RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Di Okt 24, 2017 1:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
Goldfuchs
Goldfuchs
Benutzeravatar
Beiträge: 7252
Alter: 30
 Betreff des Beitrags: Der Regelthread
BeitragVerfasst: Fr Nov 30, 2007 21:39 
Bild
Bild
Bild


Ein Einführungswort zu verfassen ist eine Schwierigkeit, mit der sich jeder gute Buchautor, Chefredakteur oder Slimewars-Regelverfasser rumschlagen muss - vor allem, weil ich vor knapp zwei Jahren schon mal eins geschrieben habe, das eigentlich ziemlich bombig war! Viele harte Wörter und sogar solche Kunstkonstrukte wie "Blobberserkermassaker" oder "Schleimschlachtfest", wie kann man da noch einen draufsetzen? Moment mal...
VOR ZWEI JAHREN?! ...Ja. Stimmt. Ich schau grade noch mal nach. "Slimewars X+1" ist in der Tat kurz davor, sein zweijähriges Jubiläum zu feiern und geht damit unter Garantie ins Weltrekordebuch der kleinen Internetphänomene (hey, das klingt gut. Das sollte ich schreiben!) ein. Mann, zwei Jahre. Damals war ich achtzehn und hatte das ganze Leben noch vor mir. Wow. Aber nun ja, zurück zur eingänglichen Motivation: Wie zur Hölle konnte Slimewars nur so alt werden?
Natürlich hat da jeder so seine Theorien, viele davon mutmaßen, dass ich einfach so ein schnieker, genialer Leiter von SW bin, aber ich persönlich vermute in aller Bescheidenheit dasselbe einfach nur den Zusammenhalt der User hier im Forum. Slimewars hat sich als Kult etabliert, eine kleine Plattform des Besonderen und eine Art, sich künstlerisch und mit viel Spaß und Adrenalin auszutoben. Sicher kam es dann und wann zu Tiefpunkten, aber ich muss mit einem gewissen Stolz sagen, dass wir sie alle wunderbar überlebt haben. Also, was soll man dazu noch sagen? Ich weiß nicht, was ihr dazu sagen wollt und werdet, aber ich sage: Wir alle rocken das House. Und so soll's dann auch weitergehen - für den Kampf, für das Blut, für Originalität und den Schleim!

#1 Oooh, ist der niedlich! Beißt deAARGHOHMEINGOTTAAAAAH!!!

Jeder Slime müsste nach dem 25. Slime-Abkommen registriert, kastriert, geschoren, sterilisiert und gegen Tollwut geimpft sein. Wir sind nicht so anspruchsvoll: Es reicht, einen Slime registriert zu haben, damit er an den Kämpfen teilnehmen kann (es wäre aber nett, wenn ihr über die Tollwutimpfung nachdenken könntet). Um dies zu tun, geht in den Anmeldethread, zeigt dort ein liebliches Bild eures Kampftierchens (am besten DAS BESTE, DAS IHR HABT), beschreibt, was euer Vieh so drauf hat und wenn es dem vorbeistreifenden Jurymitglied gefällt, schreibt dieses euch eine PM und sagt euch, ob euer Slime zugelassen ist und wenn nicht, warum nicht. Im Ernstfalle behalte ich mir allerdings vor, die Annahme von Slimes wieder rückgängig zu machen, falls ein Jurymitglied mal kurzzeitig umnachtet war und absoluten Bockmist gebaut haben sollte. Soll ja vorkommen.

Bild

Als Tipp sei gesagt: Es gibt keine Ligen bei Slimewars. Ein Dackel darf gegen einen Rottweiler kämpfen, auch wenn das Ergebnis recht klar sein dürfte. Allerdings kann es sein, dass Slimes, die einfach zu stark scheinen, nicht akzeptiert werden. Wegen des hohen Giftstoffanteils in Slimes ist eine Analyse auf Steroiden oder andere Pharmazeutika so gut wie unmöglich, daher wird bei Überslimes einfach angenommen, das sie gedopt sind und werden ausgeschlossen.

Die Fähigkeit, die sofort zum Ausschluss führt, ist Regeneration: Ist ein Slime ersichtlich von einer Wasserstoffbombe in seine Atome zerlegt worden, ist er ausgeschaltet. Kein Slime erholt sich davon, dass ihm beide Augen ausgerissen werden und auch eine Vierteilung beendet unweigerlich einen Kampf. Es gibt zwar Ausnahmen zu dieser Regenerationsregelung, allerdings sind diese spärlich gesäht und so gut wie nie im Fähigkeitenrepertoire eines Slimes fest verankert.

Bild

Ihr dürft, im Gegensatz zum alten X+1, bis zu drei Slimes gleichzeitig im euren Rooster haben. Diese Grenze ist bitte ernstzunehmen und es kann sein, dass, falls zu schnell hintereinander neue Slimes angemeldet werden, diese Anmeldungen einfach ignoriert werden, weil wir hier auch nicht jeden Mist mitmachen. Aber wir machen schon überdurchschnittlich viel Mist mit, so viel ist sicher!

#1,5 Superslimajin

Ganz anders als in vorigen Slimewars gibt es KEINE Verwandlungen in X+1. Wenn ihr eurem Slime eine neue Frisur verpassen wollt, dann meldet euren Slime mit einem aktuellen (supertollen) Bild erneut im Anmeldethread an, damit das auch jeder mitbekommt. Wenn ihr Fähigkeiten eures Slimes ändern wollt, dann frag in der Jury per PM nach, ob ihr euren Post editieren dürft (bei kleinen Änderungen) oder ihn erneut anmelden müsst. Also: Keine Verwandlungen.
Jeder Slime hat allerdings eine Art Basisfähigkeit, die in den meisten Kampfarten angewendet werden kann. Diese wird gleich erklärt.

