RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Di Sep 19, 2017 18:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Kleiner Prinz
Kleiner Prinz
Benutzeravatar
Beiträge: 273
BeitragVerfasst: Fr Mär 17, 2017 18:32 
Zitat:
Wer "schlecht für die Welt" ist, müsste einfach tot umfallen

Du solltest tot umfallen. Und das kann ich herleiten.

Du willst, dass hier weniger Menschen zur Welt kommen. Das bedeutet, dass die Alterspyramide noch weiter kippt, sodass die Wirtschaft komplett überfordert den Bach runtergeht und der Fachkräftemangel anschwillt; Mangel an Ärzten, Konstrukteuren, allem. Die Wirtschaft, welche übrigens Geld- und Warenverkehr für Sozialausgaben erst generiert - du sagst also quasi: Ich möchte, dass in Zukunft einfach überall Rentner in den Straßen verhungern, weil es so viele Chinesen gibt, dass es keine Deutschen geben sollte, und ich nicht verstehe, dass funktionierende Gesellschaften tatsächlich stark durch nationale Grenzen separiert sind.

Abgesehen von "Gut und schlecht subjektiv yadda yadda." sollte ein starker Konsens dazu existieren, dass es schlecht ist, Menschen verhungern zu lassen - du also eine negative Kraft darstellst, quasi "schlecht für die Welt" bist.

q.e.d. & drop dead

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
N/A
Benutzeravatar
Beiträge: 2951
 Betreff des Beitrags: *is not punchable* :P
BeitragVerfasst: Sa Mär 18, 2017 0:43 
@ Askr: Diese künstliche "Geschlechterselektion" war/ist natürlich ziemlicher Mist. Und sie wäre ja auch, wäre sie zur Regulierung der Geburtenrate gedacht, nicht mal nötig, wenn die Menschen nur etwas umsichtiger/weitsichtiger wären. (Mir fällt gerade nicht das Adjektiv ein, das ich eigentlich verwenden wollte, doch mit diesen beiden sollte auch verständlich sein, was ich meine. ^^)

Doch wenn es jetzt so viele Männer in China gibt, die sich mangels Partnerin nicht fortpflanzen werden, kommt das ja einer Zeugungsunfähigkeit gleich und sorgt so letztendlich wieder dafür, dass es weniger Geburten und somit weniger Menschen auf dem Planeten gibt... (Ist natürlich schlimm für die einzelnen Menschen. Ich würde mir ja am liebsten auch eine Partnerin für's Leben suchen und mit ihr eine Familie gründen. Und hier in Deutschland könnte ich das ja sogar leichter als in China - aber es wäre einfach falsch, das zu tun.)


Weshalb bist Du eigentlich nur auf den letzten Absatz meines Posts eingegangen? Sind Dir die restlichen Gedankengänge zu unangenehm? (Leider müssen wir uns ja nun solche unbequemen und regelrecht quälenden Fragen stellen, weil unsere Vorfahren sich so unbekümmert vermehrt haben... Und je mehr Generationen sich keine Gedanken darüber machen, desto unangenehmer wird es für die folgenden... Ich hätte also eine ernsthaftes Interesse daran, mich über die Frage zu unterhalten, wer denn nach unseren Sichtweisen "gebildet" - und somit "lebenswert" - ist und wer nicht.)




@ Fran:
Ffrraann hat geschrieben:
Zitat:
Wer "schlecht für die Welt" ist, müsste einfach tot umfallen

Du solltest tot umfallen. Und das kann ich herleiten.

Du willst, dass hier weniger Menschen zur Welt kommen. Das bedeutet, dass die Alterspyramide noch weiter kippt, sodass die Wirtschaft komplett überfordert den Bach runtergeht und der Fachkräftemangel anschwillt; Mangel an Ärzten, Konstrukteuren, allem. Die Wirtschaft, welche übrigens Geld- und Warenverkehr für Sozialausgaben erst generiert - du sagst also quasi: Ich möchte, dass in Zukunft einfach überall Rentner in den Straßen verhungern, weil es so viele Chinesen gibt, dass es keine Deutschen geben sollte, und ich nicht verstehe, dass funktionierende Gesellschaften tatsächlich stark durch nationale Grenzen separiert sind.

