RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Sa Sep 21, 2019 19:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 3029
Alter: 30
Wohnort: Österreich
 Betreff des Beitrags: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Sa Apr 24, 2010 11:06 
Bild
Erstellt mit dem RPG Maker 2003

In Entwicklung seit Jänner 2010


Story


Vor garnicht allzulanger Zeit war die Welt nicht so friedlich wie sie heute ist. Doch die Vergangenheit wurde bereits zu einer von vielen Legenden und ist für die heute lebende Generation schon in Vergessenheit geraten. Wie auch sollte sie davon erfahren? Niemand lehrt es Ihnen und die Alten schweigen eisern über das was vor vielen, vielen Jahren geschah.

Jedes Geschöpf sollte nach Frieden und Harmonie streben. Doch wie genau definiert sich Friede? Mefos weis leider, dass er nie Frieden finden wird, mag auch äußerlicher Friede derzeit herrschen, der Preis den er dafür zahlte, war hart und schmerzvoll. Was passiert ist kann er nicht vergessen, er kann es nur verdrängen. Die Vergangenheit folgt hinter ihm wie ein Schatten, er kann ihr nicht entkommen, egal wohin er geht.

Jabora: Weit im Süden liegend, fast am Meer, gibt es ein kleines Dorf, von seinen Bewohern Rakku genannt. Es leben nicht viele Menschen in Rakku, genau deswegen hat sich Mefos dort niedergelassen. Wenn er schon keinen Frieden finden kann, dann zumindest Ruhe. Oft fragt er sich, warum gerade er noch immer lebt, alle seine damaligen Kumpanen sind bereits tot, doch ihn ereilt er nicht? Es scheint als gäbe es so etwas wie Gerechtigkeit in Wirklichkeit nicht, den Mefos hätte den Tod verdient. Oder wäre der Tod eine Erlösung gewesen?

Sein Sohn Tarek weis garnichts von seiner dunklen Vergangenheit, denn Mefos schweigt weiterhin.

Tarek war schon immer ein schlaues Kerlchen, früh schon brachte Mefos ihm den Umgang mit dem Schwert bei. Er ist gelangweilt vom ruhigem Leben in einem winzigen Dorf abgeschottet vom Rest der Welt: Schließlich hat er es satt und beginnt damit, eine Reise nach Mantaria zu planen, der großen Hauptstadt des Vereinten Reiches, doch weis er noch nicht wie... bis eines Tages ein Kommandotrupp der Monsterjäger in Rakku auftaucht. Die talentierte Magierin Anaya, die weniger entzückt über ihren Aufenthalt in Rakku ist, begleitet den Trupp. Der übermütige Tarek sieht dieses Eintreffen natürlich als seine Chance sich der Gilde der Monsterjäger anzuschließen und dem ruhigem Dorfleben so endlich zu entkommen.

Der Kommandant des Trupps trifft daraufhin eine überraschende Entscheidung: Tarek soll in Begleitung der Magierin Anaya den Auftrag erledigen um zu beweisen, ob man ihn denn in der Gilde auch wirklich gebrauchen kann. Und so macht sich der junge Tarek, Sohn von Mefos, voller Eifer mit seiner ziemlich genervten Begleitung auf den Weg in den Traganon Wald um eine Feuerechse aufzufinden, um die sich der Auftrag handelt.

Bald stellt sich heraus, dass dieser Auftrag nicht nur Tareks, sondern auch Anayas weiteres Leben in eine völlig neue Richtung lenkt.


Spielbare Charaktere

Bild
Der Sohn eines großen Kommandanten aus dem lange vergessenen Krieg. Es war auch sein Vater der ihm den Umgang mit dem Schwert beibrachte. Tarek hat großes Potenzial, jedoch kann er dies im Rakku nicht wirklich nutzen. Sein Traum ist, endlich mehr von der Welt und seinen Geheimnissen zu erfahren.
Als dann ein Trupp der Monsterjäger sich in seinem Dorf für ein paar Tage niederlässt, erkennt Tarek seine große Chance und will Mitglied der Gilde werden. Kommandant Jarvis stellt ihn auf die Probe und gibt ihm die Möglichkeit seine Fähigkeiten zu beweisen, indem, dass Tarek in Begleitung von Anaya eine Höhle untersuchen soll. Tarek muss sich auf dieser Mission einiges von Anaya gefallen lassen. Die ist nämlich nicht wirklich begeistert von ihrem neuen Partner.

