktentasche entgegenwerfen, woraufhin er abgelenkt sein wird und Sie ihm ihre Klinge in den Kopf stoßen können. Entweder nicken Sie jetzt und tun, was ich sage, oder Sie haben jetzt eine bessere Idee."
Shakespeare muß warten. Diesmal ist die Käfigtür aber auch korrekt geschlossen, der Schlingel geht sonst wieder stiften.
"Du bleibst hier. Mach keine Dummheiten. Bin gleich zurück."
"Miau."
"Darüber reden wir noch. Oh schau, noch mehr Besuch!"
- "Hallo? Alles in Ordnung"?
"Ja. Nein. Ich weiß nicht. Geht Sie nichts an. Was denken Sie? Ach ja, Herr Yoshi? Meines grandiosen Plans bedarf es wohl nicht länger."

_________________
 
 
every so often we like to steal
to the land of what-might-have-been.
but that doesn't soften the ache wie feel
when reality sets back in.

 
 
Valion | deviantART


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 1905
Alter: 28
Wohnort: Endwelt
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: Fr Feb 12, 2010 17:31 
Der Obdachlose greift nach Yoshi. Sein Kopf rollt auf die Schulter, seine leeren, blinden
Augen sind starr. Maya nimmt eine Bewegung hinter sich wahr, geschätzte fünf Meter von ihr entfernt.

"Treten sie bitte zur Seite Sir.", fordert Seth auf. Er hebt die Waffe an und zielt auf die Brust der Kreatur.

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 5250
Alter: 28
Wohnort: Eiskronenzitadelle Geschlecht: w
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: Fr Feb 12, 2010 17:47 
Panik. Yoshi zuckt zusammen, als der Obdachlose nach ihm greift. Ich war noch
nie so nah an einem von denen dran...
Er versucht, das Taschenmesser aufzuklappen,
doch es entgleitet seinen verschwitzten Fingern und landet am Boden. "Shit." Als der
Obdachlose seine Schulter ergreift und an ihm zerrt, schnappt sich Yoshi seinen Arm
und versucht, ihn mit einem Schulterwurf auf den Boden zu bekommen.

_________________
I'M NOT TROLLING, I'm /IMPROVING/ THE INTERNET.
Bild
/ SuFu // rtfm // 79642 // Maker-DL? /


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Klassisch.
Klassisch.
Benutzeravatar
Beiträge: 10436
Wohnort: Dazwischen.
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: Fr Feb 12, 2010 17:58 
Albert.

"So wird das doch nichts."
Dem trägen Burschen muß noch ein wenig Schwung gegeben werden. Indem ich seine Füße dem Boden verweigere, auf dem sie stehen. Zum Bespiel.
"Falls Sie da hinten uns noch helfen wollen, ungefähr jetzt wäre ein guter Zeitpunkt für Ihre Zivilcourage."

_________________
 
 
every so often we like to steal
to the land of what-might-have-been.
but that doesn't soften the ache wie feel
when reality sets back in.

 
 
Valion | deviantART


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 1905
Alter: 28
Wohnort: Endwelt
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: Fr Feb 12, 2010 18:01 
Yoshi greift nach seinem Arm, dreht die Hüfte um 90° und versucht den Angreifer über die Schulter zu werfen,
doch sein rechter Fuß kommt auf dem fallen gelassenen Taschenmesser auf und findet keinen wirklichen Halt.
Er wankt einen Schritt nach vorn um wieder ins Gleichgewicht zu kommen, während die Kreatur ihm von hinten
den Arm um den Hals schlingt und an sich ran zieht. Albert versucht Yoshi zu stützen und wird zu einem Rückwärtsschritt
gezwungen um nicht über die Gleise zu stolpern.

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 4268
Alter: 30
Wohnort: Jössnitz / in einem Ziglu
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: Fr Feb 12, 2010 18:16 
Lebenspunkte: 15/15
Erfahrungspunkte: 0/500

Fähigkeiten:
• Erste Hilfe (Behandlung) + 2
• Medizin (Fachwissen) +2
• Waffenloser Kampf + 1
• Sprachen + 1
• Chemie + 1
• Konzentration + 1
• Kombinationsgabe + 1
• Geschick + 1


Lebenspunkte: 15/15
Erfahrungspunkte: 0/500

Fähigkeiten:
Informatik (HaxX0r-Skillz, Computer in Gang bringen...) 3
Klettern 2
Rennen 2
Elektronik (inklusive Hardwarebasteleien) 2
Nahkampf 1


Lebenspunkte 10/10

Fähigkeiten:
Langsame Reflexe -2


Seth schießt auf den Zombie (SG 6)

*roll* 11
=> Efolg
=>
Der Schuss trifft den Zombie direkt in die Brust verursacht (1w6 *roll*) 6 Schaden. Der Zombie grunzt, scheint aber ansonsten unbeeindruckt. Seth erhält 50 Exp. (Regel: für jeden gewürfelten Punkt über dem Schwierigkeitsgrad gibt es 10 Exp)

Der Zombiepenner greift nach Yoshi, dieser versucht, mit einem ihn mit einem Wurf zu kontern.

