RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: So Dez 17, 2017 3:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 2573
Alter: 30
Wohnort: Frankfurt am Main
BeitragVerfasst: So Mai 11, 2014 14:03 
Aloa zusammen,

für mein erstes Spiel würde ich gerne in eine offene Beta-Phase wechseln und suche
deshalb nach Leuten, die Lust und Zeit haben - meine Version zu testen.

Ich hoffe das der Bereich ,,Spiele" dafür der Richtige ist. Ansonsten würde ich einen Moderator bitten, diesen Thread richtig zu platzieren
und entschuldige mich im Voraus.


der Pianist - Zwischen 2 Welten


S t o r y

Mit 12 Jahren erfährt der junge hochbegabte Pianist Lion,
dass sich in seinem Kopf ein bösartiger Tumor ausbreitet und er nicht mehr lange zu leben hat.
Ihm bleiben höchstens ein paar Wochen und so schließt er sich in sein Zimmer ein und vergräbt sich in seiner Einsamkeit.
Er hört auf zu reden und zu essen - sitzt Tag und Nacht zu Hause und spielt fast pausenlos auf seinem Piano.


Durch die tiefe Depression, die ihn überfällt und die Angst vor dem Bevorstehenden, versteckt sich Lion immer weiter hinter seiner Musik.
Die Klänge spiegeln seine inneren Gedankengänge wieder und jeder Ton, den er anspielt, ist für Ihn wie eine Art Befreiungsschlag.
Durch die von ihm gespielte Musik, schafft er sich Freiraum – er schafft sich eine Welt, in der er nicht verurteilt ist zu sterben.
So passiert es, dass Er seine Vorstellungskraft, sein Talent und seine Emotionalität so stark miteinander verbindet,
dass um Ihn herum eine Welt hervortritt, die jenseits der Realität liegt.


Die beiden Schutzengel Marlek und Reen treten ihren letzten Auftrag an.
Ihr Ziel ist dieses Mal das Selbe und der einzige zu bewältigende Faktor ist die Zeit.
Sie haben die Aufgabe den jungen Pianisten in das Jenseits zu begleiten, da seine Zeit abgelaufen ist.
Wer diesen Auftrag als erster meistert, hat die Chance sein Leben als Mensch nochmal in Form einer zweiten Chance zu leben.
Beide haben ihre persönlichen Interessen an einer Rückkehr und so beginnt -
die Suche nach dem Pianisten.


I n f o r m a t i o n e n

Das Spiel gliedert sich grundsätzlich in drei Kapitel auf, bei dem jeweils ein einzelner Charakter im Vordergrund steht.
Im ersten Kapitel: "Zwischen 2 Welten", werdet ihr Marlek auf seiner Reise begleiten und die Geschichte durch seine Augen erleben.
Das darauf folgende Kapitel: "Wiedergeburt", behandelt die Geschichte aus der Sicht von Reen. Beide Kapitel greifen dann im Ablauf in einander über,
so das man einige Handlungszüge erst versteht- wenn man beide Sichten erlebt hat.

Im dritten und letzten Kapitel: "Wenn Engel sterben" wird die Geschichte des Pianisten selbst erzählt und erklärt,
was eigentlich hinter der ganzen Geschichte steckt.

S c r e e n s h o t s

Bild Bild
BildBild


E n t wi c k l u n g

Das Spiel ist über einige Jahre hinweg entstanden und wurde immer mal wieder liegengelassen, fortgesetzt - beendet - fortgesetzt, liegengelassen und so weiter.
Ich denke, dass kennen viele, die sich auch an Spiele heran wagen. Erstellt habe ich es anfangs mit dem Rpgmaker 2000 und bin dann auf den Rpgmaker 2003
gewechselt. Ich vermische gerne in meiner Freizeit Grafiken, Sprites und Backgrounds. Somit sind viele Sprites ein Mischmasch diverser DS, PSX, PS2, GBA Spiele. Auch die Portraits
sind nicht selbst gezeichnet, sondern zusammen aus diversen Grafiken gebastelt. Da ich generell auf die Mischung schön gezeichneter Hintergründe und Chipsets stehe,
habe ich oft versucht beides im Spiel zu verbinden und anzuwenden. Es wird sicherlich nicht jedem gefallen aber das wird es wohl nie.

