RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Mo Okt 14, 2019 10:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Beiträge: 73
 Betreff des Beitrags: Variety of Skies
BeitragVerfasst: Fr Jan 13, 2006 13:41 
manche werden es ja vielleicht schon mitbekommen haben, ich arbeite an einem neuen projekt^^(mal wieder, jaja xD)

Variety of Skies
ich bin ja eher fan von deutschen titeln, aber leider gibts auf deutsch keinen vergleichbar passenden titel, der nicht missverständlich wärr - daher war ich "gezwungen" diesen titel zu wählen ...

die übersetzung, die ich im auge habe, ist "vielzahl/vielfalt/abart der himmel", wobei "himmel" nicht das ding mit engeln, gott und dem ganzen blödsinn meint, sondern den sichtbaren himmel, das firmament, mit wolken und so^^

das spiel wird für den rpg maker xp entwickelt ...

Setting
die welt von VoS (offizielle abkürzung^^) ist in 2 extreme geteilt: arm und reich

reich wird durch die urbane supermetropole Helios repräsentiert. Helios gleicht einer betonlandschaft (mit vereinzelten grünflächen~), hochhaus reiht sich an hochhaus, dichtes gedränge auf den straßen, einkaufsmeilen, werbeplakate - alle segnungen des modernen lebens, sozusagen...
Helios selbst liegt auf einer weiten ebene, umgeben von viel grünland, bis zu einem tiefen graben, der das gebiet vom ärmlicheren rest der welt abtrennt.

der ärmlichere rest der welt ist praktisch ein gesetzloses gebiet. manche gebiete sind sicherer, in anderen herrscht totales chaos. überall gibt es marodierende banden, immer wieder kommt es zu überfälln ... manchmal werden ganze familien ausgelöscht.

Charaktere
6 stück, davon allerdings ein charakter nicht wirklich spielbar...

Veren Bannon - die hauptrolle
er gehört praktisch zur elite in Helios. seine eltern sind reich, ihm stehen alle türen offen und ihn erwartet ein leben im luxus, in 10 jahren wird er wohl eine erfolgreiche politische oder berufliche karriere vor sich haben und irgendwann an der spitze stehen ... doch das alles ist ihm gleichgültig, er ist 16, seine hormone spielen verrückt, er ist verliebt. das objekt seiner begierde kennt er nicht einmal ... seit einem jahr fahren sie bereits gemeinsam mit der selben bahnlinie, sie hat ihn mit ihrem ersten blick verzaubert. doch er bringt es einfach nicht fertig sie anzusprechen. die wut auf sich selbst und seine feigheit lässt er mit vorliebe an seinen mitschülern aus ... langsam wird er zum problemkind ... tja, die jugend...

Eri Yachigusa - das objekt der begierde
die 26jährige eri stammt ursprünglich aus ärmlichen verhältnissen. als jugendliche hat sie es geschafft, sich bis nach helios durchzuschlagen und hier fuß zu fassen. mit etwas glück und viel fleiß und harter arbeit hat sie es geschafft, sich ein einigermaßen gutes, mittelständisches leben in helios aufzubauen ... trotz ihres erfolges hat sie ihre wurzeln nicht vergessen und versorgt ihre familie, die immernoch in der "gesetzlosen zone" lebt, so gut sie kann.
sie hat eine stark ausgeprägte soziale ader und ist sehr warmherzig ... ihr blick kann verzaubern^^

Robert Johnson
vor 6 jahren verlor er seine familie bei einem überfall einer der unzähligen banden auf das dorf, in dem er lebte. er musste mit ansehen wie seine frau und seine kleine tochter vergewaltigt und ermordet wurden und wurde selber übel zugerichtet.
doch das alles ist lange her, über so einen verlust kommt man zwar nie ganz hinweg, aber man kann versuchen, etwas ähnliches anderen zu ersparen ... und so zieht er durch die lande, spürt marodierende banden auf und versucht sie zu beseitigen ... aber was kann ein einzelner mann schon tun?

