RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Di Sep 17, 2019 21:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Welche Partei?
CDU/CSU 0%  0%  [ 0 ]
SPD 7%  7%  [ 1 ]
Grüne 7%  7%  [ 1 ]
FDP 7%  7%  [ 1 ]
Die Linke 27%  27%  [ 4 ]
AfD 7%  7%  [ 1 ]
NPD 7%  7%  [ 1 ]
Piraten 27%  27%  [ 4 ]
Die PARTEI 0%  0%  [ 0 ]
Andere 13%  13%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 15
Autor Nachricht
Offline
Sentrollet
Sentrollet
Benutzeravatar
Beiträge: 1111
Wohnort: Skogen
 Betreff des Beitrags: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Mo Sep 23, 2013 15:34 
Finde ich eigentlich zu interessant, um es im SmallTalk untergehen zu lassen.
Zumal ich auch gern wüsste, wie das Kräfteverhältnis dieses Mal im Quartier aussieht.

Ich habe jetzt mal nicht alle Parteien reingeschrieben, sondern die, von denen ich erwarte, dass sie hier Wähler haben könnten ...
Tut mir Leid, Violette. :nee:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Mo Sep 23, 2013 17:10 
Xhi hat geschrieben:
Joa, Linke. Konnte hier vergleichsweise wenige brachial asoziale, spaltende Programmpunkte finden. Außerdem rockt Wagenknecht.
Verspreche mir dennoch genau garnichts davon. Die knapp 30% Enthaltungen kann ich zu 100% verstehen, was ich von den Leuten, die jene kritisieren, nicht behaupten kann.
Dies. (Mit Emphase auf jedem einzelnen Satz.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3497
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Mo Sep 23, 2013 17:33 
Dito.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Archmaester of the Citadel
Archmaester of the Citadel
Beiträge: 6468
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Mo Sep 23, 2013 18:17 
Warte, hast du nicht im anderen Thread gegen Nichtwähler gewettert? :huh:

Find's geil, wie ein Grüner in der Timeline (ich sollte den wirklich löschen) drauf reagiert: "Wir haben Fehler gemacht"
Unter "Fehler gemacht" versteht er dann natürlich, "unser Programm war supertoll und flauschig, wir haben es nur schlecht vermittelt" (kein Wunder, daß das ne Lehrerpartei ist).

Und dann noch "wir sind die wahre Alternative zur FDP"
haha
hahahaha
ogott.

Hätte btw auch Linke gewählt. Und SPD, aus taktischen Gründen.
Durfte aber ja eh nicht. :smoke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3497
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Mo Sep 23, 2013 20:08 
Fryie hat geschrieben:
Warte, hast du nicht im anderen Thread gegen Nichtwähler gewettert? :huh:

Ja, und? Ich find's dumm nicht zu wählen, nachvollziehbar bleibt's trotzdem, schaden tut's dennoch.

Zitat:
Und SPD, aus taktischen Gründen.

War auch mein eigentlicher Plan, aber dann hatte ich schon das Kreuz gesetzt. xd

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Mo Sep 23, 2013 20:56 
Welche Taktik ist das? Die SPD würd mit der Linken doch nicht koalieren? (Insofern stärkte man mit dieser Stimme die CDU?)
Und Forderungen nach Mindestlohn et. al. waren offenbar als ulkige Treppenwitze gemeint.
Lachte köstlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Archmaester of the Citadel
Archmaester of the Citadel
Beiträge: 6468
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Mo Sep 23, 2013 22:11 
Die Taktik ist, daß es keine Regierung mit der Linken gibt, also ist alles, was der Union einen Stein in den Weg stellt, prinzipiell gut. Oder möchtest du wirklich eine Merkel-Alleinherrschaft (okay, nein, stimmt - Seehofer ist ja auch noch dabei, wenn die sich nicht über die PKW-Maut zerstreiten!!!11)?
Und das Gelaber von wegen "starke Opposition" ... naja.

Allerdings, die Diskussion hatten wir an anderer Stelle schon, und sinnvoll wäre es nun wenig, die zu wiederholen.

