RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Fr Okt 18, 2019 4:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1555
Alter: 26
Wohnort: Österreich/Salzburg/Pongau
BeitragVerfasst: Di Nov 22, 2011 16:13 
Hallo!

Euer Pixi Cherry zeigt euch heute...
wie man seine Spiele mit einem automatischen Updater ausstattet!

Und zwar hab ich (ursprünglich für Don Kamillo) ein kleines Tool dafür geschrieben.
Es funktioniert mit RM2k(3), RMXP, RMVX und eigentlich allen beliebigen Engines.

Die einzige Voraussetzung zur Benutzung des Tools ist ein eigener Webspace irgendwo im Internet.

Auf diesen Webspace müsst ihr zwei Dateien laden:
1) Eine ZIP-Datei mit der aktuellsten Version des Spiels.
2) Eine TXT-Datei mit der aktuellen Versionsnummer des Spiels

Die Versionsnummer darf nur eine normale Zahl sein, also 1, 2, 3, 4... nicht etwa 1.0, 1.3.4 oder so. Diese Zahl bekommt der Spieler eh nie zu Gesicht. Wenn ihr eine neue Version hochlädt, müsst ihr die Zahl in der TXT-Datei erhöhen.

Das Tool lädt nun die TXT-Datei herunter und vergleicht sie mit einer Datei namens "build.txt" im Spielordner, in der auch eine Zahl steht. Wenn die Version am Server neuer ist, wird die ZIP-Datei heruntergeladen und ins Spielverzeichnis entpackt, dabei werden alle Dateien ohne Nachfrage überschrieben, packt daher niemals Savedateien in die ZIP, sonst werden eure Spieler sicher leicht ärgerlich. Am Ende wird die "build.txt" im Spielverzeichnis mit der vom Server ersetzt, sodass erst dann wieder ein Update geladen wird, wenn es eine neue Version gibt.

Das Tool kann wahlweise ein anderes Programm starten nachdem es fertig ist, sodass man es z.B. dem normalen Spiel "vorschalten" kann.

Das ganze sieht so aus:
Bild

Zur Installation des Updaters müsst ihr "updater.exe" ins Spielverzeichnis kopieren (umbenennen erlaubt) und eine Datei namens "updater.txt" erstellen.
Diese enthält vier oder fünf Zeilen:

1) Titel des Spiels
2) Autor des Spiels
3) URL zur ZIP-Datei
4) URL zur TXT-Datei
5) Optional: Programm was am Ende gestartet werden soll

Wenn Zeile 5 weggelassen wird, wird kein Programm gestartet, stattdessen erscheint dann auch im "keine neue Version"-Fall eine Meldung "...auf dem neuesten Stand..." - ansonsten startet dann nämlich sofort das angegebene Programm.

Beispiel:
Code:
Test Game
BlubMan
http://meinedomain.de/update.zip
http://meinedomain.de/build.txt
rpg_rt.exe


Außerdem könnt ihr eine Bild namens "updater.png" mit einer Größe von 320 x 80 Pixeln ins Spieleverzeichnis packen (24 Bit! Nicht 256 Farben wie beim Maker!!), was dann als Hintergrundbild benutzt wird.

Ein paar Anregungen, wie das Tool benutzt werden kann:

1) Als unabhängiger Updater
...a) updater.exe einfach ins Spielverzeichnis kopieren
...b) In der updater.txt keine fünfte Zeile verwenden

Dann ist der Updater einfach ein Zusatzprogramm, was, wenn man es startet, das Spiel aktualisiert (sofern notwendig).

2) Als unabhängiger Updater der automatisch das Spiel startet
...a) updater.exe einfach ins Spielverzeichnis kopieren
...b) In der updater.txt in die fünfte Zeile z.B. "rpg_rt.exe" (RM2k(3)) oder "game.exe" (RMXP/VX) schreiben

Dann ist der Updater ein Zusatzprogramm, was das Spiel aktualisiert und dann gleich startet, der Spieler kann aber auch nach wie vor nur das Spiel starten