Kigiku Yoru
die 22jährige krankenschwester und nebenberufliche "arzneimittel"-verkäuferin zieht auf eigene faust von siedlung zu siedlung und bietet ihre dienste an. kundschaft gibt es immer, aber auch probleme tauchen häufig auf ... alles in allem schafft sie es aber immer wieder mit heiler haut davon zu kommen, auch wenn sie dabei einen großteil ihrer ware abgeben muss oder selbst zur ware wird.
sie ist sehr von sich selbst überzeugt, trickreich und hat gelegentlich sehr sensible phasen. es ist nicht einfach, als junge frau, auf sich allein gestellt, in einer solchen welt zu überleben... aber wem erzähl ich dass?

Lira Lem
die 6jährige wächst in einem der sicheren gebiete auf. sie ist ein aufgewecktes und wissbegieriges kind.
wenn sie eine chance erhält, wird sie wohl zu wahrer größe heranwachsen ...

Heinrich Herrsch - ein tribut an heinrich harrer
er ist vollblut-wissenschaftler und abenteurer. sein leben widmet er der erforschung der alten ruinen, die auf der ganzen welt verstreut zu finden sind. doch das leben außerhalb von Helios ist rau ... und das erfordert auch raue methoden, um an seine ziele zu kommen.

Geschichte
die geschichte beginnt in der idylle von Helios und dreht sich um die liebesgeschichte zwischen Veren und Eri. nachdem Veren seine angst endlich überwunden hat und Eri anspricht kommen sich die beiden näher und werden schließlich ein paar. dies geht einige monate lang gut, bis Eri bei einem anschlag ums leben kommt ... der anschlag reißt nicht nur Veren aus seiner welt - ganz Helios erwacht aus seiner idylle und realisiert die situation in der welt ...
3 jahre später hat Veren (der nun 19 jahre alt ist) den verlust Eri's noch immer nicht verkraftet ... er trinkt und gammelt in seiner verdreckten wohnung vor sich hin. mit seinen eltern hat er längst gebrochen ... als ihn auch noch seine derzeitige freundin verlässt (nur weil man noch trauert heißt das nicht, dass man nicht ne freundin haben kann^^er ist halt auch nur ein mann xD) reicht es ihm endgültig. er hat die nase voll von Helios und den menschen darin. Veren schwingt sich auf sein motorrad und braust davon, raus aus helios, richtung graben. er will die welt kennen lernen, von der ihm Eri erzählt hat ... vielleicht kommt er so endlich über sie hinweg ...
aber auch die welt hat sich in den 3 jahren verändert. es gab viele weitere anschläge, tausende sind gestorben, die brücken über den graben, der Helios vom rest der welt abtrennt, sind längst eingerissen ... und doch kommt es immer wieder zu anschlägen. doch auch Helios schlägt zurück, immer wieder gibt es militäreinsätze in den äußeren gebieten ... der graben zwischen den 2 welten wird immer breiter und tiefer ... der offene krieg nurnoch einen schritt entfernt ...

Abschließend ...
ja, ich weiß, viel text xD
die arbeiten gehen gut voran, vom ca. 3minütigem (sehr aufwendigen^^) intro zur vorgeschichte (also die liebesgeschichte ...) ist fast die hälfte fertig > sobald es fertig ist, wirds als kleiner teaser veröffentlicht ... ich schätze, das es in etwa 2 wochen soweit sein wird (hab leider auch noch vollzeit-arbeit und 3 abendkurse am hals^^)

screens - gibt es diesmal keine^^das erste bildmaterial, dass es zu sehen gibt, wird das kurze intro sein ~
features - gibt es, aber die tun hier eigentlich nichts zur sache ...

tja, ich hoffe, der eine oder andere hat es sich bis hierhin durchgelesen ~ bin wieder viel zu ausführlich geworden >_>''