#2 So viel Tod! So schön!

Die Möglichkeiten, in Slimewars auf die Omme zu kriegen, sind vielfältig. Bevor ihr jedoch einen Thread eröffnet, müsst ihr im Ankündigungsthread euren Kampf ankündigen, dazu gehört MINDESTENS die Matchart und die Teilnehmernamen. Danach könnt ihr sofort losfighten. Eine freie Jury wird sich dann umgehend in den Untertitel des Matchtitel eintragen und ist somit dem Kampf zugewiesen. Beim Erstellen des eigentlichen Kampfthreads gilt folgende Form für den Titel: Für ein Fatality-Match muss zu Beginn des Titels ein [F] stehen, gefolgt von den Teilnehmern (benutzt dafür bitte den Slimenamen, nicht den Namen des Herrchens). Hier sind die verschiedenen Möglichkeiten, die euch zur Wahl stehen:

Legende:
  • Zug: Eine abgeschlossene Kampfaktion eines einzelnen Users.
  • Runde: Eine Runde ist beendet, wenn alle Spieler einmal gezogen haben (es gibt Ausnahmen!)

[S] Style-Matches:
Das Standardmanöver. Zwei Blobs kämpfen abwechselnd in jeweils sechs Zügen (also insgesamt zwölf) gegeneinander, dabei kann jeder Slime als Basisfähigkeit auf seinen besten Freund zugreifen: Die Kiste.

In der Kiste ist alles enthalten, was ein Slime braucht: Fausteisen, Elektroschocker, Pfefferspray, leichte bis schwere Maschinengewehre, Panzerfäuste, Schnuffeltücher, Urlaubsdias, Powerpoint-Präsentationen und andere Waffen der Massenvernichtung. Man könnte fast denken, dass ein unendlicher Vorrat an dem Zeug in dieser kleinen Sperrholztruhe ist. Sachen gibt's. Doch so gut die Kiste dem Slime zur sadistischen Metzelei verhilft und auch, wenn die Kiste aus irgendeinem Grund unzerstörbar erscheint: Jeder Kämpfer hat nur eine Kiste. Wenn der Feind deine Kiste und seine eigene hat, bist du ziemlich gekniffen, also pass gut auf das Teil auf.

Bild

Das Style-Match hat das Ziel, denjenigen zu ermitteln, daher wurden alle Kistenwaffen (ja, tut mir leid, selbst Napalmgranaten und Redeemer-Raketen) zwar nicht in ihrem Spezialeffekteverbrauch eingeschränkt, allerdings in ihrer Wirkung: Keine Waffe hat tödliche Eigenschaften und den Gegner zu verstümmeln oder ins Jenseits zu schicken ist schlicht und weg unsportlich. Wer zu tödliche Attacken verwendet, aus der sich der Gegner mit Hilfe von Regeneration retten MUSS, der bekommt Punkte abgezogen. Das hier ist ein Boxkampf mit dicken Handschuhen, kein Mortal Kombat. Wenn die zwölf Züge vorbei sind, entscheidet das zugeteilte Jurymitglied, wer gewonnen hat. Wenn ihr mit dem Urteil nicht einverstanden seid, könnt ihr versuchen, die Jury umzustimmen, aber die Bank gewinnt immer und die Jury hat das letzte Wort. Wenn ihr euch allerdings mehrmals unfair behandelt fühlt, solltet ihr mir Bescheid sagen. Ein Match ist nach spätestens 72 Stunden zu Ende (oder, wenn ein Grund genannt wird, nach 96 Stunden. Wenn die zwölf Züge nicht erfüllt werden, entscheidet die Jury aufgrund der bisherigen Züge, wer gewonnen hat. Wenn die Anzahl nicht zu einem Urteil reicht, ist der Kampf ungültig. Passt aber auf: Wenn ihr zu oft dafür verantwortlich seid, dass ein Kampf für ungültig erklärt wird, kann es sein, dass ihr samt Slime aus Slimewars rausfliegt.
Nebennotiz: Kleine Variationen an den Regeln, etwa die Festlegung eines bestimmten Spielfeldes oder zusätzlichen Spielregeln ("Es wird nur mit Fußbällen gekämpft!"), ist mit der Jury aushandelbar.

Sonderregel: Ihr glaubt, ihr habt ein Superduper-Match hingelegt? Ihr möchtet für euren Kampf ein furioses Finale, von dem ihr euren Enkeln noch erzählen könnt? Gerne! Wenn ihr denkt, ihr habt euren Gegner extremst gepwnt, dann schreibt zu Beginn eures sechsten Zuges eine Fatality-Anfrage anstatt des eigentlichen Kampfcomics in den Kampfthread. Sollte die Jury denken: "Ja, du hast gepwnt", dann wird die Anfrage stattgegeben und ihr könnt euren Gegner in einem überaus brutalen, nicht für Minderjährige geeigneten Manöver niederschlachten (den Kampf habt ihr dann natürlich gewonnen) oder zumindest plump ins Reich des Knock-Outs schicken. Aber vorsicht: Sollte der Anfrage nicht stattgegeben werden, ist das automatisch eine Erlaubnis für euren Gegner, euch seinerseits mit einem Fatality fertigzumachen. Bei der Entscheidung, ob ihr ein Fatality verdient oder nicht, stehen ausschließlich eure Züge im Vergleich zur Konkurrenz zur Debatte. Ihr könnt supermegageile Züge gemacht haben, aber wenn Gegner immer noch mit megageilen Zügen aufwarten konnte, dann schickt ihr euch mit einem Fatality selbst in den Tod. Risiken gibt es überall.
Aber keine Sorge: Unser Style-Medizinerteam ist hervorragend ausgebildet und bringt euren Slime auch nach einer verheerenden Niederlage schnellstens wieder auf die Beine.

