RPG-Maker Quartier
http://forum.rpg2000.4players.de/phpBB3/

>> The Legend of Zelda - The Opal of Shiekah <<
http://forum.rpg2000.4players.de/phpBB3/viewtopic.php?f=24&t=83551
Seite 10 von 10

Autor:  Guardwing [ So Okt 28, 2007 13:57 ]
Betreff des Beitrags: 

Okay ich hab es nochmal gezockt.Als ich dann gestorben bin,war es aus und ich hab es wieder gelöscht.Der Sprungbug taucht jetzt auch nicht mehr so oft auf.
Ansonsten ist es ein nettes kleines Spiel zum Spielen^^

Autor:  WEBLink [ Mi Dez 05, 2007 2:27 ]
Betreff des Beitrags: 

Naja bin auch nicht ganz so begeistert vom Game.

Die Screens sahen geil aus auch wie die Grafik im Spiel sehr hübsch ist. Technisch aber leider nur durchschnitt (jedenfalls fürn Jump and Run, da dieses um einiges einfacher ist als RPG Stil). :(


MfG, Porates

Autor:  Simon [ Mi Dez 05, 2007 7:35 ]
Betreff des Beitrags: 

gut, das größte Problem ist halt, dass viele mit schwachen Maschinen spielen... Das ganze ist so ausgelegt das die ki der gegner und die verwendbaren Gegenstände frei erweiterbar sind, so das sich diese elemente nicht ähneln müssen. Muss an dieser Stelle vielleicht auch mal darauf deuten, dass der rm2k und rm2k3 engere Grenzen des Möglichen haben, als der xp.
Mit den gegenständen und monstern, die bis zur Vollversion des Spiels umgesetzt werden, wird der maker sicherlicht ausgelastet sein, aber nicht fühlbar mehr als jetzt schon.
Also sorry, aber die Bedingungen sind mitschuld  :rolleyes:

Autor:  Gen [ Sa Dez 08, 2007 22:54 ]
Betreff des Beitrags: 

WEBLink hat geschrieben:
Naja bin auch nicht ganz so begeistert vom Game.

Die Screens sahen geil aus auch wie die Grafik im Spiel sehr hübsch ist. Technisch aber leider nur durchschnitt (jedenfalls fürn Jump and Run, da dieses um einiges einfacher ist als RPG Stil). :(


MfG, Porates

Wohl eher weniger. Bei einem Jump and Run muss man genauso viel, wenn nicht noch mehr auf die Atmosphäre aufpassen als auf einem RPG, da sie aufs erstere schwieriger umzusetzen ist. Und da der RPG-Maker eher auf RPGs ausgelegt ist, wird das ganze noch schwieriger zu makern.

Das mit dem Lag muss eher sein. Gute Dinge brauchen gute Dinge. :P

Autor:  IndependentArt [ Mi Jan 25, 2017 18:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: >> The Legend of Zelda - The Opal of Shiekah <<

So ... 10 Jahre später. Wo ist die VV denn nun?

Autor:  ryg [ Mo Feb 06, 2017 22:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: >> The Legend of Zelda - The Opal of Shiekah <<

Ich schätze, die haben sich zerstritten. Drei sind einfach zu viel... =O

Autor:  IndependentArt [ Mo Feb 06, 2017 23:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: >> The Legend of Zelda - The Opal of Shiekah <<

Also bei Gina Wild waren 3 Schwänze nie zu viel ...

Seite 10 von 10 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/