_________________
nyo~nyo
http://okashi-itsumo.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
tabibito
Benutzeravatar
Beiträge: 4808
Wohnort: Ichikawa
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 13, 2006 13:53 
Die Geschichte gefällt mir. Wirklich, sie gefällt mir. Kein Strahleheldchen und er hat sogar eine Motivation - Er will die Trauer um den Tod seiner Freundin endlich überwinden.
Wenn du beide Seiten mit ihren Vor- und Nachteilen darstellst, das alles noch ansprechend verpackst und nicht einfach 2/3 der Weibchen japanische Namen (es wirkt unpassend, wenn das nur bei Mädels so gehäuft geschieht, kA wie das im restlichen Spiel ist) haben, würde ich es gerne spielen =)

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Beiträge: 73
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 13, 2006 14:08 
das mit den japanischen namen der beiden ist nicht zufällig, sondern auch in gewisser weiße teil des plots^^die übersetzung der namen liefert außerdem teilweiße auch nen hinweiß auf motivation bzw. hintergründe der charaktere und ihre rolle in der geschichte~

die beiden seiten sind hier natürlich in ihren extremsten formen dargestellt, wenn ich hier zu ausführlich werde liests ja keiner mehr durch ... und vieles sollte man schon selbst entdecken können^^

die welt ist grau~

_________________
nyo~nyo
http://okashi-itsumo.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Benutzeravatar
Beiträge: 991
Alter: 30
Wohnort: Mal hier, mal dort...
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 13, 2006 14:19 
Das hört sich doch schon mal sehr gut an =D
Endlich mal ein Endzeit Szenario ^^

Die Charaktere sind allesammt sehr gut ausgearbeitet, der einzige Chara bei dem ich nicht so ganz durchblicke ist die Arzneimittelverkäuferin Kigiku Yoru.

Ich meine, warum ist sie bereit so viele Gefahren und Wiederigkeiten auf sich zu nehmen?
Den Grund würde ich doch gerne erfahren.

Die Geschichte an sich ist logisch und hat durchaus mein Interesse geweckt (auch wenn du bisher ja noch nicht so wirklich viel über den eigentlichen Spielverlauf preisgegeben hast)

Bin mal auf den Teaser gespannt, ich hoffe das Projekt wird auch fertig ;)
Dann mal frohes Schaffen^^

_________________
Heavy Metal! Generation!

~ Bin gerade bei der Verteidigung des wahren Blödsinns ~


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 3187
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 13, 2006 14:33 
Dein Erzählstil gefällt mir irgendwie, auch wenn du keine Groß- und Kleinschreibung benutzt (Betonung liegt auf Groß!) passt es irgendwie zur Geschichte [?]

Die Story find ich auch genial. Vor allem, weil es realistischer ist. Die Schurken zerstören die Dörfer nicht nur, sondern vergewaltigen auch noch die Frauen. Find ich mal erfrischen, auch wenn's nicht gerade lustig ist. Die Kontroversen zwischen arm und reich wurden außerdem ganz amüsant dargestellt, eben ziemlich extrem (wie du ja sagtest), aber auch passend. Leider kann ich nicht ganz nachvollziehen, dass es relativ einfach und schnell geschehen ist, dass Helios so "einfach" angegriffen wwerden konnte. Die Technik sollte im Gegensatz zur "Welt da draußen" viel fortgeschrittener sein, die Sicherheit sollte an oberster Stelle stehen und deswegen auch genug akzeptable, voll funktionsfähige Vorkehrungen bestehen in Form von Robotern vielleicht oder zumindest Soldaten/Trupps, spezialisiert auf "Rebellen"! Um es auf den Punkt zu bringen: Die armen sollten null Chance gegen Helios haben!!

Die Charaktere gefallen mir ebenfalls sehr gut. Vor allem ihre Einzigartigkeit (keiner ist wie der andere) gefällt mir. Die Namen sind komplett verschieden, was auf eine relativ zusammengewürfelte Welt der armen und reichen schließen Welt. Ist eben nicht auf bestimmte Gruppen/Rassen/Hautfarben/etc. bezogen. Ich bin mal gespannt wie sich später ihre Zusammenhänge herauskristalisieren. Hoffentlich geschieht das nicht zu schnell, denn jeder verdient auch seine eigene Geschichte (nicht nur Vergangenheit!).

