RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Di Apr 24, 2018 9:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3655
Alter: 28
 Betreff des Beitrags: Der alte Mann und das Meer
BeitragVerfasst: So Feb 04, 2007 13:53 
Bild


Amazon.de Produktbeschreibung

Der alte Mann und das Meer
OT The Old Man and the SeaOA 1952 DE 1952 Form Kurzroman Epoche Moderne
Für die bewegende Geschichte vom Kampf eines alten Kubaners mit einem Riesenfisch erhielt Hemingway 1953 den Pulitzerpreis. Bei der Verleihung des Literaturnobelpreises 1954 wurde das Buch ausdrücklich hervorgehoben.
Inhalt: Der greise Santiago fährt seit Wochen mit seinem alten Boot aufs Meer hinaus, ohne einen Fisch zu fangen. Nach 84 Tagen, weit draußen im Golfstrom, beißt ein gewaltiger Schwertfisch (Marlin) an. Zwei Tage und Nächte kämpft Santiago mit dem Ungetüm, das länger ist als sein Boot. Schließlich tötet er das erschöpfte Tier mit der Harpune und schleppt es hinter seinem Boot in Richtung Küste. Doch unterwegs zerreißen Haie Santiagos Beute.
Aufbau: Der Roman ist eine Parabel über die menschliche Existenz, den ewigen Kampf mit den rohen Kräften der Natur, in dem sich der Mensch beweisen kann. Über Sieg und Niederlage entscheidet oft der Zufall, doch muss jeder – laut Hemingway – bis zuletzt widerstehen. »Man kann vernichtet werden, aber man darf nicht aufgeben«, lautet das Credo Santiagos. In diesem Sinn ist der Held moralisch unbesiegbar.
Die einfache Geschichte ist bewusst schlicht erzählt, die Botschaften sind offenkundig: Fischer (Mensch) und Marlin (Natur) verbindet eine brüderliche Eintracht. Das Blut des getöteten Fisches lockt neuen Tod durch die Haie an. Niemand bringt seine »märchenhafte« Beute ohne Schaden heim. Hemingway-Biograf Carlos Baker hat 1963 in Santiago den »Menschenfischer« Christus erkennen wollen. Als Indizien erwähnt er dessen Verlassenheit auf dem Meer, seine zerschundenen Hände und die Szene, in der Santiago am Strand den Segelmast seines Bootes wie ein Kreuz auf den Schultern trägt.
Wirkung: Die Schwedische Akademie sprach 1954 in ihrer Laudatio auf den Literaturnobelpreisträger Hemingway von einem Meisterwerk. Nach dem künstlerischen Fiasko des Romans Über den Fluss und in die Wälder (1950) mit seinen selbstparodistischen Zügen hatten manche Kritiker den Autor für ausgebrannt erklärt. Doch mit der Fischergeschichte bewies Hemingway das Gegenteil. Rund 50 Jahre später wirken manche Originaldialoge im hispanisierten Englisch gekünstelt, trotz karger Sprache sind sentimentale Züge erkennbar. Doch bleibt der Roman als »epische Metapher für das Leben selbst« (Philip Young) eine fesselnde Lektüre. In der Verfilmung von John Sturges 1958 spielte Spencer Tracy die Hauptrolle. Der kubanische Fischer Gregorio Fuentes, der Hemingway zum Roman inspirierte, starb im Januar 2002 im Alter von 104 Jahren nahe Havanna. B. B.

Eigene Meinung

Angetrieben durch zu viel Freizeit, dachte ich mir, es ist an der Zeit den Stapel der ungelesenen Bücher im Regal etwas zu verkleinern. Auf geht's.
Ich musste feststellen, dass mir Hemingways karger Erzählstil ziemlich entgegenkommt, mir sogar die Fantasie mehr anregt als bei einigen ausschmückenderen Erzählungen. Entgegen mancher Amazon-Rezensenten, die offenbar von der Geschichte etwas gelangweilt zu sein schienen, hat mich Der alte Mann und das Meer bis zum Ende fesseln können. Hintergrund der Geschichte ist wohl unzweifelhaft das Motto von Santiago, ich zitiere:"Man kann vernichtet werden, aber man darf nicht aufgeben."
Wer hats gelesen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 2961
Alter: 29
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Feb 06, 2007 23:11 
Muss ganz erhlich sagen, ich habe nur den Film gesehen, aber der hat mich so fasziniert (begeistert will ich nicht sagen, passt wohl in dem Zusammenhang nicht), dass die Geschichte sofort im Internet geordert wurde. Und was war? Das Buch liegt immer noch ungelesen auf dem Nachtisch, anstatt schön sortiert bei den "hab ich gelesen" Werken zu stehen. Muss ich nachholen.

Ansonsten befinde ich das Buch aber nach der üblichen Aussage ("Das Buch ist besser als der Film") für sehr gelungen :D

Nein, natürlich kann man es nicht so pauschal sagen, aber ich finde es schon ungemein spannend, nur aus diesen beiden Charakteren (wenn man den Fisch dazu zählt ;) ) so eine Geschichte zu basteln. Es ist nicht bombastisch, es ist nicht pompös, es ist einfach zufriedenstellend. Man hat das Gefühl an einem Einzelschicksal teilgenommen zu haben und so das Leben eines einzelnen Menschen genauer betrachten zu können, wo man doch sonst oftmals mit gigantischen Mengen an Gefühlen und Sinneseindrücke bombardiert wird. Andere Werke haben hunderte von Schauplätzen, die erzählte Zeit langt über mehrere Jahre und ein Hauptakteur jagt den Nächsten. Da zeigt die Geschichte (wie gesagt, bewerte sie anhand des sehr guten Filmes), wie man auch im kleinen Fenster etwas erzählen kann.

gruß Trash


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 179
Alter: 29
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Feb 11, 2007 22:18 
Hi
Das ist ein sehr ergreifendes Buch von Hemmingway
aber mir persönlich gefällt es nicht so sehr wie seine
anderen Bücher...

Nebenbei ist *Antoine de Saint-Exupéry* auch nicht
zu verachten...

Mfg Ray88


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de