Zombiepenner: *roll* 9-2 für Langsame Reflexe = 7
Yoshi: *roll* 2+1 für Nahkampf = 3

=> Erfolg für den Zombie
=>
Yoshi macht eine unglückliche Bewegung und fällt mitsamt dem Zombie hin, anstatt ihn zu werfen. Er landet ohne sich zu verletzen, der Zombie auf ihm, welcher ihn gepackt hält und zum Biss ansetzt. Die Judo-Stunden in der Grundschule sind wohl doch schon eine Weile her...

Lebenspunkte 4/10

Fähigkeiten:
Langsame Reflexe -2


Lebenspunkte: 15/15
Erfahrungspunkte: 0/500

Fähigkeiten:
Informatik (HaxX0r-Skillz, Computer in Gang bringen...) 3
Klettern 2
Rennen 2
Elektronik (inklusive Hardwarebasteleien) 2
Nahkampf 1

Zustand:
- Vom Zombie gegriffen
- Auf dem Boden


Lebenspunkte: 15/15
Erfahrungspunkte: 50/500


Info:
Argh Der Spielleiter wurde geninjad xP
Ich geh jetzt erstmal essen und lass den Post erstmal, Ragdoll darf entscheiden ob er gilt oder nicht. xD
Der Post sollte eig nach Nemicas Post kommen.

_________________

SO PLEASE, GO SECRETE ME AN EARTH RIVER THROUGH YOUR STRANGE HUMAN TEAR DUCTS.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1925
Alter: 28
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: Fr Feb 12, 2010 19:10 
Verdammt, ich muss etwas unternehmen. Das Gewehr ist nicht sicher genug, ich könnte den Typen dabei verletzen. Maya läuft zu den am Boden liegenden Mann mit dem Zombie, schon im lauf das Messer aus der Halterung am Rucksack ziehend, kniet sich neben die beiden und sticht ohne weiter zu überlegen auf den Zombie ein.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 1905
Alter: 28
Wohnort: Endwelt
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: Fr Feb 12, 2010 19:21 
Der Zombie reißt den Kopf um, nachdem das Messer das erste mal zwischen seinen Schulterblättern eindrang,
gewalltvoll herausgerissen wurde und sich die Prozedur wiederholte. Ein klagender Schrei drückt sich zwischen
seinen teilweise herausgebrochenen Zähnen den Rachen empor. Er stürzt von Yoshi hinab und erbricht einen
Schwall Blut auf den Schotter zwischen den Gleisen. Während Maya mit einem weiteren Stoß die Wirbelsäule
des Zombies bricht und ihr knochenmarkverschmiertes Messer wieder herausreißt, kniet sich Seth zu Yoshis
Linken hinab um ihm aufzuhelfen. "Oh Mann. Gib mir deine Hand ich helf dir hoch." Albert hört eindeutig Schritte
von Richtung der Bänke.


Maya + 10 EP

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Klassisch.
Klassisch.
Benutzeravatar
Beiträge: 10436
Wohnort: Dazwischen.
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: Fr Feb 12, 2010 19:37 
Albert.

Wieder Dreck auf der Hose. Ein Glück ist es hier dunkel, da wird es wohl niemand bemerken.
Und dort hinten regt sich bereits das nächste Lebende - in der Hoffnung, daß.
"Ist dort noch jemand? Ich bitte Sie, sich zu erkennen zu geben, in unserer Gemeinschaft befinden sich äußerst kampfeskundige junge Leute, die sie in der allgemeinen Gespanntheit der Lage nicht übel für etwas Feindseliges halten würden.
Wenn Sie dann hier fertig sind, Herr ... ach, wir wurden ja noch gar nicht vorgestellt, gestatten, Pfütz, Albert Pfütz, da hinten ist mein Kater Shakespe-, schon wieder ausgebüchst, der Schuft, ich korrigiere, irgendwo hier läuft mein Kater Shakespeare herum. Erfreut, Ihre nützliche Bekanntschaft zu machen. Wenn Sie dann einen Blick zu den Bänken dort riskieren würden, dort scheint sich etwas Bewegliches zu befinden."

Shakespeare schlängelt sich währenddessen durch Mayas Füße und miaut kurz, als er seinen Namen hört.

_________________
 
 
every so often we like to steal
to the land of what-might-have-been.
but that doesn't soften the ache wie feel
when reality sets back in.