Bild

Anmerkung: Ein Style-Match ist für jedes Herrchen Pflicht! Kein Blob darf irgendwo teilnehmen, wenn sein Meister nicht mindestens einen Style-Kampf hinter sich hat.

Um ein bisschen Fairness zu schaffen, gibt es eine Überhangsregelung: Sollte Slime B vier Züge getan haben und Slime A postet eine Minute vor Ablauf der Zeit seinen fünften Zug, so bekommt Slime B (ob er will oder nicht) noch eine zusätzliche Stunde Zeit, um einen ausgleichenden Konter zu tätigen.

[UC] Update your Crate-Matches:
Was haben wir denn hier? Eine Kiste?

Bild

Aber... was ist das? DA IST JA KAUM WAS DRIN!

Bild

Wer macht denn sowas? Naja, wir. Ab jetzt. Ein Update your Crate-Match soll eure Sammlerlust direkt angreifen und mal austesten, wie weit wir mit so einem Schwachsinn kommen. Die Regeln sind (in der Testphase) die eines ganz stinknormalen Style-Matches: Ihr habt euren Feind, ihr macht ihn kaputt. Das Blöde nur: Eure Kiste ist irgendwie schrott. Da kommen ja gar keine Bazookas mehr raus! Und was ist mit dem Baseballschläger? Und dem Schaukelpferd? Skandal! T__T
Tja, euer Waffenarsenal müsst ihr euch erst einmal verdienen! Nach jedem Matchende bekommen Gewinner und Verlierer jeweils drei neue Waffen für die Kiste, die beliebig oft eingesetzt werden dürfen (so gemein sind wir ja nun auch wieder nicht) - dabei bekommt der Sieger natürlich, nach Ermessen der Jury, entweder stärkere Waffen oder Objekte mit denen man leichter kreativ arbeiten kann. Der Verlierer bekommt dagegen drei Sachen aus der Grabbelkiste. Außerdem könnt ihr auch zehn eurer erkämpften Objekte gegen die MONSTERKISTE eintauschen. Daraus könnt ihr dann auch große Objekte herauskriegen, wie Panzer oder Ninjabataillons oder eine ganze Menge Luftballons.

Bild

Eure Objekte werden von der Jury in kleinen, schludrigen Pixelbildern veranschaulicht und zu eurem Slimenamen auf der ersten Seite des Anmeldethreads von uns reineditiert.

Bild Bild Bild
Bild

Natürlich sollt ihr nicht gänzlich unbewaffnet starten: Wenn ihr euer erstes Update your Crate spielen wollt, dann schreibt einer Jury einfach eine PM und ihr bekommt eure erste Waffe in die Hand gedrückt. Ihr dürft auch gerne den Art-Thread dazu nutzen, um nach der Schablone Waffen anzufertigen, die ihr gerne in Matches sehen würdet. Aber macht bitte nicht immer einen einzelnen Post pro Waffe, sondern sammelt eure Ideen. Je weniger die Jury arbeiten muss, desto besser ist's für alle.

[PWN] Superfähigkeits-Matches:
Ich finde das Kürzel sehr passend. Dies ist ebenfalls eine Abwandlung der ganz herkömmlichen Style-Regeln, der Ausnahmen gibt es nur eine: Euer Slime kann für insgesamt zwei Runden Superkräfte entfesseln! Like this!

Bild

Dabei gilt: Ich will keine großen Erklärungen sehen, was für tolle Neuerungen euer ansonsten stinklangweiliger Dorftrottelslime bekommt (und wenn es doch irgendwie erklärt werden muss, dann bitte direkt im Comic und nicht darunter). Die Superfähigkeiten dürfen (es sei denn, es ist besonders l337) lediglich Verstärkungen der eigentlichen Fähigkeiten darstellen. Ein Wasserslime steigt von der Aquaknarre auf die Hydrokanone um, Feuerslimes entwickeln Temperaturen jenseits jeden Thermometers, ein Schwertslime beherrscht zig Klingen auf einmal. Gefahren und Vorteile sind dabei einhergehend: Es wird seitens der Jury ganz einfach erwartet, dass die Superzüge etwas ganz Besonderes werden und dementsprechend toll aussehen, das gilt vor allem für den gesuperten Slime. Der Gegner ist in der Superzeit eures Slimes dazu verpflichtet darzustellen, dass die eigenen Attacken schwächer sind als sonst. Die Jury wird darauf achten. Zudem gibt es eine kleine Risikoeinlage: Wenn sich ein Slime in seine Superversion verwandelt, darf der Gegner im direkt darauffolgenden Zug nicht ebenfalls versupern. Gemein! Das Zwei-Runden-Zeitlimit gilt im Zug, in dem ihr mit dem Aufputschen beginnt, also auch ein eigentlich regulärer Zug wird als Super-1 gezählt, wenn ihr die Verwandlung am Ende anbringt. Dadurch habt ihr einerseits zwar weniger Zeit, die Fähigkeiten ordentlich anzubringen, aber dafür blockiert ihr zum Einen das Einsetzen eures Feindes und zum anderen kann so eine Verwandlung einer normal begonnenen Combo selbstverständlich sehr schön zu Gute kommen. Die Entscheidung liegt bei euch.