Anaya
Bild
Über die eigenliche Herkunft von Anaya ist nichts bekannt. Schon früh besaß sie starke magische Fähigkeiten, jedoch hatte sie diese nicht immer unter Kontrolle. Daher wurde sie als junges Kind von ihren überforderten Eltern zur Monsterjägergilde gebracht. Anaya tat sich nicht schwer im Umgang mit den Elementen und ist in einigen Jahren zu einer beachtlichen Magierin geworden.

Seit einiger Zeit untersteht sie dem Trupp von Kommandant Jarvis. Anaya ist ehrlich, direkt und schonungslos. Sie interessiert sich nicht wirklich für andere, nur für sich selbst und ihre Aufträge. Auf andere wirkt sie oft kalt und gefühllos. Wenn sie keinen Nutzen für sich selbst in einer Handlung sieht unterlässt sie es. Nur der Monsterjägergilde ist sie loyal gegenüber, da die Gilde für sie wie eine Familie ist, die sie nie hatte.

Eines Tages bekommt ihr Trupp die Aufgabe eine Höhle in der Nähe von Rakku zu untersuchen. Auf dieser Mission lernt sie gezwungenermaßen Tarek kennen, mit dem sie den Auftrag dann auch ausführen muss. Sie schert sich nicht wirklich um den doch unerfahrenen Partner und die beiden geraten teilweise zwischen die Fronten.

Arlan
Bild
Arlan lebt im Kristallwald am östlichen Kontinent abgeschottet vom Rest der Welt. Seine ruhige Ausstrahlung und sein schwarzer Humor hinterlassen bei so manchen einen schiefen Eindruck. Dabei ist Arlan sehr umgänglich und friedlich, wenn auch teils etwas wortkarg.
Eines Tages taucht Sheila im Kristallwald auf und lässt Arlan nicht mehr in Ruhe. Dieser gewöhnt sich bald an das vorlaute Mädchen aus Talven und die beiden werden ein eingespieltes Team.

Sheila
Bild
Sheila wuchs bei Pflegeeltern in Talven auf, die ihr nicht sonderlich viel Verständnis entgegenbrachten, da sie Sheila als Last empfunden haben. Ihre Eltern starben kurz nach ihrer Geburt. Mit zwölf Jahren fand Sheila einen edlen Bogen im Keller ihres alten Hauses, welcher ihrer Mutter gehörte. Von da an hatte sie ihren Bogen immer dabei und perfektionierte den Umgang mit den Bogen. Als Sheila älter wurde, verschwand sie aus Talven und man hörte nie wieder etwas von ihr. Die restlichen Dorfbewohner fanden das Mädchen schon immer etwas abgedreht, aus dem Grunde vermisst sie auch niemand wirklich.


SCREENSHOTS

Screenshots aktualisiert! (15.03.2011)
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



[center]Was macht Kelexia besonders?

Elemente
Nach jedem Level UP erhält ein Charakter eine bestimmte Anzahl Elementpunkte, die sich mit seinem Level erhöht. Diese Punkt kann er auf 4 Elemente verteilen, wobei die Elemente wieder ein Extralevel haben. Es gibt Feuer, Wasser, Luft und Licht. Beispiel: Um das Feuerlevel eines Charakters zu steigern, gibt man Elementpunkte auf Feuer. Ab 5 Punkten steigt das Level von Feuer und der Charakter lernt eine neue Attacke aus dem Feuerskilltree und für das nächste Level UP werden wieder mehr Elementarpunkte benötigt.
Außerdem gibt es Kombinationen. Beispiel: Hat ein Magie-Charakter Feuer auf Level 3 und Luft auf Level 3 lernt er den mächtigen Schadenszauber Explosion. Insgesamt können alle Elemente auf Level 8 gebracht werden (das Höchstlevel), allerdings steigt die Anzahl der benötigten Elementpunkte rapide an, somit wird es schwierig sein, für jeden Charakter alle Elemente auf Maximallevel zu bekommen, daher sollte man sich entscheiden, welcher Charakter sich auf welches Element spezialisiert.