Das Kampfsystem habe ich relativ zum Schluss erstellt, da ich eigentlich nicht viel Wert auf die Kämpfe lege. Da ich aber dann doch animierte Helden und Monster haben wollte,
habe ich mich entschlossen ein eigenes KS zu integrieren. Es ist nichts Großartiges und nicht komplett ausgebaut aber passt nun mehr in das Spiel hinein.

Ich hoffe generell, dass es ein paar Leute gibt, denen das Spiel Spaß macht und die die Story interessiert.


B e t a - P h a s e

Aktuell befindet sich das Spiel in Version V.0.4 und liegt zum Download auf meiner Seite bereit.
Bitte lasst mich wissen, was ihr so alles findet:

  • Rechtschreibung
  • Map-Fehler
  • Bugs
  • Objektverschiebungen

Für alles an umsetzbaren Input bin ich dankbar!


Ausbesserungen in V.0.4


- 12.05.2014 schnorro (Post)
- Raum von Josh vollständig übearbeitet mit neuen Gegenständen
- Geländer überarbeitet
- Truhen/Beutel überarbeitet


Ausbesserungen in V.0.3


- 11.05.2014 itadakimasu (Post)
- 11.05.2014 logisch (Thread)


Nächste Version V.0.5 beinhaltet:

- Überarbeitung aller Dialoge
- Einführung von Umlauten
- Agieren mit Objekten und Items einheitlich darstellen


D O W N L O A D

Die aktuellste Version findet ihr jeweils auf meiner Seite.
Gerne könnt ihr euch auch an Ressourcen von meiner anderen Seite bedienen.


http://www.zwischen2welten.de

http://www.rm2kworld.com

_________________
BildBild

Bild
Der Pianist
Kapitel1: Zwischen 2 Welten

Rm2k Ressources: http://www.rm2kworld.com
Infos zu meinem Spiel: http://www.zwischen2welten.de


Zuletzt geändert von Sniper am Mi Mai 14, 2014 10:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Supermoderator
Supermoderator
Benutzeravatar
Beiträge: 6163
Wohnort: Mu
BeitragVerfasst: Di Mai 13, 2014 16:18 
Ich möchte mich gerne dazu äußern, obwohl hier wirklich kaum noch etwas los ist. :)

Das Konzept klingt interessant. Ich mag Geschichten, die persönliche Angelegenheiten behandeln: Familie, Krankheit, Psyche und so weiter. Das ist wesentlich interessanter als der übliche pseudo-politische Fantasy-Einheitsbrei, bei dem jeder unerfahrene Spielemacher denkt, dazu in der Lage zu sein, eine ausgefeilte Fantasiewelt glaubwürdig erstellen bzw. etwas "Episches" erzäählen zu können. Letztendlich funktioniert das nur in Ausnahmefällen, und daher fühlte ich mich hier auch sofort angesprochen. Ein Protagonist mit einen Gehirntumor, der eine Fantasiewelt um sich herum aufbaut? Das nehme ich dir sofort ab. Auch den Titel hast du fein gewählt: Deutsch, kurz, aussagekräftig.

