RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Mo Jan 21, 2019 7:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1549
Alter: 26
Wohnort: Essen / Bergerhausen
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2012 0:53 
Hi, also erstmal viel Erfolg mit dem Projekt! Ich bin hier zwar nicht der Aktivste, aber mit der Zeit häufen sich die "mein eigener tollerer Maker" - Threads dann doch... Der hier sieht aber echt vielversprechend aus.
Folgende Gegebenheiten:
- Ich programmiere in letzter Zeit mehr als dass ich makere
- Ich bin nicht besonderes gut mit dem rmXP und garnicht mit dem rmVX vertraut
Meine Verbesserungsvorschläge:
- Das Spiel editieren (Map verändern, Events anpassen) während das Spiel läuft. Sozusagen nen Splitscreen (wäre sowieso gut, wenn man das Testspiel richtig in die GUI integrieren könnte). Ich hoffe, du weißt, was ich meine.
- Ich habe nicht alle Beiträge gelesen, aber einen in dem du sagst, dass es möglich sein soll, Java in das Spiel zu integrieren. An sich ne super Sache, nur sagtest du auch, es sollte nicht zwingend notwendig sein. Beim XP ist mir aufgefallen, dass eine Menge "Klickbefehle" fehlen oder abgespeckt wurden (vllt irre ich mich auch) zu Gunsten von Ruby. Das sollte dir dann nicht passieren. Also alle Befehle erhalten und mehr Möglichkeiten zur Referenzierung bieten (Picture ID, MoveEvent) und halt die ganzen Grenzen hochsetzen (2 Tile-Ebenen, 50 Pics, ...).

Ja mehr hab ich grade nicht! Freu mich auf mehr.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Schweizer Reiter
Schweizer Reiter
Benutzeravatar
Beiträge: 379
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2012 1:20 
Danke für das Feedback.
Shaldy hat geschrieben:
- Das Spiel editieren (Map verändern, Events anpassen) während das Spiel läuft.

Unser Editor blockiert nicht während das Spiel läuft. Ein "neueinlesen" währed des Test-Spiels wirds aber nicht geben, da es zu Fehleranfällig ist, als es Nutzen bringt.

Die Klickbefehle werden so geplant flexibel und erweiterbar gestaltet, so dass fehlende Befehle auch nachintegriert und zusammen mit möglichen Plugins zu verfügung gestellt werden können.

Shaldy hat geschrieben:
Beim XP ist mir aufgefallen, dass eine Menge "Klickbefehle" fehlen oder abgespeckt wurden (vllt irre ich mich auch) zu Gunsten von Ruby. Das sollte dir dann nicht passieren. Also alle Befehle erhalten und mehr Möglichkeiten zur Referenzierung bieten (Picture ID, MoveEvent) und halt die ganzen Grenzen hochsetzen (2 Tile-Ebenen, 50 Pics, ...).

Die "Klickbefehle" in der Cuina-Engine werden direkt in Ruby umgesetzt was zum einen der Performance zugute kommt, andererseits auch einen fließenden Übergang ermöglicht, da man mal eben eine fehlende Referenziermöglichkeit manuell ändern kann. Auch wird der Aufbau etwas anders sein, als gewonhnt. Da das aber noch in der Entwicklung ist sag ich nicht mehr dazu.

Mir aktuell bekannte Grenzewerte, die so weit umgesetzt oder kurzweilig geplant sind:

Mapgröße: unbeschränkt*
Ebenen: 4
Objekte auf der Karte: unbeschränkt*
Tileset-größe ca. 64000
Größe eines Tiles: Variabel zwischen 16 und 48
Autotileset: 20 (geplant)
Anzeigbare Bilder: Was die GK hergibt

Charakter-Frames: Variabel, unbeschränkt*
Charakter-Animationen: unbeschränkt*

Audiotrackes: 10
Panoramas: 10


*Maximum ist Programmiersprachenabhängig und beschränkt sich in den meißten Fälllen auf 2 mio.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1549
Alter: 26
Wohnort: Essen / Bergerhausen
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2012 1:26 
Junge junge! Das hört sich richtig nach was an. Bleib bloß dran, ich wünsch dir alles Gute damit!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Benutzeravatar
Beiträge: 9
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2012 5:19 
Kroan hat geschrieben:
Riesen Respekt vor diesem Projekt!
Und weiter Respekt dafür, dass Ihr immernoch dran arbeitet.

Vielen dank. Wenn du das Projekt magst, dann erzähl anderen davon (damit ist nicht nur für der zitierten Nutzer gemeint). Wir suchen immer noch Entwickler, die entweder gut mit Ruby oder Java oder beidem umgehen können und Lust und Zeit haben.