PS: Nicht genutzte Superzüge verfallen nach dem Limit von sechs Runden natürlich. Und denkt an eine besondere Möglichkeit: SUPERFATALITIES! :D

Beispiel für einen Kampf:
Slime A - Normaler Zug
Slime B - Normaler Zug
Slime A - Normaler Zug
Slime B - Verwandelt sich in seine Superversion und haut Slime A die Hucke voll
Slime A - Kriegt voll eins auf die Mütze und kann sich nur sehr eingeschränkt wehren
Slime B - Haut noch mal volle Kanne drauf
Slime A - Verwandelt sich jetzt auch und liefert sich mit Slime B ein Superbattle
Slime B - Verwandelt sich zurück und hat jetzt die Arschkarte
Slime A - Vollzieht grausame Rache
Slime B - Muss immer noch dem mächtigen Slime A irgendwie entkommen
Slime A - Verwandelt sich zurück
Slime B - Normaler Zug

[F] Fatality-Matches:
Lasst euch nur darauf ein, wenn ihr euch wirklich sicher seid. In unseren Fatality-Arenen heilen Wunden langsam und unser Mediziner-Team benutzt weder Gummihandschuhe noch Mundschutz und sie operieren mit stumpfen Taschenmessern.

Bild

Hier geht es zwingend blutig zu und Wunden BLEIBEN. DAS GANZE MATCH ÜBER. Im Gegensatz zum Style-Match hat ein Fatality-Match keine festgelegte Anzahl von Zügen, allerdings wird es nach 24 Stunden (oder max. 48) von der Jury abgebrochen. Im Gegensatz zu früher werden Fatality-Matches nicht mehr durch Meinung der Jury abgebrochen. Der Kampf läuft, bis die Zeit abgelaufen ist. Außerdem geht es nicht nur blutig zu, es geht ÜBERAUS BLUTIG zu. Wenn jemand einen Slime mit einer stumpfen Stecknadel ansticht, spritzt der rote Saft bis nach Kanada. Verletzungen sind um einiges leichter zuzuführen als in Style-Matches. Falls ihr übrigens auf Nutzung von hochexplosiven Stoffen bestehen wollt, dann denkt daran: Es könnte euch selbst erwischen, wenn ihr euch nicht ordentlich schützt. In die Endwertung von [F]-Matches wird, im Gegensatz zu [S]-Matches, auch Logik der Züge berücksichtigt. Ich wiederhole es noch einmal: Wunden bleiben. Wunderheilungen werden von uns auf Doping zurückgeführt und das Thema hatten wir ja schon abgehakt.
Sonderregel: Wenn ihr es wirklich darauf anlegen wollt, könnt ihr auch in Fatality-Matches eine Fatality-Anfrage machen, das geht schon ab dem vierten Zug. Doch seid gewarnt: Hier ist ein Fatality wirklich fatal: Der getroffene Slime ist unwiederbringlich tot. Weg vom Fenster. Im Slimehimmel. Kommt nie wieder. Auch hier gilt: Wird die Anfrage abgelehnt, wird der Anfrager getroffen.

Ich sag's ja: Ihr müsst euch sicher sein, worauf ihr euch einlasst. Es könnte das letzte Match für euren Slime sein.

PS: Es schadet übrigens nichts, Slimes, die man sowieso loswerden wollte, in [F]-Matches zu verfeuern...

[TT] Tag-Team-Matches:
Dies ist nicht euer übliches Team-Match, sondern hier wird wirklich abgeschlagen: Nach den Style-Regeln kämpfen nur zwei Slimes gleichzeitig und das solange, bis sie abschlagen (oder das 6 Runden/72 (96) Stunden-Limit erreicht ist), dann wechselt der andere Partner rein. So kann etwa Slime A zwei Runden lang kämpfen, mit Slime B abschlagen, der kämpft dann ebenfalls zwei Runden und Slime A übernimmt dann die restlichen zwei Runden. Danach entscheidet die Jury, wer gewonnen hat. Der Tag kann in jedem Zug stattfinden, also entweder am Ende des Rauswechselnden oder am Anfang des Reinwechselnden.

Sonderregel: Bei Slimewars geht natürlich nicht immer alles fair zu, so kann es passieren, dass Slime B REIN ZUFÄLLIG Slime A in irgendeiner Weise hilft, während der noch im Ring ist. Etwa, indem er den kämpfenden Slime C mit Ninjasternen bewirft oder Slime D davon abhält, hineinzuwechseln. Allerdings solltet ihr es nicht übertreiben, denn zuviele unlautere Einschübe geben Abzüge in der B-Note und verringern so eure Chance, zu gewinnen. Diese illegalen Unterbrechungen zählen nicht als Zug.

Bild

Sonderregel: Auch hier dürfen wieder Fatality-Anfragen gestellt werden, dabei wird die Jury allerdings bewerten, wie gut ihr im Team gekämpft hat. Sollte Slime A alle Arbeit übernommen haben und Slime B hat sich nur die Nägel gemacht, wird die Anfrage garantiert zurückgewiesen.
Nebenbei: Auch hier gilt: Kleine Variationen an den Regeln sind mit der Jury auszuverhandeln.

