RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Di Sep 17, 2019 16:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Pseudo-Elitär
Pseudo-Elitär
Benutzeravatar
Beiträge: 1408
Alter: 32
Wohnort: Dort wo's nicht brennt im Grünen~
BeitragVerfasst: Di Jul 02, 2013 11:12 
???

Vorwort:

Einige erinnern sich sicherlich noch an den jährlichen, forenübergreifenden Maker-Contest von Captain Smoker. Dieser findet nun leider nicht mehr statt. Zwar startete Wolfsmutter/ SchwarzeNacht im letzten Jahr noch einmal einen Versuch, doch konnte dieser leider nicht erfolgreich beendet werden.
Wie sich sicher ebenso viele erinnern können, gab es immer einige Streitpunkte, was die Regeln anbelangt. Daher möchte ich in diesem Jahr etwas anders fahren. Ich werde erstmal grobe Regeln vorgeben, die aber über den Zeitraum der nächsten Tage bzw. Wochen über Sinn und Zweck ausdiskutiert werden sollen. Somit biete ich der Community die Möglichkeit selbst aus etwaigen Fehlern der Vergangenheit zu lernen und Regeln anzupassen, zu streichen oder auch ganz neue einzuführen. Auch wird es bei der Auswertung gravierende Neuerungen geben.
Auf die einzelnen Punkte gehe ich weiter unten ein. Aktuelle Diskussionspunkte werde ich alle paar Tage zusammengefasst am Ende dieses Beitrags einfügen. So kann sich jeder ein Bild machen, worum es gerade im Groben geht. Ich werde auch schon direkt mal einige Kommentare und auch persönliche Änderungswünsche auflisten.
Wichtig: Der Contest hat noch nicht begonnen. Wir diskutieren zunächst.


Thematik:

Ich würde gerne auch hier ein Mitspracherecht einräumen. Vorschläge für ein Thema werden gerne entgegengenommen. Wenn ihr es lieber seht, dass wie gewohnt ein verbindliches Thema vom Contest-Leiter, also in diesem Jahr mir, gestellt wird, so könnt ihr das auch gerne äußern. Andere Konzepte zu Themenfindung dürfen ebenso vorgeschlagen werden. Tut euch keinen Zwang an. Immer her damit!


Regelwerk:

!!! Wichtig !!!
Es handelt sich hierbei nicht um die verbindlichen Regeln. Ich verwende zunächst lediglich das (auf's wesentliche gekürzte) Regelwerk von Captain Smoker als Diskussionsgrundlage für diesen Contest. Wenn euch etwas nicht passt, so sprecht es an. Entsprechende Änderungen wird die Community dann gemeinsam ausarbeiten.
§1. Das Game wird im gezippten/gerarten Format, also wie ein normales Game oder eine Demo,
auf einer der diversen Filehoster hochgeladen und dann der Download-Link an
mich geschickt! Das Spiel darf im gezippten/gerarten Format nicht mehr als 25 MB betragen!
XP- und VX-Spiele dürfen die Grenze von 50 MB nicht überschreiten.

§2. Die spiele müssen sich klar erkennbar und im wesentlichen an das Thema des Contests halten. Das Thema steht noch nicht fest und wird erst später festgelegt.

§3. Es muss eine Story vorhanden sein. Ob es nun nur ein Teil einer großen Story ist, welche man
im Spiel als Hintergrundwissen wiedergibt, oder ob es eine kleine für dieses Areal geschaffene
ist, das ist euch überlassen. Sogenannte Minigames ohne Handlung entfallen dadurch als
Abgabemöglichkeiten.

§4. Das Projekt kann mit allen Makern erstellt werden, doch werden Projekte mit dem XP (und VX)
separat gewertet und von der Jury somit in einer eigenen Kategorie/Bewertungsskala gemessen.
Sie werden dann auch extra ausgewertet und haben, bei genügend Abgaben, ihre eigene Sieger-
ehrung in der XP-Kategorie. Allerdings müssen auch XP-Projekte unverschlüsselt abgegeben werden,
genauso wie schließlich auch die Molebox bei den 2k/3 Games verboten ist.