Würde mich über weitere Infos, aber auch Bildmaterial freuen.
Ich werd' das Projekt im Auge behalten ...

_________________
He who binds to himself a joy
Does the winged life destroy
But he who kisses the joy as it flies
Lives in eternity’s sun rise

(Eternity, William Blake)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Beiträge: 73
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 13, 2006 14:34 
grundsätzlich kann man sagen, dass sie in den "gesetzlosen gebieten" sowieso ständig in gefahr ist, besonders als frau ist man vor übergriffen nie sicher ...

aber ich darf dir versichern, sie hat ihre gründe, aber die werd ich hier nicht erzählen, da es schließlich auch zum spiel gehört, die hintergründe der charaktere zu ergründen ~


ja, den eigentlichen spielverlauf hab ich noch im dunkeln gelassen, hab imho eh schon viel zu viel gespoilert oO'' aber ich denke, aufgrund der ausgangssituation kann man sich denken, in welche richtung es gehen wird^^

edit:
@nutzz, das arm gegen reich keine chance haben sollte, seh ich nicht unbedingt so ... technologisch ist kein allzu großer unterschied ~ außerdem, sieh dir dich die aktuelle situation bei uns an ... sicherheit ist immer trügerisch ... und Helios hat einfach die situation nicht richtig begriffen und sich vom rest der welt abgekapselt...

ja, die kleinschreibung ist mein laster xD ich schreib nur namen groß^^

_________________
nyo~nyo
http://okashi-itsumo.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Sayjaman
Sayjaman
Benutzeravatar
Beiträge: 31
Alter: 29
Wohnort: In den Common Events!
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jan 14, 2006 15:42 
Ja mir gefällt die Story auch sehr gut, da dass ja FAST wirklich so ist.
Also halt nicht mit so' ner Art Graben aber schon irgentwie mit einem . ^^
Ihr versteht mich??
Naja die Charaktere sind sehr gut augearbeitet und du hast auch eine ordentliche
Vorstellung abgeliefert , denn zur Zeit gibts ja doch viele Schrottspiele!
GUT!!!!
Mach weiter so!

_________________
*POGO POPPT AUF* *HEADBANG*!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Official Oldschool
Official Oldschool
Benutzeravatar
Beiträge: 10283
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jan 14, 2006 23:19 
Gut ausgearbeitete Charaktere und eine Endzeithandlung mit Realismus-Style. Vor allem das mit den Vergewaltigungen kommt schon ziemlich echt rüber, zu Standard-RPGs wo schlicht nur getötet wird und der glorreiche Held auszieht um die Welt zu retten hat das wirklich keinen Bezug mehr. Der Held ist ein Trunkenbold, seelisch kaputt und hat nichts zu verlieren. Es gibt keinen Obermotz der die Welt bedroht sondern nur die Welt selber, in Form ihrer bevorstehenden, selbstverschuldeten Apokalypse.

Und das gefällt mir. Wirklich. Grafisch gesehen kann man beim RMXP nichts falsch machen, sprich dass im eigentlichen Sinne nur noch das Gameplay stimmen muss. Ich bin gespannt und freue mich schon auf den Teaser.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Beiträge: 73
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jan 15, 2006 16:51 
naja, grafisch kann man viel falsch machen ... vor allem wenn man alles selbst zeichnet >_>''
aber mein zeichentablett leistet mir gute dienste xD

komme derzeit gut voran, vielleicht wird der teaser schon nächstes wochenende fertig, aber ich will nciht zuviel versprechen^^

_________________
nyo~nyo
http://okashi-itsumo.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Beiträge: 73
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 19, 2006 17:01 
so, sorry für den doppler (aber wenn keiner mehr postet kann man da nix machen >_>'') ...

