RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Di Okt 23, 2018 1:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3758 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 251  Nächste
Autor Nachricht
Offline
4 8 15 16 23 42
4 8 15 16 23 42
Benutzeravatar
Beiträge: 1837
Wohnort: There's no place I can be since I've found Serenity
 Betreff des Beitrags: Musik/Konzerte-Talk
BeitragVerfasst: Sa Aug 28, 2004 14:46 
Lange Zeit haben User ihn gefordert... Stimmen wurden laut, Stimmen von Entbehrung geplagt, lange Zeit... eine lange Zeit der Entbehrung, Ungewissheit, Erwartung, eine Zeit der Sehnsucht. Nicht wenige hegten Hoffnung, jedoch nur manche hielten dem mentalen Druck des schier endlosen Wartens stand, und dürfen diese süße Stunde der Offenbarung gesunden Geistes miterleben... Darf ich vorstellen: Der Musik-Talk. (Das dunkle Meer von trostlosen, schweren Wolken am Himmelszelt öffnet sich, und ein göttlicher, sanft funkelnder Schein, umschmeichelt von unendlich anmutigen, an Erhabenheit alles dem Irdischen bekannten übertreffenden Engelschören, taucht den Thread in einen warmes, einladendes Licht.)

Okay, langsam hören meine Pillen auf zu wirken, also: hier ein sachlicher, kurzer Disclaimer. Der Musik-Talk dient, und hier die große Überraschung: Dem allgemeinen Smalltalk über Musik! Irre, was?
Im Klartext heißt das, dass hier über alles geplaudert und sich ausgetauscht werden kann, was so recht in keinen eigenen Thread passen mag. Braucht ihr Tips bei der Entscheidung, welches Album ihr euch kaufen sollt? Plant ihr einen Konzertbesuch, und wollt euch eventuell mit anderen Usern treffen? Oder habt ihr euch gerade neue Tonträger angeschafft und wollt sie der Allgemeinheit präsentieren, um ein paar Meinungen dazu einzuholen? Seid ihr vollends begeistert von einem Lied, dass ihr kürzlich aufgeschnappt habt, und wollt mehr über den Interpreten in Erfahrung bringen? Ganz egal, was ihr besprechen möchtet, hier ist der Thread dafür. Allerdings: Wenn ihr ein etwas substanzhaltigeres Diskussionsthema anschneidet oder etwas tiefschürfender über gewisse Bands diskutieren wollt, dürft ihr selbstverständlich weiterhin ein Topic dafür aufmachen. Nein, ihr dürft es nicht nur, ich möchte sogar darum bitten, da sich erfahrungsgemäß oft genug zeigt, dass kein Thema sonderlich lange in einem Smalltalkthread überleben kann. Also, legt los!

P.S. Der "Check this out!" Thread wird sozusagen in diesen Thread integriert, also: Songempfehlungen in Zukunft ebenfalls hier rein!

_________________
heavy rotation
Charlie Barnes - More Stately Mansions
The Hirsch Effekt - Holon: Agnosie
Vennart - The Demon Joke


Zuletzt geändert von Der Rob am So Aug 29, 2004 12:29, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Beiträge: 882
Alter: 31
Wohnort: Meerbusch
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Aug 28, 2004 15:51 
Joa ich besitze es und habe die Band schon 2mal live gesehen.
Wissen live zu gefallen, das muss man sagen.

Ich persönlich finde sie recht gut besonders gefällt mir die doch gelungene Paarung von metal mit anderen Instrumenten bzw. mit Humppa.
Naja vergöttern tu ich sie dann aber doch nicht ;]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Citizen Nerd
Citizen Nerd
Benutzeravatar
Beiträge: 1054
Alter: 31
Wohnort: Shiny Stuff
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Aug 28, 2004 19:54 
Zitat:
Joa ich besitze es und habe die Band schon 2mal live gesehen.



Hey, wo genau? Auf dem Breeze war's jetzt letztes Wochenende auch das zweite mal bei mir, allerdings diesmal ziemlich weit hinten auf einer Art Zaun balancierend (Es war etwas schwierig, doch, ja. Irgendwann kommt einfach der Schwindel.)

Da fällt mir jene lustige Anekdote ein... Einem sehr entfernten Bekannten wurde auf dem Summerbreeze im Pressezelt von Trollhorn unter Einfluss von reichlich Vodka sein In Flames - Shirt komplett abgebrannt.



Vergötterung halte ich absolut für unangemessen - ganz besonders bei einer Band, die sich durch ihren Stil immer wieder selbst persifliert.