3) Als automatischer Updater der beim Spielstart nach Updates sucht
...a) rpg_rt.exe bzw. game.exe in etwas anderes umbenennen (z.B. "rpg_rt.blub" oder so)
...b) updater.exe ins Spielverzeichnis kopieren und in rpg_rt.exe bzw. game.exe umbenennen
...c) In der updater.txt in die fünfte Zeile den neuen Namen der umbenannten Originaldatei schreiben, z.B. "rpg_rt.blub"

Dann ersetzt der Updater quasi den normalen Spielstart, und beim Start wird zuerst nach Updates gesucht und dann automatisch das Spiel gestartet

Download: http://share.cherrytree.at/showfile-4587/updater.exe

Zuletzt noch ein wichtiger Hinweis: Verwendet den Updater nicht während ihr das Spiel entwickelt, um nicht versehentlich eine (im Vergleich zum aktuellen Stand) "alte" Version herunterzuladen und euren Fortschritt damit zu vernichten!!!

mfG Cherry

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Dieb
Dieb
Benutzeravatar
Beiträge: 8611
Alter: 31
BeitragVerfasst: Mi Nov 23, 2011 1:58 
Schick. Ich sehe nicht direkt einen praktischen Nutzen für Einzelprojekte dafür, aber man könnte quasi sämtliche neue Versionen von Spielen auf einen zentralen Host packen und diese ständig erneuern, sodass jeder, der sich irgendwo ein Spiel runterläd, die Möglichkeit bekommt, direkt upzudaten.

Trotzdem, nice.

_________________
Was mach ich hier überhaupt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1925
Alter: 29
BeitragVerfasst: Mi Nov 23, 2011 8:18 
Andrej hat geschrieben:
Schick. Ich sehe nicht direkt einen praktischen Nutzen für Einzelprojekte dafür, aber man könnte quasi sämtliche neue Versionen von Spielen auf einen zentralen Host packen und diese ständig erneuern, sodass jeder, der sich irgendwo ein Spiel runterläd, die Möglichkeit bekommt, direkt upzudaten.

Trotzdem, nice.


Der praktische Nutzen liegt darin, dass der Spieler nicht ständig im Forum jedes mal nachschauen muss um zu wissen, ob es eine neue Version gibt^^ Außerdem gibt es sicher auch einige nutzer, die zu faul sind, sich etwas herunter zu laden und es selbst in den entsprechenden Ordner zu schieben *hust*
Und wenn man mehrere Spiele hat, dann gibts immer noch das Problem, dass die Datein dann ziemlich groß werden können für so wenig aufwand.
Ich werds jedenfalls mal ausprobieren, sollte ich jemals ein Spiel fertig bekommen^^


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  

BeitragVerfasst: Mi Nov 23, 2011 21:13 
Nett,
Ich hatte auch mal ein Updater geschrieben. Damit waren auch Updates für XP/VX bei encrypteten Spielen möglich, sofern es keine Bilder betraf.
Allerdings hab ich auf ne grafische Anzeige verzichtet.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Offline
Technik-Freak
Technik-Freak
Benutzeravatar
Beiträge: 6635
Wohnort: Köln =0
BeitragVerfasst: Mi Nov 23, 2011 23:10 
Nett ist der kleine Bruder von Scheiße~?

Finde die Sache ganz praktisch und würde es wohl auch für mein Spiel nutzen, wenn denn endlich was spielbares rauskommt.

_________________
Bild

1,24€ die Minute


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Beiträge: 227
BeitragVerfasst: Do Nov 24, 2011 11:17 
Hey, das Tool klingt wirklich toll.
Werde ich mir am Wochenende zu Hause auf jeden Fall mal anschaun.

Was passiert, wenn der Server nicht erreichbar/Internet aus/sonstige Störungen ist/vorhanden sind? Startet das Spiel einfach oder gibt es eine Error-Message?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Citizen Nerd
Citizen Nerd
Benutzeravatar
Beiträge: 1228
Alter: 26
Wohnort: hinter der nächsten Kreuzung
BeitragVerfasst: Do Nov 24, 2011 14:38 
Cherry hat geschrieben:
"Download-Fehler" würde erscheinen.

_________________
KÜRBIS NATION


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1555
Alter: 26
Wohnort: Österreich/Salzburg/Pongau
BeitragVerfasst: Do Nov 24, 2011 17:00 
...aber man kann trotzdem spielen.