§5. Es sind sämtliche Makermodifikationen, Patches und Erweiterungen zugelassen, doch gibt es
auf die Nutzung keine Extrapunkte und es werden technisch, sowie grafisch, nur die Sachen im Projekt
bewertet, welche auch ohne Mods möglich gewesen wären. Ruby ist bei den XP-Games
zugelassen, da jeder sein Können, auch im Technikbereich, zeigen können sollte.

§6. Es darf ingame nicht der Name des Machers vermerkt werden, weder in den Credits, auf
dem Titelbild, noch im Spiel direkt! Nachdem die Jury bewertet hat, dürfen die Macher ihren Namen
allerdings ins Werk einfügen und nachreichen, oder mir sagen, wo ich den Namen einfügen soll.

§7. Das Projekt sollte maximal eine Spieldauer von 2 Stunden erreichen... alles darüber entspricht
nicht unbedingt einem kurzen Game. Die Minimum-Zeitgrenze für die Spieldauer beträgt etwa 15 Minuten.

§8. Die Projekte werden im Nachhinein zum Download veröffentlicht und freigegeben ... bis dahin
bitte ich die Teilnehmer, sie nirgendwo vorher zu veröffentlichen, damit die Jury auch 100%ig
fair urteilen kann.

§9. Das Kurzspiel darf nicht aus schon bestehenden Demos, Vollversionen oder ähnlichen
Dingen stammen. Es dürfen außerdem keine Screens davon schon vorher gezeigt worden sein. Ob
ihr euer „Kleines Spiel“ im Nachhinein in ein größeres Game einbaut, es in verbesserter Version als
Spielvorstellung präsentiert oder es anderweitig weiter nutzt, ist euch überlassen, aber vor der
Auswertung noch nicht..

§10 Die Anmeldephase entspricht der Zeit bis zum Abgabeschluss.
Leute die mit dem XP an den Start gehen, bitte ich dies hier anzumerken, damit ich dies besser
abschätzen kann bezüglich Juryvorbereitung bzw. ob sich die XP-Kategorie überhaupt lohnt.
Viel Spaß allen Teilnehmern.... denn darauf kommt’s ja am Meisten an. ^^


Bewertung:

An dieser Stelle möchte ich ein gänzlich anderes System einführen. Die klassische Jury-Wertung soll bleiben. In welcher Form dies erfolgt, darf gerne besprochen werden. Hier einmal die Bewertungskriterien nach Captain Smoker:
Gesamteindruck
Was für einen Gesamteindruck macht euer Werk? Wurde die Thematik passend in Szene gesetzt?
Wurde es atmosphärisch gut umgesetzt und rübergebracht? Wie sieht es mit dem Gameplay-Faktor aus?
[15 Punkte]

Grafisches Design
Hier kommt es auf die grafische Umsetzung an. Wurde detailreich gemappt, sind es innovative und
neuartige Sets, welche verwendet wurden? Und wie sieht es mit erstellten Grafiken aus?
[8 Punkte]

Mapping
Liegt ein strukturiertes und gut durchdachtes Mapping vor? Sind die Maps abwechslungsreich gestaltet
und sind trotzdem gut begehbar?
[8 Punkte]

Technik
Wie sieht es mit der Technik im Projekt aus? Wurde ein eigenes KS oder Menü verwendet. Wurden
Ausgefeilte Scriptideen umgesetzt, wie etwa Rätsel etc.?
[8 Punkte]

Storyumsetzung
Wurde eine ansprechende Story erzählt und gut inszeniert? Ist der Handlungsverlauf gut umgesetzt worden
oder gibt es grobe Schnitzer im Plotting?
[8 Punkte]

Besonderheiten
Gibt es Dinge im Spiel, welche richtig „geflasht“ haben und einen bleibenden Eindruck hinterließen? Nur
für besondere Leistungen gibt es diese Punkte!
[3 Punkte]