Abgesehen von "Gut und schlecht subjektiv yadda yadda." sollte ein starker Konsens dazu existieren, dass es schlecht ist, Menschen verhungern zu lassen - du also eine negative Kraft darstellst, quasi "schlecht für die Welt" bist.

q.e.d. & drop dead

Weshalb sollte es schlecht sein, Menschen verhungern zu lassen? (Jetzt bin ich gespannt...! :D)

Davon abgesehen: Warum erzählst Du mir das alles? Trollst Du tatsächlich nur ("Just kidding") oder hast Du meine bisherigen Posts in diesem Thread einfach nicht verstanden? (Ich hoffe, dass Du trollst und nicht wirklich so ein überzeugter Nationalist bist, weil Du ansonsten "das große Ganze" nicht im Blick hättest - was ich schade fände, falls Du tatsächlich Fran bist. :/ - Aber falls Du trollst, dann hätte dafür auch weniger Text genügt. Es sei' denn, Du würdest nicht nur meine Zeit sondern auch Deine verschwenden wollen. :D)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3333
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mär 18, 2017 1:56 
Zitat:
Weshalb bist Du eigentlich nur auf den letzten Absatz meines Posts eingegangen?

Kostet alles Zeit und so. Aber gut, weil du so lieb fragst:

Zitat:
"Ordentliches Bildungssystem und Rehabilitationsmaßnahmen" würden nichts bringen: Dadurch gäbe es dann ja nicht weniger Menschen.

Wenn du einfach nur Menschen zählst; natürlich nicht. Wenn du allerdings Menschen im Zusammenhang mit ihrem Nutzen für die Allgemeinheit zählst, dann schon. Was bringt uns eine Großfamilie wider Willen ("Ich dachte rechtzeitig rausziehen reicht"), in der x-ten Generation Sozialhilfeempfänger, die total abgehängt und perspektivlos is? Totes Kapital in jeder Hinsicht.

Zitat:
Zu klären wäre hierbei, ab wann jemand (subjektiv?/objektiv?) als "gebildet" gilt: Wie ich es bereits in Klammern anmerkte, sorgen verschiedene Naturvölker ja für eine Regulierung ihrer Geburtenrate. Doch von unserer vermeintlichen "Bildung" wissen sie so gut wie gar nichts. Sollten also wir mit unserer tollen "Bildung" überleben oder lieber diese "ungebildeten" Menschen, die es noch einigermaßen schaffen, im Einklang mit ihrer Umwelt zu leben?

Du implizierst hier, dass die "verschiedenen Naturvölker" bewusst ihre Bevölkerung regulieren. Ich behaupte es sind in den meisten Fällen externe Faktoren. Wenn ein Tiger mein Kind frisst, mein Kind durch mangelnder medizinischer Versorgung nicht überlebt, oder die verfügbare Nahrung nicht ausreicht, ist das keine Regulierung. Dass "Naturvölker [...] im Einklang mit ihrer Umwelt [...] leben" musst du mir mal an Beispielen auflisten, in denen sie die Wahl haben und sich bewusst gegen den eigenen Komfort entscheiden - ich denke hier romantisierst du. Ich kenn jedenfalls nur die Stories über Indianer, die ganze Büffelherden über die Klippen jagen.

Zitat:
Darüber können wir höchstens für uns selbst ein Urteil fällen, wie meine subjektive Fragestellung es bereits zeigen soll. Wir können uns für ein Urteil entscheiden, doch steht es uns gar nicht zu, da wir keine außenstehenden Beobachter sind sondern selbst der Menschheit angehören. Deshalb müsste es eine natürliche Regulierung geben: Wer "schlecht für die Welt" ist, müsste einfach tot umfallen oder zumindest zeugungsunfähig werden. - Aber dann könnte diese "höhere Macht" ja auch gleich dafür sorgen, dass solche Menschen gar nicht erst geboren werden... In solchen Momenten wünscht man sich schon einen "Gott", der einem die Verantwortung abnimmt und alles wieder in's Lot bringt, oder...? ^^°