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 7438
Alter: 33
Wohnort: Aachen
BeitragVerfasst: Do Nov 24, 2011 17:07 
Die Idee ist sicherlich gut, aber die Implementierung erscheint mir, zugegeben ohne jetzt das ganze auf Herz und Nieren untersucht zu haben, noch extrem rudimentär beziehungsweise auch vom Konzept her fragwürdig und wenig durchdacht...

Meine Kritikpunkte:

a) Der Download wird nicht verifiziert - eine Prüfsummentest sollte definitiv vor dem Entpacken durchgeführt werden, ansonsten kann man sich schön das Spiel zerschießen. Könnte man noch als Zusatz in die txt-Datei packen.

b) Spielstandüberspeicherung - das Problem hast du ja selbst erkannt. Das zu deaktivieren oder zumindest mit Benutzerrückfrage einzubauen sollte ja wohl nicht besonders schwer sein.

c) Es wird jedes Mal das komplette Spiel heruntergeladen, auch wenn nur wenige Dateien verändert wurden. Das ist wohl nur mit einem anderen Konzept in den Griff zu bekommen.

_________________
He said... death was his father's road to awe. That's what he called it. The road to awe.-


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Citizen Nerd
Citizen Nerd
Benutzeravatar
Beiträge: 1327
Alter: 34
Wohnort: Quartierpedianien
BeitragVerfasst: Fr Nov 25, 2011 10:01 
Ich hoffe auch, das dies nur ein Preview auf eine erweiterte zukünftige Version sein wird.
Als Updater halte ich dsa jedenfalls für nicht ganz so gelungen.

Prüfsummen zu nutzen wäre an sich schon eine gute Idee, wobei eine Zip Datei sich normalerweise nicht entpacken lässt wenn sie fehlerhaft ist.

Interessant wäre auch, wenn man die Archive mit einem Passwort versehen könnte. Nur für den Fall das jemand auf die Idee kommt und die Daten so herunterläd.

Inkrementelle Updates sind beim RPG-Maker nicht einfach, aber definitiv machbar. Fehlt nur ein kleines Tool, das nach Unterschieden in der vorhergegangen Version sucht und dann die idealerweise alles für ein vernünftiges Update hochläd. Sozusagen ein Update Maker...^^
Was die Unterschiedlichen Update Builds angeht: Leg ins Verzeichnis des Spiels eine Datei an, in der die Aktuelle Build steht. Wenn diese Datei nciht vorhanden ist, dann ist es Build 1. Dann nutze den Updater um die Aktuelle Version des Spiels zu ermitteln. Beipsielsweise 5. Nun wird das kleine Build 2 Update geladen und installiert, dann Build 3 usw. Bis halt die 5. Version installiert ist. Und schon startet das Spiel. So hat man nicht immer das ganze Spiel zu laden sondern immer nur den Veränderten Teil zur vorgängerversion. Finde ich nicht weiter schlimm wie ich sagen darf =D

Dann wäre noch zu sagen, das dein Deisgn für Sonic oder Pokemon nicht unpassen wäre, aber für manch andere Spiele schon. Hier denke ich an eine einfache und leichte anpassung. Beispielsweise durch eine mitgelieferte PNG? Vieleicht auch noch Flags, was die Farbgebung des Scrollbalkens angeht... Das ist nicht weiter schwer und sollte einfach zu realisieren sein. WEnn man eh schon eine Datei angelegt hat, in der die Aktuelle Build steht, dann kann man da auch gleich die Informationen bezüglich des Designs eintragen =D

Ich für meinen Teil liebe Changelogs und die Nachfrage ob man ein entsprechendes Update überhaupt will. Schließlich sind nicht alle Savegames mit neuen Versionen eines Spiels kompatibel. Also sollte man eine Abfrage hinzufügen =D
So könnte man sehen ob sich das Update lohnt und der Entwickler könnte Als notiz hinzufügen ob die Savegames kompatibel sind. So kann jeder selbst enscheiden ob er für die neuerungen ein komplettes neustarten des Spiels in kauf nehmen will.

Soviel mal zu meinen Vorschlägen.^^

Ansonsten: Nette Idee.