Kroan hat geschrieben:
Bezieht sich der Name Java-RPG Maker nur darauf, dass die Software in Java geschrieben wurde oder wird man dann im RPG Maker Quellcode in Java verfassen können, der sich auf Aktionen im Spiel auswirkt.

(Keine Ahnung z.B. ein Code der dafür sagt das in Gesprächen die FaceSets animiert werden oder ähnliches)

Der Name jetzt bezieht sich darauf, dass die Software in Java geschrieben ist, und sich dem RMXP vom Aussehen und teilweise vom Verhalten her anlehnt. Für die Event-Ausführung wird Ruby genutzt. Wir entwickeln also keinen Patch oder Erweiterung für die bestehenden Maker von ASCII/Enterbrain sondern eine Alternative.

Der Threadtitel ist veraltet, er sollte eigentlich "Cuina Project" (aus Vorsicht vor rechtlichen Problemen nutzen wir im Projekt nirgendwo mehr die Bezeichnung "RPG Maker") lauten, weil das Maker-ähnliche Programm "Cuina Editor" und die Engine "Cuina Engine" heißt.

Im Gegensatz zu den Makern von ASCII/Enterbrain ist das Cuina Project (also Editor + Engine) legal, kostenlos und frei verfügbar, dazu gehört auch der Quellcode. Eigene Funktionen, die nicht bereits vorhanden sind, soll in Zukunft über Plugins hinzugefügt werden können.

Wir haben uns dazu entschieden das Projekt unter GPL v3 zu stellen, dass heißt kurz gesagt:
- Ihr nutzt das Programm auf eigene Gefahr. Wir haften nicht für Fehler, Datenverluste usw. die während der Nutzung entstehen und es besteht keinerlei Gewährleistung für das Programm.
- Ihr dürft den Quellcode (in originaler oder veränderter Form) und Programm euch anschauen, verändern und mit anderen teilen.
- Sofern ihr Änderungen am Quellcode gemacht habt, fügt oben unter dem Copyright-Vermerk der Quellcode-Datei das Jahr und entweder euren Namen, eindeutigen Nicknamen oder eindeutigen Gruppennamen hinzu.
Um die GPL v3 besser zu verstehen, gibt es eine inoffizielle deutsche Übersetzung unter http://www.gnu.de/documents/gpl-3.0.de.html .

Solltet ihr eine coole Änderung im Quellcode von Cuina Project gemacht haben oder einen coolen Plugin oder Ruby-Code geschrieben haben, dann teilt diesen mit der Community.

Dank Java läuft der Editor und die Engine fast überall wo man eine JVM installieren und nutzen kann.
(Cuina Engine wegen OpenGL nur unter Windows, MacOSX, etliche Linux-Distributionen und Solaris lauffähig).

_________________
Entwickler Cuina Project Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Pseudo-Elitär
Pseudo-Elitär
Benutzeravatar
Beiträge: 1413
Alter: 28
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2012 14:53 
Würde mich interessieren, warum Ihr euch ausgerechnet für Ruby entschieden habt.

Ich schätze mal wegen dem Bezug den es in der "Szene" schon gibt dank XP (und VX? Weiß ich gar net).

Wenn ich mir aber vorstelle, wenn man auch Szenenfremde auf das Projekt aufmerksam machen möchte wäre eine "gängigere" Sprache doch besser.
Also mich pers. hätte es jetzt echt angesprochen wenn man in Java was gemacht hätte.

Naja aber Ihr habt eure Gründe und das zu ändern nur wegen mir wär auch Blödsinn.

Wie wird das denn mit den PlugIns ablaufen?
Wie wird man die erstellen können um den Maker zu erweitern?
Muss man denn dann immer im kompletten Quellcode des Originales arbeiten oder wie?^^

Sorry wenn die Fragen zu doof sind.

THX

MfG Kroan

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Schweizer Reiter
Schweizer Reiter
Benutzeravatar
Beiträge: 379
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2012 17:54 
Zunächst Sorry, dass ich nicht gestern auf dich eingegangen bin. Blöder Seitenumbruch und ich war schon geistig im Bett^^

Für die Events brauchten wir eine Skript-Sprache, die dynamisch eingebunden werden kann und möglichst einfach ist.
Ruby deshalb, weil sie von Java aus verfügbar ist, ich sie behersche und wir der Meinung sind, dass einige aus der Szene bereits Erfahrungen damit haben.
Java hätte den Nachteil, dass sie vorcompiliert werden muss und ein sehr starres Programmiergerüst bietet, was für größere Projekte gut geeignet ist, für kleine Event-befehle aber eher hinderlich ist und den Code zu sehr aufbläht.