Dann gibt es noch ein zweites, womit wir zwei unabhängige Auswertungen haben:
Die Community stimmt ab.
Es ist so simpel, wie es klingt. Man kennt es aus gewöhnlichen Userwahlen. Jedoch möchte ich hier einen klaren Unterschied zur Jury-Wertung schaffen. Die Jury soll kompetent und fachgerecht bewerten. Die Community soll bitte nur nach Spielspaß gehen. Wie man dies gewichtet ist jedem selbst überlassen. Hierfür sollt ihr einfach nur die, sagen wir beispielhaft, 5 liebsten Spiele unter den Einsendungen gestaffelt aufzählen.
Ziel ist es hier sich nicht hölzern an ein Bewertungsschema zu halten. Und um eben das wesentliche bei einem Spiel zu bewerten: die Freude am Spielen selbst. Ob ihr euch nun von einer packenden Geschichte mitreissen lasst, Grafik- bzw. Technikfetischisten seid oder auf sauberes Gameplay wert setzt- es ist euer Ding! Bewertet nach reinem Geschmack.
Lassen wir uns im Anschluss überraschen, wie weit die beiden Wertungen auseinandergehen.


Preise:

Bei einem Contest dürfen selbstredend die Preise nicht fehlen. Da es zwei Auswertungen gibt, sollte es auch doppelt Gewinne geben. Ich spendiere gerne zwei erste Plätze. Dafür bin ich auch bereit ordentlich in die Tasche zu greifen, da ich zum einen zuviel Geld, und zum anderen nicht die Zeit und Lust habe großartig anderes anzubieten. Ich dachte da an Videospiele nach Wahl oder Game-Soundtracks. Von mir aus Amazongutscheine. Ihr dürft mich da gerne in die richtige Richtung treten.
Über weitere Spenden würde ich mich sehr freuen.
Womit sich dann auch die Frage stellt, wie diese aufgeteilt werden. Einfach nach Platzierung fest verteilen oder sollte sich der Reihe nach jeder selbst aussuchen, was er noch so alles abgreifen kann. Und wie sollte man vorgehen, wenn z.B. jemand in beiden Kategorien einen Preis abstauben darf?


Beginn und Einsendeschluss:

Der Contest ist noch nicht gestartet. Wir diskutieren zunächst und handeln die ab Contest-Beginn verbindlichen Regeln aus. So stellt sich nun die Frage, wie lange wir diskutieren wollen. Ich hatte mir so etwa einen Monat gedacht. Und wie lange soll der Contest letztendlich laufen?
Dann haben wir auch öfters gemerkt, dass man gerade kurz vor dem Abgabetermin merkt, dass man es aufgrund vieler Faktoren nicht mehr rechtzeitig schafft. Wollen wir somit eine Verlängerung generell zulassen, wenn es durch zahlreiche Anfragen notwendig wird? Ich würde das gerne vorab klären, damit sich die fleissigen Leute am Ende nicht beschweren, wenn "unerwartet" Aufschub gewährt wird.


Teilnehmende Communities:

- Rpg-Atelier
- RPG-Maker Quartier

Vorschläge für weitere Communities werden gerne entgegengenommen. Das Studio ist auf jeden Fall schon vorgemerkt und wird in den nächsten Stunden angeschrieben.

Nachwort:

Ich hoffe, dass sich der Aufwand lohnt und ihr die Regeln zerreist, wo es nur geht. Natürlich mit dem Ziel auf ein Ergebnis zu kommen, mit dem der Großteil zurecht kommt. Diskutiert gerne angeregt untereinander. Aufgrund meiner Arbeitszeiten werde ich in der Regel erst spät abends oder nachts meinen Weg ins Forum finden. Seid euch aber gewiss, dass ich fleissig mitlese, selbst, wenn eine Antwort mal etwas länger dauert. Ich hoffe darauf, dass alle Beteiligten reif genug sind sich auch gesittet und interessiert untereinander austauschen können.

Abschliessend bedanke ich mich für die Aufmerksamkeit und freue mich über etwaiges Interesse!


Aktuelle Themen: (3.7.)
# Anonymität:
Es gibt hier zwei Positionen. Bei der einen lehnt man es ab. Bei der anderen befürchtet man eine Beeinflussung bei der Wertung, sofern der Autor bekannt ist.

# Alle Maker in der Auswertung in einen Topf werfen.
Jede Einsendung wird auf gleiche Art bewertet. Zwischen den einzelnen Makern, die für die Erstellung verwendet wurden, sollte nicht unterschieden werden.

