RPG-Maker Quartier

Hier dreht sich alles um die RPG-Maker-Reihe von ASCII/Enterbrain. Der RPG-Maker ist ein Tool, mit dem du dir dein eigenes kleines Rollenspiel erstellen kannst. Du findest hier alles, was du dazu brauchst. Aber natürlich umfasst die Community noch mehr!
Aktuelle Zeit: Mo Feb 17, 2020 22:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 10
 Betreff des Beitrags: Die Gräfin und die Spinne (Demo)
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 18:48 
Bild

Bild

Erste Demo, 12.01.2008, spielbar sind Tage 1 bis 4:
http://www.rpg-atelier.net/showgame.php ... SortLevel=
Dürfte schon bekannt sein, da sie etwas älter ist und auch auf der Hauptsite zu saugen ist. Es hat sich bereits einiges verändert, dennoch ist sie immernoch spielenswert. Weitere Versionen werden noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Vorwort: Da der alte Thread für dieses Spiel schon lange in der Versenkung verschwunden ist und sich viel am Spiel verändert hat, habe ich beschlossen einen neuen Thread zu eröffnen. Nicht zuletzt auf das freundliche Bitten von Isaac hin.

1. Geschichte

Die Spinnenkönigin, auch die Arachne genannt, forderte einige Jahre vor Spielbeginn die Armee des Königreiches „Aslathron“ zum Krieg heraus. Schon bald war das Reich durch die dunklen Spinnenkrieger zermürbt, die Städte besetzt und die Bevölkerung geknechtet. Doch der Tochter des Hofmagiers Graubern Adagio namens Antalasia Adagio, gelang es, die Spinnenkönigin in der Schlacht zu töten. Die Armee der Arachne brach auseinander und die Krieger flohen in alle Himmelsrichtungen. Die Schreckenszeit schien vorüber... doch es trat mehrere Jahre darauf ein zuvor nie beachtetes, zartes Wesen in Erscheinung: Die letzte Loyale der Monsterspinne. Sie nannte sich selbst „Tochter der Spinne“ und machte unter dem Name Arachna von sich zu sprechen.
Sie sicherte das Gebiet rings um das Heiligtum der Spinnenkämpfer – dem sogenannten Spinnenturm. Ihr Ziel ist es, ihre Königin erneut ins Leben zu rufen und sich am König Aslathron zu rächen. Wie es der Zufall wollte, bekam sie ihre Chance als die zur Volksheldin ernannte Antalasia Adagio an Schwindsucht, im zarten Alter von nur 23 Jahren, starb. Bei der Beerdigung griff Arachna an. Sie tötete die Trauernden und den Priester. Die Leiche der Adagio sollte ihr helfen, durch schwarze Magie die Arachne zu erwecken. Doch der Sarg war leer...
Graubern Adagio hatte seine Tochter vor ihrer Beerdigung in Sicherheit gebracht. Durch Magie schenkte er seiner Tochter ein zweites Leben. Vater und Tochter wurden dann vom General des Königs, Nonex sein Name, zum Schloss gebracht, um einen Plan gegen die drohende Gefahr zu schmieden. In der Nacht schien alles ruhig, bis Arachnas Truppen das Schloss stürmten, den König und Antalasia entführten und Verwüstung hinterließen.
Doch dieser Angriff blieb nicht ohne Konsequenzen: General Nonex gab dem Offizier Raphael Grave, der für die Sicherheit am Schlosse zuständig war, die Schuld dieses Desasters. Raphael hat nur 10 Tage, um den König zu retten und um Arachna zu finden und zu vernichten. Schafft Raphael dies nicht, droht ihm der Tod.