 
 
Valion | deviantART


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 1905
Alter: 28
Wohnort: Endwelt
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: Fr Feb 12, 2010 19:49 
"Sehr erfreut Sir. Das ist Maya wenn ich vorstellen darf und mein Name ist Ryan. Sind sie beide in Ordnung?
Da treffe ich nach Langem wieder auf Menschen und dann kommen sie mir beinahe gleich wieder um."
Seth richtet den Schein der Taschenlampe in Richtung der Bänke. Er klettert an der Kante des Gleisschachtes
nach oben auf den Bahngleis zurück um bessere Sicht zu erlangen. "Dort drüben meinen Sie?" Er schwenkt
den Strahl ein Stück zur Seite und erschreckt als er auf den Körper einer jungen Frau trifft.
Sie trägt ein hellblaues Kleid, das ihr bis zu den Knien reicht. Ihr Bein ist bis zum unteren Schienbein nackt
wo es in dunklen, braunen Stiefeln endet. Blut ziert den Bereich ihres Busens, doch es scheint nicht ihres zu
sein. Langsamen Schrittes nähert sie sich, ihr Kopf ist leicht gesenkt, ihr braunes Haar, fällt ihr über Schultern
und Gesicht. Eine klare Flüssigkeit tropft auf Höhe ihrer Augen auf den Boden. Tränen?

"Oh Gott ...", flüstert Seth. "Mam'? K ... kann ich ihnen helfen? Bitte ... antworten sie ..."

Sie hebt den Kopf vorsichtig. Ihre Augen sind rot gesäumt und nass vom Fluss der Tränen der ihr die Wangen
hinabrinnt. "Bitte ... ich ...", flüstert sie trocken, während sie näher auf die Gruppe herantritt.

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 5250
Alter: 28
Wohnort: Eiskronenzitadelle Geschlecht: w
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: So Feb 14, 2010 12:32 
Yoshi, wieder auf den Beinen, duckt sich zuerst etwas beim Anblick der Frau,
entspannt sich aber, als er sieht, dass sie noch lebt. Noch. "Was auch immer mit
ihr dort hinten passiert ist... ich halte es nicht für so eine gute Idee, in diese Richtung
zu gehen."

_________________
I'M NOT TROLLING, I'm /IMPROVING/ THE INTERNET.
Bild
/ SuFu // rtfm // 79642 // Maker-DL? /


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 1905
Alter: 28
Wohnort: Endwelt
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: So Feb 14, 2010 12:49 
Nur der schwache flackernde Schein der niedergebrannten Kerze erhellt den Raum. Dimitri sitzt mit dem Rücken an die Wand gelehnt auf den kalten Boden der engen Kammer. Eine Gestalt kniet neben ihm. Eine Schrotflinte klemmt zwischen seinen zittrigen Händen.
"M.. meinst du wir kommen hier lebend raus? Ich ... wann können wir hier endlich weg ... Sind die noch da draußen? Scheiße Mann ... meine Nerven machen das nicht mit.", flüstert der rundliche Farbige. Er sieht wieder
schweigend zu Boden. Seine Augen spiegeln angehende Apathie wieder.

"Was ist passiert?" Seth tritt einen Schritt zurück. "Mam'?"

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Official Oldschool
Official Oldschool
Benutzeravatar
Beiträge: 9098
Alter: 39
Wohnort: 127.0.0.1
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: So Feb 14, 2010 13:33 
Dimitri hatte Kopfschmerzen, hielt sich mit der linken die linke Schläge. "К дьяволу… теперь мы вставляем здесь снова в темном отверстии, Iphi." murmelte er, "Свечка скоро теряет силу…". Er sah zu der neben ihm knienden Gestalt, die wohl kein Wort von dem verstanden zu haben schien, was Dimitri gerade germurmelt hatte. Auch machte die Gestalt den Eindruck auf ihn, als würde sie wohl jeden Moment den Verstand verlieren und in Panik ausbrechen. Wer weiß, was wohl noch passieren würde, wenn erst einmal das Licht der Kerze erloschen war... Dimitri griff seine Beretta und zog das Magazin heraus, dann wieder hinein, nachdem er noch einige Patronen darin erkannt hatte und entsicherte die Waffe. "Мы здесь прочь, в противном случае мы мертвы!... ich meinen... wir hier weg müssen, sonst tot." Dimitri betonte das H ähnlich wie ein Keuchen und ließ das R rollen, stand - sich mit dem Rücken die Wand hinauf schiebend - auf. Der Arm, in dessen Hand er die Pistole hielt, hin an ihm herunter. Dimitri war offensichtlich etwas angeschlagen, doch wirkte er augenscheinlich, als würde er nicht im Traum daran denken, auf das Abbrennen der Kerze waren zu wollen. "Ihr mitkomme?" fragte er die Gestalt mit der Schrotflinte.