Aktionsitems
Hier kommt der Lufia- und Zeldafan in mir zum Vorschein. ;)
Es gibt insgesamt 8 Aktionsitems, die auf den Tasten 2 bis 5 liegen. Außerdem gibt es zwei spielbare Charaktere, die jeweils unterschiedliche Aktionsitems besitzen und benutzen können. Im späteren Spielverlauf wird man auch mehrere Charaktere gleichzeitig spielen (man denke an Zelda:Spirit Tracks, wer das kennt), aber ich will nicht zuviel verraten... lasst euch überraschen wenn das Spiel drausen ist.
Auf alle Fälle findet man solche Aktionsitems immer in besonders großen Truhen in Dungeons. Nicht jeder Dungeon beherbergt ein Aktionsitem. Wie der Name schon sagt, erweitert solch ein Item die möglichen Aktionen auf der Map, die der Charakter vollziehen kann. Da man im ersten Kapitel Tarek spielt, wird man von Anfang an den Schwerthieb beherschen und kann Büsche und Sträucher aus den Weg räumen.

Dungeons
Hauptaugenmerk von Kelexia liegt auf den Dungeons. Ein Dungeon soll ein Erlebnis für den Spieler sein und in Erinnerung bleiben. Für mich ist ein wirklich, wirklich guter Dungeon wie ein gutes Puzzle: Erst sieht man alle Teile verstreut und beginnt das ganze zu ordnen und am Ende ergibt sich ein Gesamtbild und die Freude über den zurückgelegten Weg ist groß. Zelda setzt dieses System perfekt um, imo, und ich werde dies auch machen, so gut es mir möglich ist. Alle meine Dungeons plane ich vorher auf Papier, bis ich es für perfekt halte, erst dann mache ich mich an die Umsetzung. Dies mache ich nun schon seit ich Denken kann. ;)
Meine Lieblingsspiele am SNES waren Zelda und Lufia. =)
Irgendwelche Labyrinth Gänge die man einfach durchwandert wird es in Kelexia nicht geben. Jeder Raum, jede Map hat seinen Zweck und ist nicht nur zum durchlaufen da, sondern zum Entdecken und erschließen.

Das Team (bisjetzt):

-> MSG - Projektgründung, Story, Mapping, Gamedesign, Technik, Grafische Bearbeitung, Webmaster
-> Admirale X - Story, Technik, Gamedesign
-> Schenki - Battle Animations, Technik
-> Sheeta - Storyschreiberin, schreibt vorallem die Dialoge
-> Jack Northman - Komponist, Korrekturleser und ebenfalls Dialogschreiber

-> Djeurissen - Alpha- und Betatester

Demo?
Es sind 2 Demos geplant. Die erste erscheint dieses Jahr Weihnachten. Die zweite wird nächstes Jahr Weihnachten erscheinen und dann werden wir die endgültige VV angehen...