2. Personen

Raphael Grave
Bild
Raphael ist der Protagonist des Spiels. Er ist das gesamte Gegenteil eines Helden: unsicher, friedensbedürftig und nicht gerade ein Haudrauf. Die Offiziersschule hat er lediglich abgeschlossen, weil er sich von seiner damaligen Verlobten trennen wollte und es nicht übers Herz brachte ihr dies direkt ins Gesicht zu sagen. Somit floh er zur Offiziersschule und schloss sie, zur Freude seines Vaters, mit Auszeichnung ab. Raphael hat kein wirkliches Ziel im Leben und ist eigentlich eher jemand, der ohne großartige Anstrengungen vor sich hin lebt. Seine militärische "Karriere" findet er nicht gerade prickelnd. Er jammert ziemlich oft und gibt zynische Kommentare von sich. Raphael hat weiterhin einige Phobien.
Das alles gemeinsam ist ausschlaggebend für sein träges Verhalten, obwohl ihm die Zeit im Nacken sitzt.

Diabela Pyro Arcus
Bild
Diabela ist die zweite Protagonistin. Sie hat Durchsetzungsvermögen, ist belesen und äußerst misstrauisch. Sie nimmt viele Kommentare persönlich und regt sich daher sehr leicht auf. Jedoch darf man nicht denken, dass es sich bei ihr um eine „normale“ Frau handelt. Sie hat ihr ganz eigenes Ziel – und zwar die Rache an den Mördern ihres Vaters. Als sie auf Raphael trifft, hat sie sich gerade des vierten der fünf Mörder entledigt. Sie folgt ihm aus drei Gründen: Einmal, da er ihr das Leben gerettet hat. Zum zweiten, weil ihr Weg ebenfalls in seine Richtung führt und zum Dritten, da sie sehr kommunikationsbedürftig ist.
Sie ist häufig die weise Stimme der Gruppe und streitet sich nicht selten mit Raphael. Dennoch bleibt sie liebenswert.

Nileta Kaisa
Bild
Nileta ist der dritte und letzte Protagonist. Er war Diener Arachnas; als sie ihn jedoch verriet und töten lassen wollte, wurde er von Raphael und Diabela durch Zufall gerettet.
Er kann das Vertrauen der anderen beiden Protagonisten nie wirklich erlangen, gerade das Diabelas nicht, trotzdem versucht er die Gruppe soweit er kann zu unterstützen, um es Arachna heimzuzahlen. Er ist ein relativ ruhiger Zeitgenosse, hat allerdings keinerlei Einfühlungsvermögen. Weiterhin gelingt es ihm häufig mal Raphael auf seine Seite zu bringen, was gewisse Streitigkeiten mit Diabela unumgänglich machen.

Graubern und Antalasia Adagio
BildBild
Vater und Tochter, wie es im Bilderbuch steht. Er macht sich zeitgleich mit Raphael auf die Suche nach Arachna, wird Raphael auch einige Male helfen, ist allerdings sauer auf ihn, weil er seiner Aufsichtspflicht am Schlosse nicht nachgekommen ist. Er ist ausgesprochen intelligent und beherrscht die Magie der Wiederbelebung. Jedoch ist diese Magie mit einer entscheidenden Nebenwirkung belegt: Der Erweckte wird ein „Verfluchter“. Verfluchte sind menschenähnliche Wesen, die keine vollständige Kontrolle über ihren Körper besitzen und keine Seele haben. Diese Nebenwirkung wird noch weitreichende Konsequenzen haben.
Antalasia ist, in den paar Momenten, in denen sie Auftritt, sehr aggressiv und handelt kühl. Ihre Eigenschaften lassen sich nicht näher bestimmen, da sie niemanden in ihr Inneres blicken lässt.

General F. Nonex
Bild
Da ist er. Der „gemeinste Mensch auf Erden“, wie Raphael ihn betitelt. General Nonex nimmt den Part des persönlichen Gegenspielers ein. Er verachtet Raphael für sein Versagen und hätte keine Hemmungen davor ein Schwert zu nehmen und es Raphael in die Brust zu rammen. Er lässt Raphael die ganze Zeit über beobachten, um sicher zu stellen, dass dieser nicht flieht. Nonex verliebt sich jedoch schon bald in Diabela, wodurch er Raphael gegenüber nicht zu sehr handgreiflich wird. Er ermahnt Raphael stets diskret zu bleiben, um kein Aufsehen zu erregen.
Der General ist ziemlich arrogant, selbstbezogen und aufbrausend, dennoch verfolgt er das gleiche Ziel wie Raphael, wodurch er erstaunlicher Weise doch ab und an hilfreich sein wird.