Die Plugins werden in Java geschrieben und stehen sowohl im Editor als auch in der Engine zur Verfügung. Dazu vielleicht eine kleine Übersicht:
Dateianhang:
Cuina-Pluginanbindung.pdf [40.99 KiB]
101-mal heruntergeladen

Ein Beispiel, was momentan als Plugin realisiert wurde, ist die Spielkarte. Ohne dieses "System"-Plugin sieht man im Spiel nur noch schwarz.

Zitat:
Muss man denn dann immer im kompletten Quellcode des Originales arbeiten oder wie?^^

Nein, die Binary-Version sollte reichen.


mfg TWS

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Benutzeravatar
Beiträge: 9
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2012 18:08 
Kroan hat geschrieben:
Würde mich interessieren, warum Ihr euch ausgerechnet für Ruby entschieden habt.

Ich schätze mal wegen dem Bezug den es in der "Szene" schon gibt dank XP (und VX? Weiß ich gar net).

Wenn ich mir aber vorstelle, wenn man auch Szenenfremde auf das Projekt aufmerksam machen möchte wäre eine "gängigere" Sprache doch besser.
Also mich pers. hätte es jetzt echt angesprochen wenn man in Java was gemacht hätte.

Naja aber Ihr habt eure Gründe und das zu ändern nur wegen mir wär auch Blödsinn.

Eine Alternative wäre TCL gewesen. Allerdings fehlt da einfach das Wissen zu in der Community.

Natürlich kann man sich die Spieldaten auch in Java zusammen schreiben und das einfach als Plugin kompilieren und zur Engine hinzufügen (wir bieten dafür aber keine Unterstützung dafür, siehe nächster Absatz), aber da muss man dann ein komplettes JDK installiert haben. Das denke ich aber ist den meisten zu kompliziert. Außerdem wer in Java Spiele schreiben kann, ist nicht die primäre Zielgruppe des Projektes.

Außerdem haben wir uns entschieden das die Spieldaten auch mit den einfachsten Mitteln (Notepad++ reicht), wenn man den Cuina Editor gerade nicht zur Hand hat, bearbeitbar bleiben sollen. Das bedeutet, dass es von uns keine Verschlüsselung der Spieldaten geben wird und wir auch missbilligen, dass in Zukunft Verschlüsselungs-Plugins mit dem Cuina Project genutzt werden. Der Grund dafür ist, dass ihr gegenseitig von einander lernen und euch gegenseitig helfen sollt. Wer 1:1 Spieldaten und Ressourcen in sein eigenes Spiel kopiert ohne den Autor zu fragen und dabei ertappt wird, muss eben mit rechnen, dass ihr/ihm innerhalb der Community nicht mehr getraut wird.

_________________
Entwickler Cuina Project Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1549
Alter: 26
Wohnort: Essen / Bergerhausen
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2012 18:18 
Ich hatte mal wegen dem XP mit Ruby angefangen (da war ich aber noch [sehr/zu] jung und zu wenig Ahnung... Dann haben wir in der Schule Python gelernt und das habe ich von Haus aus weitergeführt. Jetzt muss ich sagen, es ist ziemlich egal welche Skriptsprache man wählt, sobald man eine kann ist die andere schnell gelernt (wohl gemerkt: Skript- nicht Programmiersprache). Java hätte evtl mehr Möglichkeiten gegeben (obwohl, nein eigentlich auch nicht), aber wie schön gesagt liegt die Grenze, ab wann es sich wieder lohnt so "genau" zu programmieren ziemlich weit oben und ich denke für einen RPG-Maker (entschuldigung wegen der Namenserwähnung) reicht Ruby/Python/etc. allemal.

Ich werd mich mal in meinem Umfeld umhören, ob da jemand Interesse am Projekt hat. Ein paar Leute, die ich kenne können ganz gut Java :)


Weiterhin viel Erfolg!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Pseudo-Elitär
Pseudo-Elitär
Benutzeravatar
Beiträge: 1413
Alter: 28
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2012 21:29 
Okay, das leuchtet einem ein^^

Dann bin ich mal gespannt wie es mit dem Projekt weiter geht. Habe mich nie mit Ruby beschäftigt.

Da ich letztes Semester ein Spiel in Java entwickelt hatte (mit Hilfe der Slick Engine, falls man die kennt) und ich das zwar okay aber doch stellenweiße (gerade im Bereich Animationen) relativ umständlich fand, hatte mich das interessiert.