# Stichwort "Einschränkungen":
Da es für die Inszenierung hinderlich ist (z.B. Musik), sollte es keine Datengrenze geben.
Ripps sollten erlaubt sein.
Es sollte keine Vorgabe für die Länge des Spiels geben.

# Eine Communitywahl ist wahrscheinlich. Braucht man daneben noch eine Jury oder reicht es, wenn die jeder Wähler aus der Community einzelne, vorgegebene Spielaspekte bewertet?

# Die Gewichtung nach Punkten in der Wertung sollte geändert werden. Eine Sternewertung (z.B. 1-5) oder Schulnoten wurden vorgeschlagen. Jede Kategorie wäre somit gleich gewichtig.

# Möglichst Juroren aus unterschiedlichen Foren.

# Jeder darf nach freiem Ermessen Patches etc. verwenden, muss dabei aber mit den Folgen etwaiger technischer Kompliktionen leben. Wenn ein Juror in solch einem Fall nicht bereit ist weiterzuspielen, dann wird sich das in der Bewertung niederschlagen.

# Demos sind möglich, sollten aber zumindest in irgendeiner Art und Weise ein inszeniertes (vorzeitiges) Ende vorweisen.

# Man darf sein Spiel verschlüsseln.
Bei gekauften Ressourcen ist dies möglicherweise sogar erforderlich. Wenn es technische Schwierigkeiten gibt (z.B. Performance) so ist dies, wie bei den Patches, das Problem des Teilnehmers.
Die makereigene Verschlüsselung sollte erlaubt sein. Externe Verschlüsselung sollte man vermeiden. Als Gegenposition zu letzterem wäre, dass, wie oben erwähnt, der Teilnehmer mit den Folgen leben muss. Eine Unterscheidung zwischen ofizieller und inoffizieller Verschlüsselung sollte nicht erfolgen.
(Wenn man sein Spiel unverschlüsselt abgibt, heisst das aber nicht automatisch, dass die Jury dann auch wirklich Fehler ausbessert um euer Spiel beenden zu können.)

# Ist eine Story erforderlich bzw. in welchem Ausmaß? Wäre eine Vorgabe der Spieltypen (Rpg, Adventure etc.) sinnvoller? Hier geht es im Groben um den Schwerpunkt story- bzw. gameplaylastig.

# Man darf sein Spiel vor der Siegerehrung nicht bewerben bzw. veröffentlichen. Auch nicht auszugsweise.

# Cornix wäre ein schniekes Jurymitglied.


Aktuelle Regelwerksbaustelle:
Hier kommen die bis zum aktuellsten Zeitpunkt angepassten Regeln hin. Natürlich darf weiter kritisiert und diskutiert werden.
In Arbeit!

_________________


Zuletzt geändert von Nagasaki am Mi Jul 03, 2013 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Sentrollet
Sentrollet
Benutzeravatar
Beiträge: 1111
Wohnort: Skogen
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 02, 2013 15:30 
Wie groß fallen die Amazon-Gutscheine aus? :D
Einzig davon hängt meine Teilnahme ab. Shakespeare got to get paid, son.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 175
Wohnort: Limm
BeitragVerfasst: Di Jul 02, 2013 17:46 
1) freiwillige Anonymität --> PRO
2) keine Trennung --> PRO
3) Community-Abstimmung nötig, um zu gewinnen --> ANTI
4) Datengrenze --> keine außer Maximalgröße an MB (vllt. so ca. 20-30 MB)
5) Community-Abstimmung --> ANTI
6) inkompetente Jurymitglieder rausschmeißen wie bei ~Jack~ --> PRO
7) Jury-Wertungen prüfen --> PRO
8) Patches verbieten --> PRO
9) Umfang berücksichtigen --> PRO

@ Fran: mit deinen unlustigen RTP-Spielen ohne Features und alles kommst du eh nichtmal in die Nähe eines Amazon-Gutscheins. :hehehe:

_________________
Bild

LochMalex@yahoo.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Pseudo-Elitär
Pseudo-Elitär
Benutzeravatar
Beiträge: 1408
Alter: 32
Wohnort: Dort wo's nicht brennt im Grünen~
BeitragVerfasst: Di Jul 02, 2013 18:39 
@ Fran:
Nur weil du's bist, gäbe es für deinen Sieg als Sonderpreis ganze 5€!=D

@ Batista:
Da müssen wir mal schauen. Im Atelier z.B. gehen die Meinungen gerade bei der Bewertung etwas auseinander. Bei der Datengrenze ist man vollkommen anderer Meinung.xD

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 175
Wohnort: Limm
BeitragVerfasst: Di Jul 02, 2013 19:20 
Klar wollen die ihre Community-Bewertung. Damit sie ihre Homies nach vorn voten können...