neues von der front^^:
der intro-teaser ist etwa 3/4 fertig, es fehlen noch 4 szenen, wobei pro szene mit nem arbeitsaufwand von 4-5 stunden zu rechnen ist ... also sollte es sich theoretisch bis sonntag ausgehen ~

generell solltet ihr euch aber vom teaser nicht zu viel inhalt bzw. aussagekräftige szenen erwarten, es ist mehr so ne art film-intro, kamerafahrten durch helios, etc. ... aber es vermittelt schon einen ganz guten eindruck vom (anfänglichen) stil und dem aufwand, der für dieses projekt betrieben wird.

was mir derzeit noch sorge bereitet > die verdammten waits im xp ... wieso müssen die über frames gehen? leider gibts auch keine andere (wirklich funktionierende) lösung, um das ganze in absoluten ms anzugeben ... so wird leider die (nahezu^^) perfekte abstimmung der szenen auf die musik nicht bei jedem so hinhauen wie gewünscht ;_;

neue fakten zu Helios:
Helios ist selbstredend nicht nur eine ansammlung von reichen. die stadt ist vergleichbar mit einer modernen großstadt mit vielen verschiedenen schichten an bürgern ... aber grundsätzlich hat jeder, der willens ist dafür zu arbeiten, die chance etwas aus sich zu machen. nicht nur bürger aus Helios, sondern aus der ganzen welt (wie man am beispiel Eri's sieht).
im herzen von Helios steht der Pheaton-Komplex, das finanzzentrum der welt - in ihm haben die größten banken und konzerne ihren hauptsitz, und tausende leute ihren arbeitsplatz.

neue fakten zum rest der welt:
auch der rest der welt ist natürlich kein haufen blechhütten und unterernährter menschen. die größeren städte haben eigens organisierte verteidigungskräfte, sodass die banden (die meist eher ein dutzend leute umfassen) nicht wagen würden, sie anzugreifen. in kleineren dörfern und farmen lebt es sich dafür umso gefährlicher, auch wenn es hier natürlich von gebiet zu gebiet unterschiedlich ist ...

neues zum spielverlauf:
die gruppendynamik, also das auftauchen bzw. der zusammenschluss der charaktere, unterscheidet sich wohl am ehesten von anderen rpgs ... es läuft nicht nach dem schema "charakter getroffen - charakter findet dich toll und kommt mit dir mit" ab.
es ist viel mehr ein kommen und gehen. man lernt einen der protagonisten kennen, geht wieder seiner wege - man trifft sich zufällig wieder, beschreitet ein stück des weges gemeinsam - und verabschiedet sich, da die persönlichen wege in verschiedene richtungen führen ...
aber keine sorge, über kurz oder lang werden alle wege zusammen führen^^

zeitplan:
der generelle zeitplan für das projekt (zumindest die nächsten monate):
- fertigstellung intro-teaser (bzw. intro-film^^): dieses wochenende <3
tja, dann wirds erst richtig happig ...
- 1. demo (das eigentliche "intro" bzw. die vorgeschichte, insgesamt ca. 45 minuten länge): in 2 monaten
und dann geht das eigentliche spiel ja erst los xD
- 2. demo (inkl. ks): in 4 monaten

ich hoffe mal ich kann die termine so in etwa einhalten ... das spiel soll schließlich in knapp 1,5 jahren fertig werden^^

wups, mal wieder bissl viel info xD

_________________
nyo~nyo
http://okashi-itsumo.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Official Oldschool
Official Oldschool
Benutzeravatar
Beiträge: 10283
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 19, 2006 21:20 
ani-kun hat geschrieben:
Zitat:
so, sorry für den doppler (aber wenn keiner mehr postet kann man da nix machen >_>'') ...