Die Frage die mir im Kopf war, war eher so ob es ein Editor wird, der dabei unterstützt Java Spiele zu entwickeln oder ob es eben ein richtiger RPG-Maker wird, wie er ja jetzt wird^^

Ich wünsche jedenfalls weiterhin viel Freude und gutes gelingen, wenn ich mir das mehr zu trauen würde, würd ich ja sagen ich helf irgendwie mit ist sicher sehr lehrreich und interessant. Aber ich denke das sprengt mein können.

Ich werde das Ganze aber weiterhin verfolgen.

MfG Kroan

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Benutzeravatar
Beiträge: 9
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker
BeitragVerfasst: Mo Apr 09, 2012 21:48 
Ich versorge euch mal mit Neuigkeiten rund um das Cuina Project:


Was gemacht wurde:
  • Die Map-Liste rechts im Editor kann man nun in der Größe verändern
  • Autotiles werden nun fast vollständig von sowohl Engine als auch Editor unterstützt (muss noch beim Editor optimiert werden)
  • Der RMXP-Map-Importer kann nun folglich auch Autotiles mit importieren
  • Performance-Probleme mit FBOs bei der Engine gelöst
  • (sowie eine Menge an Bugfixes)

An was gearbeitet wird:
  • einfache Version eines KSs für die Engine
  • Database um Actor erweitern
  • vollständige Umstellung von SVN auf git (sowohl Editor als auch Engine in einem Repository, statt in 2 - erstes Ergebnis davon hier zu sehen: http://sourceforge.net/projects/cuinaproject/)

Was geplant ist:
  • Eigener dynamischerer XML-zu-Spieldaten-Umwandler (und zurück), soll zukünftig Kompatibilitätsprobleme verringern.
  • Weitere Unterstützung für Items, Spells, usw. in der Database

_________________
Entwickler Cuina Project Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Benutzeravatar
Beiträge: 69
Alter: 29
Wohnort: Österreich^^
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker
BeitragVerfasst: Di Apr 17, 2012 21:13 
Hallo TheWhiteShadow !!

Ich verfolge dein Java - Projekt jetzt schon eine ganze weile und muss echt ein großes Lob aussprechen.
Java wird heutzutage echt schon mächtig, was das programmieren angeht :)

Vorallem ein Rpg maker der mit der Java Software geschrieben wurde, ist mal eine echt großartige idee.
Die Performance der Maker sind übelst lästig für Leute die noch nicht so viel Erfahrung mit dem Maker, Event's oder Map's haben.
Freue mich schon auf ein weiteres Update.

Wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei diesem großen Projekt und hoffe das die Maker performance damit eine neue Era erreicht ! :D

Greets~ euer xXNeksesXx

_________________
Mein aktuelles Projekt:


Bild

Engine: Rpg maker VX
Logo credit: xXNeksesXx


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Schweizer Reiter
Schweizer Reiter
Benutzeravatar
Beiträge: 379
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker (Cuina Project)
BeitragVerfasst: So Jun 03, 2012 19:31 
Endlich mal wieder ein kleines Update.

Auf der Projekt-Seite gibts seit heute ein Demo-Spiel, welches zu 100% mit der Engine erstellt wurde.
Hier noch mal der Link: http://www.cuina.byethost12.com/download.php

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1549
Alter: 26
Wohnort: Essen / Bergerhausen
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker (Cuina Project)
BeitragVerfasst: Di Jun 12, 2012 14:52 
Ich weiß ich wiederhole mich aber bleib da bloß dran!! Das Video sieht super aus und ich freue mich auf mehr. Viel Erfolg weiterhin!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Schweizer Reiter
Schweizer Reiter
Benutzeravatar
Beiträge: 379
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker (Cuina Project)
BeitragVerfasst: Sa Jun 22, 2013 17:52 
Neue Projektseite

Diese Woche hab ich mich mal dran gesetzt und die Projekt-Seite neu aufgezogen.
Noch fehlen diverse Inhalte aber das wird auch bald nachgeholt.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1549
Alter: 26
Wohnort: Essen / Bergerhausen
 Betreff des Beitrags: Re: Java RPG Maker (Cuina Project)
BeitragVerfasst: Sa Apr 12, 2014 9:24 
Auch wenn ich befürchte, die Antwort schon zu kennen: lebt das Projekt noch? Ich war vorhin mal auf eurer Website, die Neuigkeiten die da gepostet werden haben aber keinen Zeitstempel oder ich hab ihn übersehen...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de