RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Mo Sep 23, 2019 11:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 147
Wohnort: München
 Betreff des Beitrags: Stoppt die Anglisierung!
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 18:37 
Hallo.
Ist es euch nicht auch aufgefallen, wie viel englische Wörter sich ins Deutsche eingeschlichen haben? Wie viel von Forenbeiträgen Englische Wörter enthalten, wie viele Magzine schon statt "Vorschau" "Preview" schreiben, wie oft auf Webseiten nicht "gemacht von" sondern "made by" oder dass es in Online-Spielen neuerdings "Headshot" statt "Kopfschuss" oder statt "Doppelter-Abschuss" "Doublekill" heißt? Man sagt auch nicht mehr "Durschnittsspieler" sondern ganz modern "Casual Gamer" oder auch nicht mehr "Inhalte" sondern ganz einfach "Content". Außerdem veröffentlichen Programmierer, ...ähm, ich entschuldige, ich meinte Coder bzw. ganz einfach Developer, nichts mehr, da sie ja an einem neuen Build arbeiten den sie dann releasen. Dann gibt's endlich ein neues User Interface und 20% mehr Speed. Achja, früher hieß das mal Benutzeroberfläche bzw. Geschwindigkeit. Aber das ist doch alles nur noch für die Oldies, wir betreiben unseren Smalltalk so wie wir es wollen. Wir wollen Maker-Stuff downloaden, surfen, User eines Tools sein und ganz stylisch und cool mit der Zeit gehen. Aber sorry, ich meinte einfach, wir wollen up-to-date sein.

Meiner Meinung nach ist das absolut nicht normal. Es gibt zwar heute in nahezu jeder Sprache englische Einflüsse, aber in Deutschland ist das extrem. Ich erinnere mich an eine BMW(?)-Werbung bei der es in Deutschland auf Plakaten hieß: "The power of Innovation", nur wenige Kilometer entfernt, auf dem französischen Gebiet stand das gleiche, aber nur auf Französisch. In nahezu jede europäische Sprache wurde dieser Werbespruch übersetzt, nur nicht auf Deutsch, das absichtlich Englisch gelassen wurde, weil die deutsche Firma BMW dachte, dass das in Deutschland einen besseren Werbeeffekt hat. Hat es meiner Meinung nach nicht.

Deswegen fordere ich jetzt alle auf, mehr Deutsch zu reden und auf Anglizismen zu verzichten!  :atomfreu:

_________________
Es heißt Standard und nicht Standart!


Zuletzt geändert von Maturion am Di Jan 22, 2008 18:42, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Admaxistrator
Admaxistrator
Benutzeravatar
Beiträge: 9680
Alter: 30
Wohnort: Vorpommern
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 18:39 
Shut the Fresse.

Edit by Mi: Nah, war zwar lustig, muss aber nicht sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 2491
Wohnort: bashizzle ma nizzle
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 18:39 
Die (deutsche) Sprache wurde schon immer von anderen beeinflusst. Einst war das mit dem Französischen so, jetzt mit dem Englischen - ich seh' dabei das Problem nicht, denn deswegen wird unsere Sprache noch lange nicht untergehen.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Der Don
Der Don
Benutzeravatar
Beiträge: 6572
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 18:43 
Ich stimme West zu, finde es aber dennoch wie der Threadersteller recht unschön eigentlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 5248
Alter: 29
Wohnort: Eiskronenzitadelle Geschlecht: w
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 18:44 
Und die Franzosen sind eh dafür bekannt, alles mögliche partout ( <- Francozismus!!1)
in ihrer Sprache haben zu wollen. Ich sag nur eau de vie de pomme de terre alias
Vodka. oO

Schön toll, ein weiterer +1-Beitrag im Gemeinschaftsforum des
Rollenspielmacherforums. ^^

_________________
I'M NOT TROLLING, I'm /IMPROVING/ THE INTERNET.
Bild
/ SuFu // rtfm // 79642 // Maker-DL? /


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Official Oldschool
Official Oldschool
Benutzeravatar
Beiträge: 10283
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 18:45 
West hat geschrieben:
Die (deutsche) Sprache wurde schon immer von anderen beeinflusst. Einst war das mit dem Französischen so, jetzt mit dem Englischen - ich seh' dabei das Problem nicht, denn deswegen wird unsere Sprache noch lange nicht untergehen.