Was mir aber leider überhaupt nicht gefällt, ist dieser Sprite- und Background-Mix. Ich bevorzuge es einheitlich. Wenn ich Legend of Mana spielen will, spiele ich Legend of Mana. Da ist einfach nichts Individuelles. Ich bin ein großer Fan von Mapping, sei es mit aus einem oder meinetwegen mehreren Spielen geklauten Titles ("Vampires Dawn II" als gelungenes Beispiel für sehr heterogene, aber gut vereinte Grafiken) oder mit den bewährten Stilrichtungen des RTP oder von M&B ("Unterwegs in Düsterburg" etc.), und ich möchte Eigeninitiative sehen, wenn ich ein RPG-Maker-Spiel spiele, nicht 1:1 übernommene Karten mit zwei, drei zusätzlichen Bäumen. Das ist aber meine (zugegebenermaßen ästhetizistische) Ansichtsweise. Andere Spieler mögen sich daran vielleicht nicht so stören, aber ich lege sehr viel Wert auf Grafik und denke als Kenner der ganzen alten Spiele auch nicht, dass ich diese ganzen geklauten Sachen unabhängig vom ursprünglichen Spiel sehen kann.

Dennoch viel Glück damit. Ich habe leider kaum Zeit für einen Betatest, aber wenn du die Dialoge etc. auch in Textform vorliegen hast (quasi als Drehbuch), dann würde ich dir gerne beim Ausmerzen von Rechtschreibfehlern und Vertippern helfen, da ich das wohl am besten kann.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 2573
Alter: 30
Wohnort: Frankfurt am Main
BeitragVerfasst: Mi Mai 14, 2014 10:59 
Hi,

vielen Dank für deine Anmerkungen. Ja leider regt sich hier nicht viel aber der Thread ist auch im Atelier vorhanden :)

Deine Ansicht bezüglich der Mixtur ist natürlich nachvollziehbar. Ich steh da total drauf und andere nicht.
Ich habe auch sehr viele größere Maps dabei (Wälder,Städte, Wiesenlandschaften), die natürlich keine Background/Chip Mixtur sind :-)
Das sollte in meinem eingänglichen Post nicht den falschen Eindruck erwecken :)


Ich wollte dir gerad noch ein Beispiel zeigen was für mich die Kombination bedeutet.
Bei den speziellen Background-Mischmasch habe ich versucht, individuell einzuwirken,
in dem ich die ausgesuchten Vorlagen nochmal im Grafikprogramm anpasse. Dafür
zeichne ich meistens Sachen dazu oder pixel einige Elemente um. Außerdem
erstelle ich Chipsets & Charsets, die dann darauf zugeschnitten sind um ein Gesamtbild zu erzeugen.

ein Beispiel aus meinem Prolog:

Bild


Aber ich verstehe deine Ansicht und kann es nachvollziehen.
Das Wiedererkennen von Grafiken kann natürlich aufstoßen und stören aber ich wollte nur nochmal kurz meine Sicht mitgeben :)

Viele Grüße und vielen Dank für den Post

_________________
BildBild

Bild
Der Pianist
Kapitel1: Zwischen 2 Welten

Rm2k Ressources: http://www.rm2kworld.com
Infos zu meinem Spiel: http://www.zwischen2welten.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Supermoderator
Supermoderator
Benutzeravatar
Beiträge: 6163
Wohnort: Mu
BeitragVerfasst: Fr Mai 16, 2014 18:17 
Ja gut, dann scheint doch mehr Arbeit dahinter zu stecken, als ich vermutet habe. ;) Meinem Geschmack entspricht es leider dennoch nicht. Und im Atelier bist du vermutlich besser aufgehoben. Hier tummeln sich hin und wieder an die fünf bis zehn User rum, die sich hauptsächlich über Politik und abgefahrene Musik austauschen. Der RPG-Maker-Bereich ist leider wirklich ausgestorben, und viel lässt sich dagegen auch nicht machen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 122
Wohnort: Bei mir zuhause ^^
BeitragVerfasst: Sa Aug 16, 2014 17:05 
Grüße, war eine Weile nicht mehr hier aktiv aus Gründen, die von Sexual bereits genannt wurden.
Dein Spiel macht einen ziemlich interessanten Eindruck und ich werde mich mal dahinter setzen und es testen. Einen Testbericht werde ich dir per PN zukommen lassen, wenn ich fertig bin.
Es könnte vlt etwas dauern, weil es mit meiner Motivation in diesen Tagen nicht so rosig aussieht, aber ich werde mal sehen, was sich machen lässt :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de