RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Sa Nov 17, 2018 21:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
Pseudo-Elitär
Pseudo-Elitär
Benutzeravatar
Beiträge: 1408
Alter: 31
Wohnort: Dort wo's nicht brennt im Grünen~
 Betreff des Beitrags: Mittelprächtiger Multimedia-PC
BeitragVerfasst: So Mär 17, 2013 0:48 
Abend, Leute!

Eigentlich wollte ich mir ja einen neuen Laptop zulegen, nur lohnt sich das nun erfahrungsgemäß bei mir garnicht, da die Mobilität in dem Maße garnicht nötig ist. Habe mir dann stattdessen einen kleinen ITX-Rechner zusammengestellt. Aufwändige Spiele stehen nicht auf dem Programm, da ich normalerweise auf der Konsole spiele. Für etwas Starcraft oder Torchlight (idealerweise mal nicht auf den allerniedrigsten Einstellungen) sowie für's Internet und Filme gucken sollte es aber reichen.
Kann ich die Komponenten nun so lassen oder passt da irgendwas so mal garnicht zusammen? Habe von Computern leider weniger Ahnung.

Gigabyte GA-A75N-USB3
AMD Athlon II X4 651K
ARCTIC COOLING CPU-Kühler Freezer 64 PRO
Sapphire HD6570 4G
4GB Kingston ValueRAM PC3-10667U CL9
Samsung SSD 840 Pro 128GB
Cougar A 450 Watt

Bin mir speziell bei dem Netzteil unsicher. Habe irgendwo gelesen die niedrige Wattzahl wäre vorteilhaft. Wie gesagt, ich habe keine Ahnung. Da kommt ansonsten noch Schnickschnack wie ne zweite Festplatte, Laufwerk etc. dazu. Aber die sind ja optional. Achja, der kleine Arbeitsspeicher kommt daher, dass ich noch immer WinXP verwende. Ein Umstieg in naher Zukunft ist nicht auszuschliessen, aber ich kann dann ja immernoch nachrüsten.

Ich wäre wirklich dankbar, wenn da jemand drüberschauen würde. Habe nun vor das System bereits im kommenden Monat zu bestellen. Wär ziemlich blöd, wenn ich nach dem Zusammenbau feststellen müsste, dass ich mir da Schwachsinn zusammengekauft habe.

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention-whore
Attention-whore
Benutzeravatar
Beiträge: 1583
Alter: 30
Wohnort: /var/www
 Betreff des Beitrags: Re: Mittelprächtiger Multimedia-PC
BeitragVerfasst: So Mär 17, 2013 12:30 
Zitat:
Achja, der kleine Arbeitsspeicher kommt daher, dass ich noch immer WinXP verwende. Ein Umstieg in naher Zukunft ist nicht auszuschliessen, aber ich kann dann ja immernoch nachrüsten.

Sollte man auch so langsam in Betracht ziehen, da der Support für WinXP nächstes Jahr endgültig ausläuft.

Ich bin persönlich kein Fan von Windows 8, aber es soll ja nochmal einiges schneller als Windows 7 sein. Und das läuft nach meinem Empfinden bereits einiges stabiler als XP (und das ohne jedes halbe Jahr den Rechner neu installieren zu müssen).

In dem Zusammenhang ist das überhaupt eine 64bit CPU? Wenn nicht, kannst du den Arbeitsspeicher eh nicht weiter aufrüsten.
32bit Systeme können maximal 3,irgendwas GB abbilden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Pseudo-Elitär
Pseudo-Elitär
Benutzeravatar
Beiträge: 1408
Alter: 31
Wohnort: Dort wo's nicht brennt im Grünen~
 Betreff des Beitrags: Re: Mittelprächtiger Multimedia-PC
BeitragVerfasst: So Mär 17, 2013 23:47 
Xardas der Dunkle hat geschrieben:
Sollte man auch so langsam in Betracht ziehen, da der Support für WinXP nächstes Jahr endgültig ausläuft.

Oh, gut zu wissen. Werd dann wohl schauen wie tragisch das wird. Auf Dauer wird man aufgrund Kompatibilität eh umsteigen müssen. Ist also nur eine Frage der Zeit.

Okay, das mit dem Arbeitsspeicher wusste ich jetzt nicht. Hatte da wohl was falsch verstanden. Scheint dann ja doch eine Menge/ ausreichend zu sein. Die CPU könnte aber tatsächlich 64-Bit vertragen.

Da danke ich mal für die Infos.^^

_________________


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de