Es gibt eine natürliche Regulierung - Survival of the fittest, das Überleben des Angepasstesten (nicht zu Übersetzen mit "des Stärkeren", wie Befürworter des Neo-Darwinismus es gerne tun). Die Welt verändert sich und wir sind ein Teil davon. Der Mensch ist in der Lage sich durch seine Werkzeuge und Technologie unglaublich gut anzupassen bzw. seine Umwelt zu seinen Gunsten zu verändern (ffs, die Nasa will den Mars mit einem elektromagnetischen Feld ausstatten, um seine Atmosphäre zu schützen, die beim Terraforming aufgebaut wird). Leider eben auch zu seinem Schlechten (Industrialisierung, dreckige Energie, Massentierhaltung, Konsumismus ftw). Es sollte jedem Einleuchten, dass es gut ist Dinge zu tun, die der Allgemeinheit gut tun und schlecht ist, Dinge zu tun, die der Allgemeinheit nicht gut tun. Hier ziehe ich persönlich die Linie und wünsche mir, dass jeder tot umfällt und aufhört sich fortzupflanzen, der an Chemtrails, Astrologie, oder sonstige Esoterik glaubt und wünsche mir für die aktuelle und die kommenden Generationen in der Schule, dass hier endlich mal ordentlich in die Bildung investiert wird, damit nicht eine Versager-Generation nach der nächsten auf den Markt geschmissen wird. Ich seh's aktuell bei den KomillitonInnen meiner Frau, die Lehramt studiert: 80% der Leute dort, die in den nächsten Jahren unsere Kinder unterrichten werden, wären von mir als Schulkind so hart auseinander genommen worden, weil sie einfach nur dumm sind. Zu spät für Anekdoten, aber ich war mit 15 gescheiter, als die mit 25.

_________________
Bild

!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Kleiner Prinz
Kleiner Prinz
Benutzeravatar
Beiträge: 273
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mär 18, 2017 9:16 
Das mit den Lehrern kenne ich auch. War viel mit Lehrämtlern unterwegs, und fand nur zwei, die keine Schwuchteln waren. Im Sinne von "Leute, die 0 Dominanz vermitteln können, was bei Jungtieren der Gattung Menschheit also als Opfertier gilt".
Donbask [Bot] hat geschrieben:
Weshalb sollte es schlecht sein, Menschen verhungern zu lassen? (Jetzt bin ich gespannt...! :D)

Konsens.
Bild
Donbask [Bot] hat geschrieben:
Davon abgesehen: Warum erzählst Du mir das alles? Trollst Du tatsächlich nur ("Just kidding") oder hast Du meine bisherigen Posts in diesem Thread einfach nicht verstanden? (Ich hoffe, dass Du trollst und nicht wirklich so ein überzeugter Nationalist bist, weil Du ansonsten "das große Ganze" nicht im Blick hättest - was ich schade fände, falls Du tatsächlich Fran bist. :/ - Aber falls Du trollst, dann hätte dafür auch weniger Text genügt. Es sei' denn, Du würdest nicht nur meine Zeit sondern auch Deine verschwenden wollen. :D)

Menschen sind hierarchische Gemeinschaftstiere, Hierarchien und Gemeinschaften nutzen ihnen ungemein. Wenn du anderer Meinung bist, geh halt in den Wald. Ich hoffe, dass die Rente kindergebunden ist, bis du ins Rentenalter eintrittst. :^)

inb4 du hast mich nicht verstanden, Trolltheorie 101, appealing to fran's identity, mystification

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 2649
Alter: 28
Wohnort: Our World (Their Heaven)
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Sa Mär 18, 2017 12:51 
Askr hat geschrieben:
Ich seh's aktuell bei den KomillitonInnen meiner Frau, die Lehramt studiert: 80% der Leute dort, die in den nächsten Jahren unsere Kinder unterrichten werden, wären von mir als Schulkind so hart auseinander genommen worden, weil sie einfach nur dumm sind. Zu spät für Anekdoten, aber ich war mit 15 gescheiter, als die mit 25.

Ich hätte ja nichts gesagt, weil ich es hier schon lange Zeit so halte, dass ich nichts mehr sage. So wie du dich hier allerdings in deiner eigenen Hybris suhlst, möchte ich nur anmerken, dass ich dich ja sogar face to face kennenlernen durfte, und dass du einem in deiner/unserer Teenagerzeit schon ziemlich auf den Sack gehen konntest. Und das nicht einmal, weil du zu gescheit für diese Welt gewesen wärst. Ich meine, ich möchte weder implizieren, dass du in all den Jahren nichts dazugelernt hast, noch möchte ich die angehenden Lehrerinnen und Lehrer in Schutz nehmen, aber... naja, just wanted to get that across. :D