Arachna - "Tochter der Spinne"
Bild
Die Antagonistin. Arachna sieht sich selbst als diejenige, die das Werk der Arachne vollenden muss. Sie wirkt kühl und berechnend. Außerdem hat sie viele Anhänger.
Nichtsdestotrotz zeigt sie häufig ihre Gefühle. Viele ihrer bis ins kleinste Detail ausgearbeiteten Pläne werden von den Protagonisten sukzessive zerkleinert. Manchmal bringt es sie auf die Palme, wenn sie von den Vorfällen erfährt, die ihr die Gruppe „beschert“ hat, dennoch beginnt sie allmählich Gefallen an Raphael zu finden.

General Reminiisens
Bild
Er ist die rechte Hand Arachnas. Stets ist er an ihrer Seite und kommandiert ihre Armee. Früher war er Heeresführer im Krieg. Nach dem Krieg rettete Arachna ihm das Leben. Dies ist ausschlaggebend, dass er ihr folgt. Reminiisens hasst alle Frauen und hält sie für "nicht würdig" gegen ihn zu kämpfen. Nur zu Arachna konnte er eine freundschaftliche Beziehung aufbauen. Weiterhin ist er leidenschaftlicher Sammler "attraktiver, junger Männer", die er selbst ermordet.
Eigentlich interessiert er sich kein Stück für Arachnas Ziele, dennoch ist er zuverlässig und absolut loyal. Er hatte im Krieg schon mit dem Leben abgeschlossen und ist nun froh darüber, eine zweite Chance zu erhalten seine "Sammlung" weiterzuführen. Im späteren Spielverlauf wirft er ein besonderes Auge auf Raphael...


Gräfin Drugala Ziver
Bild
„Die schönste Frau der Welt“ – das ist ihr erklärtes Ziel. Sie heiratete den Grafen der Handelsstadt „Kremia“. Kurz darauf verstarb dieser aus ungeklärten Gründen. Die Gräfin ist bei der Stadtbevölkerung sehr beliebt, da sie häufig Feste und Bälle gibt und sich um die Armen kümmert. Nur eine Kleinigkeit veranlasst die Bevölkerung zu Unsicherheit: Gräfin D. Ziver zeigt sich selbst nur in der Nacht. Man munkelt, sie sei ein Vampir. Dem ist aber nicht so. In Wirklichkeit birgt sie ein anderes dunkles Geheimnis: Sie ist bereits 120 Jahre alt. Seit ihrer Kindheit leidet sie an einer Sonnenallergie. Sie wollte sich das Leben nehmen, jedoch machte Arachna ihr ein Angebot. Gräfin Ziver soll einige Handelswaren abzweigen und sie zur Versorgung von Arachnas Armee dieser zukommen lassen. Als Gegenleistung erhält sie dafür das Elixier des Lebens. Die Gräfin nahm dieses Angebot an. Jedoch zeigt dieses Elixier Nebenwirkungen: Sollte die Gräfin jemals einer starken Intensität des Lichtes ausgesetzt sein, wird sie nun in Staub zerfallen. Weiterhin zerfrisst das wenige Licht in der Nacht ihren Körper, wodurch sie innerlich schon längst modert. Sie zog sich in ihr Schloss zurück und ließ Magier Licht erschaffen, dass sie betreten kann.
Sie ist nur auf ihre Schönheit bedacht und kann die Auswirkungen ihres Handels auf die Bevölkerung des Königreiches nicht überschauen.

Hauptmann Kysel
Bild
Er ist der treue Diener der Gräfin und gleichzeitig der Anführer der Wache in Kremia. Er hat den Auftrag erhalten, um jeden Preis das Geheimnis der Gräfin zu verbergen und alle Störenfriede aus der Stadt zu werfen, die versuchen es zu lüften. Er wirkt sonst recht forsch und geht seiner Arbeit mit alle Euphorie nach.

