RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Di Sep 17, 2019 2:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 4
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2011 16:41 
Hallo alle zusammen!

Wir suchen Mitglieder für unser Sonic basiertes Projekt "Emerald Quest".


'Emerald Quest' erzählt davon wie sich die Leben von vier verschiedenen Charakteren, die alle ihre eigenen Wünsche und Probleme haben, zu ändern beginnen, nachdem sie sich zufällig trafen ...

Die vier Hauptcharaktere unterscheiden sich stark in der Persönlichkeit und jede Story ist - und so soll es auch das Game Play sein - individuell an ihren Charakter angepasst. Während sie untereinander handeln, hat jeder von ihnen in seiner Geschichte auch individuell mit verschiedenen Personen des Sonic Universums zu tun. In Nordas Story z.B. wird es ernste Level im Stil von Sonic Advance und Kämpfe gegen den Widersacher Dr. Eggman, den der mysteriöse schwarze Igel Shadow, dem Norda plötzlich immer öfter den Weg kreuzt, aus irgendeinem Grund konfrontieren will, und seine Roboter geben, während in Cleas Story die total schüchterne Clea, der ihrer Verklemmtheit wegen so einige ungeschickte Dinge passieren, mit dem verrückten Team Chaotix auf Missionen geht und lustige, Mini-Spiel ähnliche Aufgaben erledigt, wenn sie beispielsweise von Charmy unausweichlich zum Videospiele zocken gebeten oder von Vector, der mal wieder einen seltsamen 'Fall' wie z.B. Creams Mutter beim Äpfelernten helfen angenommen hat, zum unter die Arme Greifen beansprucht wird.

Das Spiel soll dem Spieler eine erholsame Beschäftigung sein, die ihn durch ihre Unterhaltsamkeit und Leichtigkeit belebt.
Ich lege deshalb wert darauf, möglichst alles Visuelle selbst zu machen (z.B. keine vorgefertigten Tilesets zu benutzen), um dem Spiel und der Story eine persönliche, bildhafte Atmosphäre zu geben.

Ich sollte vielleicht gleich zu Anfang sagen, dass meine Freundin Judi und ich noch nie zuvor ein Spiel gemacht haben. Ich erfinde zwar schon seit ich denken kann Geschichten, habe diese bis jetzt jedoch immer als Texte geschrieben oder als Manga gezeichnet, doch diesmal soll es unbedingt ein Spiel werden.
Mit Pixelart haben wir bis vor etwa 2 einhalb Monaten gar nichts zu tun gehabt, weshalb wir noch nicht 'perfekt' sind. Ich werde aber auf jeden Fall wie auch bei allem anderen an diesem Projekt mein Bestes geben!
Ich bin mir auch bewusst, dass ich mir hier die Verantwortung für ein riesiges Projekt auflade und bereit sie zu tragen. Ich habe auch schon 200 Seiten lange Geschichten geschrieben und Ähnliches und Ich habe genug Kraft, Willen und Leidenschaft auch an diesem Projekt bis zu seiner Fertigstellung zu arbeiten.

Hier seht ihr ein paar Sprites, Bilder und Landschaften, die wir für das Spiel gemacht haben:

Bild
Das hier ist eine Zeichnung von dem Charakter Crystal auf Din A 4 Papier mit Bleistift und Marker (die Farben habe ich später in Gimp schnell eingefüllt).
Bild
(Einige Stellen am Haus müssen noch ausgebessert werden.)
Bild Bild
Bild
Sprites für den Chaogarten und für das Hauptspiel.
Die für das Hauptspiel (Amy, Shadow, Cheese) passen perspektivisch wahrscheinlich gar nicht in den Hintergrund (ich habe es nicht ausprobiert, da sie eigentlich nur als Übung gedacht waren) und werden in Zukunft noch ausgearbeitet/verbessert.
Bild

Nun etwas mehr zur Story:

"Emerald Quest" erzählt - nicht auf dramatische sondern auf herzliche Weise - die parallel zueinander laufenden Geschichten vier verschiedener Charaktere, die sich durch plötzliche Ereignisse in Bewegung gebracht zufällig begnen, und die Entwicklungen ihrer bereits geprägten Umstände, Persönlichkeiten und Probleme, die ab diesem Punkt ins Rollen geraten ...