[3T] Triple-Team-Matches:
Auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt: Hier stehen sich nur zwei Kämpfer gegenüber, allerdings darf er mit seinem gesamten Dreier-Slimegespann antreten. Die Regeln halten sich ans [S] mit ein bisschen Abänderung: Es kämpfen maximal zwei Slimes eines Teams zur gleichen Zeit - welche zwei Slimes das sind, kann pro Zug beliebig geändert werden. Es können so viele gegnerische Slimes angegriffen werden, wie man möchte, allerdings hat jeder Spieler nur ein einziges Mal im Kampf die Gelegenheit mit allen drei Slimes seiner Gruppe angreifen zu dürfen. Der Zug sollte demnach natürlich auch bombastisch gestaltet sein. Fatality-Anfragen gehören bei dieser Matchart natürlich auch zum guten Ton.
Noch eine weitere Sache: Ihr dürft euch natürlich für [3T]-Matches teamspezifische Megaattacken ausdenken. Die braucht ihr auch von niemandem bestätigen zu lassen, da die eine vollständige Teamattacke im [3T] gleichermaßen für beide Gegner unfair ist. Nur macht da bitte nicht gleich vollwertige Fatalities draus, schließlich soll es auch noch Fatality-Anfragen in dieser Matchart geben.


[OSQL] Oldschool-Matches:
Regeln hatten noch ihre Macken, kommt aber bestimmt noch!

Die Slime-Lounge:
Dieses Areal muss nicht erst angemeldet werden, es existiert bereits und alle dürfen mitmachen. Es ist quasi ein free-for-all für eure Slimes, in dem nicht richtig wetteifernd gekämpft wird. Ihr könnt euch prügeln, Getränke bestellen, eure Slimes zusammen einkaufen schicken, euren Hobbies fröhnen, whatever. Die Bar und die nahe Umgebung von SlimeCity steht euch zur Verfügung. Nur übertreibt's nicht mit den Krawallen: Auch die Slimes eurer Aufseher gehen hier von Zeit zu Zeit ein und aus.

[FU] Fusions-Matches:
Ja, ich bin mir der Bedeutung der Abkürzung FU bewusst, bitte, danke.

Auf dem Mist eines Users dieses Unterforums gewachsen entstammt eine Matchart sondergleichen: Zwei Teams à zwei Personen raufen sich zusammen und fusionieren einzig und allein für diesen Kampf ihre vier Slimes zu zweien! Das kann dann etwa so aussehen:

Bild

Dabei werden Stärken und Schwächen der Slimes addiert, subtrahiert, dividiert und so weiter. Hauptsache, es kommt was Tolles bei raus. Der erste Zug (also eigentlich der "nullte") dient allein zur Vorstellung der neuen Slimes. Sollte ein Slime durch die Fusion übermäßig übervorteilt sein, fließt das in die Wertung der Jury negativ mit ein.
Der Rest der Regeln ist dem des [TT]s gleich: Sechs Züge pro Team, 72 bzw. 96 Stunden Kampfzeit, wer im Team am Zug ist, muss untereinander abgesprochen werden.

[A] Adventure:
Ihr habt keine Lust, euch gegenseitig die Schädel einzukloppen, sondern würdet gerne auch mal zusammenarbeiten? Kein Problem. Im Adventuremodus könnt ihr alleine oder mit jemandem zusammen Geschichten von epischen Ausmaßen zeichnen: Sucht einen Schatz, den ihr später vielleicht sogar in Matches benutzen wollt, prügelt auf NPCs ein, besucht fremde Orte, findet Pet-Slimes, etc. etc. Diese Threads müssen nicht angekündigt werden. Allerdings müsst ihr neben dem [A] im Titel noch einen Namen für euer Abenteuer finden und in den Untertitel schreiben, wer mitmacht. Etwa:

[A] Im Land der Kannibalen
Slime A & Slime B

Setzt euch aber ein realistisches Ziel für euer Abenteuer: Je mehr Seiten ihr zeichnet, desto weniger wahrscheinlich wird es, dass euer Adventure je ein Ende findet. Wenn ihr zu zweit je sieben Seiten zeichnet, habt ihr schon ein ganz schönes Stück geschafft.

[SP] Spezial-Matches:
Von Zeit zu Zeit wird es vorkommen, dass urplötzlich ein Thread mit speziellen Regeln steht. Und unter Umständen winkt am Ende ein mysteriöser Preis. Was für Regeln wirken und was das für ein Preis sein könnte? Wer weiß...

[T] Turnier-Matches:
Turniere sind von der Jury organisierte, große Wettbewerbskämpfe, bei denen am Ende auch mal ein Preis locken kann.

[SUB] Unterwasser-Matches:
Blub, blub, blub. Das Unterwassermatch ist wieder da, diesmal mit einem besseren Titelkürzel!
Es verhält sich so, dass jeder Slime eine eigene Energieleiste bekommt, die sieht so aus:

Bild

Jeder Slime verfügt über vier Energieeinheiten, die den Sauerstoffgehalt im Slime darstellen (bei Fischslimes wird das Ganze durch Energie ersetzt). Am Ende einer jeden Kampfrunde zieht die Jury vom Verlierer der Runde eine Energieeinheit ab.

Bild

PUNCH!

