RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Mo Nov 12, 2018 22:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Kleiner Prinz
Kleiner Prinz
Benutzeravatar
Beiträge: 273
 Betreff des Beitrags: Kinder
BeitragVerfasst: So Mär 12, 2017 9:10 
Warum habt ihr (Donbask ausgenommen) noch keine?

Im Kami war der Grund Karriere/Egoismus. Mal schauen, wie das Quartier im Vergleich ausfällt.

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Ffrraann am Do Mär 16, 2017 18:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3418
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mär 12, 2017 17:00 
Warum implizierst du wir hätten keine?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Kleiner Prinz
Kleiner Prinz
Benutzeravatar
Beiträge: 273
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mär 13, 2017 18:08 
Um explizit die Teilgruppe ohne Kinder anzusprechen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Supermoderator
Supermoderator
Benutzeravatar
Beiträge: 1999
Alter: 28
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder
BeitragVerfasst: Mo Mär 13, 2017 19:33 
1. Weil Karriere erstmal wichtiger ist,
2. das Weibchen noch in der Ausbildung ist,
3. das Weibchen noch etwas jünger ist als wie ich ... die soll sich mal noch bissel austoben dürfen.

_________________
Wuff...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3418
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mär 13, 2017 20:38 
Ffrraann hat geschrieben:
Um explizit die Teilgruppe ohne Kinder anzusprechen.

E-... ergibt Sinn. :eek:

Imaginär hat geschrieben:
1. Weil Karriere erstmal wichtiger ist,
2. das Weibchen noch in der Ausbildung ist,
3. das Weibchen noch etwas jünger ist als wie ich ... die soll sich mal noch bissel austoben dürfen.

4. du das Weibchen noch nicht kennst? :chingrin:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Admaxistrator
Admaxistrator
Benutzeravatar
Beiträge: 9666
Alter: 29
Wohnort: Vorpommern
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder
BeitragVerfasst: Di Mär 14, 2017 0:35 
Weil sie noch nicht will.

_________________
HooliganKrawallPyroHansaGraffittiKIZNazisaufsmaul.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online
N/A
Benutzeravatar
Beiträge: 2986
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder
BeitragVerfasst: Di Mär 14, 2017 3:33 
Weil es bereits mehr als genug Menschen auf diesem Planeten gibt.



... und weil sich meine große Liebe, mit der ich irgendwann vielleicht doch gerne einem Kind das Leben geschenkt und dieses mit etwas Glück zu einem "guten" Menschen aufwachsen lassen hätte, für einen anderen Lebenspartner entschieden hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Kleiner Prinz
Kleiner Prinz
Benutzeravatar
Beiträge: 273
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mär 14, 2017 18:10 
Donbask [Bot] hat geschrieben:
Weil es bereits mehr als genug Menschen auf diesem Planeten gibt.

"Es gibt eine Milliarde Chinesen, also braucht Deutschland keinen Nachwuchs."
Klingt wie ein Statistikerwitz.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3418
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mär 14, 2017 22:05 
Die Überbevölkerung ist zwar ein Problem und keine-Kinder-haben in seiner Grundidee ein ganz guter Lösungsansatz, aber ... Wenn man über solche Themen nachdenkt gehört man zwangsläufig zu der Bevölkerungsgruppe, die sich im Gegensatz zu jener, die es nicht tut, vielleicht doch lieber vermehren sollte, denn letztere wird es ja so oder so tun.

TL;DR
Fick schneller als die Bildungsfernen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Kleiner Prinz
Kleiner Prinz
Benutzeravatar
Beiträge: 273
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mär 15, 2017 18:35 
hehe

Anmerkung: Nicht-ironisch.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online
N/A
Benutzeravatar
Beiträge: 2986
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Mi Mär 15, 2017 22:25 
@ Fran:
Ffrraann hat geschrieben:
Donbask [Bot] hat geschrieben:
Weil es bereits mehr als genug Menschen auf diesem Planeten gibt.