Die Charaktere sind:
Norda - ein verschlossenes, warmherziges Mädchen, das an Einsamkeit leidet und sich wünscht, die Leute könnten aufhören zu streiten und stattdessen anfangen für einander da zu sein
Clea Allyss - ein schüchternes, ungeschicktes Mädchen, das an ihrer fehlenden Fähigkeiten mit anderen umzugehen leidet und sich wünscht, ihre Angst zu überwinden, sich anderen öffnen zu können
Crystal the Fox - ein lebensfrohes, optimistisches Kind, das darunter leidet rein gar nichts von der Welt zu kennen und hofft, sie eines Tages verstehen zu können
Lissy the Bat - ein geselliges, sehr direktes Mädchen, das darunter leidet ihre Familie verloren zu haben und nach Liebe, ihrem Zuhause, sucht

An offiziellen Charakteren kommen vor: Shadow, Team Chaotix, Tails, Sonic, Amy, Cream, Cheese, Vanilla (Creams Mutter), Dr. Eggman und eventuell noch andere.

Im Spoiler stehen noch etwas genauere Beschreibungen.
Norda

Norda ist sehr feinfühlig und, obwohl sie sehr offenherzig und hilfsbereit ist, eher menschenscheu. Sie liebt es zu malen und wünscht sich mit ihren Bildern und Geschichten viele Herzen berühren zu können, um etwas Helligkeit in die Welt zu setzen. Sie wuchs bis auf ein paar Nachbarn, die ab und zu nach dem Rechten sahen, allein als Waise in dem Haus, das ihren Verwandten gehörte, auf. Da sie ein sehr geradliniges, individualistisches Denken führt und sich im Dorf, in dem sie wohnte, offen gegen Ungerechtigkeiten aussprach, war sie nicht überall gern gesehen. Eines Tages musste sie das Dorf verlassen.
Seit fast einem Jahr lebt sie nun allein mit ihrem Tiger-Chao Chuki in einer Holzhütte im Wald, die sie verlassen und verwildert vorfand und wartet auf den Tag, an dem das Versprechen zwischen ihren Freunden und ihr eingelöst werden kann. Als sie eines Nachmittages auf der Lichtung Beeren sammelt, findet sie ein strahlend blaues Juwel (einen Chaos Emerald), woraufhin sie von Dr. Eggman und seinem riesigen Roboter, dem sie hilflos unterlegen ist, angegriffen wird. Shadow, der aus eigenen Beweggründen hinter Eggman her ist, besiegt ihn und auch in kurz darauf folgenden Ereignissen begegnen er und Norda sich erneut. Eine Geschichte über die Sicht zweier Einzelgänger beginnt...



Clea Allyss

Clea ist sehr häuslich mit einem guten Sinn für Ordnung und Geduld, jedoch extrem ängstlich und unsicher und deshalb stets verschämt und verklemmt. Ihre Eltern waren reiche und vornehme Leute, die sich ein großes Haus fernab der Dörfer auf sonnigem Freiland erbauen ließen, in dem ihre kleine Tochter aufwuchs und schon früh über häusliche Sitten und unter anderem die Kunst des Kochens und Teezubereitens unterrichtet wurde. Als ihre Eltern zu einer Weltreise aufbrachen, blieb das verträumte, in sich gekehrte Kind allein zurück, kochte wie es ihr beigebracht wurde täglich Essen und Tee und kümmerte sich um das Haus, Jahr für Jahr. Seitdem lebt das Igelmädchen zeitlos und friedlich, jedoch auch isoliert, in ihrem geräumigen Haus auf der Wiese vorm Wald, in dem sie die langen Tage mit Kochen und Backen verbringt. Eines Herbstnachmittages läuft Clea beim Spazieren ins Tagträumen versunken zu tief in den Wald, als ein plötzlich aufziehender Sturm sie überrascht und bis zur Ohnmacht erschöpft. Am Abend erwacht sie inmitten eines fremden Raumes in Gesellschaft von drei äußert merkwürdigen Gestalten, die sich ihr als die Chaotix Detektei vorstellen; bestehend aus Espio, dem ruhigen Ninja-Chamäleon, Charmy, der vorlauten Biene und Vector, dem großmäuligen Krokodil. Ihre Chance Freunschaften zu schließen beginnt, doch es fällt ihr nicht ganz leicht, da sie noch nicht viele Erfahrungen im Umgang mit anderen hat, zu schüchtern ist, die drei anzusprechen und sich bei ihren zahlreichen Versuchen jedes Mal aufs Neue ungeschickt anstellt ...