Ich freue mich (und Sheeta sicher auch) über jedes Kommentar, Kritik und natürlich auch Lob =)

LG

MSG/mSpore

_________________
Bild


Zuletzt geändert von MSG am Di Mär 15, 2011 11:21, insgesamt 9-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Sayjaman
Sayjaman
Benutzeravatar
Beiträge: 59
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Sa Apr 24, 2010 11:15 
Da ich mich selbst nicht spoilern will, habe ich die Story nicht gelesen und bewerte erst einmal nur
die Screens. Die sehen soweit ordentlich aus, gut gemappt und auch passend.
Das Itemsystem erinnert an The Legend of Zelda, aber das muss ich dir wahrscheinlich
nicht sagen. :rolleyes:

Bin mal gespannt, ob und wann eine Demo rauskommt.
Mir gefällt deine/eure Einstellung. Ich wünsche euch viel Glück beim makern und
halte an deiner Überzeugung fest, dann wird es auch etwas! ;)

Gruß
Tasuva

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 434
Alter: 24
Wohnort: Dortmund
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Sa Apr 24, 2010 15:30 
Interesantes Spiel nur doch etwas "klischee-haft": Das Tarek in einem Dorf auwächst
Das skillsystem ist auch ein nettes feature genauso wie die ungewöhnliche kombi aus wasser luft feuer licht
Was ich von den Dungeons halten soll weis ich nicht nur es hört sich an als ob man lange für sie braucht sorge also besser für genug heilmöglichkeiten^^
Hoffentlich wirst du nicht zulange für eine demo brauchen^^

_________________
"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Sie kann von jedermann konstenlos verwendet werden. Da sie aber nicht Open Source ist, darfst du sie nicht verändern." Zitat ausm internet


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 5248
Alter: 29
Wohnort: Eiskronenzitadelle Geschlecht: w
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Sa Apr 24, 2010 17:35 
Halloerik hat geschrieben:
Interesantes Spiel nur doch etwas "klischee-haft": Das Tarek in einem Dorf auwächst

Er ist in einem DORF aufgewachsen. Ja, okay. ^^

Naja die Story an sich ist das klassische "ich will die Welt entdecken" Szenario. Das
kann sich noch zu allem entwickeln, ergo ist die Story nicht wirklich bewertbar.

Und warum hast du Sheila vorgestellt, wenn du doch nichts über sie erzählst? Find
ich genauso unnötig wie diese "Name: ???" Charaktere in Spielevorstellungen.

_________________
I'M NOT TROLLING, I'm /IMPROVING/ THE INTERNET.
Bild
/ SuFu // rtfm // 79642 // Maker-DL? /


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 3029
Alter: 30
Wohnort: Österreich
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Sa Apr 24, 2010 20:10 
Zitat:
Und warum hast du Sheila vorgestellt, wenn du doch nichts über sie erzählst?

Naja weil es grundsätzlich nur diese 4 spielbaren Charaktere gibt und Sheila eigentlich die zweite Hauptperson neben Tarek ist, ich aber mir teils selber noch nicht ganz sicher über ihren Charakter bin, daher. xD
Bei ihr ist das Profil noch etwas zu grob. Ich denke eben eher in der Gameplayschiene, und da hat sie ihren festen Platz. ^^

Zitat:
Was ich von den Dungeons halten soll weis ich nicht nur es hört sich an als ob man lange für sie braucht sorge also besser für genug heilmöglichkeiten^^

Klar, für Heilmöglichkeit ist jeweils gesorgt wobei ich garnicht soviele Kämpfe haben möchte, sonst vergisst man die Übersicht über den Dungeon. Natürlich gibt es auch eine Karte in Dungeons (damit meine ich Ruinen, Tempel, Paläste, Türme, usw.)

Zitat:
Hoffentlich wirst du nicht zulange für eine demo brauchen^^

Das hoffe ich auch ^^ Aber dieses Jahr wird das schon noch klappen ;) xD
Zitat:
Mir gefällt deine/eure Einstellung. Ich wünsche euch viel Glück beim makern und
halte an deiner Überzeugung fest, dann wird es auch etwas

Vielen Dank :)

Zitat:
Naja die Story an sich ist das klassische "ich will die Welt entdecken" Szenario. Das
kann sich noch zu allem entwickeln, ergo ist die Story nicht wirklich bewertbar.