Bild

Neben dem üblichen Style und der Grafik wird von der Jury auch darauf geachtet, wie sehr die Angriffe die Überlebensfähigkeit der Slimes unter Wasser einschränken. Außerdem wird nach dem ABBA-Schema gezogen, so:

Slime A zieht.
Slime B zieht.
Jury kürzt die Leisten.
Slime B zieht.
Slime A zieht
...

Noch etwas: Jeder, der ein [SUB]-Match bestreiten will, muss in seinem Kampf-Post auch ein 24x24 Pixel großes Icon für seinen Slime verlinken. Das klemmt die Jury dann neben die betreffende Leiste. Etwa so:

BildBild

[C] Clan War
Jetzt geht's erst richtig zur Sache! Wenn ihr Mitglied eines Clans seid, kann der Anführer desselben (und nur der) mit einem anderen Anführer ein Clanmatch ausmachen. Die kontrahierenden Clans dürfen allerdings nur eine Mitgliederabweichung von 2 Personen aufweisen - ansonsten muss die Anzahl der Teilnehmer des betreffenden Clans eingeschränkt werden. In diesen Matches herrscht 48 Stunden (und keine Sekunde länger, alle überschreitenden Posts werden gnadenlos ignoriert) lang ein free-for-all: Ihr könnt euch gegenseitig und ohne bestimmte Reihenfolge metzeln. Am Ende der Zeit entscheidet die Jury, welcher Clan mehr Style hatte. Der Sieg oder die Niederlage des Clans wird einmal seperat und einmal in den individuellen Slimestatistiken vermerkt. Wenn der Clan, dem man angehört, also gewinnt, bekommt man einen Sieg in seiner Statistik - wenn man verliert, eine Niederlage. Dabei ist es egal, ob ihr überhaupt mitgekämpft habt oder nicht. Wenn ihr im Clan seid, seid ihr im Clan. Mitgehangen, mitgefangen.
Außerdem solltet ihr darauf achten, Unstimmigkeiten zu vermeiden. Wenn ein Slime den anderen mit einer MG erschießt und eine Minute später geht es dem betroffenen Slime blendend und ist mit etwas vollkommen anderem beschäftigt, dann ist das nicht logisch und wird beim Clan des zuletzt Postenden zu Abzügen führen. Ihr dürft allerdings eure eigenen Züge editieren.

[TPS] TEAM POWER SLAM:
Endlich mal wieder was für die Clans zum rumblen! Hier kämpfen zwanzig Leute um den Sieg - nicht mehr und nicht weniger! Dabei stehen sich jeweils zehn Slimes gegenüber. Gespielt wird so: Die Reihenfolge der Slimes der Clans wird an eine einzelne Jury (ihr müsst euch da absprechen) per PM geschickt, die diese dann beim Erhalt der zweiten Aufstellung im Ankündigungsthread angibt. Danach wird die Aufstellung nicht mehr geändert. Es kämpfen die ersten Slimes der beiden Teams - ein Zug, 24 Stunden Zeit. Danach bestimmt die Jury, welcher der beiden Slimes rausfliegt. Danach kämpft der zweite Slimes des Verliererteams gegen des ersten Slime des Gewinnerteams. Wenn das vorige Gewinnerteam verliert, kämpfen die zweiten Slimes gegeneinander und das geht so lange weiter, bis ein Team komplett ausgeschieden ist.

Bild

Die Runde beginnt IMMER der neue Herausforderer.
Während dieses Matches ist mit Ausfällen zu rechnen, das ist ganz klar. Wenn ein guter Spieler in der ersten Runde drei Züge hintereinander gewinnt, hat er am vierten vielleicht einfach keine Zeit und verliert so automatisch. Und danach hat der folgende Spieler des eigenen Teams ausgerechnet auch keine Zeit - noch ein Verlust. Daher tobt der Kampf nicht nur auf dem Schlachtfeld, sondern auch jenseits dessen: Ihr müsst miteinander kommunizieren! (Slime-Community: "OMG! Aber Rian! T___T!") Denn nur so könnt ihr koordinieren, wie lange jemand kämpfen kann und natürlich müsst ihr euch auch um die Aufstellung sorgen machen. Insgesamt eine schöne Sache.

PS: Ihr dürft euch auch mit anderen Clans zu einem Team zusammenschließen. Außerdem: Es heißt TEAM POWER SLAM! Die Großbuchstaben müssen sein, sonst fehlt's dem Titel an Energie! Noch mal: TEAM POWER SLAM! TEAM POWER SLAM!

[J] Juggernaut
Fühlt ihr euch grade übermächtig oder wollt ihr definitiv was kaputtbashen? Dann überredet doch ein armes Opfer, den Juggernauten zu spielen, und zerstört ihn bis ins Mark!

