RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Mi Jan 23, 2019 15:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 7
 Betreff des Beitrags: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: Sa Aug 31, 2013 0:15 
Hallo Community,
ich bin neu hier und habe auch erst vor kurzem Angefangen mit dem RPG Maker VX Ace "rum zu spielen".
Jetzt habe ich mir gedacht: hay wieso soll ich nicht mal versuchen ein eigenes kleines Spiel zu machen.
Nun meine Frage:
Da ich noch nicht lange mit dem RPG Maker arbeite und so gut wie keine ahnung habe wie was funktioniert möchte ich gerne wissen was so die Grundelegeden Sachen sind, die ich zu beachten habe.
Vielleicht auch schon ein bisschen weiter ins Detail.
Jetzt kommt mir bitte nicht damit, dass ich erstmal alles lernen soll und so weiter. Das ist mir alles selbst klar und ich habe auch echt vor mich damit zu beschäftigen.
Es wäre echt nett, wenn ihr mir helfen könntet und so die besten "Anfänger" Tipps geben könntet.

Danke
MFG BreZe :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1970
Alter: 30
Wohnort: Hessen (Rhein-Main-Gebiet)
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: Sa Aug 31, 2013 10:23 
Zu beachten wäre beim VX Ace eigentlich nur, dass du keine RTP-Ressourcen verwendest... ansonsten brauchst du dein Projekt gar nicht erst anfangen.

_________________
Ahure Mazda/Froschvampür hat geschrieben:
Mit Wasser in einem Raum voller Computer rumzuspritzen ist Sachbeschädigung und unter aller Sau. [...] Ich persönlich bin jedoch nicht geisteskrank oder gar gefährlich für die Gesellschaft wie diese Spinner in dem Video.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 7
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: Sa Aug 31, 2013 11:29 
Spielt weniger SKS! hat geschrieben:
Zu beachten wäre beim VX Ace eigentlich nur, dass du keine RTP-Ressourcen verwendest... ansonsten brauchst du dein Projekt gar nicht erst anfangen.


Wie gesagt ich bin neu hier und mit so Sachen wie RTP-Ressourcen kann ich nicht so viel anfangen. Ich tippe darauf dass es die vorgegebenen Sachen bei dem rpg maker sind oder? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1970
Alter: 30
Wohnort: Hessen (Rhein-Main-Gebiet)
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: Sa Aug 31, 2013 19:03 
Richtig. Die, die beim VX jeder benutzt, weil es nix anderes gibt, und die deshalb keiner mehr sehen will.

_________________
Ahure Mazda/Froschvampür hat geschrieben:
Mit Wasser in einem Raum voller Computer rumzuspritzen ist Sachbeschädigung und unter aller Sau. [...] Ich persönlich bin jedoch nicht geisteskrank oder gar gefährlich für die Gesellschaft wie diese Spinner in dem Video.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 7
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: Sa Aug 31, 2013 19:43 
Spielt weniger SKS! hat geschrieben:
Richtig. Die, die beim VX jeder benutzt, weil es nix anderes gibt, und die deshalb keiner mehr sehen will.


alles klar. also sollte man am besten eigene machen oder modifizieren? oder was sollte man machen? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1970
Alter: 30
Wohnort: Hessen (Rhein-Main-Gebiet)
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: So Sep 01, 2013 10:43 
Eigene oder Rips.

_________________
Ahure Mazda/Froschvampür hat geschrieben:
Mit Wasser in einem Raum voller Computer rumzuspritzen ist Sachbeschädigung und unter aller Sau. [...] Ich persönlich bin jedoch nicht geisteskrank oder gar gefährlich für die Gesellschaft wie diese Spinner in dem Video.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 7
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: So Sep 01, 2013 11:44 
Alles klar. danke.
hast vielleicht sonst noch irgendwelche Tipps? :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1970
Alter: 30
Wohnort: Hessen (Rhein-Main-Gebiet)
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: So Sep 01, 2013 12:01 
Ja, nimm den RM 2000.

_________________
Ahure Mazda/Froschvampür hat geschrieben:
Mit Wasser in einem Raum voller Computer rumzuspritzen ist Sachbeschädigung und unter aller Sau. [...] Ich persönlich bin jedoch nicht geisteskrank oder gar gefährlich für die Gesellschaft wie diese Spinner in dem Video.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 7
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: So Sep 01, 2013 12:47 
Spielt weniger SKS! hat geschrieben:
Ja, nimm den RM 2000.


wieso?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1970
Alter: 30
Wohnort: Hessen (Rhein-Main-Gebiet)
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: So Sep 01, 2013 17:35 
Weil der besser ist.

_________________
Ahure Mazda/Froschvampür hat geschrieben:
Mit Wasser in einem Raum voller Computer rumzuspritzen ist Sachbeschädigung und unter aller Sau. [...] Ich persönlich bin jedoch nicht geisteskrank oder gar gefährlich für die Gesellschaft wie diese Spinner in dem Video.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 7
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: So Sep 01, 2013 17:57 
Ich habe mir vorhin mal die Demo von dem RM XP runtergeladen und da sind die Tilesets alle einzeln und in viel mehr Arten, sag ich jetzt mal, unterteilt. Das fande ich z.b beim vx ace besser.
Da konnte ich in mein Dorf z.b. so Klippen rein machen. Das geht bei XP nicht weil die Klippen in einem anderen Tileset sind als die Sachen für das Dorf. Oder geht das da irgendwie anders?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1970
Alter: 30
Wohnort: Hessen (Rhein-Main-Gebiet)
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: So Sep 01, 2013 18:02 
Das geht bei beiden scheiße. Am besten gehts beim RM 2000 und 2003. :)