Finntroll erregen bei mir nunmehr seit zwei Jahren die extremsten Feiergelüste. Schlecht in der U-Bahn.

Nur eine Frage nebenbei, aber die werten Herren sind doch sicher auch der wunderbaren Musik von Equilibrium zugetan?

Und zum Thread: Was bringen Albenvorstellungen? Schön, okay, hier sind jetzt drei Leute, die offenbar Finntroll zu mögen scheinen. Jetzt haben wir uns ausgepost und umfangreich mitgeteilt, wie doll wir ihre Musik doch liebhaben. Was hat das jetzt effektiv gebracht?

(Entschuldigt meine überspitzte Ausdrucksweise, ja? Tack.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3554
Alter: 31
 Betreff des Beitrags: Re: Musik-Talk
BeitragVerfasst: Sa Aug 28, 2004 21:23 
Der Rob hat geschrieben:
Der Musik-Talk dient, und hier die große Überraschung: Dem allgemeinen Smalltalk über Musik! Irre, was?

Es wurde nie gesagt, dass dieser Thread als Präsentationsraum gedacht war oder =o?
So wie Xhi das Ganze gemacht hat, hätte es imo schon fast wieder nen eigenen Thread "verdient".
Die simple Frage, wer das Album kennt bzw mag, würde hier schon eher reinpassen, wenn ich's jetzt nicht ganz falsch verstanden hab.

Und nebenbei:
Wer kennt hier die "Revolting Cocks"?
Das Album "Beers, Steers and Queers" hat's mir da echt angetan. (bis auf das etwas eintönige "Let's talk phyical" xD).

_________________
Ich grüße: Ceal.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention Whore
Attention Whore
Benutzeravatar
Beiträge: 2174
Alter: 34
Wohnort: Bochum
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Aug 28, 2004 22:43 
Ich will hier eine Band vorstellen - die ich sicherlich schon mal in dem einen
oder anderen thread erwähnt habe - und die meiner Meinung nach zu den
besten deutschsprachigen Bands gehört. EA80. Nun, was macht diese Band
so besonders, was hebt sie von anderen Bands ab. Zum einem wären da die
Texte die überwiegend mehr Poesie ähneln als simplen Hinzugaben um die
Musik etwas aufzupeppeln. Zum anderen wäre da die musikalische Klasse
zu beachten (sicherlich...eine subjektive Einschätzung, but who cares?), ich
hab selten eine Band gehört die so vielseitig aufspielen kann aber trotzdem
einem bestimmten Stilprinzip zu folgen scheint. Imponierend ist die totale
Abgrenzung vom Verkauf von T-Shirts und anderen Fanstuff da die Band
"nur Musik spielen und keinen H&M Laden aufmachen will" . Aber genug
vom subjektiv angehauchten Gelabber, hört selber:

http://www.dunklerturm.de.vu/Dateien/EA80-duden.mp3
http://www.dunklerturm.de.vu/Dateien/EA ... nsagen.mp3
http://www.dunklerturm.de.vu/Dateien/EA ... danach.mp3

Wer auf harten Metal steht wird diese Musik wahrscheinlich nicht sonderlich
gefallen, wer aber gerne anspruchsvolle, manchmal ziemlich ruhige, Punkmusik
mag ist hier bestens aufgehoben.

p.s: Mp3s mit dem Einverständniss der Band geupped


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Beiträge: 882
Alter: 31
Wohnort: Meerbusch
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 29, 2004 0:23 
@Yuna:
War glaube ich beides mal in der Zeche Carl in Essen.
Letztes Mal warne sie mit Ensiferum und The Wake da.


Naja Equilibrium ist ganz nett, kenne "Demo 2003": Im Prinzip sind sie gut aber ich lausche lieber anderen Klängen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Beiträge: 452
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 29, 2004 2:34 
Yuna hat geschrieben:
Zitat:
Joa ich besitze es und habe die Band schon 2mal live gesehen.



Hey, wo genau? Auf dem Breeze war's jetzt letztes Wochenende auch das zweite mal bei mir, allerdings diesmal ziemlich weit hinten auf einer Art Zaun balancierend (Es war etwas schwierig, doch, ja. Irgendwann kommt einfach der Schwindel.)

Da fällt mir jene lustige Anekdote ein... Einem sehr entfernten Bekannten wurde auf dem Summerbreeze im Pressezelt von Trollhorn unter Einfluss von reichlich Vodka sein In Flames - Shirt komplett abgebrannt.



