RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Fr Aug 23, 2019 15:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 665 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 45  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Pseudo-Elitär
Pseudo-Elitär
Benutzeravatar
Beiträge: 1483
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 14:37 
Richtig, ihr sollt hier reinschreiben welche CD von Welcher Band ihr zuletzt bekommen habt bzw. euch besorgt habt. Bitte zudem Namen ein kleines Bildchen und ein Rezension des Albums/der CD.

Rage Against the Machine - Renegades

Bild


Empfehlbar: Zum  Teil - ja.
Nicht das beste Album von ratm, trotzdem hat es teils ziemlich gute Züge.

_________________
Bild
currently watching: Durarara!! [04/26]


Zuletzt geändert von Deliverer am Sa Nov 11, 2006 19:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Miss RPG2000.de
Miss RPG2000.de
Benutzeravatar
Beiträge: 1055
Alter: 26
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 14:44 
Bild

Coheed and Cambria: In keeping secrets of silent earth: 3

Ein Spontankauf. Hab wieder meine lieblings-CD Abteilung durchwühlt und hab die CD gesehn, gedacht: Oh, davon hab ich mehrere Lieder mal geschickt bekommen und ich finde die wirklich ziemlich gut. Gekauft, war ja nicht teuer (8,99€, die andere dahinter gleich 10€ mehr xD). Dann Zuhause angehört und ich finde sie wirklich ziemlich genial. Lange Tracks, schafft eine sehr gute Atmosphäre und eigentlich nichts zu bemängeln.

_________________
Ich brauche keinen süßen Boy zum glücklich sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Rotfüchschen
Rotfüchschen
Benutzeravatar
Beiträge: 161
Alter: 29
Wohnort: Jenseits von Gut und Böse
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 15:05 
Bild

Ignite - Our Darkest Days

In den Herbstferien bei Amazon bestellt. Hatte mehrere Lieder von denen schon vorher gehabt und hatte mich spontan entschlossen, die CD zu kaufen.
Wenn man auf Hardcore-Punk steht, ist diese Band auf jeden Fall ein Muss. Alle Tracks sind durchweg gelungen, und - was heutzutage auch nicht selbstverständlich ist - lassen eine Melodie erkennen. Politische Aussage und gute Musik zum laut Hören und Mitsingen. Zum Leidwesen meiner Umwelt xD

Das ganze Album zum Anhören gibts hier.
Besonders Poverty for All und Know Your History rocken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Citizen Nerd
Citizen Nerd
Benutzeravatar
Beiträge: 1225
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 15:17 
Billy Talent 2
Warum?
- Hab ein Paar Lieder von einem Freund bekommen und musste einfach das album haben :hehehe:  :atomfreu:
Und für nur 15 Euro ist dsa eig ok

_________________
Bild

An old man dies, a young girl lives - fair deal


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 2491
Wohnort: bashizzle ma nizzle
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 15:20 
Bild

Magma - Mekanïk Destruktïw Kommandöh

Meine bisher zweite Platte der aussergewöhnlichen Franzosen und ich bin hoffnungslos von dessen Charme verfallen. Kobaïanische (eigens von Christian Vander entwickelte Sprache) Chöre und eklektische Rhythmen machen dieses Werk zu etwas Besonderem. "Mekanïk Destruktïw Kommandöh" ist zwar relativ schwer zugänglich, aber es lohnt sich, wenn man den inneren Schweinehund besiegt und sich einfach mal eine Dreiviertelstunde entspannt.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Benutzeravatar
Beiträge: 814
Alter: 36
Wohnort: In deinem Kühlschrank
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 16:12 
Stockhausen: Gruppen; Kurtág: Stele, Grabstein für Stephan

Bild

Rezension

Stockhausens "Gruppen" ist bekanntlich eins der Schlüsselwerke des 20. Jahrhunderts, allerdings nicht einfach zu durchhören. Die Stücke von Kurtág sind einfacher zu begreifen, vor allem auch interessant im Klang (in "Grabstein für Stephan" werden u.a. Fussball-Druckluftsirenen verwendet). Bessere Advokaten für diese Musik als Abbado und die Berliner Philharmoniker dürfte man eh kaum finden. Kann ich nur empfehlen.

_________________
Why is it that the world never remembered the name of Johann Gambolputty de von Ausfern Schplenden Schlitter Crasscrenbon Fried Digger Dingle Dangle Dongle Dungle Burstein von Knacker Thrasher Apple Banger Horowitz Ticolensic Grander Knotty Spelltinkle Grandlich Grumblemeyer Spelterwasser Kurstlich Himbleeisen Bahnwagen Gutenabend Bitte ein Nürnburger Bratwurstle Gerspurten Mitz Weimache Luber Hundsfut Gumberaber Shönedanker Kalbsfleisch Mittler Aucher von Hautkopft of Ulm?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Wolkenmaler
Wolkenmaler
Benutzeravatar
Beiträge: 899
Wohnort: Mineralnij Wodi
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 19:12 
The Downward Spiral