Naja, nein, so einfach ist es nicht. Im [J]-Match kämpfen drei Slimes zusammen gegen einen einzigen. Dieser eine Slime ist der Juggernaut. Das wäre so ja noch recht unfair, also bekommt der Juggernaut einen kleinen Vorteil: Er bekommt eine Superkraft, die er im Kampf je nach Belieben einsetzen kann, beispielsweise, äh, Zeitstopp, Superstärke, irgendsowas (KEINE Unverwundbarkeit!). Diese Superkraft ist nach der Annahme des Matches der zustehenden Jury per PM zu melden oder kann in die Ankündigung geschrieben werden, falls es dem Juggernauten egal ist, ob die Feinde die Superkraft wissen sollen oder nicht. Optisch darf sich der Juggernaut auch pimpen.
Zugfolge in [J]-Matches ist wie folgt:
  • Den Beginn macht immer der Juggernaut. Dies ist noch kein Zug, einzig die optischen Veränderungen, Setting, etc. werden vorgestellt.
  • Wenn das Gegnerteam dran ist, so dürfen alle drei Teammitglieder hintereinander ziehen (Reihenfolge egal) - sobald der erste der drei allerdings gepostet hat, haben die anderen beiden jeweils nur noch eine Stunde Zeit, um ihre Züge hinterher zu schieben, danach ist der Juggernaut wieder dran. Timing auf der Seite des Gegnerteams ist also erforderlich
  • Falls das Team zu lange braucht, kann die Jury auf Anfrage des Juggernauten den Zug des Teams streichen und der Juggernaut darf noch einmal
  • Das Match ist zu Ende, sobald der Juggernaut dreimal gezogen hat

Die Bewertung des Matches wird so geführt, dass die bis zu drei Züge des Gegnerteams als ein einziger Zug gewertet werden. Sollte es zu einem Gleichstand kommen, dann gewinnt der Juggernaut.

Bonus: Falls der Juggernaut gewinnen sollte (und das wird trotz der Bewertungsvorteile immer noch ein ganze Stückchen Arbeit sein. Bildet euch bloß nicht ein, dass ihr ohne große Mühe, gekonnten Spezialeinsatz und ein bisschen Glück auf der Siegerseite steht - immerhin ist das Match als unfair konzipiert), darf er ein Fatality gegen alle drei Gegner ausführen, was schon an und für sich prestigeträchtig ist und außerdem speziell in der HoF verbucht wird.

[RR]Royal Rumble
Oh mein Gott, die männlichste Disziplin überhaupt, das letzte Gefecht, One Man Standing, nichts für Waschlappen und gnadenlose Regeln noch obendrauf! Hier wird alles, was einen guten Slimekrieger ausmacht, mit der ultimativen Sportart vereint, die nur extreme Athleten in Perfektion beherrschen: Ticken.

Folgendes: Vier bis sieben Slimes finden sich zu dieser Gewaltorgie zusammen. Der erste Zug des Threaderöffners ist ein typisches [S]-Manöver mit dem Unterschied, dass sich der Kämpfer einen der bis zu sechs Gegner als Opfer aussuchen darf. Der angegriffene Gegner ist durch diesen Zug "getickt" und hat nun 24 Stunden Zeit, um einen der übrigen Slimes zu attackieren (und sich eventuell gegen den vorigen Spieler zu verteidigen). Nachdem alle vorhandenen Slimes BIS AUF DEN LETZTEN gezogen haben, schmeißt die Jury einen Teilnehmer raus und trägt diesem eine Niederlage in die HoF ein. Ihr müsst also nicht jede Runde eure Topqualitätszüge verfeuern, ihr müsst nur besser sein als mindestens eine andere Person. Der Letzte der vorigen Runde macht dann weiter und beginnt die nächste Runde - also kämpft in einer Runde, ausgenommen die letzte, immer einer weniger als Teilnehmer vorhanden, somit erhält ein Kämpfer eine Freikarte in die nächste Runde. Dieses Feature lässt sich taktisch einsetzen, denn so kann man besonders furchtsame Teilnehmer schwächen, indem man ihnen kein Freilos gönnt. Und das geht dann so lange weiter, bis nur noch ein Slime übrig ist.
Wenn ein Kämpfer das Zeitlimit nicht einhält, fliegt er aus der Runde. Wenn er aus Versehen einen Slime attackiert, der gar nicht mehr dabei ist oder diese Runde schon gezogen hat, dann fliegt er aus der Runde.

Oh, und glaubt bloß nicht, dass ihr euch auf die faule Haut legen könnt, weil ihr schon wisst, dass andere schlechter sind als ihr. Denn Anstrengung wird belohnt!
Nach jeder Runde kann (kann - muss nicht) die Jury für besondere Leistung ein MULTIMONSTERMETZELMANÖVER [MMMM] verteilen (allerdings nur einmal pro Slime je Match). In der nächsten Runde dürft ihr so ALLE noch vorhandenen Slimes angreifen, ob die nun schon gezogen haben oder nicht - was natürlich in der Rundenwertung in den meisten Fällen extragut kommt. Da kann man ein schönes Blutbad (aber bitte nicht übertreiben, es ist schließlich kein [F]) anrichten. Ach ja, danach bitte bestimmen, wer als nächstes dran ist. Sonst gibt's Verwirrung.

[CDW] Crossdimensional Warfare:

Folgt in einem eigenen Forum.

[CON] Continuity-Matches:

Im Sinne von Daft Punks 90er-Hit One more time wird bei dieser Matchart gespielt:
Zwei Kämpfer stehen sich gegenüber, der erste Spieler macht einen Zug gegen den gegnerischen Slime, bei dem das Bild (oder der Comic) nicht kleiner als 380x330 pixel sein darf. Der zweite Spieler reagiert wie gewöhnlich auf den Zug des ersten Spielers, allerdings muss er ebenfalls die Bildgröße einhalten. Dann ist wieder der erste Spieler dran und so weiter und so fort. Der Witz an der Sache: Ihr müsst stets die Erstellzeit des gegnerischen Zuges unterbieten! Wenn der erste Spieler um 13:00 Uhr postet und der zweite Spieler seinen Zug um 14:00 Uhr aufträgt, dann hat der erste Spieler maximal eine Stunde zum erneuten posten Zeit, ansonsten ist das Match vorbei. Ekelhafter Beigeschmack: Wenn die Jury das Gefühl bekommt, dass eure Zeichnungen qualitativ durch den Druck geschunden werden, kann sie zuerst eine Warnung im Thread aussprechen. Bei erneutem Vergehen desselben Spielers wird das Match beendet und der andere Spieler hat gewonnen. Das ist ein Blitzkrieg, Leute!