Bei der Datengrenze fiele mir noch ein, dass VX und XP ja automatisch größer sind. Von daher müsste man da wohl unterschiedliche Grenzen setzen.

_________________
Bild

LochMalex@yahoo.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Sentrollet
Sentrollet
Benutzeravatar
Beiträge: 1111
Wohnort: Skogen
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 03, 2013 12:27 
(M)alex hat geschrieben:
@ Fran: mit deinen unlustigen RTP-Spielen ohne Features und alles kommst du eh nichtmal in die Nähe eines Amazon-Gutscheins. :hehehe:

Bild

Maximalgröße für Projekte finde ich unnötig und antiquiert. So schnell läuft 'ne Festplatte nicht mehr voll.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Pseudo-Elitär
Pseudo-Elitär
Benutzeravatar
Beiträge: 1408
Alter: 32
Wohnort: Dort wo's nicht brennt im Grünen~
BeitragVerfasst: Mi Jul 03, 2013 12:47 
Es geht dabei aber nicht um die Größe der Festplatte. Und selbst wenn, dann wäre das Problem, dass man längst nicht bei jeder Person voraussetzen kann, dass dem so ist.

Sofern aber das Bewertungssystem ohne die bisher hölzernen, unfelxiblen Kategorien auskommt, könnte Fran tatsächlich gewinnen.

Achja, ich habe auchnoch den Unterpunkt "Aktuelle Themen" im Eingangspost aktualisiert. Da stehen nun auch einige Kommentare aus dem Atelier drin. Vom Studio gab es noch keine Rückmeldung. Habe nun auch erst gestern nachmittag meine Mail abgeschickt. Außerdem besteht ebenso die Möglichkeit, dass ich meine Adresse mit nem Rechtschreibfehler hinterlassen habe...

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 175
Wohnort: Limm
BeitragVerfasst: Mi Jul 03, 2013 16:48 
Nagasaki hat geschrieben:
Sofern aber das Bewertungssystem ohne die bisher hölzernen, unfelxiblen Kategorien auskommt, könnte Fran tatsächlich gewinnen.

:hehehe:

Schau dir doch nur mal an, wie er denkt, das Game in dem Artikel wäre gut. :D
Erschienen in einer Zeitschrift, die leere XP-Maps als "wunderschöne Gebiete" bezeichnet.

Und ich finde Dateigrößen-Begrenzung überhaupt nicht antiquiert. Genug Leute haben noch eine madige Internetverbindung, wo das Downloaden von 100 MB eine Qual ist.

_________________
Bild

LochMalex@yahoo.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Sentrollet
Sentrollet
Benutzeravatar
Beiträge: 1111
Wohnort: Skogen
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 04, 2013 8:53 
Wieso hast du es eigentlich noch nötig zu trollen? :D Bist glaube ich der letzte in diesem Board.
(Was auch der Grund sein wird, warum viele schon gar nicht mehr auf deine Beiträge eingehen.)