Crystal the Fox

Crystal ist lebensfroh, begeisterungsfähig und von Neugier für alles ihr Unbekannte erfüllt, aber auch ein wenig unerfahren und manchmal eine kleine Heulsuse. Seit sie denken kann, lebt das Fuchsmädchen mutterseelenallein in den kahlen, stillen Bergen. Wie sie einst dort hin gelangte oder woher sie stammt, weiß sie nicht mehr, doch das ist ihr auch gar nicht so wichtig, da ihr Zuhause für sie ihr kleines Paradies und alles, was sie zum Glücklichsein braucht, ist: In ihrer Höhle gibt es viele Kristalle, mit denen sie alles funkelnd dekoriert und eine kleine Holztür, die den einzigen Eingang zu einem rundum von Felsen umschlossenen Kakteen-Garten mit Bergquelle bildet, um dessen Pflanzen sie sich kümmert und aus denen sie ihren speziellen Kaktussaft, auf dessen selbst erfundenes Rezept sie sehr stolz ist, zubereitet. Eines Abends entdeckt sie während des Spielens draußen etwas ihr Unbekanntes inmitten der trostlosen, eintönigen Felslandschaft - ein abgestürztes Flugzeug, auf das sie neugierig zugeht, wodurch ihr etwas für sie gar Unglaubliches widerfährt: Ihr erstes Zusammentreffen mit einem anderen Lebewesen!
Der Pilot des Flugzeuges, der zu ihrer Freude ebenfalls ein kleiner Fuchs ist, jedoch im Gegensatz zu ihr schon unbeschreiblich viel von der Welt gesehen zu haben scheint, stellt sich ihr als Tails vor. Crystal lässt ihn in ihrer Höhle Unterschlupf finden, bis sein Flugzeug wieder funktionstüchtig ist, woraufhin Tails sie als Dankeschön mit auf einen Jahrmarkt nimmt, auf dem Crystal jeder Menge für sie ganz überwältigendem Unbekannten begegnet. Auf geht's! Die ganze Welt wartet und es gibt noch so viel zu lernen!



Lissy the Bat

Lissy ist unkompliziert, gesellig und stets auf Achse, manchmal aber etwas trampelig und taktlos.
Lissys Mutter starb als diese noch ganz klein war in einer stürmischen Nacht bei einem Steinbruch, woraufhin sie von Bergleuten aus einem kleinen Dorf gefunden und dort von einer Familie aufgenommen wurde. Mit wachsendem Alter wurde ihr jedoch bewusst, dass sie die ärmliche Familie belastete, was sie zu der Entscheidung führte, mit ihrem treuen Hündchen Lino heimlich fortzugehen und auf eigenen Beinen zu stehen. Alleine findet Lissy sich in einer Höhle am Rand der Berge wieder, die sie sich bunt einrichtet und in deren Nähe sie ein kleines, verletztes Reh findet, welches sie aufnimmt und Nini tauft.
Als sie eines Tages durch einen Zufall Norda und Shadow erblickt, verliebt sich sich auf den ersten Blick in Shadow und um ihren gröten Wunsch, endlich einen festen Freund, der sie liebt, und somit eine richtige Familie zu haben, vielleicht erfüllen zu können, spricht sie sie an. Seitdem gesellt Lissy sich oft zu Norda und ihren anderen Freunden - anfangs hauptsächlich um einen Blick auf Shadow zu erhaschen, doch schon bald muss sie sich Gedanken machen, wem sie wirklich am Herzen liegt und was sie sich wirklich wünscht ...