Eh.
Aber bringt ja nix hier irgendwas großartiges über die Story zu verraten weil die Spannung im Spiel a) eben erstmal davon abhängt, was man anfangs NICHT weis und b) dann auch noch davon abhängt wie sie präsentiert wird.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Schweizer Reiter
Schweizer Reiter
Benutzeravatar
Beiträge: 301
Alter: 24
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: So Apr 25, 2010 11:00 
hübsche screens die roten X ;)

_________________
"Gute Künstler kopieren, große Künstler stehlen" -Pablo Picasso


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 3029
Alter: 30
Wohnort: Österreich
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: So Apr 25, 2010 11:55 
sorker hat geschrieben:
hübsche screens die roten X ;)

Sollte jetzt wieder alles angezeigt werden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Benutzeravatar
Beiträge: 65
Alter: 33
Wohnort: Köln
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Di Apr 27, 2010 18:34 
Hallo,

das Spiel sieht echt super aus.
Ich werde es jedoch nicht spielen.

_________________
Aktuell in Entwicklung: Fantasy World I - Legende vom blauen Stein :love: :love: :love: :love: :love: :love:

geplanter Spielumfang: 20h+
Kapitel 1 - 100% ,Kapitel 2 - 75%, Kapitel 3 - 25%, Kapitel 4 - 100%, Kapitel 5 - 100%, Kapitel 6 - 100%, Kapitel 7 - 10%

Kampfsystem: 45%
Storyline - 90%
Sound/ Musik: 70%
Videos: 15%
Skripte - 90%

Gesamt: 70%
Ich bitte dringend um euer Feeback und eure Meinung!!!! Das Spiel soll die bestmögliche Qualität erreichen!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
gesperrt
gesperrt
Beiträge: 236
Alter: 31
Wohnort: Berlin
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Di Apr 27, 2010 18:38 
Onkel Software hat geschrieben:
Hallo,

das Spiel sieht echt super aus.
Ich werde es jedoch nicht spielen.


Kannst du bitte aufhören, das Forum mit deiner unqualifizierten Meinung zuzuspammen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Benutzeravatar
Beiträge: 65
Alter: 33
Wohnort: Köln
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Di Apr 27, 2010 18:42 
Stoneheart hat geschrieben:
Onkel Software hat geschrieben:
Hallo,

das Spiel sieht echt super aus.
Ich werde es jedoch nicht spielen.


Kannst du bitte aufhören, das Forum mit deiner unqualifizierten Meinung zuzuspammen?


Hallo,

wer ist hier unqualifiziert? Ich sehe keinen Anlass Verleumdung zu betreiben.
Ich schrieb lediglich, dass ich dieses Projekt vielversprechend finde.
Spielen werde ich es selbstverständlich nicht, weil ich keine Spiele, die mit dem RPG Maker 2003 entwickelt wurden, spiele.

MFG

_________________
Aktuell in Entwicklung: Fantasy World I - Legende vom blauen Stein :love: :love: :love: :love: :love: :love:

geplanter Spielumfang: 20h+
Kapitel 1 - 100% ,Kapitel 2 - 75%, Kapitel 3 - 25%, Kapitel 4 - 100%, Kapitel 5 - 100%, Kapitel 6 - 100%, Kapitel 7 - 10%

Kampfsystem: 45%
Storyline - 90%
Sound/ Musik: 70%
Videos: 15%
Skripte - 90%

Gesamt: 70%
Ich bitte dringend um euer Feeback und eure Meinung!!!! Das Spiel soll die bestmögliche Qualität erreichen!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Official Oldschool
Official Oldschool
Benutzeravatar
Beiträge: 10283
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Di Apr 27, 2010 19:11 
Stoneheart hat geschrieben:
Onkel Software hat geschrieben:
Hallo,

das Spiel sieht echt super aus.
Ich werde es jedoch nicht spielen.


Kannst du bitte aufhören, das Forum mit deiner unqualifizierten Meinung zuzuspammen?