"Es gibt eine Milliarde Chinesen, also braucht Deutschland keinen Nachwuchs."
Klingt wie ein Statistikerwitz.

He; den Witz hast aber Du gemacht...! :C - Ich unterteile nicht in "Länder" und "Völker" oder gar "Rassen" sondern beziehe mich auf die gesamte Menschheit. Ob "Deutschland" nun schrumpft und ob "China" wächst, ist mir sowas von egal. ^^ ("Nur ein toter Mensch ist ein guter Mensch...!" :lenny:)


@ Askr:
Zitat:
Die Überbevölkerung ist zwar ein Problem und keine-Kinder-haben in seiner Grundidee ein ganz guter Lösungsansatz, aber ... Wenn man über solche Themen nachdenkt gehört man zwangsläufig zu der Bevölkerungsgruppe, die sich im Gegensatz zu jener, die es nicht tut, vielleicht doch lieber vermehren sollte, denn letztere wird es ja so oder so tun.

Sollte also die zweitgenannte Bevölkerungsgruppe wegrationalisiert werden, weil man sich auf Grund seiner vermeintlich vorteilhaften "Bildung" für etwas Besseres hält? :D (Jetzt wird das Thema erst richtig interessant...! :'D)

Die Menschheit sollte meiner Meinung nach generell aufhören, sich zu vermehren. Und das meine ich wortwörtlich: Wir sollten natürlich nicht einfach aufhören, uns fortzupflanzen, aber wir sollten dafür sorgen, dass wir nicht immer mehr werden. - Leider gibt es bereits derart viele Menschen auf dem Planeten, dass es nur noch schwer möglich ist, die Geburtenrate zu kontrollieren (wie es verschiedene Naturvölker ja schlauerweise zu machen scheinen)... :/

Zitat:
TL;DR
Fick schneller als die Bildungsfernen.

Schon erschreckend, wenn man bedenkt, wieviel Nachwuchs man(n) in seinem Leben bereits zeugen können hätte, oder...? 8.



Kennt ihr den Film "Idiocracy"? X)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3418
BeitragVerfasst: Do Mär 16, 2017 9:43 
Donbask [Bot] hat geschrieben:
8.

Was, du hattest seit Beginn deiner Pubertät ~8 mal Sex? (Der Einfachheit halber simplizifierte Schätzung)

Zitat:
Sollte also die zweitgenannte Bevölkerungsgruppe wegrationalisiert werden, weil man sich auf Grund seiner vermeintlich vorteilhaften "Bildung" für etwas Besseres hält?

Ich werd zwar immer für solche Aussagen gescholten, aber ja. Ich finde das sollte sie. Man kann sich jetzt darüber streiten, ob mit Waffengewalt, oder einem ordentlichen Bildungssystem und Rehabilitationsmaßnahmen, aber ... naja, tempus fugit und der ganze Kapitalismus-/Kommerzscheiß, Lobbyficker und eine ganze Bandbreite korrupter Politiker steht irgendwie im Weg.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Kleiner Prinz
Kleiner Prinz
Benutzeravatar
Beiträge: 273
BeitragVerfasst: Do Mär 16, 2017 18:01 
Askr hat geschrieben:
Ffrraann hat geschrieben:
Um explizit die Teilgruppe ohne Kinder anzusprechen.

E-... ergibt Sinn. :eek:

Musste den Eingangspost doch noch mal nachbessern.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online
N/A
Benutzeravatar
Beiträge: 2986
BeitragVerfasst: Fr Mär 17, 2017 4:00 
@ Fran:
Zitat:
Warum habt ihr (Donbask ausgenommen) noch keine?

Du bist gemein...! *setzt sich in eine rahmenblaue Ecke und schmollt* :C

...

*bemerkt, dass Askr geantwortet hat* 8)


@ Askr:
Zitat:
Donbask [Bot] hat geschrieben:
8.