Das sind die Charaktere und ihre Geschichten sehr grob (um nichts zu spoilen) zusammengefasst.


Unser Team besteht erst aus zwei Leuten: meiner Freundin Judi und mir selbst. Wir sind beide 18 Jahre alt und Manga-/Animefans.
Judi kümmert sich hauptsächlich um die Hintergründe/Gegenstände und coloriert z.B. Facesetgrafiken am PC, ich helfe ebenfalls bei den Hintergründen, mache die Charaktersprites, skizziere zu colorierende Bilder, erstelle die Maps im RPG Maker und kümmere mich natürlich um die Planung der Story und allem anderen, was noch anfällt.

Am dringendsten suchen wir fähige Programmierer, die auch bereit für Herausforderungen sind (Mehrere wären wahrscheinlich besser, um zügig voran zukommen, da die Aufgaben wohl eher anspruchsvoll und zeitaufwändig sind).
Unsere Ziele sind 4 voneinander unabhängig spielbare Stories (Nach dem Intro gelangt man zum Menübilschirm, auf dem man beim 1. Starten des Spiels aufgefordert wird, einen Spielprofil zu eröffnen und bei jedem weiteren Starten ein vorhandenes aufrufen oder ein neues erstellen kann. Hat man sein Profil gewählt, kommt man zum Menü, bei dem man eine der 4 Stories spielen oder den Chaogarten besuchen kann.), gute Jump n Run Level im Stil von Sonic Advance, abwechslungsreiche 'Minispiel'-Level und wenn möglich auch ein funktionsreicher Chao Garten.
Andere Änderungen wie z.B. die Charaktere auf mehr Frames zu erweitern wären auch cool, sofern sie machbar sind.
Und falls Dinge gar nicht machbar sind, können wir uns auch beschränken.


Weitere fähige Pixel-Künstler suchen wir ebenfalls, da man zu zweit bei so vielen Grafiken ziemlich langsam ist (leider hat Judi während der Schulzeit auch öfters nicht so viel Zeit).

Wer uns bei irgendetwas Anderem helfen möchte, wird (außer es besteht wirklich überhaupt kein Bedarf) natürlich auch gern empfangen.

Allgemein lautet das Motto unserer Suche: Je mehr wir werden, desto besser! So wird die Arbeit im Team lebendiger und auch schneller!


Ich bin nun irgendwie gespannt und etwas vorfreudig und hoffe, dass Leute, mit denen ich meine Freude und Leidenschaft am Arbeiten teilen kann, diesen Beitrag finden und auf mich zukommen werden.

Und falls jemand Fragen hat, kann er gern einfach hier fragen; ich werde wahrscheinlich schnell antworten! :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Citizen Nerd
Citizen Nerd
Benutzeravatar
Beiträge: 1222
Alter: 31
Wohnort: Rainsfield
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2011 17:35 
Also was soll ich dazu schreiben , also man erkennt deutlich das sich Gedanken gemacht wurden.
Und ich habe erstmal alles lesen müssen bevor ich mal was sage :D

Also Sonic ist ja sowieso immer was feines würde mich auch noch interessieren vom Thema.

Wie gesagt ist alles genial ich weiß garnicht ob ich mit euren Talent mithalten könnte,
aber es ist eines was ich nicht gelesen habe und das ich nun Frage

Mit welchen RPG Maker wollt ihr es umsetzen ?

Und wen ich das richtig verstanden habe Plant ihr 4 Geschichten die nur ansatzweise miteinander Zutun haben oder wird es im Spielgesehen noch mal die Möglichkeit geben die Geschichte zu teilen ?