_________________
"Save the last Front"-Front


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Technik-Freak
Technik-Freak
Benutzeravatar
Beiträge: 6635
Wohnort: Köln =0
BeitragVerfasst: Fr Nov 25, 2011 20:23 
Zitat:
Nur für den Fall das jemand auf die Idee kommt und die Daten so herunterläd.


Na und?

Zitat:
Unterschieden in der vorhergegangen Version sucht und dann die idealerweise alles für ein vernünftiges Update hochläd. Sozusagen ein Update Maker...^^


Subversion?

_________________
Bild

1,24€ die Minute


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1555
Alter: 26
Wohnort: Österreich/Salzburg/Pongau
BeitragVerfasst: Fr Nov 25, 2011 22:13 
Brainstormer hat geschrieben:
Die Idee ist sicherlich gut, aber die Implementierung erscheint mir, zugegeben ohne jetzt das ganze auf Herz und Nieren untersucht zu haben, noch extrem rudimentär beziehungsweise auch vom Konzept her fragwürdig und wenig durchdacht...


Naja, es war eigentlich nur ein kleines schnell zusammengebautes Ding für Don Kamillo. Und nachdem dann noch jemand dasselbe wollte, hab ich es ein klein wenig ausgebaut (URLs nicht hardgecodet und so) und gleich mal hier hingepackt, weil es ja sonst schade drum gewesen wäre.

Brainstormer hat geschrieben:
Meine Kritikpunkte:

a) Der Download wird nicht verifiziert - eine Prüfsummentest sollte definitiv vor dem Entpacken durchgeführt werden, ansonsten kann man sich schön das Spiel zerschießen. Könnte man noch als Zusatz in die txt-Datei packen.


Die ZIP lässt sich eigentlich nicht entpacken wenn sie defekt ist.

Brainstormer hat geschrieben:
b) Spielstandüberspeicherung - das Problem hast du ja selbst erkannt. Das zu deaktivieren oder zumindest mit Benutzerrückfrage einzubauen sollte ja wohl nicht besonders schwer sein.


Noch weniger schwer ist es, einfach keine Savestates in die ZIP zu tun.

Brainstormer hat geschrieben:
c) Es wird jedes Mal das komplette Spiel heruntergeladen, auch wenn nur wenige Dateien verändert wurden. Das ist wohl nur mit einem anderen Konzept in den Griff zu bekommen.


Ist mir klar. Das ist ja jetzt auch keine perfekte Lösung, aber für kleine Spiele sicherlich trotzdem nützlich. Bevor es nur auf meiner Platte rumliegt und nur von 2 Leuten genutzt wurde...

ryg hat geschrieben:
Ich hoffe auch, das dies nur ein Preview auf eine erweiterte zukünftige Version sein wird.
Als Updater halte ich dsa jedenfalls für nicht ganz so gelungen.


Eine zukünftige Version ist zwar nicht ausgeschlossen, ich habe es aber in nächster Zeit nicht vor.

ryg hat geschrieben:
Prüfsummen zu nutzen wäre an sich schon eine gute Idee, wobei eine Zip Datei sich normalerweise nicht entpacken lässt wenn sie fehlerhaft ist.


Genau.

ryg hat geschrieben:
Interessant wäre auch, wenn man die Archive mit einem Passwort versehen könnte. Nur für den Fall das jemand auf die Idee kommt und die Daten so herunterläd.


Warum sollte er das nicht dürfen?

ryg hat geschrieben:
Inkrementelle Updates sind beim RPG-Maker nicht einfach, aber definitiv machbar. Fehlt nur ein kleines Tool, das nach Unterschieden in der vorhergegangen Version sucht und dann die idealerweise alles für ein vernünftiges Update hochläd. Sozusagen ein Update Maker...^^
Was die Unterschiedlichen Update Builds angeht: Leg ins Verzeichnis des Spiels eine Datei an, in der die Aktuelle Build steht. Wenn diese Datei nciht vorhanden ist, dann ist es Build 1. Dann nutze den Updater um die Aktuelle Version des Spiels zu ermitteln. Beipsielsweise 5. Nun wird das kleine Build 2 Update geladen und installiert, dann Build 3 usw. Bis halt die 5. Version installiert ist. Und schon startet das Spiel. So hat man nicht immer das ganze Spiel zu laden sondern immer nur den Veränderten Teil zur vorgängerversion. Finde ich nicht weiter schlimm wie ich sagen darf =D