_________________
Ahure Mazda/Froschvampür hat geschrieben:
Mit Wasser in einem Raum voller Computer rumzuspritzen ist Sachbeschädigung und unter aller Sau. [...] Ich persönlich bin jedoch nicht geisteskrank oder gar gefährlich für die Gesellschaft wie diese Spinner in dem Video.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 7
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: So Sep 01, 2013 18:17 
Alles klar. Dann werde ich mir mal den rm 2k3 angucken :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1549
Alter: 26
Wohnort: Essen / Bergerhausen
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: Mi Sep 25, 2013 12:21 
Damit du als (gern gesehener) Neuling nicht gleich von Ratschlägen wie "Mach was ich dir sage, weils besser so ist" abgeschreckt wirst, hier mal einige Punkte, die den RPG Maker 2000/2003 tatsächlich interessanter für Einsteiger machen:

1. Es gibt nahezu unendlich viele Ressourcen aller Art für die beiden Maker (Chipsets, Charactersets, Midis, Sounds, etc.)
2. Diese Grafiken sind dank niedrigerer Auflösung und Farbtiefe sehr viel einfacher zu editieren und modifizieren
3. Der RPG Maker XP und sein Nachfolger verwenden eine echte Programmiersprache (jedenfalls größtenteils), was einem natürlich viel mehr Möglichkeiten bietet, aber auch viel schwieriger zu lernen ist
4. Es gibt unzählige gute Projekte mit dem 2000/3er die du dir allesamt im RPG Maker öffnen und schauen kannst
5. Es gibt sehr viele gute Tutorials und Erklärungen zum 2000/3er
6. Ist nur meine Persönliche Meinung, aber die älteren Maker sind zwar insgesamt viel begrenztert, dafür ist es aber auch viel interessanter zu sehen, welche technischen Grenzen man wie überschreiten kann (und das geht auf jeden Fall!)

Insgesamt, hast du beim 2000/3er ein kompakteres Gesamtpaket, das zum Erstellen von einem eigenen Spiel (vor allem als Einzelperson) absolut ausreicht! :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention Whore
Attention Whore
Benutzeravatar
Beiträge: 2184
Alter: 29
Wohnort: Berlin
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes eigenes Spiel.
BeitragVerfasst: Mo Nov 18, 2013 21:15 
Warum sollte man zum Einstieg kein RTP nutzen?

Warum sollte man zum Einstieg nicht herumprobieren dürfen?

Ernsthaft, wo haben wir alle angefangen? Wir haben nicht unsere eigenen, aufwändigen Grafiken gemacht. Wir haben nicht unsere eigene Musik geschrieben. Oftmals hatten wir nicht einmal ein Kampfsystem, das nicht auf dem Standardrepertoire aufgebaut hat!

Wenn man mit dem RPG Maker irgendwo anfangen sollte, dann dort, wo die Ressourcen vorhanden sind.

Als Einsteiger besteht kein einziger Grund, sich nicht über das RTP mit dem Programm vertraut zu machen.

Ist doch völlig egal, ob er es veröffentlichen will. Man muss sich einarbeiten, und dazu hat man genügend Mittel und Wege.
Zu allererst ist es wichtig, das Programm kennen zu lernen. Es muss nicht perfekt sein. Es muss nicht veröffentlicht werden. Es muss keine großartige Story sein, die dahinter steckt. Man muss sich vorrangig nur mit dem Programm selbst beschäftigen.

Ich verstehe wirklich die ganzen vorgeschriebenen Voraussetzungen nicht. Wenn man frisch dabei ist, soll es SPASS machen. Man soll nicht dazu gezwungen werden, ein Meisterwerk zu erschaffen.

Jeder, der ohne irgendwelchen fancy Scheiß ein RPG angefangen hat, sollte das verstehen und auch dementsprechend weiter verfolgen.


Ich finde es darüber hinaus absolut unangebracht, wenn Neulingen die Nutzung des RTPs verweigert wird.
Wie elitär seid ihr eigentlich? 99% der Leute, die das RTP nicht benutzen und eigene Grafiken erstellen wollten, produzierten absoluten Mist.
Seid ihr besser, weil ihr fremde Ressourcen verwendet? Dahinter steckt keine Kunst. Es ist einfach lächerlich.

Ihr schreibt eure Musik nicht selbst, ihr macht eure Sprites nicht selbst - und? Wie wollt ihr euch besser fühlen, als ein Neuling?

Oh, ist klar. Am besten nehmt ihr ihm oder ihr den Mut weg, etwas zu fabrizieren, obgleich ihr an Ressourcen gebunden seid, die aus anderen Spielen genommen wurden!

Es ist ok, dass ihr hier und da Songs oder Chipsets/Charsets/BAs nehmt. ABER! Deswegen müsst ihr euch nicht gleich wie eine Art Superrasse fühlen. Fühlt ihr euch besser? Ja?

Großartig. Nun schreibt von alleine den kompletten Soundtracki für das Spiel. Oh, und am besten übernehmt ihr die komplette grafische Gestaltung.

TL;DR: RTP fucking hin oder her. RTP IST DAFÜR GEDACHT, DASS MAN DAS PROGRAMM KENNENLERNT.
Ihr alle wisst, dass auf Grund dieser ersten Versuche nichts Zeitloses entstehen wird, und dennoch wollt ihr ihn/sie in eine Richtung zwingen? Ich habe auch vor 13 Jahren das Programm und das Konzept kennengelernt. Mit RTP. Und dsmals wollte niemand [soundcloud][/soundcloud]

Wie blöd kann man nur sein?

_________________
Bassist of Rubedo.
My band. This is outdated as hell. Instead, listen to what we have or something else. Cry, if you want. Only I'll care, in the end.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de