Als ich den Titel lass habe ich erwartet irgendwer will irgendwas wo sowieso nie bei rum kommt,ich hoffe sehr das ihr das packt mit eurer Vision und drücke die Daumen (ganz fest :D)

Ein Spiel zu machen ist kein Zuckerschlecken (und das mit alleine viel Arbeit ist kenne ich zu gut :D)

Und nun Fasse ich mich schnell zusammen :
Welchen RPG Maker ?
4 Geschichten und werden die sich nochmal teilen ? (mehrere enden (also mehr über 4)?)
Und unterstützung ist :
Spriter Pixler Mapper Technicker eigentlich alles , gibt es was das ihr nicht braucht ?

mit freundlichen Güssen Sen-Soht
PS : werde den Beitrag auch verfolgen den es schaut echt prima aus

Edit :
Knappe 1 Minute :P schneller aber die frage ist auch die wichtigste

_________________
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
“Ist die dunkle Seite stärker?” - “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.”


Zuletzt geändert von Sen-Soht am Mi Sep 21, 2011 17:41, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Benutzeravatar
Beiträge: 88
Wohnort: Der Hohlraum zwischen den Löchern.
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2011 17:36 
Sorry falls ich grad failen sollte (iwas überlesen hab oder so...) aber...um welchen Maker gehts?
Edit: da war einer schneller als ich >.<

_________________
Meine Rm2k3 Tutorials.
Wenn ihr interessante(!) Ideen für (Rpg Maker 2000(/3)) Skripts habt: Schreibt mir `ne PN, dann helf ich gern skripen oder skripte sie selbst ... :]
mfg Brei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 4
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2011 18:08 
Juhuu~ Es freut mich, dass jemandem unser Projekt gefällt! :happy:
Wir haben bis jetzt eigentlich nur das Konzept überlegt, die Grafiken gemacht, während ich nebenher die Testversion vom RPG Maker XP ausprobiert habe, weshalb ich jetzt standardmäßig mit ihm umgehen kann.
Ich habe mich im Internet umgehört, welche Maker-Version man am besten nehmen sollte, aber die Meinungen scheinen irgendwie geteilt zu sein.
Ich glaube, ich sollte die Entscheidung mit jemandem Absprechen, der mehr Ahnung hat als ich? :oeh:

EDIT: Es hat mich so gefreut, dass ich vergessen habe, auf die anderen Fragen einzugehen! >///<
ÄHm, also verschiedene Enden pro Geschichte gibt es nicht. (Ich hoffe, ich habe die Frage richtig verstanden)
Es sind einfach 4 einzeln spielbare Storys mit festgelegtem Verlauf, die sich z.T. in Ereignissen überschneiden.
Hmm.. etwas, das wir nicht brauchen? Mir fällt spontan nichts ein, aber mappen könnte z.B. auch ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Citizen Nerd
Citizen Nerd
Benutzeravatar
Beiträge: 1222
Alter: 31
Wohnort: Rainsfield
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2011 18:46 
Alles klar langsam kommen Erinnerungen Zweck überschneidende Geschichte von einen Sonic Game von der PS2 :D

Der Maker an sich jeder hat einfach seine Vorlieben ich stehe Persönlich auch nicht so auf en XP und gebe es zu , habe eigentlich nicht vor je XP spiele zu spielen. Ich tendiere seid eh und jeh zu dem guten RPG Maker 2000 :)

Und Zweck suche bin ich am Lächeln, versuch es noch ein wenig einzugrenzen wen du suchen tust und für welchen maker ^^

Aber wen es der RPG Maker 2000 werden sollte melde ich mich zum betatest *FG*

Wie gesagt drücke die Daumen , dein Beitrag hat echt Lust gemacht auf ein schönes Sonic Spiel

_________________
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
“Ist die dunkle Seite stärker?” - “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.”


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Sayjaman
Sayjaman
Benutzeravatar
Beiträge: 33
Alter: 27
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2011 19:56 
Das Projekt klingt echt interessant, wenn ihr die Musik nicht einfach von Sonic-Spielen nehmen wollt, wäre ich bereit die Musik für euer Projekt zu schreiben.
Ich könnte Musik im Stil von Sonic schreiben und/oder einzelne Tracks von Sonic nehmen und editieren.
Dann bekommt man dieses nette nostalgische Gefühl wenn man die bekannte Melodie im anderen Kontext hört^^

PS: Ich sag mal es hat erst wirklich sinn die Musik zu schreiben wenn schon Maps vorhanden sind, außer ich editier Sonic Songs, dann kann ich gleich loslegen

_________________
Teh D Brothers - Making RPG Music
just request

Infos & Hörproben:
Bild
viewtopic.php?f=25&t=97270


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 4
BeitragVerfasst: Fr Sep 23, 2011 14:32 
Sorry für die etwas spätere Antwort; mir war gestern nicht gut (krank).