Vergötterung halte ich absolut für unangemessen - ganz besonders bei einer Band, die sich durch ihren Stil immer wieder selbst persifliert.

Finntroll erregen bei mir nunmehr seit zwei Jahren die extremsten Feiergelüste. Schlecht in der U-Bahn.

Nur eine Frage nebenbei, aber die werten Herren sind doch sicher auch der wunderbaren Musik von Equilibrium zugetan?

Und zum Thread: Was bringen Albenvorstellungen? Schön, okay, hier sind jetzt drei Leute, die offenbar Finntroll zu mögen scheinen. Jetzt haben wir uns ausgepost und umfangreich mitgeteilt, wie doll wir ihre Musik doch liebhaben. Was hat das jetzt effektiv gebracht?

(Entschuldigt meine überspitzte Ausdrucksweise, ja? Tack.)


Trollhorn HASST Equilibrium. Weil sie, und da hat er ja auch recht, eine ziemlich freche Finntroll-Kopie sind. Nicht, das sie schlecht wären, aber das sind sie nunmal.

Meine Empfehlung für diese Woche ist
THE OCEAN - FLUXION
Eine Doom Metal Welle, so gewaltig und zerbrechlich zugleich, voller Atmosphäre, mit Filmmusikartigen Streichern, komplexen Songarragements, großartig...


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Beiträge: 882
Alter: 31
Wohnort: Meerbusch
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 29, 2004 9:59 
Also mich erinnern Equilibrium aber auch an Ensiferum oO



Ahja: mein Erwerb diese Woche:
Neun Welten - Neun Welten
Ildjarn - Landscapes
Graven - Of misantrophic spirit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3554
Alter: 31
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 29, 2004 11:45 
Xhi hat geschrieben:
@ Ceal

Lesen!

Die tolligen Regeln vom Rob, die Ceal anscheinend nicht versteht hat geschrieben:
Oder habt ihr euch gerade neue Tonträger angeschafft und wollt sie der Allgemeinheit präsentieren, um ein paar Meinungen dazu einzuholen?


Ich wollt nur sagen, dass dieser Thread sicherlich nicht allein dafür gedacht ist Alben vorzustellen, sondern man sich durchaus auch allgemeineren Themen widmen darf und jetz reg dich ab.

_________________
Ich grüße: Ceal.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3439
Alter: 29
Wohnort: It's Body of Thoughts
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 29, 2004 12:32 
Xhi hat geschrieben:
Interpret: Finntroll
Album: Midnattens Widunder
Genre: Folk-Metal/Humppa

Oh nein, kein Polka-Metal xD Davon hab ich mir mal eines angehört und das hat mir gereicht xD Ich find Polka-Metal abstoßend und doof. Ich bleib lieber bei undefinierter Ramms+ein-Musik ;)

_________________
Bild
...

[ FUNKSTILLE ]


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
4 8 15 16 23 42
4 8 15 16 23 42
Benutzeravatar
Beiträge: 1837
Wohnort: There's no place I can be since I've found Serenity
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 29, 2004 12:50 
Yuna hat geschrieben:
Und zum Thread: Was bringen Albenvorstellungen? Schön, okay, hier sind jetzt drei Leute, die offenbar Finntroll zu mögen scheinen. Jetzt haben wir uns ausgepost und umfangreich mitgeteilt, wie doll wir ihre Musik doch liebhaben. Was hat das jetzt effektiv gebracht?

Liebe Yuna, Albenvorstellungen bringen hier in sofern etwas, dass man ein wenig seine Eindrücke zum erworbenen Tonträger schildern kann, eventuell um Gleichgesinnte zum Kauf zu animieren bzw. davor zu warnen, oder man sich einfach nur ein klein wenig über die Klasse und Bedeutung bestimmter Songs, vielleicht auch über die Hintergründe und Homogenität eines Konzeptalbums, autauschen und davon schwärmen kann. Und wenn Austausch und Schwärmerei fehl am Platze sind, dann müsstest du eigentlich konsequenterweise noch einen gedanklichen Schritt weiter gehen und fragen: Was bringt dieses Forum?


Xhi hat geschrieben:
Hat ja auch keiner gesagt, aber schon nach ein paar Posts zu einem Thema direkt was anderes in die Runde knallen ist auch nicht das wahre, hoffentlich wird das hier nicht so schlimm wie im Smalltalk. -.->"

Mit Verlaub, aber hier darf jeder posten wann er es will. Du kannst doch nicht ernsthaft verlangen, dass ein gewisser Kreis von Usern 2 Seiten ungestört über Metal sinnieren kann, während für diese Zeit alle nicht involvierten User eine Maulsperre bekommen?


