RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Mi Sep 18, 2019 14:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Benutzeravatar
Beiträge: 948
Alter: 23
Wohnort: Silent Hill or Tears
 Betreff des Beitrags: Ruby-Lernen (Hilfe)...
BeitragVerfasst: Mo Jul 02, 2012 23:42 
Hey^^

Ich bin zwar schon länger in der Maker-Szene, hab aber nur mit dem 2k3 gearbeitet.
Habe mir vor kurzem den XP mal zugelegt und muss sagen, es ist schwieriger als ich dachte...

Naja, ich wollte mal fragen ob jemand Zeit und Lust hat mich in ICQ, Hamachi oder TS zu adden und mir mal Ruby etwas zu erklären. Beim Lesen von Tuts kapiere ich nicht immer alles :/

Kennen tu ich bisher nicht viel, hab mir mal ein Tut angesehen, aber da wird das viel zu Professionel erklärt :/

Einige Befehle wie "print", "round" oder "to.i" kenne ich schon.
Außerdem weiß ich das 1 und 1.0 nicht das selbe ist, 1.0 ist ein Float soweiti ch das verstanden hab...

Naja, allzu viel Wissen hab ich noch nicht, wär also super wenn mir das jemand erklären könnte.

Ein Tut das ziemlich gut erklärt würd auch reichen, aber beim erklären kann ich nachfragen wenn ich was nicht verstehe :/

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Schweizer Reiter
Schweizer Reiter
Benutzeravatar
Beiträge: 379
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby-Lernen (Hilfe)...
BeitragVerfasst: Di Jul 03, 2012 18:23 
Eigentlich ist Ruby nicht so schwer und alle Befehle muss man nicht wissen. Es reicht zu wissen wos steht.
Englisch sollte man schon ein wenig können, oder zumindest nicht davor zurückschrecken.

Die Rundzüge finden sich ja schon im Eventsystem vom Maker wieder. In einer Programmiersprache schreibt man es lediglich in Textform, statt zu klicken.
Die Befehle stehen übrigens alle in der Klasse Interpreter 1-7 drin.
Wichtig sind nafangs die Kontrollstrukturen, wie if, while, do, case, ...
Sowie das OOP-Konzept, welches aber grade im Game-Design sehr durchschaubar ist.

Du solltest vor allem auch was spezielles zur RGSS-Engine lesen, da hier auf die internen Klassen vom Maker eingegangen werden.

ICQ hab ich nicht, will ich auch nicht.
TS3 hab ich.
Hamatchi? das ist doch kein Messanger

mfg TWS

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Benutzeravatar
Beiträge: 948
Alter: 23
Wohnort: Silent Hill or Tears
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby-Lernen (Hilfe)...
BeitragVerfasst: Di Jul 03, 2012 18:35 
Ich kann einige Sachen wie Schriftart ändern oder Größe blablabla.
Halt die wirklich leichten Dinge...

Aber z.B. ein Menü mit nur 3 Menüpunkten schaff ich schon nciht :/

Im 2k3 ist das keine große Sachen, aber beim XP weiß ich z.B. nicht wirklich wie man die Tasten abfragt.

Irgendetwas mit

if Input.* (Input::C) [Ist ja Enter soweit ich weiß]
dann soll was passieren...

Das * kann man ja mit press?, trigger? und noch 2 ersetzen.


Aber wie ich jetzt ne Variable abfrage hab ich keinen blassen Schimmer, geht das überhaupt?
Sollte ja möglich sein.

In der Hilfe-Datei stand was von §1...

Für ein Menü verwende ich normal nur 2 Variablen und ein Switch.
Das mit dem Switch hab ich schon, also nciht als Ruby-Code aber so...


Eine Variable für die Tasten und eine Für den Cursor.
Der Switch wird nachdem auftauchen der ganzen MPs und ansich dem Menü aktiviert.


Ja, Hamachi ist eigentlich kein Messanger, kann man aber als solchen verwenden^^
Außerdem zeiht der nicht soviel ;D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Official Oldschool
Official Oldschool
Benutzeravatar
Beiträge: 8917
Alter: 30
Wohnort: BRD, Thüringen
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby-Lernen (Hilfe)...
BeitragVerfasst: Di Jul 03, 2012 18:38 
Zitat:
Die Rundzüge finden sich ja schon im Eventsystem vom Maker wieder. In einer Programmiersprache schreibt man es lediglich in Textform, statt zu klicken.
Würde ich so nicht sagen. Insbesondere der Kontrollfluss ist im Eventcode völlig anders als im Rubycode. Schönes Beispiel: Ein Wait-Befehl im Event wird vollkommen anders implementiert als ein Wait-Befehl in Ruby (Ausnahme vielleicht Ruby 1.9.3 im VX Ace, wo man mit Fibern das Verhalten der Events nachbauen kann).

Zitat:
Kennen tu ich bisher nicht viel, hab mir mal ein Tut angesehen, aber da wird das viel zu Professionel erklärt :/
Es ist immer schwierig abzuschätzen, wie detailiert man etwas erklären soll. Wird etwas zu genau erklärt, kann es für den Leser schon wieder ermüdend werden. Nachfragen ist daher der beste Weg. Dann kann man dir helfen und der Tutorialschreiber weiß wo im Tut er nachbessern muss.