Bild

Nine Inch Nails sind ein ziemlich ungewöhnliches Phänomen, wenn man bedenkt, was sie mit nur so wenigen Studioaufnahmen erreicht haben. The Downward Spiral, NIN's zweites Album mit voller Länge, ist genau so vollgepackt mit Gift und Galle wie Pretty Hate Machine und die EP Broken -- hat aber auch ein ebenso solides Standbein im Popmusik-Bereich -- was die Popularität von Nine Inch Nails weitgehend erklärt. Die größte Anerkennung verdient die down-tempo Single "Closer", die eine der meist gespielten Singles aller Tanz-Clubs bleibt. Aber zum größten Teil ist das Album voll mit schweren Beats und aggressiven Gitarren -- industrial music mit einem Pop-Zusatz. Diese sympathische Kombination ist es, die Trent Reznor zu einer eigenständigen Größe macht und ihn so wahnsinnig populär werden läßt, während der größte Teil der industrial music seinen Status als Subkultur behält.

_________________
<br>
A casual stroll through the lunatic asylum
shows that faith does not prove anything.


Zuletzt geändert von Killiãn am Sa Nov 11, 2006 19:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 2546
Alter: 28
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 19:55 
Yuki Kajiura ~ .hack//SIGN OST 1 & 2
Bild Bild

Yuki Kajiura zieht mit ihrem wunderbarem Stil (Synthie-Pop) jeden in eine andere Welt. Hab den Anime zwar noch nicht komplett gesehen, die OST-Alben trotzdem schonmal geholt und durchgehört. Also, am besten gefallen mir die Stücke Key of the Twilight, In the land of twilight, under the moon, Yashii Yoake, Obsession und The World. Aber die beiden Alben sind wirklich den Kaufpreis wert. Wunderbare Musik zum Chillen. Und ist fast komplett englisch, also braucht man keine übersetzten Lyrics zum Verstehen.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Schweizer Reiter
Schweizer Reiter
Benutzeravatar
Beiträge: 360
Alter: 30
Wohnort: Dortmund
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 21:32 
gekauft? Das war lange her ich glaub Boomfunk Mc´s mit Freestyler.
Aber das zuletzt heruntergeladene war das Album von Kirac.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Official Oldschool
Official Oldschool
Benutzeravatar
Beiträge: 10283
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 21:38 
- Eva in concert -

Bild

Atm mein Lieblingsalbum, höre ich so gut wie täglich, schön orchestral eingespielt, nur die beiden DialogueFiles sind recht sinnlos. Ganz gut zum relaxen oder nebenbei für Hausaufgaben, keine hektischen Tracks und sehr entspannend anzuhören.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Sayjaman
Sayjaman
Benutzeravatar
Beiträge: 61
Alter: 29
Wohnort: L'Via l'Viaquez
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 22:11 
TV on the Radio - Return to Cookie Mountain

Bild

Naja, ein bisschen mehr hätte ich da schon erwartet, nach all der guten Kritik - ist meine erste Platte von der Band. Kann aber auch sein, dass die Stücke sich mir noch nicht ganz erschlossen haben. Immo siehts jedenfalls so aus, dass man damit ganz gut entspannen kann und es sind ja auch mit Hours, Wolf Like Me und Blues From Down Here einige wirklich gute Songs drauf. Das in eine Musikrichtung einzuorden, ist ganz schwer - ich würd mal einfach sagen: Indie, da schon einige bekannte Elemente enthalten sind. Hört sich aber ganz anders an als der Mainstream-Indie, was nicht nur daran liegt, dass der Sänger ausnahmsweise mal eine ganz tieeefe Stimme hat ...


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 2422
Alter: 28
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 11, 2006 22:42 
Fate Another Score Remix Tracks / Fate Image Album
BildBild
Ich bereue es zwar immernoch die Fate Animation OST nicht gekauft zu haben, aber diese beiden sind mir auch recht =3 (übrigens war da so ein tolles Saber poster dabei .___.)[/b]

_________________
http://mikubook.com/home


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Gnu-Hirte
Gnu-Hirte
Benutzeravatar
Beiträge: 509
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Nov 12, 2006 1:44 
Trivium - The Crusade

Das war allerdings erst gestern, deswegen kann ich auch gar nicht viel dazu sagen. Und Killian, du hättest auch gleich zu Amazonverlinken können. xD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 4894
Alter: 32
Wohnort: Deadwood
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Nov 12, 2006 13:42 
Zuletzt gekauft

Bild

Isis - In the Absence of Truth

Wie ich schon im Musiktalk geschrieben habe ein absolutes Killeralbum, dass seit Tagen in meinem CD-Player hoch- und runterläuft. Langsame atmosphärische Passagen die sich zu tollen aggressiven Ausbrüchen entwickeln. Kaufen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 2727
Alter: 29
Wohnort: Cyberspace
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Nov 12, 2006 14:08 
36 Crazyfists - Rest Inside The Flames
Bild
Naja, nicht so toll das Album. Die einzigen Songs, die ich mir dauerhaft anhöre sind I´ll go until my heart stops, The great descent und Felt through a phone line. Der Rest scheint immer wieder nur das Selbe zu sein.
Verdammt, Musik beschreiben ist nicht mein Fall. XD
Achtung! Laut.de Link!

_________________
KNOW YOUR LIMITS. THEN PASS THEM.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 665 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 45  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de