Aber on topic: Ich finde deine Bemühungen dahingehend hübsch, Nagasaki.
Bei den Themen mit gespaltener Meinung wirst du wohl einfach ein Machtwort sprechen müssen.
Die meisten Dinge sind mir da relativ gleich, ob etwa anonym oder nicht - hat beides Vor- und Nachteile.
Am besten wäre natürlich funktionierende Anonymität, aber ist halt nicht drin.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Pseudo-Elitär
Pseudo-Elitär
Benutzeravatar
Beiträge: 1408
Alter: 32
Wohnort: Dort wo's nicht brennt im Grünen~
BeitragVerfasst: Do Jul 04, 2013 10:15 
Yoa, bisher zeichnet sich ab, dass einfach einige Regeln rausfliegen, da sie entweder hinderlich für die Teilnehmer sind, oder keinen Nutzen haben. Anonymität z.B. funktioniert nunmal eben garnicht, wie du ja selber ansprichst.
Ansonsten hoffe ich natürlich, dass sich so eindeutige Tendenzen abzeichnen, dass ein Machtwort nicht von Nöten ist. Wenn man mal nicht zu einem Ergebnis kommt, so gehe ich gezielt auf das Für und Wider der einen und der anderen Position ein. Bisher arbeitet sich zumindest das Atelier ziemlich schnell durch die Regeln. Hier ist man mit Änderungswünschen und Kritik bescheidener. Mal schauen, ob das so bleibt, wenn das Atelier mit dem Vergewaltigen des Regeldummies durch ist.
Ich hoffe einfach mal, dass man sich ohne großen Streit einigen kann. Bisher läuft das ganz gut.

@Batista:
Ich stimme dir bei der Datengrenze zu. Jedoch würden viele gerne eine Freikarte für beispielsweise MP3s haben. Es wird gehofft, dass einfach in der Gesamtheit nur einzelne Projekte wirklich die 50mb überschreiten werden. Wenn nun jemand toal übertreibt, dann ist er selber Schuld, sollte jemand das Spiel nicht laden wollen.
Momentan herrscht auch der generelle Trend, dass man alles darf, aber nicht rumheulen kann, wenn man deshalb bei Problemen schlecht bis garnicht bewertet wird. Finde ich z.B. bei der Datenmenge nicht so prickelnd, aber es ist wohl die optimalste Lösung. Du bitst da ja eh in jedem Punkt auf der sicheren Seite.

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 175
Wohnort: Limm
BeitragVerfasst: Do Jul 04, 2013 18:10 
Massen an MP3s haben nichts in Makergames verloren... Für den Title oder sich wiederholende Musik (z.B. Kampfmusik) oder halt noch die Credits okay, aber für alles Weitere kann man zu Midis greifen. MP3s machen das Spiel auch nicht besser, als es mit Midis wäre...

_________________
Bild

LochMalex@yahoo.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Sentrollet
Sentrollet
Benutzeravatar
Beiträge: 1111
Wohnort: Skogen
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 04, 2013 18:25 
Du hast also etwas gegen RTP, bist aber für Midis? Aufgemotzte Graphik und aufgemotzte Musik stehen auf dem gleichen Level: Überflüssiges, aber möglicherweise atmosphärisches Klimbimm. Würde ich nicht ausschließen, wenngleich ich selbst weniger darauf zurückgreife.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 175
Wohnort: Limm
BeitragVerfasst: Do Jul 04, 2013 19:44 
Zitat:
Aufgemotzte Graphik und aufgemotzte Musik stehen auf dem gleichen Level

Nein, schweig still, du Strolch!

_________________
Bild

LochMalex@yahoo.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Supermoderator
Supermoderator
Benutzeravatar
Beiträge: 2006
Alter: 29
BeitragVerfasst: Do Jul 04, 2013 20:10 
Zitat:
Massen an MP3s haben nichts in Makergames verloren... Für den Title oder sich wiederholende Musik (z.B. Kampfmusik) oder halt noch die Credits okay, aber für alles Weitere kann man zu Midis greifen. MP3s machen das Spiel auch nicht besser, als es mit Midis wäre...


Beim 2k/3 sehe ich das genauso. Aber bei XP und VX/A Spielen dürfen es schon durchgehend MP3s sein.
Eben einfach weil die neueren Maker nicht mehr das Retro-Feeling rüberbringen.

_________________
Wuff...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 175
Wohnort: Limm
BeitragVerfasst: Fr Jul 05, 2013 6:50 
Nein, GERADE bei den neueren Makern sollte man MP3s tunlichst meiden, weil diese Games durch ihre hochauflösenden Ressourcen bereits von Haus aus verdammt groß sind. Das sollte man nicht noch durch MP3s oder gar Videos weiter in unendliche Höhen treiben!

_________________
Bild

LochMalex@yahoo.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de