Hoffentlich merken Rot (und Grün) nächste BTW wenigstens mal, daß sie nicht auf Dauer die Linke kategorisch ausschließen können; mal abgesehen von konkreten Inhalten ist es eh keiner Demokratie würdig, 8% der Wähler einfach so mal als extremistisch und nicht verhandlungsbereit (per Proxy) darzustellen.
(Und hoffentlich hört die Linke gleichzeitig mal auf, in jedes Fettnäpfchen zu treten, was man sich vorstellen kann. In letzter Zeit ist es ja besser geworden, aber die sollten einfach innerparteilich eine Schweigepflicht über die DDR ausbreiten, besser wär's.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Beiträge: 1978
Alter: 24
Wohnort: Peak-citeh~
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Di Sep 24, 2013 2:11 
War ja dieses Jahr das erste mal, dass ich wählen konnte und habe leider auch erst kurz vor den Wahlen angefangen mich mit den einzelnen Parteien oberflächlich zu beschäftigen.
Ich wählte die Rentner-Partei. War meiner Meinung nach am klügsten. Gründe kann ich morgen schreiben, falls es wen interessieren sollte.

Gute Nacht, Quartianer!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3497
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Di Sep 24, 2013 7:26 
War das nicht die Partei die vor 4 Jahren mit dem grandiosen Slogan "Das kann nicht sein, da misch ich mich ein!" aufgewartet hat?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Beiträge: 1978
Alter: 24
Wohnort: Peak-citeh~
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Di Sep 24, 2013 12:29 
Alter, ich wusst doch, dass ich irgendwo schonmal mit der Partei in Berührung kam. Ja, doch, Werbevideo war ziemlich lächerlich, macht einen wohl auch ein wenig skeptisch, wenn auf der Website der Partei schon die Hauptseite in Comic Sans verfasst ist, aber vom Inhalt her find ich die voll in Ordnung. :/

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Supermoderator
Supermoderator
Benutzeravatar
Beiträge: 2006
Alter: 29
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Di Sep 24, 2013 12:56 
Hat denn niemand die Partei der Vernunft gewählt? Ich bin schockiert :eek:

_________________
Wuff...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Di Sep 24, 2013 13:07 
Dazu hatte ich zufällig eine kleine Reihe. Featuring das vorlaute, anarchistische Gebüsch:

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Archmaester of the Citadel
Archmaester of the Citadel
Beiträge: 6468
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Di Sep 24, 2013 22:37 
Sowas wie "Liberalismus" (oder "Libertarismus") wird aber tatsächlich von den meisten Leuten (nicht zuletzt auch von "Liberalen" selbst) viel zu oberflächlich verstanden. Genau so natürlich alle anderen Weltanschauungen.

Das ist die Tragik einer Gesellschaft, in der philosophische Diskurse nichts zählen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 539
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Mi Sep 25, 2013 0:57 
Der Libertarismus, welchen Janich und Menschen wie Molyneux (aber im Grunde auch nicht-objektivistische Gesellen wie Rothbard und Mises) vertreten, der hat mit der europäischen Tradition gar nichts zu schaffen. Und immerhin Rothbard wusste das auch selbst recht genau. (Wenigstens bzgl. der Anarchisten.) Die haben einfach ihren Madison noch radikalisiert und wollen seinen Republikanismus bestenfalls sogar ohne Republik. Dabei ist es m.E. beinahe unmöglich jene Herren nur oberflächlich zu verstehen. Weil es viel zu verstehen gar nicht gibt. Aus dem Self-Ownership (und die einen nehmen noch das Non-Aggression-Principle hinzu bzw. das ergibt sich daraus schon) leiten sie alles Weitere ab. Die einen begründen das deontologisch (Molyneux, Rothbard), die anderen konsequentialistisch. (Friedman, Mises) Das war's.

Ich glaub das verhält sich genau so wie mit der Entwicklung anderer schließlich durch und durch amerikanischer Bewegungen, etwa der Evangelikalen, die völlig losgelöst von ihren (europäischen) kulturellen Markern sich ausbildeten. Da kann man dann die Bibel lesen und die Bergpredigt übersehen. Und man kann Libertäre und Anarchisten lesen und übersehen, dass das alles Sozialisten waren.


Zuletzt geändert von Rosa am Mi Sep 25, 2013 23:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Archmaester of the Citadel
Archmaester of the Citadel
Beiträge: 6468
 Betreff des Beitrags: Re: Das Quartier zur Bundestagswahl
BeitragVerfasst: Mi Sep 25, 2013 23:45 
Ja sehr wahrscheinlich (obwohl ich mich da nicht auskenne).
Das hat dann eben wohl nix mit einem Freiheitsbegriff aufklärerischer (oder Kant'scher) Prägung zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de