Was, du hattest seit Beginn deiner Pubertät ~8 mal Sex? (Der Einfachheit halber simplizifierte Schätzung)

Wenn "0-mal" noch im Schätzbereich von "~ 8-mal" liegt, dann ja. - Möchtest Du noch mehr über mein "Sexleben" erfahren? :rotwerd:

Zitat:
Zitat:
Sollte also die zweitgenannte Bevölkerungsgruppe wegrationalisiert werden, weil man sich auf Grund seiner vermeintlich vorteilhaften "Bildung" für etwas Besseres hält?

Ich werd zwar immer für solche Aussagen gescholten, aber ja. Ich finde das sollte sie. Man kann sich jetzt darüber streiten, ob mit Waffengewalt, oder einem ordentlichen Bildungssystem und Rehabilitationsmaßnahmen, aber ... naja, tempus fugit

"Ordentliches Bildungssystem und Rehabilitationsmaßnahmen" würden nichts bringen: Dadurch gäbe es dann ja nicht weniger Menschen. Es sei' denn, die "Bildung" und die "Rehabilitation" bestünden darin, die Menschen einer Gehirnwäsche zu unterziehen, nach der sie sich selbst das Leben nähmen oder eine Abneigung dagegen hätten, Nachwuchs zu zeugen. :D

Zu klären wäre hierbei, ab wann jemand (subjektiv?/objektiv?) als "gebildet" gilt: Wie ich es bereits in Klammern anmerkte, sorgen verschiedene Naturvölker ja für eine Regulierung ihrer Geburtenrate. Doch von unserer vermeintlichen "Bildung" wissen sie so gut wie gar nichts. Sollten also wir mit unserer tollen "Bildung" überleben oder lieber diese "ungebildeten" Menschen, die es noch einigermaßen schaffen, im Einklang mit ihrer Umwelt zu leben? Sind wir, die wir hier an unseren elektronischen Erfindungen miteinander kommunizieren, die "Gebildeten" oder die "Ungebildeten"?

Darüber können wir höchstens für uns selbst ein Urteil fällen, wie meine subjektive Fragestellung es bereits zeigen soll. Wir können uns für ein Urteil entscheiden, doch steht es uns gar nicht zu, da wir keine außenstehenden Beobachter sind sondern selbst der Menschheit angehören. Deshalb müsste es eine natürliche Regulierung geben: Wer "schlecht für die Welt" ist, müsste einfach tot umfallen oder zumindest zeugungsunfähig werden. - Aber dann könnte diese "höhere Macht" ja auch gleich dafür sorgen, dass solche Menschen gar nicht erst geboren werden... In solchen Momenten wünscht man sich schon einen "Gott", der einem die Verantwortung abnimmt und alles wieder in's Lot bringt, oder...? ^^°

Den unsichtbaren Text ignoriere ich, da Du ja offenbar nicht wolltest, dass man ihn liest. Also tue ich einfach mal so, als hätte ich ihn nicht gesehen...! X)

Neulich wurde im Fernsehen "The Fortress" gezeigt. Der Film war nicht soo toll, doch gab es darin immerhin ein utopisches/dystopisches (?) Konzept, in welchem von einem Menschenpaar laut Gesetz nur noch ein einziges Kind gezeugt werden durfte. Wer sich nicht daran hielt und bei einer Kontrolle als schwanger erkannt wurde, landete im Gefängnis. - Was haltet ihr davon?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Uca purgilator
Uca purgilator
Benutzeravatar
Beiträge: 3418
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder
BeitragVerfasst: Fr Mär 17, 2017 8:00 
Zum letzten Absatz: China been there, done that, wasn't pretty. Jetzt gibt es Millionen nicht abgetriebener Chinesen (im Gegensatz zu ihren weiblichen Kolleginnen, die halt "weniger wert" sind, wenn man nur ein Kind haben kann), ganze Dörfer voll, die nicht wissen was sie mit sich anfangen sollen, ohne Chance auf eine Partnerin.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de