_________________
Der einzige Held, der dich aus tiefster Finsternis erretten kann, wohnt in dir selbst.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
gesperrt
gesperrt
Benutzeravatar
Beiträge: 3946
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: So Feb 14, 2010 17:51 
Nach einigen Stunden erwachte Edo. Sie war wohl ein wenig eingenickt und die Zigarette ist inzwischen zu einem Häufchen Elend dahingebrannt. "Na toll, was fürn Graus" murmelt sie. Denn ihre Jacke hat inzwischen durch dieses Unglück ein kleines Brandloch bekommen. "Hätte ich bloss noch mein Nähzeug aber ich muss es wohl vergessen oder verloren haben. Jedenfalls suche ich vergeblich danach und es ist einfach unauffindbar" denkt sich die alte Dame Edo entzürnt. nach einigen Momenten der innerlichen Missgrund ergreift Edo doch nun wieder nach einer Schmachtkippe aber eine innere Stimme hält sich nicht mehr dort angeklebt an dieser verrotteten Holzbank, nein diese Stimme flüsstert ihr kalt ins Gesicht. Plötzlich wird es ganz still. Edo... die inzwischen wie angewurzelt in die Leere blickt, fängt nun an zu spurten, so schnell es geht. Sie guckt nicht mehr zurück, zurück ins Leere der Bahnhofsvorhalle und schleicht nur noch in eine Seitengasse hinab.

Es wird dunkler, sehr dunkel, beinnah unheimlich, wäre da nicht Edos Mut im Spiel... Sie läuft und läuft... und läuft. HALT...

Edo stockt plötzlich der Atem als sie nun vor einer verwitterten Bahnhofsspelunke steht. Sie nimmt einen Geruch von Pisse und Zigarettenqualm wahr und da sie wieder einmal keinen Weg weiss, flüchtet sie ins Innere dieser ekeligen Bahnhofskneipe. Im Inneren sieht sie nur den Qualm neben dem stechenden Brennen der Tischkerzen und die Musikbox spielt noch Musik. Es scheint wohl eine alte Platte der 60er Jahre zu sein. Edo scheint diesen Blues zu kennenn und sie fängt plötzlich an zu tanzen. Ein Tanz des Grauens, nach gusto des Lesers, scheint es...

_________________
Bild

Understanding is a three-edged sword. Your side, my side and the truth.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Official Oldschool
Official Oldschool
Benutzeravatar
Beiträge: 9098
Alter: 39
Wohnort: 127.0.0.1
 Betreff des Beitrags: Re: Infection - Storythread
BeitragVerfasst: Mo Feb 15, 2010 19:47 
Die Gestalt mit der Schrotflinte gab keine Reaktion von sich. Dass es ein "Er" war, war für Dimitri trotz der schlechten Sicht im Kerzenschein durchaus erkennbar wie auch die Schrotflinte, die er bei sich hatte. Er würde sich sicherlich selbst verteidigen können, wenn er ihm nicht folgen würde. Verletzt war er wohl nicht, sonst würde er sicher schwerer atmen, sich die Wunde halten oder sonst wie in Schonhaltung da sitzen und seine gegenwärtige Position sah nun einmal gänzlich anders aus. Iphi, die Ratte in Dimitris Jackentasche, hatte sich dort eingekuschelt und wirkte ruhig, als er ihr über das Fell strich. Ein gutes Zeichen, war sie doch nur dann so ruhig, wenn sie keine Gefahr spürte... und bislang hatte ihn der Instinkt Iphis noch nie im Stich gelassen.

"Мы должны найти вне, где мы... ich meinen... wir nachsehen wo wir sind" sagte Dimitri etwas leiser, seine Pistole in der Hand haltend.

Mit der freien Hand rieb er sich die Augen, um etwas genauer sehen zu können. Das Licht der Kerze offenbarte ihm bei näherer Betrachtung ein recht... eigenartiges Bild der Umgebung. Große Apparate und ein Schaltpult mit allerlei bunten und unterschiedlich geformten Knöpfen befand sich vor ihm. "То будет зона энергии... das Energieraum?" Dimitri konnte sich nur schwer dazu überwinden, nicht immer erst russisch zu sprechen, allein schon wenn sein Gegenüber ihn wohl nicht verstehen konnte oder wollte. Ein Handbuch käme Dimitri gerade gelegen, könnte er die Maschinerie so starten und sehen, was passieren würde. Da er nicht wusste, wo er war - geschweige denn, wie er hier her gekommen war - könnten die Maschinen ja alles mögliche und unmögliche in Gang setzen, angefangen bei Licht bis hin zu... was auch immer. Allerdings waren die Lichtverhältnisse eher schlecht. "Sie das anschalten könne?" fragte Dimitri, auf eine Antwort des Mannes mit der Schrotflinte wartend...

_________________
Der einzige Held, der dich aus tiefster Finsternis erretten kann, wohnt in dir selbst.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de