RPG-Maker Quartier
http://forum.rpg2000.4players.de/phpBB3/

Internetforen als Vergangenheitsrelikt und so.
http://forum.rpg2000.4players.de/phpBB3/viewtopic.php?f=5&t=99278
Seite 2 von 3

Autor:  Bondask [Bot] [ Fr Nov 21, 2014 23:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Internetforen als Vergangenheitsrelikt und so.

Niotq hat geschrieben:
bambi hat geschrieben:
Die restlichen 5% sind elitäre Neckbeards ohne Freunde und hängen trotzdem
immer noch tagtäglich in einem schon seit Jahren toten Forum rum :3

Elite halt, wa? *zwinker zwinker

Jemand wie du, der über längere Zeit in dutzenden Fällen vor dem Smalltalk stetig auf F5 gehämmert hat, damit er endlich sein "~teh" absondern kann, ist nur leider nicht wirklich in der Position, sich hier über irgendjemanden zu erheben. :D

Bin jetzt mal so fies und bestrafe Wod damit, dass ich ihm diese Steilvorlage zerstöre:

"~teeeh x3"

(was auch immer das soll :P)



Übrigens habe ich selbst (leider) kaum noch die Motivation, etwas zu diesem Thema zu sagen. :/

Meiner Meinung nach entsteht der Eindruck, dass Internetforen generell aussterben würden, einfach durch das subjektive Miterleben des Verfalls der Foren, in denen wir früher aktiv waren (und es auch sein konnten), und den durch unser "Erwachsenwerden" zustandekommenden Verlust von Zeit und Interesse am Internetgeschehen, der uns die aktiven Internetforen der heutigen Zeit nicht mehr so intensiv "erleben" lässt, wie es bspw. das Quartier früher vermochte. Einige von uns lassen sich einfach nicht mehr so sehr darauf ein, von einem Internetforum in seinen Bann gezogen zu werden.

Oder kurzgesagt: Wir sind eben doch keine Kinder mehr - auch, wenn wir's gern noch wären. :(

Autor:  Askr [ Sa Nov 22, 2014 1:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Internetforen als Vergangenheitsrelikt und so.

Naja die gleichen Themen hatten wir damals auch schon. Ich erinnere mich an Leute die plötzlich Freundin, Kinder, Job etc bekamen und es wurde auch damals schon über Verfall gesprochen. Prinzipiell sind Foren immer noch beliebt - man schaue sich nur z.B. Foren über Smartphones an. RPG Maker ist halt nicht mehr das Thema schlechthin, die Seite wird nicht mehr gepflegt und die Abschaltung der Registrierung ist dann halt der Sargnagel.

Autor:  Skogtrollet [ Sa Nov 22, 2014 10:23 ]
Betreff des Beitrags: 

Es ist nicht nur so, dass Foren kein sterbendes Medium sind; es ist auch so, dass der RPG Maker kein sterbendes Thema ist.
Wer bei Google "rpg maker forum" eintippt, findet einige aktive Boards. Dort gibt es sogar Contests und Spiele. (!!)

Ein Forum ist halt auch kein Selbstläufer; Web2.0 braucht mehr als das Zur-Verfügung-Stellen einer Plattform.

Nachdem Xhi tot (oder jemandes Hauskatze) ist und Don nur den Bot mimt, wird hier aber nicht mal wirklich eine Plattform zur Verfügung gestellt.
Zumindest nicht für Leute, die noch nicht registriert sind.

Aber wir haben sicher noch ein oder zwei Jahre Restlaufzeit.

Autor:  Askr [ Sa Nov 22, 2014 15:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Internetforen als Vergangenheitsrelikt und so.

Wird Zeit für ein Revival von rm2k.de

Autor:  Skogtrollet [ Sa Nov 22, 2014 16:52 ]
Betreff des Beitrags: 

Rettungsboote hatten wir schon, wollte keiner rein.

Autor:  Askr [ Sa Nov 22, 2014 17:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Internetforen als Vergangenheitsrelikt und so.

Nee, nicht um die Leute hier einzusammeln.

Autor:  zophrenik [ Sa Nov 22, 2014 18:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Internetforen als Vergangenheitsrelikt und so.

Auch wenn ich nicht aktiv bin, guck ich täglich rein und schau mich um, was es Neues gibt. Es ist nun mal so, dass die Alteingesessenen Rost ansetzen, weil es Wichtigeres (bzw. Interessanteres/Nützlicheres) gibt, um seine Zeit zu vertrödeln: Internet, Hobbys, Leben. Schule vorbei, Uni vorbei; Arbeit und Alltag frisst Zeit wie Popcorn. Das Quartier verendet daher. Für neue, aktive Mitglieder ist das Forum wohl zu passiv und unattraktiv; es gibt keine Resonanzbasis für Beiträge.

Mich würde interessieren, wer hier NICHT aus Nostalgiegründen liest und schreibt.

Das Quartier hat mich durch ein Drittel meines Lebens begleitet. Ich werde vorbeischauen, solange es noch da ist. Bis zum endgültigen Schluss.

Autor:  Askr [ Sa Nov 22, 2014 19:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Internetforen als Vergangenheitsrelikt und so.

Zitat:
Für neue, aktive Mitglieder ist das Forum wohl zu passiv und unattraktiv gesperrt

fix'd

Autor:  Bandanbladderstiddle [ So Nov 23, 2014 0:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Internetforen als Vergangenheitsrelikt und so.