Pseudomodding unterlassen, was dein Link da soll ist mir btw schleierhaft. Fungame = bedepperter User? I don't think so~

Edit: @OnkelSoftware: Allerdings wäre es gut, wenn du deine Gründe sofort postest, fällt sonst ziemlich negativ auf.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
gesperrt
gesperrt
Beiträge: 236
Alter: 31
Wohnort: Berlin
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Di Apr 27, 2010 19:32 
Mari hat geschrieben:
Pseudomodding unterlassen, was dein Link da soll ist mir btw schleierhaft. Fungame = bedepperter User? I don't think so~


Aber ICH denke so*. Jedenfalls bei allen Fungames, die nicht witzig sind. Und eine als Frage formulierte Bitte ist kein Pseudomodding.

Edit: Ich habe mit Absicht das Wort "unqualifiziert" verlinkt, und nicht das Wort "bedeppert", das ich nie geschrieben habe und auch nie über jemanden denken würde.

-- Stoneheart


*) Die Gedanken sind frei.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Official Oldschool
Official Oldschool
Benutzeravatar
Beiträge: 10283
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Di Apr 27, 2010 20:07 
Trotzdem kommt es mir so vor, als wenn du ihm mittels des Links das Recht absprechen willst, seine Meinung zu äußern. Sicherlich hätte er seinen Grund früher posten können (was er ja auch noch nachträglich getan hat), aber auf mich hat dein Post im Zusammenhang mit deiner Spielvorstellung etwas merkwürdig in seiner Argumentation gewirkt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

whateva, zum Spiel:
MSG hat geschrieben:
Das Spiel muss Spaß machen, es darf keine Langeweile aufkommen und es muss eine kindliche Neugierde im Spieler wecken.

Ohne den Rest gelesen zu haben, in den Klammern einige Referenzen die mir spontan in den Kopf schießen:
- Originelle und prägnante Charaktere (Lunar SSSC & EBC)
- mitreißendes Storytelling (Eternal Legends, Vampires Dawn 1 & 2, UiD)
- süchtigmachendes Gameplay (Ys - Ark of Napishtim)

Das fällt mir spontan dazu ein~

*weiterliest*

zu den Elementen: Sinnvoller fände ich das Upgraden je nach Benutzung wie bei Secret of Mana. So gesehen würde ich nämlich in Skills investieren, von denen ich net weiß ob ich sie später tatsächlich brauche. Und ich skille dann doch lieber mein Feuer weiter als dass ich mir den Explo-Zauber mit Luft-Skillung hole, es sei denn das ganze ist extrem gut ausbalanciert.

Aktionsitems: Wohl ein Alptraum für Pad-Game wie mich xD
Dann doch lieber gleich ein Menü mit Item-Auswahl wie bei Zelda & Lufia, ich könnte mir nämlich net merken auf welchen Zifferntasten welche Aktion liegt.

Dungeons: Rückwirkend betrachtet fand ich die Zelda-Lufia-Dungeons net so wirklich pralle, macht das ganze recht zäh. Eine gute Balance zwischen durchlaufen, diversen Events (damit das ganze net einfach nur ein toter Rätseldungeon ist), Rätseln und Gegner kloppen sowie einem schnieken Design ist hier schon ziemlich notwendig. Zumindest, wenn man solche hohen Ansprüche wie du hast und diese auch erfüllen will~

Kindliche Neugier: Extrem schwierig, ich finde aber dass es Gothic 2 imo am besten umsetzt. Waffen, Items, Quests, Gegner... man sucht sich im Grunde alles selber zusammen, alles mögliche kann passieren, es gibt keine Barrieren... auf dem Maker haben das Grade nochmal VD und VD2 geschafft, danach nie wieder irgendein Game aus diesem Bereich.

Ich hoffe mal dass du dir da net zu große Ziele setzt, denn von meinem reinen Unterbewusstsein herausgesprochen (der sogenannte Ersteindruck, der einen erfasst), würde ich das ganze im Fachjargon eher als mediocre (mittelprächtig) bezeichnen.
Mapping mag gut sein, aber die Grafiken und vor allem die Chars sprechen mich nicht grad sonderlich an. Vom Rest des Gameplays kann ich mir vorstellen dass es nur "funktioniert", aber nicht mitreißt/süchtig macht. Ara Fell hatte auch jede Menge toller Features, die am Ende alle relativ unbedeutend waren (Story und Chars habens rausgerissen). Von Samanosuke hab ich auch noch das Apfelquest im Gedächtnis, selten so ein Musterbeispiel an Maker-Standard gesehen.