Dir sei verziehen ^_^

ani-kun hat geschrieben:
Zitat:
neues von der front^^:
der intro-teaser ist etwa 3/4 fertig, es fehlen noch 4 szenen, wobei pro szene mit nem arbeitsaufwand von 4-5 stunden zu rechnen ist ... also sollte es sich theoretisch bis sonntag ausgehen ~


Ich bin gespannt und warte schon mit gezückter Maustaste auf den Downloadlink...

ani-kun hat geschrieben:
Zitat:
neue fakten zu Helios:
Helios ist selbstredend nicht nur eine ansammlung von reichen. die stadt ist vergleichbar mit einer modernen großstadt mit vielen verschiedenen schichten an bürgern ... aber grundsätzlich hat jeder, der willens ist dafür zu arbeiten, die chance etwas aus sich zu machen. nicht nur bürger aus Helios, sondern aus der ganzen welt (wie man am beispiel Eri's sieht).
im herzen von Helios steht der Pheaton-Komplex, das finanzzentrum der welt - in ihm haben die größten banken und konzerne ihren hauptsitz, und tausende leute ihren arbeitsplatz.


Ich hoffe dass man in deiner Metropole auch mal was anderes finden wird als in den ganzen Common-RPGs mit ihrem INN, PUB, Waffenladen, fertig. Vielleicht ein Krankenhaus, Schulen, Kinos, Lebensmittelläden, etc., also was typisch großstädtisches halt. Ein Bankzentrum hast du ja schon mal.

ani-kun hat geschrieben:
Zitat:
neue fakten zum rest der welt:
auch der rest der welt ist natürlich kein haufen blechhütten und unterernährter menschen. die größeren städte haben eigens organisierte verteidigungskräfte, sodass die banden (die meist eher ein dutzend leute umfassen) nicht wagen würden, sie anzugreifen. in kleineren dörfern und farmen lebt es sich dafür umso gefährlicher, auch wenn es hier natürlich von gebiet zu gebiet unterschiedlich ist ...


Ich kann mir schon gut vorstellen was für finstere Gestalten da rumlaufen werden: Diebe, Dealer, Nutten, Schwarzhändler, Kopfgeldjäger, etc. Wahrscheinlich werden die Häuser auch alle ziemlich runtergekommen sein, keine Straßen und dafür ausgetrampelte Wege...oder hast du schon eine Vision wie die Städte der Restwelt  mal aussehen sollen?

ani-kun hat geschrieben:
Zitat:
neues zum spielverlauf:
die gruppendynamik, also das auftauchen bzw. der zusammenschluss der charaktere, unterscheidet sich wohl am ehesten von anderen rpgs ... es läuft nicht nach dem schema "charakter getroffen - charakter findet dich toll und kommt mit dir mit" ab.
es ist viel mehr ein kommen und gehen. man lernt einen der protagonisten kennen, geht wieder seiner wege - man trifft sich zufällig wieder, beschreitet ein stück des weges gemeinsam - und verabschiedet sich, da die persönlichen wege in verschiedene richtungen führen ...
aber keine sorge, über kurz oder lang werden alle wege zusammen führen^^


Die variable Gruppendymamik kenne ich noch aus der Helden-Reihe, bringt aber auf jeden Fall mehr Abwechslung ins Geschehen als wenn man das ganze RPG nur mit einer festen 3er- oder 4er-Party bereist. Dein letzter Satz scheint mir auf ein 4er-Party Battle mit dem Endboss hinauszulaufen, oder?

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Official Oldschool
Official Oldschool
Benutzeravatar
Beiträge: 8917
Alter: 30
Wohnort: BRD, Thüringen
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 19, 2006 21:56 
Was mir besonders an deinem Projekt gefällt, sind die völlig verschiedenen Charakterprofile, die dazu auch sehr überzeugend rüberkommen. Dazu finde ich das Setting mal ganz erfrischend, von Future-Fantasy-SciFi gibt es einfach noch zu wenig Projekte, meiner Meinung nach. Wobei mir bei Mondschein doch der Faden zur Hauptstory teilweise zu dünn wurde, und mir bei der Liebesgeschichte und dem ständigen hin und her laufen doch leider schnell langweilig wurde. Bin aber optimistisch, das dies bei deinem neuen Projekt nicht mehr so wird (versteh mich nicht falsch, gegen viele Dialoge und ne filmartige Storie hab ich nichts, nur wenn sie in Verbindung mit relativ langweiligen, immer wiederkehrenden und teilweise auch recht schweren Kämpfen steht, zieht das bei mir den Spielspaß runter).
Gespannt bin ich wohl vorallem auch darauf, dein grafisches Talent wieder in Aktion zu sehen =D