Und überhaupt: Muss das denn wirklich sein, dass hier gerade mal die erste Threadseite voll ist, und sich schon in fast einem Drittel aller Posts über die Funktion und die Themenzulässigkeit des Topics aufgeregt wird? Ich meine, der Thread entstand auf Userwunsch, bezüglich seines Inhalts gab es ebenfalls konkrete Wünsche seitens der User, und die wurden gewährleistet. Könnt ihr denn nicht einfach mal dem Thread ein paar Seiten Bewährungsprobe geben, um überhaupt erstmal zu sehen ob und wie er funktioniert, anstatt ihn von Anfang an totzureden?

_________________
heavy rotation
Charlie Barnes - More Stately Mansions
The Hirsch Effekt - Holon: Agnosie
Vennart - The Demon Joke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Beiträge: 882
Alter: 31
Wohnort: Meerbusch
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 29, 2004 13:27 
Zumal man Kritiken an diesem Thread besser hätte äussern sollen, als er im Neuerungs-Thread vorgeschlagen wurde...

Aber das nur am Rande...



Zum Thread zurück:
Ich höre zurzeit viel Ambiente beziehungsweise Neofolk...hat da wer ein paar Tips?
Naja eigtl. will ich mich damit weiter beschäftigen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 3439
Alter: 29
Wohnort: It's Body of Thoughts
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 29, 2004 13:49 
Xhi hat geschrieben:
Eternity hat geschrieben:
Ich find Polka-Metal abstoßend und doof. Ich bleib lieber bei undefinierter Ramms+ein-Musik ;)


Und wieso?
Der Begriff "undefinierte Rammstein Musik" ist in meinen Augen ein Widerspruch, da man Rammstein sehr wohl definieren kann.

Ladida xD Für mich machen Ramms+ein sehr viele verschiedene Sachen, ich persönlich kann sie nicht genau einordnen (Aber ich bin allgemein sehr schlecht im einordnen). Genauso wie die Ärzte, mal sind sie punkiger, mal rockiger, plötzlich schreiben sie einen Samba oO Oder so Volksmusik (Wenn es Abend wird =3)

_________________
Bild
...

[ FUNKSTILLE ]


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Der Don
Der Don
Benutzeravatar
Beiträge: 6213
Wohnort: Rocky Beach
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 29, 2004 13:53 
Mhm, Rammstein...kA wie man das da nennt, ich glaub Industiral? Bin in diesem Gebiet nicht besonders bewandert.

Die Ärzte machen aber imo Poprock bis Pop. Richitg punkig waren die eigentlich nie - und ich versteh auch die Leute nicht, die immer sagen, die Ärzte wären früher so toll punkig gewesen: Also ich besitze alle Alben von ihnen und muss sagen, dass sie "in den guten alten Zeiten" noch viel poppiger waren als sie es jetzt schon sind.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Citizen Nerd
Citizen Nerd
Benutzeravatar
Beiträge: 1054
Alter: 31
Wohnort: Shiny Stuff
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 29, 2004 13:54 
Mir ist bekannt, dass Trollhorn Equlibrium zu verachten scheint aufgrund Plagiatsvorwurf. Und? Muss ich jetzt meine Equidemo verbrennen, wenn ich weiterhin zu den Auserwählten gehören will, denen es gestattet ist, sich mit der Zierde schmücken zu dürfen dass sie Finntroll hören?
Rob hat geschrieben:

Du kannst doch nicht ernsthaft verlangen, dass ein gewisser Kreis von Usern 2 Seiten ungestört über Metal sinnieren kann


Diese Gefahr eben habe ich gesehen, da nunmal die größtenteils aktiv an diesem Forum beteiligte Posterschaft (dich ausgenommen) sich dem Metal angestammt fühlt und daher eigentlich nur Albenrezensionen aus diesem Bereich gepostet würden.
Es tut mir leid für meine sehr unüberlegte Frage bezüglich des Sinn und Zwecks von Albenvorstellungen, mir war nur, als hätte es da schon einen gewissen Thread gegeben, der speziell für diese Zwecke konzipiet worden war. Nichts für ungut... Es tut mir leid, ich wirkte sehr unfreundlich.

Lieber Telchar, wäre schön wenn du da was für mich hättest, der Richtung bin ich auch nicht abgeneigt, aber ich kenne wohl eindeutig weniger als du. Vinterriket, Bisclaveret, so ein wenig ungefähr sowas? Ich kenne mich nicht aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3758 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 251  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de