Mag dich zwar demotivieren, aber unehrlich möchte ich net grad sein wenn ich sage, dass ich im Grunde "nichts weltbewegendes erwarte".

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 3029
Alter: 30
Wohnort: Österreich
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Mi Apr 28, 2010 6:46 
Zitat:
Mag dich zwar demotivieren, aber unehrlich möchte ich net grad sein wenn ich sage, dass ich im Grunde "nichts weltbewegendes erwarte".

Was wär ich für ein Makerer, wenn mich konstruktive Kritik demotivieren würde? ;)
Du hast mit deinen Punkten sicher nicht Unrecht, wenn auch einiges einfach Geschmackssache ist.
Ich mach das Game nicht für die Community, ich mach es vor allem für mich selbst, weil das halt mein großer Kindheitstraum ist. ^^ Und wenns dann bei der Community auch noch halbwegs ankommt, umso besser. Sehn wir ja. ^^
Somit: Ich komm mit Kritik schon klar, Lobeshymnen bekomm ich von meinen RL-Freunden schon genug, bin um Kritik froh!

Zitat:
zu den Elementen: Sinnvoller fände ich das Upgraden je nach Benutzung wie bei Secret of Mana. So gesehen würde ich nämlich in Skills investieren, von denen ich net weiß ob ich sie später tatsächlich brauche. Und ich skille dann doch lieber mein Feuer weiter als dass ich mir den Explo-Zauber mit Luft-Skillung hole, es sei denn das ganze ist extrem gut ausbalanciert.

Schon, fänd ich grundsätzlich auch cooler aber wie soll ich das mit einem 2k3 standart KS umsetzen? Weist du da eine Möglichkeit?

Zitat:
Dann doch lieber gleich ein Menü mit Item-Auswahl wie bei Zelda & Lufia, ich könnte mir nämlich net merken auf welchen Zifferntasten welche Aktion liegt.

Das wirst du schon schaffen. ^^
Die Aktionsitems sind auf 2-5 und es gibt insgesamt 8. 4 Items kann Tarek finden, die andern 4 kann Sheila finden.
Keine Sorge, das merkst du dir schon. Du hast ja am Anfang nur eine Aktionstaste ("2") und erst im Laufe des Spiels kommen die weitere 3 Aktionen pro Charakter hinzu, du wirst also genug Zeit haben dir die neue Aktionstaste (3,4, oder 5) einzuprägen.^^
Eine Item-Auswahl ala Zelda/Lufia habe ich natürlich bedach, es wäre aber kontraproduktiv, da das Wechseln zwischen den Items ziemlich nervig ist und Zeit beansprucht, wenn man bei einigen Rätseln alle immer wieder einsetzen muss. Da drückt man lieber einfach die Taste für das entsprechende Item und fertig und mit einer Taste wechselst du viel später im Spielverlauf zwischen Sheila und Tarek hin und her um die Aktionsitems zu wechseln.

Zitat:
Ich hoffe mal dass du dir da net zu große Ziele setzt, denn von meinem reinen Unterbewusstsein herausgesprochen (der sogenannte Ersteindruck, der einen erfasst), würde ich das ganze im Fachjargon eher als mediocre (mittelprächtig) bezeichnen.

Das ist mir auch bewusst, dass mein Spiel sicher nicht die Obere Liga ala Velsarbor und Co. knacken wird, das ist auch weniger mein Ziel. Ich will ja was eigenständiges kreiieren, was so nur von mir kommen kann und was ich toll finde. Natürlich hole ich mir aber Inspiration bei allen möglichen Quellen, wer tut das nicht?