#3 Clans

Nicht viel zu sagen, aber es verdient seinen eigenen Abschnitt: Ihr könnt euch in Clans von bis zu zehn Mitspielern zusammenrotten (nur ein Slime pro Herrchen), um eure Gegner in [C] oder [TPS] auszulöschen, dabei muss ein Clan mindestens drei Mitglieder haben, um zu existieren. Die stehenden Mitglieder sind erst offiziell, wenn sie in der Hall of Fame eingetragen sind, also kümmert euch darum, dass ihr Jurymitgliedern Bescheid gebt, wenn Leute kommen oder gehen. Auch etwas Witziges: Da ihr nun bis zu drei Slimes haben dürft, könnt ihr theoretisch in drei Clans sein. Ob ihr so konfliktfrei in den einzelnen Clans agieren könnt, ist dann natürlich was ganz Anderes...

#4 Qualität > Quantität

Um eins klarzustellen: Das hier ist kein Bilderspamforum. Der dreckige Boden ist zwar nie in bedrohliche Reichweite gekommen, aber sollte doch mal der Tag nahen, an dem jeder nur noch Schund kritzelt, so bin ich skrupellos dazu gewillt, Slimewars zu schließen. Helft euch also bitte gegenseitig, wenn ihr irgendwo Defizite in den Leistungen anderer seht. Wenn jemand allgemein zu schlecht zeichnet, wird derjenige darauf aufmerksam gemacht werden, in den meisten Fällen werde ich dann versuchen zu helfen. Sollte sich das Ergebnis aber nicht verbessern (man muss hier unterscheiden: Gut zeichnen heißt nicht gut zeichnen. Auch schlechte Zeichner können kreatives und lustiges verfassen, allerdings sollte Augenkrebserzeugung vermieden werden), muss ich denjenigen dazu bewegen, von SW zurückzutreten, bis er sich gebessert hat.
Hier mal ein absolutes Negativbeispiel:

Bild

Obwohl... das ist ja schon fast wieder niedlich.

Luzzi-Spezial-Schikaneregel
Pornografisch angehauchte Inhalte, wie etwa den Gegner zum Oralsex zu zwingen, sind extrem stillos und führen fast unweigerlich zur Niederlage, erzürnen bei wiederholtem Einsatz vielleicht sogar den Aufseher (mich).

#5 Wer das Urteil fällt

Ich bin zwar toll und auch immer mit Herz und Seele bei der Sache, aber man muss auch bedenken: Leute, ich werd alt. Ich kann das nicht alles alleine managen, das geht über meine Allmacht hinaus. Also habe ich hier einige rechte Hände zur Hand, die mir ordentlich unter die Arme greifen, Kämpfe bewerten, Slimes annehmen und User auch mal zur Räson bringen.

Der Notfallplan:
Falls es mal im Diskuss zu ungeahnten Flame- oder Spamausartungen kommt und ich nicht zu konsultieren bin, sieht das Prozedere wie folgt aus: Zuerst wird bemerkbar sein, dass die Jury mit Vernunft zu argumentieren versucht. Dann wird sie Warnungen ausspucken und eventuell cholerisch reagieren. Wenn's dann noch mit dem wilden Geposte weitergeht, wird der Diskuss für einige Stunden zur Abkühlung geschlossen und eventuell neu aufgesetzt. Wenn es dann immer noch Probleme gibt, steht es der Jury frei, Verwarnungen über mich an den Staff weiterzuleiten.

Merke: Da es keine Slimewars-Gruppe gibt, gilt hier Forengesetz. Wer Mist baut, wird nicht aus SW entfernt, er wird verwarnt.

Hinweis: Wer um einen Juryposten fragt, bekommt 100%ig keinen.

Momentane Mods sind Raccoon, NO USE und black phönix.

#6 TOTAL CARNAGE

Hey, das war's auch schon! Wenn ihr denkt: "Huiuiui, das war ja eine ganze Menge zu lesen!", dann denkt erst mal daran, was das für eine Scheißmühe war, den ganzen Plunder zu schreiben. Aber ich hoffe, es ist alles einsichtig und ihr habt keine Fragen mehr. Wenn doch: Sprecht mich ruhig an, ich beiße nicht... oft. Ansonsten wünsche ich viel Spaß im neuen "Slimewars: X+I"!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
 
Offline
Vollstrecker
Vollstrecker
Benutzeravatar
Beiträge: 5250
Alter: 27
Wohnort: Eiskronenzitadelle Geschlecht: w
 Betreff des Beitrags: Re: Der Regelthread
BeitragVerfasst: Mi Sep 23, 2009 17:12 
Rianq hat geschrieben:
Hier mal ein absolutes Negativbeispiel:

Bild

Obwohl... das ist ja schon fast wieder niedlich.

Ich zitiere... el Rulo.

_________________
I'M NOT TROLLING, I'm /IMPROVING/ THE INTERNET.
Bild
/ SuFu // rtfm // 79642 // Maker-DL? /


Nach oben
 Profil ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de