Von daher: Schreib deine Fragen hier ins Forum, dann kann man dir weiterhelfen. Alternativ finden im RPG-Studio auch immer mal Rubykurse im IRC-Chat statt.

Edit: Zu deinen jetzigen Fragen: Im Rubykurs werden solche Sachen Schritt für Schritt behandelt. Der Kurs fängt erstmal recht theoretisch an, aber in den späteren Kapiteln werden genau solche Dinge (Menü erstellen, Variablen abfragen/ändern) besprochen.

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Benutzeravatar
Beiträge: 948
Alter: 23
Wohnort: Silent Hill or Tears
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby-Lernen (Hilfe)...
BeitragVerfasst: Di Jul 03, 2012 18:44 
Danke^^

Das Tut was ich mir angeguckt habe, hab ich von Salamie, einem User im Atelier.
Hier: http://www.rpg-studio.de/scientia/RGSS/ ... Grundlagen

Ist irgendwie zu Detailliert x3

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Official Oldschool
Official Oldschool
Benutzeravatar
Beiträge: 8917
Alter: 30
Wohnort: BRD, Thüringen
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby-Lernen (Hilfe)...
BeitragVerfasst: Di Jul 03, 2012 18:48 
Soul96 hat geschrieben:
Ist irgendwie zu Detailliert x3

Das ist nunmal das Dilemma: Entweder ist ein Tutorial zu knapp oder zu detailiert erklärt. Der Rubykurs ist auch darauf ausgelegt Ruby zu lernen. Es geht nicht darum "ein bissel zu scripten" oder "mal kurz die Schriftfarbe zu ändern". Ich bin mir dessen bewusst, dass der Kurs leider erst sehr spät mit praktischen Beispielen anfängt.

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wurstbrot
Wurstbrot
Benutzeravatar
Beiträge: 88
Wohnort: Der Hohlraum zwischen den Löchern.
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby-Lernen (Hilfe)...
BeitragVerfasst: Do Jul 05, 2012 10:10 
Ich hab wohl ca. gleichzeitig mit dir das ruby schreiben angefangen und muss sagen, dass der Rubykurs den KD gepostet hat mir EXTREM geholfen hat.

Und was der nicht perfekt leistet (z.b. Details zu den RGSS Klassen imo) findet sich in der internen Hilfe und ein wenig googlen.
Hab ich beides atm noch beim schreiben permanent offen um den Syntax nachzuschlagen :3


Wenn du dann die Grundlagen verstanden hast empfehle ich, dir einfach ein Paar größere und kleinere Fremde skripts zu ziehe und anzuschaun.
Villt auch einfach mal erweitern. Die großen musst du nicht absolut ins Detail begreifen, aber Kernpunkte verändern können (-> mit dem Skript arbeiten können) solltest du.
So lern ich jedenfalls immer Proggrammiersprachen :3


Im Moment pass ich mir dieses 8-way-pixelmovement für mein KS an. Mit so Dingen wie "Lauf zwingend in Richtung X" oder einem anderen Movespeed system wie vorgegeben. Lauter so Kleinigkeiten. Das kann ich nur Empfehlen. Konnte ich mir viel abschaun und macht Spass.

Etwas happiger wirds wohl diese Mode 7 Sache nachzuvollziehen.(werd ich danach machen) Aber da braucht man wohl eher erstmal theorie statt skripting skills. Daher nicht so die Empfehlung.


Also nur mal ausgeweitet wie ich so an die Sache ran gehe, villt Interessant für dich.

_________________
Meine Rm2k3 Tutorials.
Wenn ihr interessante(!) Ideen für (Rpg Maker 2000(/3)) Skripts habt: Schreibt mir `ne PN, dann helf ich gern skripen oder skripte sie selbst ... :]
mfg Brei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Benutzeravatar
Beiträge: 948
Alter: 23
Wohnort: Silent Hill or Tears
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby-Lernen (Hilfe)...
BeitragVerfasst: Do Jul 05, 2012 13:16 
Ich hab gestern an einem Ruby-Kurs im Studio teilgenomme, leider nur als Zuschauer :/
Und werde es wieder tun, nur diesmal als Teilnehmer^^
Ist eigentlich ganz gut, so kann ich nachfragen, wenn ich was nicht verstanden habe :)

Außerdem nutze ich ja das von KD gepostete und habs auch vor dem Post genutzt. Ist mMn aber zu Detailiert xD
Naja^^

Was ich nicht verstehe, ist wie man überhaupt anfangen soll zu coden :/

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Technik-Freak
Technik-Freak
Benutzeravatar
Beiträge: 6635
Wohnort: Köln =0
 Betreff des Beitrags: Re: Ruby-Lernen (Hilfe)...
BeitragVerfasst: Fr Jul 06, 2012 20:42 
Brei hat geschrieben:
Wenn du dann die Grundlagen verstanden hast empfehle ich, dir einfach ein Paar größere und kleinere Fremde skripts zu ziehe und anzuschaun.
Villt auch einfach mal erweitern. Die großen musst du nicht absolut ins Detail begreifen, aber Kernpunkte verändern können (-> mit dem Skript arbeiten können) solltest du.


Schrieb er doch schon...

_________________
Bild

1,24€ die Minute


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de