Zitat:
Vom Rest des Gameplays kann ich mir vorstellen dass es nur "funktioniert", aber nicht mitreißt/süchtig macht. Ara Fell hatte auch jede Menge toller Features, die am Ende alle relativ unbedeutend waren

Wir werden sehen. Unbedeutend darf dies auf keinen Fall sein, denn die Story baue ich um das Gameplay auf und nicht umgekehrt. Erst denk ich mir ein Gameplay-Element aus und dann erst die passende Hintergrundinfo dazu. Somit werden die Gameplay Elemente sicher nicht unbedeutend werden gegen Ende, im Gegenteil, da möcht ich dann ihr volles Potenzial im End-Dungeon ausnutzen^^ (aber das ist noch ne Weile hin)

Unbedeutend ist für mich eher die Story, daher hab ich mir da auch Hilfe von Sheeta geholt, die mir die Dialoge schreibt und mich tatkräftig bei der Story unterstützt, damit auch Storyfetischisten ihr Fett wegbekommen.

Ara Fell kenne ich nicht.

LG

Martin

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Sayjaman
Sayjaman
Benutzeravatar
Beiträge: 35
 Betreff des Beitrags: Re: .: KELEXIA :.
BeitragVerfasst: Mi Apr 28, 2010 19:02 
Mari hat geschrieben:
Kindliche Neugier: Extrem schwierig, ich finde aber dass es Gothic 2 imo am besten umsetzt. Waffen, Items, Quests, Gegner... man sucht sich im Grunde alles selber zusammen, alles mögliche kann passieren, es gibt keine Barrieren... auf dem Maker haben das Grade nochmal VD und VD2 geschafft, danach nie wieder irgendein Game aus diesem Bereich.

Ich hoffe mal dass du dir da net zu große Ziele setzt, denn von meinem reinen Unterbewusstsein herausgesprochen (der sogenannte Ersteindruck, der einen erfasst), würde ich das ganze im Fachjargon eher als mediocre (mittelprächtig) bezeichnen.
Mapping mag gut sein, aber die Grafiken und vor allem die Chars sprechen mich nicht grad sonderlich an. Vom Rest des Gameplays kann ich mir vorstellen dass es nur "funktioniert", aber nicht mitreißt/süchtig macht. Ara Fell hatte auch jede Menge toller Features, die am Ende alle relativ unbedeutend waren (Story und Chars habens rausgerissen). Von Samanosuke hab ich auch noch das Apfelquest im Gedächtnis, selten so ein Musterbeispiel an Maker-Standard gesehen.

Mag dich zwar demotivieren, aber unehrlich möchte ich net grad sein wenn ich sage, dass ich im Grunde "nichts weltbewegendes erwarte".


Es ist schon gut so, dass du nicht zuviel erwartest. Nicht, dass ich das Spiel schlecht finde, ganz im Gegenteil. Aber die RPG-Szene kann lange warten, bis wieder so etwas Großartiges wie VD (II) oder UiD erscheint. Und dafür müsste schon jemand unseren lieben Marlex dazu bringen, seinen Hintern wieder hinter einen Maker zu platzieren. Meiner Meinung nach ist es gut so, dass jeder versucht, mit seinem Projekt das beste zu geben und auch großes anstrebt. Ein bisschen Perfektionismus, der einen dazu bewegt, seine Map doch noch einmal zu überarbeiten oder hier und da ein Event noch zu verbessern hat noch niemandem geschadet.^^

MSG hat geschrieben:
Unbedeutend ist für mich eher die Story, daher hab ich mir da auch Hilfe von Sheeta geholt, die mir die Dialoge schreibt und mich tatkräftig bei der Story unterstützt, damit auch Storyfetischisten ihr Fett wegbekommen.


*sich geschmeichelt fühl* Hehe^^ Aber bisher hatte ich eher den Eindruck, dass ich dich mit meinen Storyentwürfen eher inspiriert als wirklich geholfen habe. Und wie Dialoge von dir aussehen weiß ich noch nicht. Aber ich will mal welche sehen. *grins*


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de