Donbask [Bot] hat geschrieben:
der Eindruck, dass Internetforen generell aussterben würden

Das froschnetz boomt !

Autor:  Skogtrollet [ So Nov 23, 2014 10:14 ]
Betreff des Beitrags: 

Askr hat geschrieben:
Nee, nicht um die Leute hier einzusammeln.

Doch. Das nannte sich damals EXODUS. Andrej und ich haben uns dann dessen angenommen.
Ergebnis: Nur Truthuhn, Andrej und ich waren dort.

viewtopic.php?f=5&t=99147

Das ist, wie, 20 Themen weiter unten.
Hast du in der Schule gar nichts gelernt!?

Autor:  Bondask [Bot] [ So Nov 23, 2014 17:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Internetforen als Vergangenheitsrelikt und so.

Bandanbladderstiddle hat geschrieben:
Donbask [Bot] hat geschrieben:
der Eindruck, dass Internetforen generell aussterben würden

Das froschnetz boomt !

Im Vergleich zum Quartier auf jeden Fall! 8D (Das Froschnetz dient ja auch noch einem höheren Zweck... Das Quartier hingegen... ^^°)

Bei mir boomt übrigens gerade nur das Spinnennetz, da die achtbeinigen Kollegen sich vor der Kälte in meine sechs Wände zurückgezogen haben. %) - Jetzt könnte ich tatsächlich mal ein paar Mücken gebrauchen... Doch wo sind sie, wenn man sie mal braucht...?! Ja, klar: Natürlich im Winterurlaub auf Kuba!!! X[

Ach: Hallo übrigens erstmal, Du Rad. :P


Frank McColbert hat geschrieben:
Askr hat geschrieben:
Nee, nicht um die Leute hier einzusammeln.

Doch. Das nannte sich damals EXODUS. Andrej und ich haben uns dann dessen angenommen.
Ergebnis: Nur Truthuhn, Andrej und ich waren dort.

viewtopic.php?f=5&t=99147

Das ist, wie, 20 Themen weiter unten.
Hast du in der Schule gar nichts gelernt!?

Also, Fran! Du kannst doch nicht erwarten, dass die User sich an ein Thema erinnern, dass 11 Monate alt ist...! Wir leben doch im Medienzeitalter der Wegwerfgesellschaften...! Alles Innovative vergeht wie im Fluge und alte Fehler werden einfach vergessen und nochmal gemacht (und dann nochmal)...! :hey:

Sieh' mich an; ich bin das beste Beispiel: Vor Kurzem noch ein junger, motivierter, aufstrebender Käsekuchenverkäufer Moderator und Administrator, jetzt nur noch ein lethargischer Bot ohne Pflichtgefühl und Verantwortungsbewusstsein. Ich habe hier (wenn man's ganz genau nimmt) mehr "Macht" als Xhi, jedoch überhaupt keinen Anreiz mehr, sie zu nutzen... :heul:

Autor:  Askr [ So Nov 23, 2014 17:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re:

Frank McColbert hat geschrieben:
Askr hat geschrieben:
Nee, nicht um die Leute hier einzusammeln.

Doch. Das nannte sich damals EXODUS. Andrej und ich haben uns dann dessen angenommen.
Ergebnis: Nur Truthuhn, Andrej und ich waren dort.

viewtopic.php?f=5&t=99147

Das ist, wie, 20 Themen weiter unten.
Hast du in der Schule gar nichts gelernt!?

Ich weiß. Aber ich sagte "man sollte das machen, aber nicht um diese Leute hier einzusammeln, sondern weil der Maker noch benutzt wird".

Autor:  Skogtrollet [ So Nov 23, 2014 18:00 ]
Betreff des Beitrags: 

Oh, ich verstand dein "Ne, nicht um die Leute hier einzusammeln." als "Ne, das wurde noch nicht unternommen um die Leute hier einzusammeln.", aber du meintest "Ne, das soll nicht unternommen werden um die Leute hier einzusammeln.".

Hah, Sprache ist Bullshit.

Donbask [Bot] hat geschrieben:
Sieh' mich an; ich bin das beste Beispiel: Vor Kurzem noch ein junger, motivierter, aufstrebender Käsekuchenverkäufer Moderator und Administrator, jetzt nur noch ein lethargischer Bot ohne Pflichtgefühl und Verantwortungsbewusstsein.

Außerdem bist du jetzt Veganer.

Bild

Donbask [Bot] hat geschrieben:
Ich habe hier (wenn man's ganz genau nimmt) mehr "Macht" als Xhi, jedoch überhaupt keinen Anreiz mehr, sie zu nutzen... :heul:

Na, wenn du die Wanne damit voll kriegst.

Autor:  Antitainer [ So Nov 23, 2014 21:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Internetforen als Vergangenheitsrelikt und so.

Ich tausche Fran gegen Schorsch, Lost, Den W und andere alte Quartier-User...Deal?

Autor:  Niotq [ So Nov 23, 2014 21:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Internetforen als Vergangenheitsrelikt und so.

Also, Lost ist seit geraumer Weile in Job und Freizeit ziemlich eingespannt, soweit ich das überblicke, und wäre er es nicht, würde ihn das Quartier wohl auch nicht interessieren. Er kam ja in den letzten Jahren immer nur bei den jährlichen Kalenderaktionen aus seinem Bau, und die sind ja mittlerweile auch Geschichte. Ich seh ihn, wenn Yuna uns in Wien besuchen kommt, und ansonsten eigentlich... nicht.

Seite 2 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/