Maske
Bild
Der wahrscheinlich hinterhältigste Mann in der Reihen der Arachna ist die „Maske“. Er ist ein Killer und erfüllt die Schmutzarbeit. Er übermittelt Nachrichten, reist mit wichtigen Persönlichkeiten als deren Bodyguard und soll den Kontakt zwischen Gräfin und Arachna pflegen. Seine eigenen Belange stellt er in den Hintergrund und wirkt dadurch nur wie eine Spielfigur Arachnas. Erst spät findet er die Kraft selbst zu agieren...

Igur von Pomp
Bild
Igur ist ein Magier aus dem hohen Norden. Arachna hat ihn für sich entdeckt, als sie erfuhr, dass er Meister der schwarzen Magie ist. Er bekommt von ihr den Auftrag einen Zauberspruch für die Erweckung der Arachne zu entwickeln. Er ist nicht wirklich an dem Vorhaben Arachnas interessiert, jedoch spricht die gute Bezahlung für die Unterstützung Arachnas. Er nimmt eine wichtige Schlüsselfunktion in dem Spinnennetz der „Tochter der Spinne“ ein und ist nach reiflichen Überlegungen das erste geplante Anlaufziel der Protagonisten.

3. Bilder
Die meisten stammen aus der Erweiterung des Demobereiches bzw. späteren Gebieten. Bilder der alten Demo befinden sich irgendwo im alten Thread, sehen allerdings sehr ähnlich aus.

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild

4. Besonderheiten

- jede Person im Spiel hat ein eigenes Gesicht
- einige Artworksequenzen
- Weltkarte, die die Gebiete anzeigt, die augenblicklich im näheren Umfeld bereist werden können (nicht in dieser Demoversion)
- einige selbstkomponierte Musikstücke

5. Höreindrücke

http://www.npshare.de/files/37/2786/DGuDS3.mid
http://www.npshare.de/files/37/3703/Lied04.mid
http://www.npshare.de/files/37/4154/EndOrch.mid
http://www.npshare.de/files/37/1193/Ouvert%FCre.mid

Bild


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
gesperrt
gesperrt
Benutzeravatar
Beiträge: 489
Alter: 32
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 19:02 
Wie bereits im Attelier gesagt, eines der besten Makerspiele(-Demos) überhaupt. Erinnert inhaltlich, von der Athmosphäre und alleine schon von der ganzen spitzen Qualität sehr stark an UiD.

Must-play-game!

_________________
Multimediaxis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Yoji
Yoji
Benutzeravatar
Beiträge: 3016
Alter: 32
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 19:54 
Endlich! :D

Tjaah, ich bin ja ein ziemlich großer Fan von diesem Spiel, das weißt du längst. xD
Freut mich daher, dass es jetzt auch im Quartier wieder vorzufinden ist. ^^

Da es bei mir schon etwas länger her ist, dass ich die Demo gespielt hab, hatte ich auch nicht mehr alles im Kopf und mein Wissen wieder etwas auffrischen können. =)

An der Story gefällt mir vor allem, dass diese im Grunde sehr linear abläuft, aber trotzdem Platz für Sidequests und andere Kleinigkeiten zum Entdecken hat. Sidequests sind toll! xD

Die Charaktere sind sehr umfangreich beschrieben und ihr Handeln im Spiel auch glaubwürdig. Fand's sogar fast ein wenig zu umfangreich und vielleicht gespoilert (für die, die die Demo nicht gespielt haben) aber vielleicht kam mir das nur so vor.
Aber wie gesagt, die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet. Schön auch, dass jede Figur eine eigene Gesichtsgrafik bekommt. Ich war ja anfangs nicht so der Fan von den RTP-Faces, aber mittlerweile gefallen die mir wirklich gut und passen zur restlichen Grafik.