#2, finde es toll dass sich die altbackene deutsche Sprache endlich mal durch die englischen Begriffe auflockert, wird zwar immer mehr, aber mich störts net.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Klassisch.
Klassisch.
Benutzeravatar
Beiträge: 10436
Wohnort: Dazwischen.
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 18:49 
Bestimmte Anglizismen, zum Beispiel in einer Fachsprache, sind nicht verkehrt und vereinfachen auch Vieles. Trotzdem finde ich's absolut bescheuert, statt "rund" oder"grob gerundet" den Ausdruck "round about" zu hören. Mir lief die Galle über, als ich das mal gehört hatte. Oder auch sehr viele ähnliche Dinge, die's im Deutschen tatsächlich gibt, für die man also keine englischen Wörter braucht. Im Internet (!) stört's mich noch nicht mal so sehr, wenngleich ich da auch häufig überlege, wie ich etwas "deutscher" ausdrücken kann.
Und dann gibt es auch noch Szenensprache. Ich mag nur dieses inkonsequente "Denglisch" nicht, wie eben dieses "round about" oder diverse andere Exzesse supermoderner Fernsehschlampen. Da möchte man die Gesichter nehmen und mit herzenslust hineinschlagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
tabibito
Benutzeravatar
Beiträge: 4808
Wohnort: Ichikawa
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 18:50 
Und ich dachte doch glatt, lebende Sprachen würden sich ständig verändern. Hm~.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3569
Alter: 26
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 18:53 
Das vieles eingedeutscht wird ist imo ganz toll, da zumal für einige, die Schwierigkeiten haben, andere Sprachen zu lernen, etwas, wenn auch minimal, dadurch geholfen werden, sich in die Sprache einzusteigen.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Der Don
Der Don
Benutzeravatar
Beiträge: 6213
Wohnort: Rocky Beach
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 18:57 
Roland Koch würde sagen: Wir haben zuviele kriminelle ausländische Wörter in Deutschland!

Die sollten wir alle mal zum U-Bahn fahren nach München schicken, das könnte Probleme lösen!

_________________
Bild


Zuletzt geändert von ThePancake am Di Jan 22, 2008 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 147
Wohnort: München
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 18:59 
Zitat:
Schön toll, ein weiterer +1-Beitrag im Gemeinschaftsforum des
Rollenspielmacherforums. ^^


Dachte hier kann man sowas reinschreiben.



Zitat:
Bestimmte Anglizismen, zum Beispiel in einer Fachsprache, sind nicht verkehrt und vereinfachen auch Vieles. Trotzdem finde ich's absolut bescheuert, statt "rund" oder"grob gerundet" den Ausdruck "round about" zu hören. Mir lief die Galle über, als ich das mal gehört hatte. Oder auch sehr viele ähnliche Dinge, die's im Deutschen tatsächlich gibt, für die man also keine englischen Wörter braucht. Im Internet (!) stört's mich noch nicht mal so sehr, wenngleich ich da auch häufig überlege, wie ich etwas "deutscher" ausdrücken kann.
Und dann gibt es auch noch Szenensprache. Ich mag nur dieses inkonsequente "Denglisch" nicht, wie eben dieses "round about" oder diverse andere Exzesse supermoderner Fernsehschlampen. Da möchte man die Gesichter nehmen und mit herzenslust hineinschlagen.


Stimme dir völlig zu. Gegen Fachausdrücke hab ich nichts, es ist mir klar, dass man Wörter wie Dashboard, CPU-Core oder so nicht so einfach Deutsche übersetzen kann. Aber was mich wirklich stört ist, ist das was im Internet oder im Fernsehen zu lesen bzw. hören ist. Die ganzen Leute die das gebrauchen wissen ja Teilweise nicht mal wirklich was das auf Englisch heißt, bringen die Wörter aber munter mit ins Deutsche.

_________________
Es heißt Standard und nicht Standart!


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Klassisch.
Klassisch.
Benutzeravatar
Beiträge: 10436
Wohnort: Dazwischen.
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 19:01 
Besonders schön ist es auch immer, wenn man seit Neuestem keine Nachrichten mehr schauen kann, sondern nur noch "News". Und anstatt "auf dem Laufenden" zu sein, ist man heute "up to date". Das sind so Kleinigkeiten, die immer wieder dafür sorgen, daß etwas in mir zerbricht. XD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Supermoderator
Supermoderator
Benutzeravatar
Beiträge: 6284
Wohnort: Mu
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 19:04 
Das ist natürliche Sprachevolution. Mir recht egal, solange die alten Wörter in Büchern etc. festgehalten werden.

