RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 3:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
Citizen Nerd
Citizen Nerd
Benutzeravatar
Beiträge: 1039
Alter: 28
BeitragVerfasst: Mi Apr 18, 2007 21:28 
Bild

Kennt jemand das Buch "Ich hab die Unschuld KOTZEN sehen" von Dirk Bernemann? Beziehungsweise hat es gelesen? Ich habs heute gelesen und muss sagen, dass es mich ziemlich aufgewühlt hat. Der Schreibstil ist sehr eigensinnig. Brutal und kompromisslos, vulgär.
Das Buch ist in viele einzelne Kapitel unterteilt, in denen es jeweils um eine andere Person geht, die immer durch irgendetwas mit der Vorangeganen verbunden ist. Sie geben aus der Ich-Perspektive Auskunft über ihre Situation und die Ereignisse um sie herum. Es geht dabei um Gewalt. Sex. Politik und Gesellschaft. Alle Charaktere verachten auf ihre eigene Art die Gesellschaft um sie herum. Die meisten sind auf den ersten Blick im höchsten Maße assozial, aber immer steckt eine Geschichte dahinter. Und das ist es, unter anderem, was das Buch so faszinierend macht. Man erkennt sich trotz all der teilweise schon abstoßenden Brutalität irgendwo in irgendeiner Weise wieder.
Ich gebe mal kurz den Klappentext wieder, für die, die das Buch nicht kennen:

"Guten Tag, die Welt liegt in Trümmern. Ich sammle sie auf. Errichte daraus neue Gebäude. Konstruiere neue Städte. Kann man wohnen drin.
Oder weiträumig umfahren...
Das Gelage dieser Tage. Wir liegen mit mehr Krebszellen als Verstand im Kopf auf diesem durchgefickten Sperrmüllsofa. Wir sind Engel, die Verführer, die Verführten des Amokzustandes, macherortens fälschlicherweise Leben genannt.
Um uns schießt Dummheit wie vergiftete Pflanzen aus krankem Boden. Sie liegt wie tot in meinem Arm. Liebe ich sie? Sie atmet einen süßlichen Duft, den Coctail aus Fastfoodkotze, Magenschleimhautentzündung, Billigwhiskey und meinen Küssen."



Nunja. Ich fühl mich nach dieser Lektüre ziemlich strange und wollte mal fragen, ob es anderen nach Lesen dieses Buches ähnlich ging, ob es überhaupt wer gelesen hat?

_________________
Don't you know where I've been?
I have climbed every mountain...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Pseudo-Elitär
Pseudo-Elitär
Benutzeravatar
Beiträge: 1364
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 26, 2007 16:08 
Mein Klick ins Literaturforum vor ein paar Tagen hat sich doch gelohnt :)
Fand Cover und Beschreibung so interessant, dass ich es mir gleich bei Amazon bestellt habe. Ist heute angekommen und wollte eigentlich nur die ersten paar Seiten lesen, aber diese eher ungewöhnliche Thematik verbunden mit einem Schreibstil, welche auch nicht alltäglich ist, hat mich dann doch bis zur Mitte lesen lassen. Hätte bestimmt auch schon durchgelesen, wenn ich Zeit gehabt hätte.

Die 10€ haben sich imo schon gelohnt, aber ich will erstmal zu Ende lesen, bis ich eine detaillierte Rezension abgebe.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Eintagsfliege
Eintagsfliege
Beiträge: 1
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 29, 2007 8:22 
Ich habe mir das Buch gekauft, auf Empfehlung meiner (ex)Freundin. Und ich muss sagen, diese 10€ hätte ich nicht besser investieren können.
Dieses Buch reißt einen einfach mit. Wie du schon sagtest, Dirk Bernemann hat in diesem Buch einen sehr radikalen Schreibstil angewandt, der einen sich selbst aber trotzdem wiedererkennen lässt.

Der zweite Teil (Ich hab die Unschuld KOTZEN sehen, Teil 2) behandelt das gleiche Thema. Nur ist der Schreibstil noch etwas härter und die Geschichten teils noch extremer. Allerdings sind die Geschichten auch noch besser ausgearbeitet.
Der zweite Teil lohnt sich auf jeden Fall, wenn einem der erste gefallen hat.

Alles in allem ist Ich hab die Unschuld kotzen sehn doch mein Lieblingsbuch. Es ist knapp geschrieben und bringt die Sache auf den Punkt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de