Zu den Screens: Die ganzen Gebiete sind wirklich allesamt sehr schön und liebevoll gemappt. Ich bin ja sowieso Fan von M&B und du holst da einiges raus. Auch die Lichteffekte wissen zu überzeugen.
Die Artworks sind auf ihre Weise auch sehr toll. Den ein oder anderen mag vielleicht die "körnige" Buntstiftkoloration stören, aber ich finde gerade das gibt den Bildern eine viel persönlichere Note als die ganzen "wie geleckt" aussehenden Artworks, die man sonst so sieht (jetzt nicht nur auf Maker-Games bezogen).
Die Weltkarte sieht auch gelungen aus. Inwieweit wird diese denn frei bereisbar sein bzw. in welchem Zeitrahmen? Die Story lässt da ja wahrscheinlich durch das 10-Tages-Korsett nicht so viel zu, oder?

Zur Musik kann ich eigentlich auch nichts negatives sagen. Erstmal ist es überhaupt selten und daher sowieso toll, wenn ein Maker-Game selbstkomponierte Musik enthält und zudem ist die Musik selbst auch sehr schön, man merkt, dass du in der Hinsicht Ahnung hast und daher die Spielszenen/Zwischensequenzen musikalisch gut untermalen kannst. "Overtüre" gefällt mir von den vier Beispiel-Midis übrigens am besten.
Einziger Wermutstropfen ist eigentlich nur, dass die Musik "nur" als Midis vorliegen. Aber das ist wirklich nichts tragisches. ^^

So, abschließend muss ich sagen, das ist nach langer Zeit endlich mal wieder ein Spiel, das meiner Meinung nach in der gleichen Liga spielt wie Unterwegs in Düsterburg. Man merkt deinem Spiel an, dass du wohl auch Fan von UiD bist. xD
Die Charaktere, zumindest Raphael und Diabela sind meiner Meinung nach vergleichbar mit Grandy und Libra und auch die Grafik und die Faces erinnern an UiD, aber dennoch wirkt nichts abgekupfert.

Zum Schluss noch die Frage, ob es noch eine zweite Demo geben wird, oder direkt die Vollversion? Und ob du etwas zu einem möglichen Release-Termin der nächsten spielbaren Version sagen kannst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 10
BeitragVerfasst: Do Aug 14, 2008 22:14 
Zitat:
Die Charaktere sind sehr umfangreich beschrieben und ihr Handeln im Spiel auch glaubwürdig. Fand's sogar fast ein wenig zu umfangreich und vielleicht gespoilert (für die, die die Demo nicht gespielt haben) aber vielleicht kam mir das nur so vor.

Ein bisschen Gespoilere ist es sicherlich, aber irgendwie muss das alles drinstehen, weil ich sonst nur sagen könnte: "Mjo, den Heini gibt's hier auch noch. Mehr fällt sag ich nicht zu ihm." Da aber gerade die Personen gegen Ende des Spiels besonders interessant werden und sich alles zu ihnen aufklärt, ist die obige Beschreibung eigentlich mehr wie ein erster Eindruck, den sie hinterlassen.

Zitat:
Die Weltkarte sieht auch gelungen aus. Inwieweit wird diese denn frei bereisbar sein bzw. in welchem Zeitrahmen? Die Story lässt da ja wahrscheinlich durch das 10-Tages-Korsett nicht so viel zu, oder?

Ich erkläre das mal an den Tagen, die schon in der Demo sind. Tag 1 und 2 spielen ja in der Region Felsenflur, Schlucht und Wiesenflur (mittlerweile auch noch andere integriert). Unten in den Kästchen werden alle Orte gezeigt, die man in diesem Abschnitt, also Tag 1/2 besuchen wird / kann. Wechselt man nun das erste Mal zu einem Ort, so wird die Karte gezeigt weden und eine kleine Animation kommt, so dass man sieht, dass man sich nun woanders befinden. Allerdings kommt diese Anzeige nur ein einziges Mal, wenn man einen neuen Ort betritt, weil es sonst zu langwierig sein würde. Es ist nicht so, dass man auf der Weltkarte navigieren kann.