Und so übertrieben wie du das darstellst ist es noch lange nicht. Ich habe das Wort Content z.B. noch nie angefasst o_O Wahrscheinlich hast du den ganzen Text einfach von der Bastian Sick-Homepage kopiert und für "true" empfunden, nehme ich jedenfalls an. Auch deine Signatur bestätigt das, die btw. absolut unnötig ist und von den meisten hier als Klugscheißerei aufgenommen werden könnte.

Ist btw. kein persönlicher Angriff, ich war auch mal so. Aber es ist eben so und es hat auch seine positiven Seiten. Ich hasse dieses ganze "Rettet die Deutsche Sprache!"-Getue... Sie hat sich schon immer verändert und wird es auch immer. Lies Shakespeare in Englisch und vergleich es mit modernen englischen Texten, selbst dort verändert sich immer wieder einiges, und das ist noch gar nicht so lange her. Wenn du das alte Deutsch magst, es gibt hunderte Bücher dazu, mit Begriffen, die heute keine Sau mehr kennt (besitze ich selber, ist ziemlich interessant) und alter Grammatik. Und die wird es auch immer geben. Also mach dir keinen Kopf darüber.

Btw.: Von älteren Leuten hab ich schon sehr amüsante Wörter gelernt xD Mein Opa kennt da noch eine ganze Palette und ich höre da gerne zu.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Dieb
Dieb
Benutzeravatar
Beiträge: 8611
Alter: 30
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 19:16 
Wo ist das Problem, solange es man versteht? Ich für meinen Teil habe mit Englisch
keinerlei Probleme, vor allem, was die umgangssprachlichen Ausdrücke angeht.
Meine Freunde gehen jetzt halt nicht mehr bummeln, sie gehen shoppen. Ändern an
der Tatsache, dass sie durch die Geschäfte ziehen, tut der Begriff nichts.

Ich erinnere auch nur an die Trends des Wortes "cool". Als das aufkam, ließ jeder,
der was auf sich hielt, das Wort mindestens zweimal pro Gelegenheit los.
Womit wir bei unsinnigen Wörtern wären, die völlig aus dem Kontext gerissen wurden.
Wenn voll tighte Checker cool durch die City cruisen und dabei Shit jammen, dann
ist mir das auch egal. Weil ich nichts mit denen zu tun habe und ich solche Wörter in
meinem Sprachumfeld auch nicht brauche.

Aber beschwer dich ja nicht über Anglizismus, weil die Deutschen und viele andere
Sprachen auch (!) sehr viele Einflüsse anderer Sprachen haben. Latein, anyone?

_________________
Was mach ich hier überhaupt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 616
Alter: 30
Wohnort: Leer
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2008 19:18 
Froschvampir hat geschrieben:
Das ist natürliche Sprachevolution. Mir recht egal, solange die alten Wörter in Büchern etc. festgehalten werden.

Und so übertrieben wie du das darstellst ist es noch lange nicht. Ich habe das Wort Content z.B. noch nie angefasst o_O Wahrscheinlich hast du den ganzen Text einfach von der Bastian Sick-Homepage kopiert und für "true" empfunden. Pff~

Und deine Signatur ist auch lächerlich. Wow, du weißt tatsächlich, dass es "standard" heißt! Was bist du doch für ein Deutsch-Ass! Und ja, Microsoft ist so verdammt böse!1 Echt ey, du bist viel zu sehr von den Medien beeinflusst. Gibt viel wichtigere Dinge auf dieser Erde. Zum Beispiel weiß ich immer noch nicht, ob Gemüsesuppe besser als Tomatensuppe ist ;__;

Ist btw. kein persönlicher Angriff, ich war auch mal so. Aber es ist eben so und es hat auch seine positiven Seiten. Ich hasse dieses ganze "Rettet die Deutsche Sprache!"-Getue... Sie hat sich schon immer verändert und wird es auch immer. Lies Shakespeare in Englisch und vergleich es mit modernen englischen Texten, selbst dort verändert sich immer wieder einiges, und das ist noch gar nicht so lange her. Wenn du das alte Deutsch magst, es gibt hunderte Bücher dazu, mit Begriffen, die heute keine Sau mehr kennt (besitze ich selber, ist ziemlich interessant) und alter Grammatik. Und die wird es auch immer geben. Also mach dir keinen Kopf darüber.

Btw.: Von älteren Leuten hab ich schon sehr amüsante Wörter gelernt xD Mein Opa kennt da noch eine ganze Palette und ich höre da gerne zu.


Und du biste gerade verdammt profiliert und elitaer.

Ich hab im Großen und Ganzen nichts gegen die Einbürgerung von Anglizismen, im Kleinen und Halben stört mich nur wenn diese falsch ausgesprochen werden und falsch benutzt werden.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de