Wie gesagt ist das hier keine Enterprise-Version sondern einfach nur ein schnelles Tool aus Bedarf.

ryg hat geschrieben:
Dann wäre noch zu sagen, das dein Deisgn für Sonic oder Pokemon nicht unpassen wäre, aber für manch andere Spiele schon. Hier denke ich an eine einfache und leichte anpassung. Beispielsweise durch eine mitgelieferte PNG? Vieleicht auch noch Flags, was die Farbgebung des Scrollbalkens angeht... Das ist nicht weiter schwer und sollte einfach zu realisieren sein. WEnn man eh schon eine Datei angelegt hat, in der die Aktuelle Build steht, dann kann man da auch gleich die Informationen bezüglich des Designs eintragen =D


Post gelesen? Dazu gibts die updater.png, das ist der Hintergrund. Textfont und Farben lassen sich aber nicht ändern. Wie gesagt, schnell & einfach.

ryg hat geschrieben:
Ich für meinen Teil liebe Changelogs und die Nachfrage ob man ein entsprechendes Update überhaupt will. Schließlich sind nicht alle Savegames mit neuen Versionen eines Spiels kompatibel. Also sollte man eine Abfrage hinzufügen =D
So könnte man sehen ob sich das Update lohnt und der Entwickler könnte Als notiz hinzufügen ob die Savegames kompatibel sind. So kann jeder selbst enscheiden ob er für die neuerungen ein komplettes neustarten des Spiels in kauf nehmen will.


Versteh ich, dachte ich mir auch, aber - ich hab im Moment keine Zeit für RM-Entwicklungen. Daher gibts nur so schnell gebastelte Sachen wie diese hier. :)

mfG Cherry

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Citizen Nerd
Citizen Nerd
Benutzeravatar
Beiträge: 1327
Alter: 34
Wohnort: Quartierpedianien
BeitragVerfasst: Sa Nov 26, 2011 1:38 
Ich habe mir schon gedacht, das dies hier ein Quick&Dirty Projekt gewesen ist... xD
Ich war hauptsächlich irritiert, das es nicht mal vom Anstatz die Qualität und Komplexität deiner sonstigen Projekte wieder spiegelte... xD

Das mit den PNGs habe ich tatsächlich übersehen!

Naja. Enterprise ist ein wenig übertrieben. Vieleicht finde ich ja mal Zeit und bastel so ne Art UpdateBuilder für das Teil hier. Damit könnte man sowas schon recht leicht lösen =D
Toll, das es mal wieder was neues von dir gibt =D

_________________
"Save the last Front"-Front


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 7438
Alter: 33
Wohnort: Aachen
BeitragVerfasst: Sa Nov 26, 2011 17:27 
Zu a. Stimmt, ist beim zip-Format, anders als bei tarballs tatsächlich so. Man lernt nie aus. :) Trotzdem wäre es nicht verkehrt, da man dann zumindest ausschließen kann, dass beim DL was schief gegangen ist...aber sicherlich ein minor-Feature.

Zu b. Das Argument ist ja jetzt n bisschen schwach. Du kannst wohl kaum leugnen, dass das ein sinnvolles Feature wäre, aber ich verstehe auch, dass du keinen Bock hast, da viel Zeit reinzustecken. :D

Wie Ryg schon sagte, war man von der Qualität des Tools auch etwas irritiert, weil man sonst von dir mehr gewohnt ist, aber das Tool ist halt extrem quick&dirty und du hast natürlich recht, dass es sinnvoll ist, sowas zu releasen, bevor es keiner zu Gesicht bekommt. In dem Fall würde ich grundsätzlich den Source-Code dazu packen... Wobei das wohl jeder, der ein bisschen Programmiererfahrung hat, in ~Minuten selbst erstellen kann, in sofern....wohl auch egal. ;)

_________________
He said... death was his father's road to awe. That's what he called it. The road to awe.-


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1555
Alter: 26
Wohnort: Österreich/Salzburg/Pongau
BeitragVerfasst: So Nov 27, 2011 0:56 
Ihr habt ja eh alle mitsammen recht, ich hab nur einfach keine Zeit. :)

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de