Zitat:
Man merkt deinem Spiel an, dass du wohl auch Fan von UiD bist.

Soooo oft habe ich es gar nicht gespielt, aber es ist wohl eines der wenigen, denen ich mehr als ein Durchspielen gegönnt habe. :)
Dennoch halte ich meine Personen für ganz anders. ^^

Zitat:
Zum Schluss noch die Frage, ob es noch eine zweite Demo geben wird, oder direkt die Vollversion? Und ob du etwas zu einem möglichen Release-Termin der nächsten spielbaren Version sagen kannst.

Ich werde mal sehen. Es gibt einen Punkt in der Story, bei dem ich sagen würde, er wäre eine zweite Demo wert. Wenn ich jetzt allerdings ziemlich zügig dort ankomme, mache ich schnurstracks weiter; wenn es allerdings lange dauert und ich mich damit abquälen muss, werde ich dazu eine Demo machen. Wie dem auch sei, ich halte irgendwann im nächsten Jahr für die Vv für realistisch. :D

Danke für den ausführlichen Kommentar, Isaac. Ich habe dich übrigens fest als Betatestgeheimwaffe eingeplant, weil du irgendwie jeden kleinen Minifehler bei der Demo gefunden hast.
Danke auch an DarkNanaki für das Must-Play.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention Whore
Attention Whore
Benutzeravatar
Beiträge: 2079
Alter: 30
Wohnort: Zürich
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 14:17 
Habs vor langer Zeit schonmal gespielt das game und fands sehr geil.
Hab dann hier nach dem Ersteller des Spiels nachgefragt, jedoch nicht fündig geworden.
Was ich unbedingt noch los werden wollte, das Char vom Helden sieht einfach Scheisse aus. So klein und unten irgendwie nackt.
Wenn du willst mach ich dir nen neuen^^
Diese screens die du da zeigst..sind die schon spielbar?

_________________
Check out my work: http://www.darkotattoo.ch
Instagram: @daki.art @darko_tattoo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Beiträge: 10
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 14:47 
Freut mich, dass es dir gefallen hat, aber
Zitat:
Was ich unbedingt noch los werden wollte, das Char vom Helden sieht einfach Scheisse aus. So klein und unten irgendwie nackt.
Wenn du willst mach ich dir nen neuen^^

Der Held ist so groß wie alle anderen Figuren auch und ist mit nichten nackt. Sie doch bitte einmal genauer hin. Nur Kopf und Hände sind zu sehen. Einen neuen brauchst du mir nicht machen... das lehne ich dakend ab.
Zitat:
Diese screens die du da zeigst..sind die schon spielbar?

In der nächsten Spielversion ja.


Nach oben
 Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
Offline
Attention Whore
Attention Whore
Benutzeravatar
Beiträge: 2079
Alter: 30
Wohnort: Zürich
BeitragVerfasst: Mo Aug 18, 2008 17:12 
wann kommt denn die nächste spieleversion?
Die alte demo hab ich schon zwei mal durchgezoggt.

_________________
Check out my work: http://www.darkotattoo.ch
Instagram: @daki.art @darko_tattoo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline
Alex
Alex
Benutzeravatar
Beiträge: 5
BeitragVerfasst: Do Aug 21, 2008 6:55 
Yeah!
Ich hab (bis jetzt^^) nur die alte Demo gespielt und fand die schon klasse. Das einzige, was mich genervt hat, war die Tatsache, dass die Nebenquests eigentlich in die Haupthandlung integriert waren (die Verdammten, die Räuber in der Höhle usw) Das heißt, man musste sich mit Nebenquests "aufhalten", ob man wollte oder nicht. Ansonsten ist das Spiel, wie gesagt, top - Daumen hoch :happy:

_________________
Derzeitige Projekte:
Der Stern von Argalad (Fantasy-Rollenspiel)
Der Fall der Urbara (Vorzeit-Gekloppe)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de