_________________
I want to believe
just keep counting the stars
like someday you'll find out
just how many there are
and we all can go home
'cause there's nothing as sad
as a man on his back
counting stars


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3333
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mär 18, 2017 15:49 
Und ich spreche hier von StudentInnen, die in benoteten Hausarbeiten konsequent "Rumnänien" schreiben und glauben die einzige Stadt im Land hat so hohe Mieten, dass dort niemand wohnt, weshalb alle auf dem Land wohnen und keiner hat ein Telefon. Auch konnte ich in meiner Jugend bereits die Rechtschreibprüfung in Word benutzen und wusste, dass die Figur "der Weihnachtsmann" keine fantastische Literatur ist.

Ich war vielleicht kein Niotku Meisterbrain, aber das unterstreicht meinen aktuellen Standpunkt eher, als dass es ihn entkräftet.

Zitat:
möchte ich nur anmerken, dass ich dich ja sogar face to face kennenlernen durfte, und dass du einem in deiner/unserer Teenagerzeit schon ziemlich auf den Sack gehen konntest.
Also bist du hier nur zum Flamen aufgetaucht? Ich hab mir die Leute durchaus ausgesucht, denen ich den Sack gegangen bin und du hast mit deinen 1,90 geballter Arroganz genug Gründe geliefert. Naja, wenigstens hab ich keine Fische am Sack. Wo du von Säcken redest. :hehehe:

_________________
Bild

!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Forengeist
Forengeist
Benutzeravatar
Beiträge: 417
 Betreff des Beitrags: Re: *is not punchable* :P
BeitragVerfasst: Sa Mär 18, 2017 18:54 
Donbask [Bot] hat geschrieben:
(...)
Weshalb sollte es schlecht sein, Menschen verhungern zu lassen? (Jetzt bin ich gespannt...! :D)
(...)

Verhungernde Menschen essen alles – Du würdest mit der Verhungerungstaktik also höchstwahrscheinlich die Ausrottung mehrerer Tier- und Pflanzenarten verursachen. Herzlichen Glückwunsch. =)

_________________
Ich bin eine verhinderte Frohnatur.
if they find it
kill it
blind it
Farbenwuschel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Kleiner Prinz
Kleiner Prinz
Benutzeravatar
Beiträge: 273
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 9:52 
1. Menschen sterben
2. Aber denk doch mal jemand an Elaphoglossum nervosum!!

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Forengeist
Forengeist
Benutzeravatar
Beiträge: 417
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 10:57 
Bitte, wenn man ihn nicht mit Menschenleben hinterm Ofen hervorlocken kann, greift man halt auf Feldhasen und Farne zurück. ;P

_________________
Ich bin eine verhinderte Frohnatur.
if they find it
kill it
blind it
Farbenwuschel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Kleiner Prinz
Kleiner Prinz
Benutzeravatar
Beiträge: 273
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 12:13 
Oder wir lassen ihn einfach hinter dem Ofen. ¯\ツ/¯

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3333
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 12:21 
Ffrraann hat geschrieben:
Oder wir lassen ihn einfach hinter dem Ofen. ¯\ツ/¯


Ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist. Kohlenmonoxid und so.

_________________
Bild

!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Kleiner Prinz
Kleiner Prinz
Benutzeravatar
Beiträge: 273
 Betreff des Beitrags: Es kann nur zwei geben
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 12:32 
Weshalb sollte es schlecht sein, Donbask ersticken zu lassen? (Jetzt bin ich gespannt ... ! :lenny: )

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3333
 Betreff des Beitrags: Oder?
BeitragVerfasst: So Mär 19, 2017 17:36 
Dann gibt es niemanden mehr, der hier die Bots/Trolle bannt.

_________________
Bild

!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Kleiner Prinz
Kleiner Prinz
Benutzeravatar
Beiträge: 273
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mär 20, 2017 17:32 
Seit sie das Forum aus der Inaktivität wiederbelebt haben, ist dies eine sehr zweischneidige Sache für mich.
Mit dem Vorbehalt bekommst du trotzdem ein "Touché".

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3333
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mär 21, 2017 18:04 
Ich hatte eher das Gefühl, dass hier niemand mehr posten wollte, weil jeder Beitrag von einem Troll dumm kommentiert wurde.

_________________
Bild

!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de