ani-Kun hat geschrieben:
wieso müssen die über frames gehen? leider gibts auch keine andere (wirklich funktionierende) lösung, um das ganze in absoluten ms anzugeben

Hm, der Maker hat ne Framerate, die du per Ruby festlegen kannst. Die ist normalerweise bei 40, aber bei schwächeren PCs lässt sich die Framerate auf 20 reduzieren =/ Man müsste die Framerate eigentlich problemlos errechnen lassen können. Du müsstest dann halt alternativwege einbauen, für smooth-mode mit 20 frames pro Sekunde, und dem normalen Modus mit 40 frames pro sekunde.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Beiträge: 73
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 19, 2006 23:44 
@davias, inn/pub/waffenladen wird man in Helios nicht finden können, da gibts eher schulen, bahnhöfe, restaurants, einkaufszentren und sowas ... großstädtisch halt^^

das mit dem rest der welt stellst du dir noch etwas falsch vor, es gibt zwar auch sowas, aber es gibt genauso auch saubere städte, solide häuser ... ist recht facettenreich...

gekämpft wird übrigens in einer 3er-party (ist imho noch immer das beste system^^) - ob zum schluss das team vollzählig ist ... lass dich überraschen^^

@KD, die normale framerate ist 20, der smooth mode ist für leistungsstärkere pc's und rechnet die normale 20er framerate auf 40 frames hoch, da braucht man keinen alternativen weg einbauen ...
aber leider ist die framerate nie wirklich konstant, ab und zu hängts mal beim anzeigen eines bildes um ein paar frames, dann bei einem nächsten auch noch, und schon stimmen die szenen nicht mehr ganz zur musik ... aber naja - was solls, fällt wohl eh fast nur mir auf, wenn die choreographie nicht perfekt hinhaut xD

die kämpfe werden btw. sicherlich nicht wie bei mondschein ablaufen, das ks wird um einiges flotter und mehr von der hand gehen - außerdem etwas taktischer und level ups gehen schneller (was imho bei mondschein den "harten" schwierigkeitsgrad ausgelöst hatte ... aber nyo, mit der richtigen taktik konnte man jeden gegner besiegen oO'')

_________________
nyo~nyo
http://okashi-itsumo.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Schweizer Reiter
Schweizer Reiter
Benutzeravatar
Beiträge: 287
Alter: 30
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 10, 2006 16:20 
Naja, ich hab mir mal das Intro angeschaut und ich find die selbstgezeichneten Grafiken sehr gut.

Hab mir mal ein paar Screens ingame angesehen und muss sagen... die Charsets sehn zu pixelig aus, oder es liegt daran, dass die Screens klein zusammengeqeutscht wurden... jedenfalls solltest du im Thread auch mal Screens posten, die ingame sind.
Die Lichteffekte und das mapping ist ganz gut.


Und die Story ist, finde ich, überhaupt nicht gut...
Sowas findet man in vielen anderen Spielen vor, die Story langweilt auf jedenfall und weiß nicht, was Andere daran finden...

Nya, noch gL & hF.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 216
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 10, 2006 16:43 
Ich hab da ganz sicher was falsch verstanden aber er(16) und sie(26) werden ein Liebespaar?

Ansonsten fängt alles gut an, ich hoffe nur (willste sicher nur nicht verraten) das es später um relevantere Dinge geht als um Herzschmerz..

freu mich

_________________
Ein langer Streit beweist, daß beide Seiten Unrecht haben. - Voltaire


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de