Also, Sen-Soht, ich freue mich, dass dir was du bis jetzt so gehört hast, gefällt.
Und bei der Zwecksuche ist es so, dass wir auf jeden Fall mindestens einen sehr guten Programmierer und Leute, die gut pixeln, um uns beim Grafiken machen helfen zu können (damit es ein wenig schneller geht), suchen, denn ohne diese zwei Dinge entsteht schließlich kein Spiel.

Mit "andere Hilfe ist auch willkommen" meinte ich z.B. so etwas wie das, was Chillor (danke für dein Angebot auf jeden Fall schon mal!), der Musik für die Level machen möchte, angeboten hat.
Mit fertiger, lizenzfreier Musik wäre das Spiel immerhin auch entstanden, aber wenn jemand extra richtig passende Musik für uns schreibt, wäre es natürlich noch toller!

Fürs Programmieren werden wir nun wohl den XP nehmen.
Sen-Soht, ich hoffe, ich habe dir damit nicht irgendeine Vorfreude zerstört. Wenn du Lust hast, kannst du es ja trotzdem spielen, auch wenn das Spiel am Ende mit dem XP gemacht wurde.

@ Chillor: Irgendwie kann ich mir keine Bsp.Musik, die ich mir gern einmal anhören möchte, von deiner Seite herunterladen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Sayjaman
Sayjaman
Benutzeravatar
Beiträge: 33
Alter: 27
BeitragVerfasst: Sa Sep 24, 2011 12:29 
Hm, ich glaub facebook zeigt nicht alles an wenn man die seite nicht auf like setzt oder wenn man kein facebook hat
egal hier is der Link:
https://rapidshare.com/files/2492281052 ... _Music.zip

und wie gesagt wäre ich bereit Musik im Stil von Sonic zu schreiben

_________________
Teh D Brothers - Making RPG Music
just request

Infos & Hörproben:
Bild
viewtopic.php?f=25&t=97270


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 4
 Betreff des Beitrags: Schlechte Neuigkeiten
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2012 12:09 
Ziemlich spät, aber hier bin ich wieder ...
Ich wollte schon öfters etwas antworten, aber ich habe es nie geschafft.
Ich bin sehr krank geworden, sodass ich mich kaum länger als 10 min und meistens gar nicht konzentrieren kann - alles dreht sich nur- , und muss deshalb das Projekt auf unbestimmte Zeit anhalten. :nee:

Wer Interesse hat, kann sich natürlich nach wie vor gern an mich wenden, muss jedoch mit einer Wartezeit von mindestens ein paar Monaten rechnen, ehe wir anfangen können.
Wer sich nur fürs Gestalten, für Pixelart, meldet, kann sofort mit einigen (kleineren) Aufgaben versorgt werden.

Ich hoffe, ich kann bald mein Projekt fortsetzen. Ich habe mich über alle Antworten gefreut.
Bis bald.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 177
Alter: 29
BeitragVerfasst: Fr Jan 20, 2012 20:29 
Sorry für OT und Stereotypisierung,

aber nach deinem letzten Post war klar, dass du einfach weiblich sein MUSST. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
N/A
Benutzeravatar
Beiträge: 3006
BeitragVerfasst: Fr Jan 20, 2012 22:49 
@ Reaper's Delight: Fühl' Dich trotzdem ermahnt. Den (zumindest für den Thread) unnützen Satz hättest Du Norda schließlich auch per PN schicken können. XD

In Zukunft mehr Konstruktivität, bitte! Zweimal lass' ich Dir solchen reinen Offtopic (ohne ein Fünkchen Themenbezug) nämlich nicht durchgehen. ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de